„Kampf zwischen Gut und Böse“ (Matthew)

Hier stellen wir Spirituelle Seiten oder Internet Seiten mit alternativen Inhalten vor...
Antworten
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 702
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

„Kampf zwischen Gut und Böse“ (Matthew)

Beitrag: # 1111Beitrag future_is_now
Mittwoch 27. September 2017, 11:15

Matthew – 25.September 2017

Mit liebevollen Grüßen von allen Seelen an diesem 'Ort': Hier ist Matthew. Verstärkte Besorgnisse bezüglich Nord-Korea haben zu Nachfragen geführt wie diese:
„Können Raumschiffe landen, wenn deren Anwesenheit einen nuklearen Krieg abwenden würden?“ – sowie zu Kommentaren wie diesem: „Es wäre wirklich hilfreich, wenn die Enthüllungen und die Landungen nun bald stattfinden!“
– Ihr Lieben, lasst uns euch versichern, dass eskalierende Rhetorik nicht zu einem nuklearen Krieg führen werden, und wenn da irgendwelche Raketen mit nuklearen Sprengköpfen gestartet werden, dann werden die Crews in den Raumschiffen deren Detonation verhindern.

Was die Enthüllungen und die Landungen betrifft, gilt immer noch das, was wir euch vor einiger Zeit sagten: Gott führt die Regie bei dem Timing, denn nur Er kann wissen, wann die Sicherheit gewiss ist für die landenden Parteien und die Erdbevölkerung. Letzte Details offizieller Anerkennung außerirdischer Anwesenheit werden auf dieses Timing abgestimmt sein, und wir haben auch nichts von irgendwelchen Änderungen an diesem grundlegenden Plan gehört. Mithilfe von Fernsehsendungen, die zu allen nationalen Systemen hin ausgestrahlt werden, werden international respektierte Persönlichkeiten bekanntgeben, dass Raumschiffe von wohlwollenden Zivilisationen an eurem Himmel anwesend sind und dass deren Landung bevorsteht. Als Nächstes wird auf diesem Wege übertragen werden, wie namhafte Würdenträger die von Bord kommenden Crews begrüßen, und falls nicht schon zum selben Zeitpunkt, werden dann wenig später Mitglieder unserer Universums-Familie, die mit verschiedenen Missionen auf eurer Welt betraut sind, euch anhand einer Konferenz-artigen Fernsehsendung vorgestellt werden. Wenn eure Gesellschaft dann erst einmal mit ihren Besuchern vertraut wird, – und die LICHT-Wesen in diesem gesamten Universum werden überglücklich sein, wenn sie erleben, dass die Völker der Erde sich mit diesen Mitgliedern der Universums-Familie vermischen! –, werden die Wissenschaftler unter ihnen und eure Spezialisten-Teams ihre Ideen und Technologien zusammentragen, und die Restaurierung des Planeten wird dann ernsthaft starten.

Den Lesern, die fragen, ob es stimmt, dass die Enthüllungen am 21.Dezember stattfinden, sagen wir: wenn auch nichts als Unmöglichkeit betrachtet werden sollte, bitte, 'rechnet' nicht damit. Die Illuminati wollen nicht, dass die Erdenmenschen auch nur darüber spekulieren, dass freundlich gesonnene Außerirdische möglicherweise Lichtjahre entfernt existieren. Um die Enthüllungen sowie die Verkündung von NESARA zu verhindern, was bereits für den 12.September 2001 geplant war, wurde seitens der Regierung am 11.September 2001 der Verrat an der Bevölkerung der Vereinigten Staaten verübt, und seit diesem Zeitpunkt haben die Illuminati die Wahrheit bezüglich dieser infamen Attacke und der Informationen, die damals hätten bekanntgemacht werden sollen, erfolgreich unter Verschluss gehalten.

Die Präsenz anderer Zivilisationen wird uneingeschränkt offenbart werden; erwartet dies aber bitte nicht zu 'einem bestimmten Datum', das möglicherweise in manchen Botschaften im Internet zirkuliert; finster gesonnene Quellen ordnen gewisse Ereignisse fiktiven Daten zu, von denen sie genau wissen, dass sie so nicht geschehen werden. Wenn dann jenes Datum kommt, aber das Ereignis nicht stattfindet, sind wahrscheinliche Reaktionen: Ernüchterung, Entmutigung oder Zorn, – Gefühle, die nur niedere Schwingungen aussenden, von denen dann die Dunkelkräfte ihrerseits wiederum zehren, und wenn dieses Nicht-Ereignis dann manche Leute vermeintlich davon 'überzeugt', dass „nichts von den gechannelten Botschaften glaubhaft sei“, bekommt dieser finstere Coup sogar noch doppelte Wirksamkeit.

Wir möchten hier nun eure Fragen über die Kornkreise beantworten, und zwar hinsichtlich deren Relevanz in Verbindung mit den Enthüllungen und mit den Landungen; darauf möchten wir hier eingehen. Zunächst einmal werden sie von künstlerischen Spezialisten – wie ihr es ausdrücken würdet –, angefertigt, die an Bord einiger Raumschiffe anwesend sind, die euren Planeten umrunden. Ihre Konzentration auf mentale Bilder erschafft elektromagnetische „Schablonen“, die energetisch auf ausgewählte Felder übertragen werden, wo sie dann die Getreidehalme exakt nach den komplizierten Bildvorstellungen der Künstler umbiegen.

Einige Kornkreise übermitteln in der Tat Botschaften, aber diejenigen, die sie erstellen, wissen, dass korrekte Interpretationen eher selten sind; und deshalb dienen ihre Entwürfe vor allem der Schönheit und der Bewunderung. Wir legen deshalb nahe, dass Interpretationen für die Wertschätzung dieser Aspekte der Kornkreise nicht notwendig sind, sondern von wesentlich größerer Bedeutung ist deren Zweck: sie sind greifbare Beweise dafür, dass andere Zivilisationen in der Nachbarschaft existieren, und da sie zur Erde zu reisen können, wären sie sicher auch zu einer Invasion in der Lage, aber genau das haben sie nicht getan. Seit etwa vierzig Jahren sind diese verblüffenden Muster über Nacht erschienen, meistens im 'United Kingdom' – aber auch in vielen anderen Ländern –, und inzwischen haben bereits weit über tausend dieser Muster eure Wissenschaftler und Staatsführer verwirrt. Schon dies allein wäre Grund für eure Mainstream-Medien, sie nicht zu erwähnen; aber der wirkliche Grund für solche Zensur ist, dass die Präzision und das plötzliche Erscheinen nicht von Menschenhand stammen kann – „und wer macht das dann“?

Die Illuminati wissen es. Und deshalb werden durch deren Einfluss in der Film-Industrie und bei der Herstellung elektronischer Spiele die Außerirdischen immer als groteske Kreaturen dargestellt, die die Erde angeblich erobern und deren Bewohner zerstören oder versklaven wollen. Wenn die Menschen nur um die Myriaden von Arten und Weisen wüssten, wie diese Besucher an eurem Himmel dem Planeten bereits geholfen haben, und dass, wenn sie landen, ihr außerordentlicher Beistand sich dahingehend erweitern wird, dass sie die Umwelt restaurieren, dann würden sie diese attraktiven, kongenialen, liebevollen Völker von anderen Welten ohne irgendwelche Befürchtungen mit offenen Armen begrüßen!

Aber die Dunkelkräfte sind für ihr Überleben abhängig von den Ängsten, (die sie bei euch erzeugen). Folglich wollen sie, – neben der verzerrten Darstellung von „Aliens“ –, die Landung Außerirdischer verhindern, deren Raumschiffe beladen sind mit (fortschrittlicher) Technologie, und dies haben sie bisher dadurch erreicht, dass sie eure Welt auf die eine oder andere Weise ständig in Aufruhr gehalten haben. Und über ihr Auslösen von Kriegen, Terrorismus und virulenter ansteckender Krankheiten hinaus, wodurch sie weltweites Chaos und Furcht angestiftet haben, waren ihnen gewisse wirtschaftliche Umstände und wilde Wetterzustände sehr dienlich. Ein jüngstes Beispiel ist die Serie außergewöhnliche katastrophaler Stürme, die ihre Lakaien in den Vereinigten Staaten initiiert oder verstärkt haben, und wenn sie dann Russland für dieses 'Geo-Engineering' „verantwortlich machen können“, dient ihnen dies als weiterer Rache-Hieb gegenüber Präsident Putin, als ihre Antwort darauf, „dass er sich weigert, mit ihnen zusammenzuarbeiten“.

Die Crews der Raumschiffe vermindern die desaströsen Auswirkungen von Wind und Wasser, soweit sie können, aber diese Vorfälle beinhalten auch persönliche Tragödien von Millionen, die direkt davon betroffen sind, und das Beseitigen der Trümmer und der Wiederaufbau stellen diese Regionen vor schwerwiegende fiskalische und logistische Situationen. Andererseits wiegen die positiven Effekte solch mächtiger Stürme – und dasselbe gilt für Buschfeuer und Erdbeben, ob sie nun von Mutter Natur oder von Menschenhand ausgelöst wurden – die negativen Effekte auf. Sie befreien von Negativität, sodass diese sich nicht noch mehr ansammeln kann und damit zum Nahrungsspeicher für finstere Gemüter und Herzen werden könnte. Es sind Gelegenheiten für Millionen Seelen, gewählte karmische Lektionen zu durchleben. Die Welle weltweiter Gebete, Freiwilliger und Unterstützer aus fernen Ländern und die Basisbewegungen zugunsten der betroffenen Menschen – LIEBE und LICHT in Aktion – sind weitere erhöhende Schwingungen auf dem Planeten und in der Gesellschaft. Und jedes verheerende Geschehen führt zu höherem Gewahrsein dafür, dass Einigkeit im Geiste in wesentlich stärkerem Maße allen Menschen zugutekommt als jene Abgrenzung und Spaltung, die die Dunkelkräfte immer noch aufrechtzuerhalten versuchen.

„Wie kommt es, dass Matthew nichts über die Reptiloiden sagt, die sich überall auf diesem Planeten herumtreiben: in den Regierungen, den Medien – und als 'Formveränderer'? Warum erwähnt er nichts über den Kampf, der da immer noch zwischen Gut und Böse tobt, (wobei ich mit letzterem den Satanismus, den Teufel meine)?“
– Lasst uns zunächst sagen, dass nicht alle Reptiloiden auf der Erde finster gesonnen sind, – und nicht alle finster gesonnenen Wesen sind Reptiloide. Zwar gehören einige den Königshäusern („Royalty“) an, die ihre Blutlinie rein gehalten haben, Mitglieder der herrschenden Familien, die heiraten, um ihre Vermögen und ihre Macht zusammenzulegen, und einige Personen darunter, die starken Einfluss auf die Regierungen haben; aber noch mehr als die Reptiloiden sind es Menschen, die finstere Ziele verfolgen, und sie alle sind Marionetten finsterer außerirdischer Kräfte. Und so wie es LICHT-erfüllte menschliche Zivilisationen gibt, gibt es auch LICHT-erfüllte reptiloide Zivilisationen. Letztere sind bestrebt, den Irrglauben zu zerstreuen, dass ihre Spezies ein Synonym für 'Finsternis' sei, denn sie arbeiten Seite an Seite mit anderen Spezies daran, die Bemühungen ihrer finsteren Sippe zu durchkreuzen, wo immer diese im Universum Verwüstung anrichten.

Die DNA einer jeden Spezies ist einzigartig, aber es ist nicht der Unterschied in der Physiologie, der zu göttlichen oder böswilligen Wegen führt. Das ist eine Sache des freien Willens, aus dem heraus sich jedes Individuum in jeder Spezies entscheidet; ein Seele mag in einigen Aspekten bereits hoch entwickelt sein und dennoch seines LICHTS beraubt sein, – ausgenommen jenes Lichtfunkens, der ihre Lebenskraft ist. Aber es ist die DNA der Reptiloiden jenseits des Planeten und auf ihm, die diese Wesenheiten dazu befähigt, die Zivilisation der Erde an Intelligenz und manifestierender Tauglichkeit zu übertreffen – weshalb sie auch ihre Gestalt verändern können – und die geringe Anzahl von Personen, die zu gleichen Teilen von menschlichen und reptilischen Eltern abstammen, erbt die DNA von beiden. Noch einmal: dieser Unterschied in der äußeren Erscheinung hat nichts zu tun mit der bewussten Entscheidung, die eine Person entweder ins LICHT oder in die Finsternis führt.

Liebe Brüder und Schwestern: schon durch eure Existenz, – euer Sein – strahlt ihr LICHT aus, und wir bitten euch eindringlich, dass ihr darüber so denkt, dass ihr damit alle diejenigen erreicht, die der Finsternis verfallen sind, denn sie sind diejenigen, die das LICHTZ am allermeisten benötigen. Es ist die Abwesenheit dieser höchst machtvollen Kraft im Universum, die diese Seelen motiviert, ihr Leere damit auszufüllen, dass sie Ängste bei Anderen erzeugen – sie brauchen die niederen Schwingungen dieser Energie, um sich selbst zu erhalten und ihre eigenen Ängste zu unterdrücken. Sie betrachten sich selbst als die 'rechtmäßigen Herrscher' dieser Welt und fürchten sich davor, diese Kontrolle zu verlieren, falls die hohen Schwingungen des LICHTS sie erreichen. Dies ist genau das, was das LICHT tut; aber was sie als ihr 'Verderben' betrachten, ist in Wahrheit ihre Rettung! Der 'Tsunami' aus LICHT – dieselbe Energie wie die LIEBE, die ihr aussendet –, wird jenen Individuen helfen, die Finsternis zu überwinden, die sie gefangen hält.

Und nun möchte ich für mich selbst sprechen, wenn ich euch von zwei reptiloiden Kommandeuren erzähle, die vor ungefähr 20 Jahren nach Nirwana kamen, um dem Konzil zu erläutern, wie ihre Streitkräfte das Ausschwärmen von Eindringlingen aus anderen Galaxien stoppen wollen, die sich in unsere Galaxie hineingedrängt haben. Ihre Intelligenz und Aufrichtigkeit, mit der sie ihre Fähigkeiten beschrieben, waren in der Tat beeindruckend, aber es war vor allem die Absicht ihres Kommens, die besonders bemerkenswert war. Reptil-Wesen sind im Universum dafür bekannt, dass sie normalerweise nur Zivilisationen respektieren, die sich als Krieger und durch Waffenstärke auszeichnen; aber diese (von mir hier erwähnten Kommandeure) wollten das Konzil wissen lassen, dass sie das geistig-spirituelle Reich der Erde und aller anderen Welten in dieser Galaxie schützen wollen, wo LICHT und LIEBE die Vormachtstellung haben.

Es mag für euch interessant sein, zu hören, dass die Körper dieser Kommandeure kleiner und leichter waren als bei den meisten erwachsenen Menschen, sie hatten kein Haar, ihre Haut war grau, ihre Augen schwarz und durchdringend. Das mag nicht verlockend klingen, aber diese schwebenden, stillen und selbstsicheren männlichen Wesen in schlicht geschneiderten Uniformen sahen recht vornehm aus. Reptilien anderer Zivilisationen können beträchtlich anders aussehen als man diese Spezies allgemein kennt, sie können sich in jeder gewünschten Körperform manifestieren und im Moment eines Augenlidschlags von einer Form zur anderen wechseln.

Nach dieser Konferenz wurde einem der Kommandeure seitens des Konzils Erlaubnis erteilt, meiner Mutter eine Präsentation für ein Buch zu übermitteln, und seine aufschlussreiche Information ist bereits in einer Botschaft vor einigen Jahren enthalten.
[Horiss’ Präsentation und Beschreibung seines Volks und seiner Heimatwelt ist ein Kapitel in „Stimmen des Universums“ und Teil der Botschaft vom 24.Juni 2009.] Danke, Mutter!

Nun: die höhere Perspektive des „Kampfes zwischen Gut und Böse“ ist LICHT gegenüber der Abwesenheit von LICHT; und Teufel und Satan sind Namen, die die finsteren Kräfte personifizieren, jenes riesige universelle Kraftfeld, das die Energie enthält, die ausgeht von allen Gedanken, Gefühlen und Handlungen mit negativen Inhalten. Religiöse Glaubens-Postulate, die von einigen sich selbst dienenden Wenigen ersonnen wurden, damit sie die Massen beherrschen konnten, haben „eine Oberste Wesenheit, die darüber entscheidet, wohin die Leute gehen, wenn sie sterben“. Wenn sie als „gut“ beurteilt werden, werden sie damit belohnt, dass sie an einen ruhigen Ort gehen können, wo sie ewig bleiben; falls sie als „böse“ beurteilt werden, kommen sie dann in eine ewige Hölle, die vom Teufel oder Satan regiert wird. Diese Glaubensrichtungen, die jahrhundertelanges Blutvergießen „im Namen Gottes, Allahs“ oder irgendeiner anderen Bezeichnung für die „Oberste Wesenheit“ dieses Universums nach sich gezogen haben, haben nichts gemeinsam mit der universellen Realität, dass die Begriffe „gut“ und „böse“ Energie-Streamer sind – mit entsprechend positiven oder negativen Eigenschaften. Dank des LICHTS, das zur Erde gestrahlt und von den LICHT-Arbeitern weiter-verbreitet wurde, schwindet nun die Macht dieser ersonnenen und weitergetragenen Unwahrheiten allmählich.

Liebe Familie: wir wissen, dass ihr euch dies wünscht und auch, dass alle übrigen Fortschritte im bewussten und spirituellen Gewahrsein sich noch rascher verwirklichen. Wir wissen auch, dass ihr nicht bedenkt, dass Zivilisationen schon 50.000 Jahre nach eurer Zeitrechnung benötigt haben, um das zu erreichen, was ihr jetzt habt; aber seht euch bitte die erstaunlichen Fortschritte an, die zu erreichen euer LICHT mitgeholfen hat, seit vor nur 80 Jahren eure Welt-Transformation begann.

Ihr seid niemals allein in eurer Mission, der Erdbevölkerung bei ihrem Erwachen behilflich zu sein. Wir und alle anderen LICHT-Wesen unterstützen euch mit der unvergleichlichen Macht bedingungsloser LIEBE.
___________________________

LIEBE und FRIEDEN,

Suzanne Ward

www.matthewbooks.com



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 702
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Alles ist einzig und allein Bewusstsein (Matthew)

Beitrag: # 1483Beitrag future_is_now
Mittwoch 25. Oktober 2017, 18:35

Matthew – 23.Oktober 2017

Mit liebevollen Grüßen von allen Seelen an diesem 'Ort': hier ist Matthew.

„Könntest Du Matthew bitten, uns einen Tipp zu geben, wie man aus dem Kreislauf der Angst*) herausfindet?!“
– Lasst uns hierzu zunächst einmal empfehlen, dass ihr Angst nicht als 'Kreislauf' denken solltet, der 'kein Ende' hätte, – oder, wie es Andere ausdrücken, der 'automatisch' immer wieder zu euch 'zurückkehren' würde. Die Energie-Verlagerungen, die sich aus den steigenden Frequenzen ergeben, sowie deren Tiefgründigkeit entwickeln sich allesamt zu eurem Vorteil; geliebte Brüder und Schwestern, bitte lasst nicht zu, dass ihr euren Vorwärtssprung im spirituellen und bewusstseinsmäßigen Gewahrsein dadurch versäumt, dass ihr eure Gedanken und Gefühle von Angst beherrschen lasst.

Ängste gehen in winzigem Abstand den Empfindungen voraus, und wenn Gedanken wie: „was wäre, wenn“ einen befürchteten Ausgang der Geschehnisse heraufbeschwören, folgt ganz natürlich auch die Furcht vor einer solchen 'im Geiste ausgenmalten' Situation. Ändert euer Denken! Und an diejenigen, die Angst haben, sie hätten nicht genug Geld oder sie würden ihren Job verlieren: denkt daran, dass die Gesetzmäßigkeit der wechselseitigen Anziehung genau das zu euch holt, was der Energie eurer Gedanken und Empfindungen entspricht; lasst es Gedanken und Empfindungen der Dankbarkeit sein für das, was ihr tatsächlich habt – und nicht Gedanken und Empfindungen an etwas, was ihr nicht habt oder was ihr verlieren könntet. Und falls eure Gedanken zu jemandem gehen, der ernsthaft krank oder verletzt ist, betet für dessen höchstes Wohl und sendet die unvergleichliche Kraft der LIEBES-Energie zu ihm aus – und keine potentielle Energie der Furcht. Tut dies auch für die vielen Millionen, die in Kriegsgebieten oder in Armut leben oder heimatlos sind – sowie auch für die Dunkelmächte, die dies am allermeisten brauchen. Und habt niemals Angst, ihr könntet als LICHT-Arbeiter versagen, weil ihr 'eure Mission nicht genau kennt' – als göttliche Seelen, die aus der puren Liebes-Licht-Essenz des Schöpfers erschaffen sind –, denn einfach schon durch euer SEIN strahlt ihr diese Essenz in die Welt aus.

Und was Ratschläge betrifft, die sozusagen eher „erdgebunden“ sind, so ist insbesondere ausreichender Schlaf hilfreich, um den neuen Tag mit erbaulicheren Gedanken und Empfindungen starten zu können. Alleinsein und Meditation sind ebenfalls nützlich, und so oft es euch möglich ist, solltet ihr euch auch erfreulichen Ablenkungen widmen, insbesondere Zeit in der Natur verbringen. Lasst euch nicht von trivialen Themen aus dem Gleichgewicht bringen, meidet streitsüchtige Personen, gönnt euch Pausen von den „Nachrichten“ der Medien. Teilt euer Wissen mit Personen, die dafür empfänglich sind, und seid nicht bestürzt, wenn eure Familie oder eure Freunde nicht mit euch übereinstimmen; jede Seele wählt ihren eigenen Weg und bestimmt über das Schritt-Tempo ihrer eigenen Weiter-Entwicklung. Denkt am Ende des Tages darüber nach, wie ihr eure Stunden verbracht habt. Und falls ihr nicht alles geschafft habt, was ihr euch vorgenommen hattet, ärgert euch nicht darüber; seid zufrieden mit dem, was ihr geschafft habt. Wo Frieden des Geistes und des Herzens herrschen, ist kein Raum für Ängste.

Die weiteren Themen, zu denen die Meisten unter euch Fragen gestellt haben, betreffen vorrangig die Vereinigten Staaten. Unsere folgenden Kommentare dazu werden klar genug sein, ohne die Fragen zu zitieren, und wir beginnen mit dem, was in vielen Ländern Ängste bei den Lesern erzeugt.


Falls seitens irgendeiner Nation Raketen mit nuklearen Sprengköpfen gestartet werden sollten – ob nun absichtlich, ob wegen menschlichen Versagens oder Irrtums, oder wegen technischer Fehlfunktion, oder falls sie in die Hände von terroristischen Gruppen fallen sollten –, werden Crews an eurem Himmel dies mit absoluter Sicherheit wissen und eine Detonation dieser Sprengköpfe verhindern.

Die tödlichen Waldbrände Kaliforniens wurden absichtlich gelegt, um Verwüstungen anzurichten. In den Lösch-Flugzeugen wurden Substanzen hinzugefügt, die das Löschen hinauszögern und es damit nutzlos werden lassen, und mit technologischen Mitteln wurden künstlich Winde erzeugt, die das rapide Ausbreiten der Feuer noch beschleunigten und dadurch die Eindämmungs-Versuche der Feuerwehrleute erschwerten.

Das Schießerei-Massaker war eine von der Illuminati-Fraktion der CIA gesteuerte „verdeckte Operation“, – ausgeführt von einigen ihrer ehrgeizigen Lakaien und jenem Bewusstseins-beherrschten („mind-controlled“) Stephen Paddock.

Harvey Weinstein ist nur einer von vielen Leuten in der Unterhaltungs-Industrie – wie auch in der politischen, kommerziellen, Medien- und Sport-Welt, wo man mit sexueller Belästigung und Vergewaltigung „lässig“ und „unbekümmert“ umgeht. Eine große Zahl dieser und anderer Leute ist in Sex-Sklaverei verwickelt oder profitiert auf dem Schwarzmarkt vom Handel mit Untergebenen (Abhängigen), von Pädophilie, von „gehobenen“ Prostitutions-Ringen, von Pornografie, von sogenannten „Snuff“-Filmen und satanischen Ritualen.

Das Durcheinander um Präsident Trump im potentiellen Energie-Feld verhindert die Klarheit über kurz- oder langfristige Entwicklungen oder über die Dauer seiner Amtszeit. Was wir euch dazu sagen können ist dies: hinter verschlossenen Türen arbeiten einige Mitglieder dieser Regierung mit Personen des Militärs und anderer nationaler und internationaler Bereiche zusammen, um die Dunkelkräfte bloßzustellen und gerichtlich zu verfolgen, die in diesem Land und überall in der Welt Macht ausgeübt haben.

Und es werden nicht „tausende Dissidenten von UN-Truppen zusammen-getrieben und in FEMA-Camps eingesperrt“ werden.

Massen-Schießereien sind erst durch die zweite Verfassungs-Änderung möglich geworden, deren Auslegung eine 'Kultur' der Gewalt hervor-gebracht hat – in einer Nation, die sich daran gewöhnt hat. Zitat: „Eine geordnete Miliz ist für die Sicherheit eines freien Staates, und das Recht der Bevölkerung, Waffen zu besitzen und zu tragen soll nicht gebrochen werden“. Dies wurde von zweieinviertel Jahrhunderten niedergeschrieben, als Waffen aus Musketen bestanden, und da war eine geordnete Miliz notwendig, um die gegen England hart erkämpfte Freiheit der jungen Nationen zu sichern; doch die Regierung stellt sich nun Seite an Seite mit Leuten, die diese einst niedergeschriebene Verfassungs-Änderung als ihr 'Recht' interpretieren, Waffen zu besitzen, die für heutige Kriegs-Fälle konstruiert sind. Und Nein: Nicht jeder, der in willkürliche oder Massen-Schießereien involviert ist – Personen, die sterben oder deren Wunden Leben-verändernd sind, alle betroffenen Familien und Freunde, die Schützen selbst, – nicht alle unter ihnen erfüllen damit vermeintlich ihre „Seelen-Kontrakte“! Und diese Geschehnisse wird es so lange noch geben, bis ein nationaler Konsens zu gemeinschaftlichem Handeln da ist, diese Seuche der Gewalt einzudämmen.

Bitte haltet euch in euren Gedanken vor Augen, dass das Ansteigen der Schwingungen auf dem Planeten und innerhalb der Gesellschaft die allmählich schwindenden Reste des Illuminati-Netzwerks schwächt – und demgegenüber die erfolgreich expandierende „Grassroots“-Bewegung überall auf dem Globus stärkt. Von unserer günstigen Warte aus gesehen sind die Fortschritte, zu denen ihr LICHT-Arbeiter beitragt, erstaunlich!


„Einige Wissenschaftler sagen, die globale Erwärmung sei nicht nur auf die Erde beschränkt, sondern es gäbe Anzeichen, dass auch andere Planeten sich erwärmen. Kannst Du Matthew bitte fragen, ob dies eine Gefahr für uns bedeuten könnte?!“
– Nein, überhaupt nicht. Die Temperaturen in eurem Sonnensystem steigen nur geringfügig, und die Sonnen-Aktivität erhöht sich entsprechend der im gesamten Universum generierten LICHT-Menge. Etwas so Monumentales wie der Vorgang, dass eine Vielzahl machtvoller Zivilisationen ausreichend LICHT ausstrahlen würde, um das „Abheben“ und den Aufstieg eines in Todeswehen befindlichen Planeten zu ermöglichen, könnte nicht geschehen, ohne dass sozusagen auch alles Übrige „in Bewegung gebracht“ werden würde; und die Temperaturen werden sich einpendeln, wenn die Erde sich global auf ein gemäßigtes Klima hin weiterentwickelt. Dieser natürliche Prozess enthebt jedoch die Gesellschaft nicht ihrer Verantwortung, der Wetter-Manipulation, der Abholzung der Wälder und der Verschmutzung von Luft, Boden und Gewässern ein Ende zu setzen, denn diese Ursachen globaler Erwärmung sind es, die das Erreichen des Klima-Ziels der Erde verzögern! Und dieses Ziel, das sie erreichen wird, hat auch nichts mit den Besorgnissen hinsichtlich eines angeblich herannahenden „Mini-Eiszeitalters“ zu tun; so etwas steht auch nicht im Entferntesten bevor!

Unsere Kommentare bezüglich „Fracking“ beziehen sich auf alle Bereiche der Ausbeutung fossiler Brennstoffe. Diese Verwüstung des planetaren Körpers Gaias hat dazu beigetragen, dass er bis vor etwa 80 Jahren, als die massive Infusion von LICHT ihn zu befreien begann, tief im Sumpf der „dritten Dichte“ (Dimension) steckengeblieben war. Kohle ist das Gewebe der Erde, Öl und natürliches Erdgas sind ihr Kreislauf-System; das Plündern dieser Elemente, um damit die Luft – das Atem-System der Erde – zu verschmutzen, ist eine störende Einmischung in ihre Anstrengungen, ihre Gesundheit wiederzuerlangen. Eine Antwort auf die vorherrschenden Schwingungen ist nun, dass Energie-Versorger jetzt in erneuerbare Energie-Quellen investieren; und sobald die Gesellschaft ausreichend Geschicklichkeit in Richtung Manifestation entwickelt, wird der Abbau von Metallen, Erzen und Kristallen unnötig und überflüssig.


„In der September-Botschaft wurde bestätigt, dass die Ereignisse des 1.September 2001 (='9/11') die Ankündigung der Enthüllungen und von NESARA verhindert haben. – Warum sollte etwas, was für die meisten Menschen so unglaublich klingt wie das Landen von Außerirdischen, zusammen mit etwas wie einem neuen Wirtschafts-System genannt werden, was dazu in scheinbar gar keiner Beziehung steht?“
– Lasst uns dazu zunächst feststellen, dass der ökonomische Teil von NESARA, der in der Gesetzgebung damals nicht in vollem Umfang dargelegt werden konnte, sowie Veränderungen im Regierungssystem nicht die einzigen beiden Vorhaben waren, die in einem Kongress-Dokument formuliert werden konnten. NESARA wurde damals aus zweierlei Gründen eingeführt: Die Vereinigten Staaten waren damals die mächtigste Nation in der Welt, und derartige Vorhaben bewegen sich innerhalb des Systems der Gesetzgebung; und NESARA war das Mittel, anhand dessen dieses Gesetz Eingang ins kollektive Bewusstsein finden konnte, womit die „Möglichkeit“ einer potentiellen Etablierung im Energiefeld der Erde gegeben war. Doch dann verhängte der damalige Präsident Clinton – als hochrangiges Mitglied der 'Illuminati' –einen 'Maulkorb-Erlass' über diese Gesetzesvorlage, weil diese die Kontrollfunktion der Illuminati über die Regierung eliminiert hätte, – eine ihrer größten Verankerungen, die ihnen das Anzetteln oder Verschärfen von Konflikten in anderen Ländern und die Kontrolle über die Weltwirtschaft ermöglichte. Auf dem Wege über gechannelte Botschaften aus LICHT-Quellen wurde dann aber NESARA unter den entsprechenden Empfängern bekannt, die diese Information weiterverbreiteten und deren Energie damit zusätzlich Schwung verliehen.

Nun sind Außerirdische und NESRA aber weit davon entfernt, in vermeintlich 'keinem Zusammenhang' zueinander zu stehen. Diese Gesetzesvorlage ist das juristische Rahmenwerk für das Goldene Erd-Zeitalter, das vom Höchsten Universalen Rat geplant worden ist – im Einklang mit Gaias Vision für ihren planetaren Körper und all seine Bewohner. Das Kongress-Mitglied, das diese Gesetzesvorlage präsentierte, war ein Außerirdischer, obgleich mit Sicherheit nicht als solcher bekannt; St. Germain ist der am besten Bekannte aus dieser Gruppe, die dieses ökonomische Reformvorhaben einführte; und zu den Freiwilligen, die kamen, um der Erde zu helfen, zählen auch Seelen, die in Sachen Einführung neuer ökonomischer Systeme zur Besserung einer gesamten Zivilisation sehr erfahren sind.

All dies und mehr hätte von international geachteten Persönlichkeiten und von außerirdischen Besuchern in einem global ausgestrahlten Fernseh-Programm erläutert werden sollen, – was jedoch durch die Ereignisse des 1.September 2001 (='9/11') verhindert wurde. Obschon dann die Illuminati erfolgreich verhindert hatten, dass diese Wahrheiten öffentlich bekannt wurden, konnten doch LICHT-Arbeiter und die Familie anderer Zivilisationen, die in den Raumschiffen um die Erde – oder auch unter euch – leben, große Fortschritte in der Darlegung der vollständigen Intention hinter NESARA erzielen. – Mutter, bitte notiere hier die Daten von Botschaften, die Informationen über den transformativen Umfang von NESARA enthalten und darüber, wie dieser Prozess sich entfaltet hat. [Die Botschaft vom 16.Juli 2004 beschreibt die Zielsetzungen von NESARA, und Matthew und Hatonn sprechen über dessen Fortschritte in der Botschaft vom 13.August 2016. Die Schwierigkeiten, Informationen darüber an die Öffentlichkeit zu bringen, sind in den Botschaften vom 1.März 2004 und 20.April 2016 erwähnt; und unter den Botschaften, die allgemeine Missverständnisse über NESARA erwähnen, scheint diejenige vom 11.März 2013 die umfassendste zu sein.] – Danke!


„Andere Hinweise sprechen auch über die Bedeutung von Synchronizität sowie darüber, dass es wichtig sei, zu wissen, dass wir Eins sind in der Beobachtung unserer Gedankengänge – und dass wir viele Dichte-Ebenen („Dimensionen“) gleichzeitig erfahren. Ist dies eine weitere Möglichkeit, den Begriff „Kontinuum“ zu erklären? Was besagt, dass der Begriff „Zeitreisen“ einer revidierten Interpretation bedarf? Möglicherweise „reisen“ wir gar nicht sondern wir verlagern unser Gewahrsein in Richtung „Öffnung des Kontinuums“.
– Nun, wir applaudieren diesem Leser dazu, dass er die Punkte des Zeitreisens miteinander verbindet: das Kontinuum und das Gewahrsein, – in der Tat eine 'erleuchtete' Wahrnehmung! Aber dazu gibt es noch mehr zu sagen.

In früheren Botschaften haben wir gesagt, dass alles, was ihr als Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft betrachtet, gleichzeitig auf verschiedenen Energie-Ebenen des Kontinuums geschieht. Ein weiterer Weg, dies zu bestätigen, ist: Alles, was in diesem gesamten Universum existiert, war/ist/wird immer sein, wird vom Bewusstsein im genau einem gleichen Moment manifestiert: im JETZT. Und die höhere Wahrheit ist: Alles ist einzig und allein Bewusstsein.

Das ist für euch im diesem Moment noch unergründlich, unfassbar; aber nach und nach wird es euch offenbar werden, während ihr weiterhin entdeckt, was auf Seelen-Ebene bereits bekannt ist. Je mehr ihr entdeckt, desto selbst-bevollmächtigter seid ihr und desto größer ist eure Fähigkeit, „selbstständig zu denken“ – welchen Punkt in der „Zeit“ auch immer ihr euch auswählen mögt. Da mögt ihr den Wunsch haben, jemanden zu besuchen, der euch lieb und teuer ist, möchtet eine Ära in irgendeiner „vergangenen“ oder „künftigen“ Welt beobachten, oder Meister-Klassen besuchen. Da könnt ihr mittels Astralreisen im ätherischen Körper das Himmelreich erkunden, in einem Raumschiff reisen, euch eure ersehnte Zielbestimmung vorstellen, euch dematerialisieren, – und sobald ihr dort angekommen seid, euch re-materialisieren, oder zu Hause in einem Sessel sitzen und irgendetwas Entferntes 'betrachten', was immer ihr möchtet. Wir sprechen hier über bewusstes Erleben solcherart Erfahrungen. Viele unter euch tun dies bereits unterbewusst während einer tiefen Meditation oder in Schlaf-Phasen; im letzteren Fall sind das, was ihr euren Träumen zuschreibt, oftmals Erinnerungen, – möglicherweise symbolische –, an tatsächliche Zusammentreffen oder Geschehnisse, die ihr beobachtet habt oder an denen ihr teilgenommen habt.

Ihr Lieben: Da warten Abenteuer auf euch, die ihr euch jetzt noch nicht vorstellen könnt, weil ihr euch nicht erinnert, wo in diesem Universum ihr gelebt oder Besuche abgestattet habt und wie einfach ihr da von einem Ort zum anderen reisen konntet. Ihr könnt euch nicht erinnern, welch machtvolle, multidimensionale Wesenheiten ihr eigentlich seid! Doch das werdet ihr – wieder – können; und wenn ihr euch entschließt, diese Lebenszeit noch einmal zu betrachten, werdet ihr erfreut sein darüber, dass euer beharrliches Festhalten am LICHT der Erden-Zivilisation geholfen hat, aufzuwachen und vorwärtszuschreiten – hinein in die Manifestation der Fülle des Goldenen Zeitalters des Planeten.

_______________________

LIEBE und FRIEDEN,
Suzanne Ward

www.matthewbooks.com

Übersetzung: Martin Gadow – http://paoweb.org


* >>Angst (spirit-portal.com)



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten