Affirmationen für die NEUE ZEIT (Kryon d/Lee Carroll)

Worte können heilen und transformieren. Dies ist vielleicht die einfachste Methode um zu wachsen.
Antworten
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 889
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Affirmationen für die NEUE ZEIT (Kryon d/Lee Carroll)

Beitrag: # 1365Beitrag future_is_now
Samstag 14. Oktober 2017, 17:23

Mike Quinsey 13.10.2017 / Kryon durch Lee Carroll


Vorwort von Mike Quinsey:[/b]

„Kürzlich las ich Kryons Botschaften, die zweifellos die informativsten Botschaften über die gegenwärtige Zeit sind und dabei auch die vor uns liegenden nächsten Jahre bedenken. Sie konzentrieren sich oft auf die Veränderungen, die sich seit dem Ende des letzten Zeitalters (2012) vollzogen haben, sowie auf die vielen weiteren Veränderungen, die noch kommen werden, einschließlich des Wegs in den Aufstieg. Die Botschaften eindeutig klar, dass wir buchstäblich vergessen müssen, was uns vor 2012 gesagt wurde, denn ein neues Paradigma hat begonnen, das viele Wahrheiten offenbart, die uns bisher vorenthalten worden waren. Für mich erscheint es völlig klar, dass wir jetzt das haben, was ihr als „einmalige Chance“ bezeichnen würdet, sich vom bisherigen Weg zu distanzieren und neue Wege zu gehen, wenn wir den Wunsch hegen, uns in höhere Dimensionen weiterzubewegen und die niederen Schwingungs-Ebenen und die Notwendigkeit der Re-Inkarnation hinter uns zu lassen. Unter diesem Aspekt fasse ich hier nun Auszüge aus Kryons jüngsten Botschaften zusammen, die sich auf das „Ureigenste“, das „Angeborene“ beziehen, eine Betrachtungsweise, die für Viele unter euch möglicherweise noch neu ist. Es ist wichtig, dass ihr versucht, euer Denken an dem auszurichten, was erforderlich ist, um dem neuen Pfad in die höheren Schwingungs-Ebenen folgen zu können.“


<<<<<>>>>>


Auszüge Kryons Botschaften bezüglich des Ureigensten – Angeborenen – „KRYON 2017“.

Informationen, wie man seine Körperzellen zur Selbstheilung anregt.

– Das „Ureigenste – Angeborene“ –

Dein „zweites Gehirn“ in „Quantum-Synchronizität“.




Affirmationen:

„Heute will ich die Dinge loslassen,
die nicht funktionieren oder mich daran hindern,
weiter voranzukommen“.


Und sprecht:

„Ich lasse alles los, was zwar definiert, was ich bin – aber nicht 'erhaben', 'großartig' ist für meinen Körper“,

– oder sagt zu eurem ureigensten Selbst laut:

„Ich lasse heute alle Dinge in meiner Akasha-Chronik los,
die mich davon abhalten, mein Großartigkeit zu erkennen.“


Erneuert euren Körper; sagt ihm, dass er „alles Ungeeignete loslassen soll – zugunsten der Schönheit des Ich Bin“;

– und sprecht die Affirmationen:
„Heute will ich alle ungeeigneten Dinge loslassen“,
– und: „Ich lasse alles los, was mich davon abhält, weiter voranzukommen”,
– und: „Ich lasse alles los, was mir einreden will, wer ich sei“,
– und „Ich distanziere mich von Informationen, die nicht 'magnetisch' sind für meinen Körper“,
– und „Ich trenne mich von allem oder allen Dingen in meiner Akasha-Chronik, die mich aktuell davon abhalten, mich großartig zu fühlen“.


Experimente in der Wissenschaft zeigen, dass alle Körperzellen auf euer Bewusstsein hören.

>> VOLLTEXT: http://paoweb.org/download/channel/Quin ... _.2017.pdf

>> VIDEO: https://youtu.be/890mJbbQIQc




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten