Der Kater Emil und die Liebe als Verbindung

Erzähl uns von Synchronizitäten, Begegnungen mit Wesen der geistigen Welt, Wunderheilungen usw.
Antworten
Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 381
Registriert: Sonntag 13. August 2017, 18:47

Der Kater Emil und die Liebe als Verbindung

Beitrag: # 35Beitrag Wolfgang
Donnerstag 24. August 2017, 11:47

Ich erzähle vielleicht von meinem ersten Erlebnis und nicht dem spektakulärsten, bei dem ich aber zum ersten Mal erkennen durfte, dass die Welt anders war als mir glauben gemacht werden sollte.

Ich war ca.15 Jahre alt und mit meinen Eltern und meinem besten Freund Thomas in Belgien (Ostende) im Urlaub. Eines Nachts träumte er, dass sein Kater Emil gestorben ist. In seinem Traum verabschiedete sich sein geliebter Kater von ihm. Er war krank vor Sorgen und konnte kaum mehr schlafen. Wir riefen am nächsten Tag gleich von einem Münzfernsprecher bei ihm Zuhause an und seine Eltern sagten, dass alles in Ordnung sei. Im Hintergrund hörte man es sogar maunzen. Nach dem Urlaub noch am Bahnhof sagten sie ihm, dass Emil genau in der Nacht gestorben war und sie ihm nur den Urlaub nicht verderben wollten. Der Stiefvater hatte sogar im Hintergrund miaut, damit sich Thomas keine Sorgen macht. Für Thomas und für mich war es ein besonderes Erlebnis. Wir hatten zum ersten mal erfahren, dass Seelen über große Entfernungen miteinander kommunizieren können und das Liebe dies als Verbindung möglich macht. Ich muss heute noch oft daran denken.
Ich bin Musik! 💗
Ich bin Schwingung! 💗
Ich bin bedingungslose Liebe! 💗

Aywin
Beiträge: 119
Registriert: Sonntag 13. August 2017, 21:43

Re: Der Kater Emil und die Liebe als Verbindung

Beitrag: # 39Beitrag Aywin
Donnerstag 24. August 2017, 12:23

Hallo Wolfgang,
so ähnlich lief es bei mir auch ab. Wobei es mein erstes spirituelles Erlebnis war...aber nicht das spektakulärste. Mein Opa lag im Krankenhaus. Ich hatte nie eine wirkliche Verbindung zu ihm. Mitten in der Nacht gegen 4 Uhr, wachte ich auf, erhob meinen Oberkörper und saß im Bett. Der Gedanke, der mir kam war: "nun ist Opa tot". Ich schaute noch kurz auf die Uhr, legte mich wieder hin und schlief weiter. Gegen 7 Uhr rief meine Mutter mich an, die mir den Tod meines Opas mitteilte...genau um die Uhrzeit, wo ich senkrecht im Bett saß. Mein Opa meldete sich später bei mir. Er war die erste Seele, mit der ich aus der Astralebene sprach. Es dauerte ca. 1 Jahr, bis ich seine Nachricht an meine Mutter weitergegeben hatte. Kaum ausgesprochen, fühlte ich die Energie meines Opas nicht mehr und eine andere innere Stimme sagte, dass ich die Toten ruhen lassen sollte. Aber so ganz hat es mich nicht mehr losgelassen. Immer wieder kam es vor, dass ich verstorbene Seelen wahrgenommen habe und Nachrichten an die Hinterbliebenen weitergab.

Ich war damals 23 Jahre alt und hatte niemanden, mit dem ich über diese Wahrnehmung reden konnte. Wie schön, dass es jetzt anders ist.

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 381
Registriert: Sonntag 13. August 2017, 18:47

Re: Der Kater Emil und die Liebe als Verbindung

Beitrag: # 57Beitrag Wolfgang
Donnerstag 24. August 2017, 22:18

Danke liebe Aywin! :)
Ich habe das Wort spektakulär mal gestrichen aus dem Titel des Forums. Da traut man sich ja sonst nicht zu schreiben! :D
Liebe Grüße! Wolfgang
Ich bin Musik! 💗
Ich bin Schwingung! 💗
Ich bin bedingungslose Liebe! 💗

Antworten