Maske macht krank

Über alles, was hilft Gesundheit zu erhalten und oder wieder herzustellen, kann hier geschrieben werden.
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10124
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Hurra, Hurra, die Maskenpflicht ist wieder da!

Beitrag: # 17732Beitrag future_is_now
Dienstag 21. Juli 2020, 08:18

Bild
Hurra, Hurra, die Maskenpflicht ist wieder da!
https://www.youtube.com/watch?v=5orfoBH ... zA&index=3

Gerald Grosz - 20.07.2020

Hurra, Hurra, der Maskenkasper ist wieder da. Hurra, Hurra, der Maskenbasti ist da. Österreichs Kindkanzler will also wieder das Pappenschloss gegen den Willen, die Freiheit und die Vernunft, aber zum finanziellen Wohle seiner parteinahen Masken-Produzenten einführen. Der Vielen Freiheits-Leid, der wenigen Anderen die Millionen-Freud. Ja, die Talerchen bei den Krisengewinnlern klingeln und ein paar Parteispenden später sind auch wieder die leeren Kriegskassen für etwaige vorgezogene Wahlkämpfe prall aufgefüllt. Der sinn- und nutzlose Dreckslumpen, national besser bekannt als Kurz-Lappen oder Angstschober-Fetzen, wird uns zwangsweise flächendeckend begleiten, Maskenball ist in der Operettenrepublik wieder angesagt und das mitten im Sommer. Gerade einmal die vernachlässigbare Zahl von 1.200 Infizierten bei 8,9 Millionen Einwohnern, gerade einmal gezählte 16 Personen in einem von 3.000 Intensivbetten. An einer Hand abzuzählende Virencluster in einigen fleischverarbeitenden Betrieben und Freikirchen, lokalisiert auf wenige Bezirke und exakt zwei Bundesländern, aber das Quartett des Wahnsinns Kurz, Angstschober, Nehammer und Kogler setzen wieder auf Angst und Panik, auf Willkür, psychologische Einschüchterung und mittels strengem Gummizug an der Maske endgültig darauf, dass die Schluchtenpopulation Österreichs dieselbe Spannweite wie der jugendliche Alpen-Prinz-Charles, der Ohrwaschelkaktus vom Kleinwalstertal, bekommt. Wider jede Vernunft, wider jede Logik wird uns dieses Stück Plastik wieder aufs Maul gezwungen und zwar in jenen Bereichen, in denen die letzten Monate kaum bis keine Ansteckungen stattgefunden haben. Aber verräterisch sind die Äußerungen der Regierung selbst: Die Maske schütze gar nicht, es gehe um den psychologischen Effekt gerieren sich die politischen Eliten wie Gouvernanten gegenüber den hilflos entmündigten Kindern. Denn wir sollen uns ja nicht in Normalität wiegen, ja nicht frei und mündig handeln, sondern immer und überall erinnert werden, dass das Polit-Ebola seine Runden zieht. Wir Bürger: Zu dumm, um selbstständig zu denken und zu leben, aber dennoch intelligent genug, Steuern für diesen Irrsinn zu zahlen. Der sogenannte Kollateralschaden ist immens: Wirtschaft bedeutet Psychologie, unser Handel, der Tourismus, die Gastronomie brauchen eine gute Stimmung. Wie man diese Stimmung mit dieser verordneten Hannibal-Lector-Maske hinbekommt, ist mir schleierhaft!

Wer mehr von Gerald Grosz lesen möchte, bestellt das neue Buch „Was zu sagen ist…“ im Ares Verlag erschienen: https://www.ares-verlag.com/product/was-zu-sagen-ist/
DAS HÖRBUCH von Gerald Grosz persönlich gesprochen „Was zu sagen ist…“ https://waszusagenist.at/



,
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10124
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Thailand - Mini-Gesichtsschutzschilde für Babys (sea.mashable.com/)

Beitrag: # 17759Beitrag future_is_now
Mittwoch 22. Juli 2020, 10:06

https://sea.mashable.com/

These cute babies from Thailand got mini-face shields to protect them from coronavirus

Bild

Yes, the world may seem like a terrible place to be in right now.

https://sea.mashable.com/culture/9915/t ... TLlK9Q_DpE


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10124
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

David Icke erklärt die 3 Gründe, weswegen die Menschen Gesichtsmasken tragen

Beitrag: # 17762Beitrag future_is_now
Mittwoch 22. Juli 2020, 10:34

trans-information - 21. Juli 2020:

David Icke erklärt die 3 Gründe, weswegen die Menschen Gesichtsmasken tragen

Bild

geschrieben Vic Bishop für Waking Times

Lasst uns ein bisschen ehrlich mit uns selbst sein. Warum tragen wir wirklich Gesichtsmasken?

In einem kürzlich veröffentlichten Video, das verboten und zensiert wurde, geht David Icke auf das Phänomen der Gesichtsmasken ein und vergleicht es mit einer Religion, die ein Glaubenssystem ist, das eines blinden Glaubens bedarf. Jedoch tragen die Menschen diese überall. Sind sie alle Gläubige?

Icke benennt die drei wahren Gründe, weswegen die Menschen diese Gesichtsmasken tragen.
  • „Der erste Grund könnte sein, dass du ein Statist bist. Du glaubst, die Vertreter des Staates, die Regierungsbeamten, wissen mehr über die Realität als du selbst. Du vertraust darauf, dass sie dir sagen, was du tun sollst. Du akzeptierst ihre Behauptungen, sie würden über besondere Kenntnisse verfügen und deine besten Interessen und die deiner Mitbürger im Herzen haben. Du hast ihnen deine eigene Autorität übergeben, dein Leben und das Leben aller anderen zu kontrollieren.“
  • „Der zweite Grund, der von vielen Statisten und Anarchisten*) gleichermassen geteilt wird, ist, dass du gezwungen bist, das zu tun, was dir gesagt worden ist. Mit einer Monopolstellung unter Anwendung von Gewalt ist der Staat die einzige Instanz in der Gesellschaft, die Gewalt initiieren und damit davonkommen kann. Während nahezu jeder im Vereinigten Königreich sagen würde, es sei moralisch nicht vertretbar, körperliche Gewalt anzuwenden, um jemanden dazu zu bringen, das zu tun, was man ihm sagt, ist es überraschend, wie viele es in Bezug auf eine winzige Gruppe in Westminster Okay finden, körperliche Gewalt anzuwenden oder die Androhung von Gewalt, um Millionen (von Menschen) zu kontrollieren. Kognitive Dissonanz in dem allerbesten Beispiel. Nichtsdestotrotz ist es, was es ist. Wenn du eben den Bus oder die Bahn zur Arbeit nehmen musst, bist du nunmehr gezwungen, eine Gesichtsmaske zu tragen. Nicht, weil du glaubst, dies hätte einen Sinn, sondern weil du sonst nicht in der Lage sein wirst, zur Arbeit zu kommen und deine Familie zu ernähren.“

    „Wenn wir also ehrlich zu uns selbst sind, werden wir aus zwei Gründen in öffentlichen Verkehrsmitteln eine Gesichtsmaske tragen. Entweder akzeptieren wir ganz freiwillig und gerne, dass spezielle Menschen, die wir noch niemals getroffen haben, die alleinige Autorität haben, uns zu sagen, was wir tun sollen, so wie ein Sklavenhalter es seinem Sklaven befehlen würde. Oder wir haben Angst, dass sie Gewalt anwenden werden, um uns zu bestrafen oder uns zu schaden, wenn wir uns nicht fügen. Wir nennen dies einen freien und offenen, demokratischen Staat.“
  • „Der letzte Grund, warum du dich entscheiden könntest, eine Gesichtsmaske zu tragen, ist, dass du von den wissenschaftlichen Erkenntnissen überzeugt bist. Du glaubst, das Tragen einer billigen oder selbstgemachten Gesichtsmaske wird dich und andere vor einer Krankheit schützen, an der du mit einer Wahrscheinlichkeit von 0,4-5% erkrankst und mit einer Wahrscheinlichkeit von 99,94% überleben wirst.“
Der Grund dafür, dass die Menschen Gesichtsmasken tragen, ist also der, dass einige wenige die Welt kontrollieren. Du bist entweder Typ A und glaubst, was man dir sagt, ohne zu hinterfragen. Die grosse Mehrheit. Oder du fürchtest die Konsequenzen, wenn du dich nicht dem anpassen, was du als Zeitverschwendung und völligen Unsinn empfunden hast, oder du gehst sogar so weit, all dies als das wahrzunehmen, was es tatsächlich ist, als eine psychologische Operation gegen die menschliche Psyche.

Nun, da wir ehrlich mit uns sind, begreifst du, wohin das alles führt? Wenn der Staat einer Person vorschreiben kann, ihr Gesicht zu verdecken, unter der Androhung, von der Arbeit oder sogar vom Lebensmitteleinkauf ausgeschlossen zu werden … was kommt dann als Nächstes (Die Maske ist das Kennzeichen der Bestie in Larvenform)?

Bild
Das Video lässt sich auf LondonReal ansehen.
weiterlesen




*) Anm. f_i_n_:
Ein Anarchist, der sich vom Staat zwingen lässt, ist per Definition kein Anarchist.
siehe: >> "Was Anarchisten ignorieren, tötet sie." (Mark Passio)



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10124
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

"Die Maske ist ein Angriff auf die Würde des Menschen"

Beitrag: # 17830Beitrag future_is_now
Montag 27. Juli 2020, 11:51

Gedanken zur Corona Pandemie von Hans
https://www.youtube.com/watch?v=xZG3_jH ... EXLAHtEY0w

Gedanken zur Corona Pandemie von Silvia
https://www.youtube.com/watch?v=r9V0I8F ... 0w&index=2

Paul Fehr - 27.07.2020

Mit 82 Jahren macht man sich Gedanken die wunderschöne Mutter Erde würdevoll zu verlassen.
Gut vorbereitet hat man keine ANGST!



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10124
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Die Leute rennen bei 32° Grad maskiert in der Stadt herum !?!

Beitrag: # 17875Beitrag future_is_now
Freitag 31. Juli 2020, 22:48

Die reale Absurdität der Maskenträger

Heute ist in Zürich ein sehr heisser Tag, an der Sonne erschlägt es einem fast. Und trotzdem sehe ich ein paar Leute mit aufgesetzter Maske und der Schweiss perlt ihnen auf der Stirn. Und das FREIwillig! Nur für die Benützung des öV ist sie Pflicht. Ich hab noch nie eine Maske getragen und die Blicke von anderen ist mir so was von wurtscht, ich tu jeweils mit meinem handy beschäftigt. :D


...ach so: Wir sollen dann schuld sein, wenn die >> "2. Welle" voll durchbricht.
"Die unvorsichtigen Verweigerer haben das Virus verbreitet... wird es dann heissen, oder so haha



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10124
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Immer weniger Corona-Kranke, doch Politiker bleiben weiter im Panikmodus (journalistenwatch/1.8.2020)

Beitrag: # 17877Beitrag future_is_now
Samstag 1. August 2020, 08:58

www.journalistenwatch.com/ 1. August 2020:

Immer weniger Corona-Kranke, doch Politiker bleiben weiter im Panikmodus

Bild
Tief durchatmen und die frische Meeresbrise genießen (Foto: Von Denis Moskvinov/Shutterstock)

Es ist wirklich zum Verzweifeln. Immer mehr stellt sich heraus, dass Corona nicht gefährlicher als eine „normale“ Grippe ist, doch die meisten Politiker verbreiten mit Hilfe ihrer Medien weiterhin Panik unter der verunsicherten Bevölkerung und versuchen, die Schuld für den von ihnen verursachten wirtschaftlichen Zusammenbruch auf diejenigen zu schieben, die sich nicht an ihre völlig überzogenen Regeln halten. Billig aber böse.

weiterlesen



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10124
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Das undenkbare Morgen (rubikon.news/30.7.2020)

Beitrag: # 17896Beitrag future_is_now
Sonntag 2. August 2020, 10:20

www.rubikon.news/ - am Donnerstag, 30. Juli 2020

Das undenkbare Morgen
Ab Herbst 2020 werden Maskenmuffel keine Chance mehr haben, dem digitalen Pranger zu entgehen.

Bild

Diese Geschichte ist fiktional und dennoch sehr gut vorstellbar. Insbesondere, wenn man bedenkt, dass heute vieles real ist, was vor wenigen Wochen noch als undenkbar galt. Die Dystopie von gestern ist uns mit Corona auf erschreckende Weise nähergerückt. Daher lohnt es, sich schon jetzt Gedanken über die „undenkbaren“ Entwicklungen von morgen zu machen. Nachfolgender Artikel entpringt einer gedanklichen Zeitreise in den vor uns liegenden Oktober und wurde vom Lokalredakteur einer Berliner Tageszeitung verfasst. Er berichtet von einer politischen Kunstaktion, bei der Überwachungskamerabilder von Maskenverweigerern öffentlich ausgestellt werden, um die gesellschaftlichen Ausreißer öffentlichkeitswirksam zu brandmarken.

Zum Artikel



Vgl.



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10124
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Werden „Maskenverweigerer“ bald hinter schwedische Gardinen gesteckt? (journalistenwatch.com/6.8.2020)

Beitrag: # 17935Beitrag future_is_now
Donnerstag 6. August 2020, 09:02

www.journalistenwatch.com/ - 6. August 2020:

Werden „Maskenverweigerer“ bald hinter schwedische Gardinen gesteckt?

Bild
Foto: Zwei Männer mit Atemschutzmaske in Berliner S-Bahn (über dts Nachrichtenagentur)

Das neue Untertanen-Modell, die höchstwahrscheinlich völlig unnütze „Alltagsmaske“, muss nun mit aller Macht durchgedrückt werden, schließlich zeigt sie, wer hier im Land mit krummen Rücken herumläuft, oder wer den Gehorsam verweigert.

weiterlesen



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten