Kurkuma als natürlichen Cholesterinsenker?

Über alles, was hilft Gesundheit zu erhalten und oder wieder herzustellen, kann hier geschrieben werden.
Antworten
Oyibo
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2018, 21:47

Kurkuma als natürlichen Cholesterinsenker?

Beitrag: # 4192Beitrag Oyibo
Freitag 7. Dezember 2018, 01:57

Hallo,

ich leide krankheitsbedingt an einem erhöhten Cholesterinwert. Dieser lässt sich nicht durch eine Diät (ich esse eh keine tierichen Produkte) senken. Medikamente sind allerdings noch nicht nötig. Dennoch möchte ich etwas gegen diesen erhöhten Wert tun. Laut https://www.kurkuma-wirkung.de/ würde Kurkuma den Cholesterin senken lassen können. Weiß jemand ob das wirklich wirkt?

LG

wilhelm25
Beiträge: 196
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Re: Kurkuma als natürlichen Cholesterinsenker?

Beitrag: # 4205Beitrag wilhelm25
Freitag 7. Dezember 2018, 16:27

Oyibo: Cholesterin kommt auf zwei Wegen in den Körper. Das Fachwissen habe ich von dieser Seite: http://www.vitanet.de/krankheiten-sympt ... on-koerper
Dort steht: "Da ist zum einen die Zufuhr von außen über tierische Lebensmittel. Neben diesem sogenannten exogenen Weg gibt es aber noch die endogene Cholesterinproduktion: Der Körper bildet selbst Cholesterin – vor allem in der Leber, der Nebenniere, den Eierstöcken und den Dünndarmzellen." (Zitat Ende)
Außerdem habe ich hier das Buch von Maren Kühl-Schmidt "Nährstoffmängel und ihre Symptome erkennen und ausgleichen nach dem Konzept der Bedarfsorientierten Ernährung nach Heinrich Tönnies.

Frau Kühl-Schmidt lebt und arbeitet in Hamburg. Du kannst das Buch über diese Sdresse bekommen: https://www.boe-online.ch/
Die vermitteln Dich dann nach Deutschland. https://www.boe-online.ch/shop/wiederve ... -literatur
In dem Buch von Frau Kühl-Schmidt steht auf Seite 92, daß der Cholesterinspiegel bei Niacin-Mangel und Magnesium-Mangel erhöht ist.
Ich habe mit dieser Methode (Ernährung nach Herrn Tönnies) sehr schöne Ergebnisse erzielen können. Frau Kühl-Schmidt hat es wirklich drauf.

Ohne die Kenntnis der 5 biologischen Naturgesetze hätte ich vor vielen Jahren "ins Gras gebissen". Einen Einstieg findest Du hier: https://www.youtube.com/watch?v=McXHiD2WHVA

Der Arzt, der die Gesetze gefunden hat, hat sich etwas unbeliebt gemacht, weil der Dinge ausgesprochen hat, die man in Deutschland nicht sagen darf. Ohne sein Wissen hätte ich aber nicht überlebt. Deshalb ist es mir völlig egal, was er gesagt hat. Ich lebe nämlich gerne und ich habe begriffen, wessen FACHWISSEN mir das Überleben ermöglicht hat.

Ich bin eben KEIN Gutmensch!! Und deshalb erinnere ich mich daran, wer mir geholfen hat. Und sei es auch nur durch das Verlegen von Büchern.Wenn Du kein Video möchtest, dann versuche bitte diese drei PDF-Anlagen: https://archive.org/details/KrebsIstHeilbarGarantiert

Antworten