Corona-Zwangsimpfung? Immunität durch Gentechnik - Dr. med. Walter Weber (Ärzte für Aufklärung)

Über alles, was hilft Gesundheit zu erhalten und oder wieder herzustellen, kann hier geschrieben werden.
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10758
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Corona-Zwangsimpfung? Immunität durch Gentechnik - Dr. med. Walter Weber (Ärzte für Aufklärung)

Beitrag: # 17529Beitrag future_is_now
Samstag 4. Juli 2020, 17:06

Die Bitte an alle Ärzte, Wissenschaftler, Juristen und ehrliche Politiker - setzt euch gemeinsam mit uns Bürger gegen die Zerstörung unsereres Grundgesetzes und somit unserer Freiheit und Mündigkeit ein!!!



Bild
Corona-Zwangsimpfung? Immunität durch Gentechnik - Dr. med. Walter Weber (Ärzte für Aufklärung)
https://www.youtube.com/watch?v=t5zFKjT ... 4A&index=2

Ärzte für Aufklärung -

ÄRZTE FÜR AUFKLÄRUNG
https://www.aerzte-fuer-aufklaerung.de

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege!

alle erleben derzeit eine schwierige Situation im Umgang mit COVID-19. Die meisten sind auf die eine oder andere Weise betroffen.
Wir kritisieren die aktuellen Maßnahmen als überzogen. Von den Verantwortlichen fordern wir eine transparente Aufarbeitung der Zahlen. Obduktionen als Nachweis für tatsächlich an COVID-19 Verstorbene sind in ganz Deutschland dringend geboten.
Es ist nicht zu erwarten, dass durch eine Impfung die Situation grundsätzlich gelöst würde. Es stellt sich zudem die Frage:
Wie wollen wir im nächsten Jahr beim Auftreten eines anderen Virus der Situation begegnen?

Wir sind Ärzte
Gemeinsam fordern wir mehr Aufklärung und überlegen, was wir als Ärzte beitragen und tun können.
Unser aller Fachwissen ist gefragt und wir freuen uns auf IHRE Ideen.
Liebe Kolleginnen und Kollegen, schließen Sie sich gerne über den Link oben an.
Denn: Gemeinsam erreichen wir mehr für eine gesunde Zukunft!

==============================================

Walter Weber, Arzt - Hamburg
Heiko Schöning, Arzt - Hamburg
Marc Fiddike, Arzt - Hamburg
Olav Müller-Liebenau, Arzt - Hamburg




Vgl.


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

wilhelm25
Beiträge: 3161
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Herr: Lasse Hirn vom Himmel regnen!

Beitrag: # 17628Beitrag wilhelm25
Samstag 11. Juli 2020, 19:44

Die hirnlosen Typen stehen Schlange, um sich eine Corona-Impfung als Versuchskaninchen reindrücken zu lassen! Ich fasse es nicht!!!!
Die Information gibt es hier:

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10758
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

"Alle Pläne zur Impfung müssen gestoppt werden." (Prof. Sucharit Bhakdi/17.6.2020)

Beitrag: # 17669Beitrag future_is_now
Donnerstag 16. Juli 2020, 14:44

📛 Stoppt den Wahnsinn! 📛 Interview Sucharit Bhakdi mit Dave Brych 5 IDEEN - Re-Upload
https://www.youtube.com/watch?v=ySynKcw ... Ju4sE0eNrg


Bild
NARRATIVE #6 - Gespräch mit Prof. Sucharit Bhakdi. Alle Pläne zur Impfung müssen gestoppt werden.
https://www.youtube.com/watch?v=FowK14s ... rg&index=5

Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi - 17.06.2020

Ist die Weiterführung der Maßnahmen noch rechtsmäßig? Ist eine Zweite Welle zu befürchten? Wir nehmen Bezug auf die Erklärung des Finanzministeriums: Pandemie dann zu Ende wenn ein Impfstoff verfügbar ist - ist diese Aussage überhaupt zu verantworten? Und wie sollte Impfschutz funktionieren? Welche Gefahren gehen von Virusgenen aus, die in uns geschleudert werden?
Das ist ein Re-Upload von Ovalmedia:


https://www.youtube.com/watch?v=yrzgV_2juQQ

https://dieunbestechlichen.com/2020/07/ ... den-video/



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10758
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Jetzt 'Maske' durch 'Impfstoff' ersetzen für das, was als nächstes kommt

Beitrag: # 17703Beitrag future_is_now
Sonntag 19. Juli 2020, 12:20

"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10758
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Corona-Gen-Impfstoff: Bis zu 100 % Nebenwirkungen! (impfkritik.de/20.7.2020)

Beitrag: # 17803Beitrag future_is_now
Samstag 25. Juli 2020, 09:52

www.impfkritik.de/ - 20. Juli 2020

Corona-Gen-Impfstoff: Bis zu 100 % Nebenwirkungen!

Bild

Eine Phase-I-Studie mit einem Corona-Gen-Impfstoff brachte bei völlig gesunden erwachsenen Testpersonen eine Nebenwirkungsrate von bis zu 100 %. Doch die Autoren freuen sich über die 'robuste Immunantwort'. Der Hersteller startet derweil schon mal die Produktion von bis zu 1 Mrd. Impfstoffdosen.

(Hans U. P. Tolzin, 18.7.2020, letzte Änderung: 20.7.2020) Im Auftrag der Gesundheitsbehörden der USA wurde im Frühjahr 2020 ein mRNA-Impfstoff gegen Corona des Herstellers Moderna getestet. Am 14. Juli wurde bereits ein Zwischenstand veröffentlicht. Studie

weiterlesen



Covid-19-Impfstoff: 81% der Freiwilligen in klinischen Studien reagierten auf den Impfstoff

Bild

Impfstoff, der humane fetale HEK293-Zelllinien verwendet

von Marco Cáceres und Barbara Loe Fisher
Gepostet am 6. Juli 2020 | Impf-, Risiko- und Fehlerberichte
https://www.corvelva.it/de/approfondime ... ccino.html



[07]
Corona-Impfstoff: FDA sagt Schnellzulassung zu.
Gut für die Aktionkurse


Bild

Die US-Zulassungsbehörde hat Pfizer (USA) und BioNTech (Deutschland) für ihre experimentellen Corona-Impfstoffe eine Schnellzulassung zugesagt. Die beiden Aktienkurse machten daraufhin einen Sprung.

Im Mai hatte bereits MODERNA eine gleichlautende Zusage erhalten.
Vielleicht doch noch schnell Pharmaaktien holen - damit Du später nach der Impfung die Arztrechnungen zahlen kannst ?

Quelle



[08]
Muss die Corona-Impfung
alle vier Wochen aufgefrischt werden?


Bild

So zumindest würde ich das Ergebnis einer neuen Studie interpretieren, wenn ich Bill Gates wäre und eine Menge Anteile an Impfstoffherstellern besäße. Denn dieser Studie zufolge verschwinden die Corona-Antikörper bereits nach wenigen Wochen wieder.

Aber als gesundheitsbewusster Bürger sehe ich das ein wenig anders: Selbst wenn man an die Gefährlichkeit eines Coronavirus glaubt, sowie an die schützende Eigenschaft sogenannter Antikörper und die Fähigkeit von Impfstoffen, solche Antikörpertiter zu erzeugen, kann man sich von der Idee einer Herdenimmunität bei Covid-19 getrost verabschieden.

Quelle (englisch)


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10758
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Covid-19-Impfstoffe: Ein alarmierendes Update aus Europa. (6.8.2020)

Beitrag: # 17940Beitrag future_is_now
Donnerstag 6. August 2020, 18:36

Bild
Covid-19-Impfstoffe: Ein alarmierendes Update aus Europa.
https://www.youtube.com/watch?v=K6Z0hr2 ... 1ZhEC7APIQ

Lilly / Heidelberg / Patriotin - 06.08.2020

Wenn denkende Amerikaner versuchen, sich in der täglichen Propaganda der Covid-19-Impfung zurechtzufinden, ist es allzu leicht, sich mit der häuslichen Situation zu beschäftigen. Amerikaner, denen es wichtig ist, das international etablierte Menschenrecht auf vorherige, freie und informierte medizinische Einwilligung aufrechtzuerhalten - und das Recht, ein Versuchskaninchen für medizinische Experimente abzulehnen -, sollten jedoch zutiefst besorgt darüber sein, wie sich die Entwicklungen in der Europäischen Union (EU) entwickeln - vergessen wir nicht - repräsentiert die drittgrößte Bevölkerung der Welt nach China und Indien.

Wie in einer Pressemitteilung der belgischen Überwachungsgruppe Initiative Citoyenne („Bürgerinitiative“) vom 26. Juni zusammengefasst, hat es sich die Europäische Kommission - die in Brüssel ansässige Exekutive der EU - zur Aufgabe gemacht, dringend Coronavirus-Impfstoffe zu bestellen. ohne einen Schimmer Transparenz. “ Laut einem Bericht in der Zeitschrift L’Echo vom 11. Juni schließt die Kommission mit mehreren Pharmaunternehmen Vorabkaufverträge für Covid-19-Impfstoffe ab, um "die gesamte europäische Bevölkerung so schnell wie möglich zu impfen". Die Kommission hat erklärt, dass sie 300 bis 600 Millionen Dosen erhalten will, "je nachdem, ob eine oder zwei Dosen [Impfstoff] pro Person benötigt werden." Gleichzeitige Presseberichte beziehen sich auf die Möglichkeit eines EU-weiten Mandats für Coronavirus-Impfstoffe und zitieren den belgischen Justizminister mit den Worten: "Wenn sie sich weigern, werden wir sie zwingen."

Um die Geschäfte der Europäischen Kommission hinter verschlossenen Türen zu beleuchten, sandte ein Anwalt, der im Auftrag der Initiative Citoyenne arbeitete, am 24. Juni ein Schreiben an die Exekutive, in dem er die Offenlegung aller öffentlichen Coronavirus / Covid-19-Impfstoffbeschaffungsverträge und damit zusammenhängender Verträge forderte Dokumente - Informationen, auf die die Öffentlichkeit gesetzlich Anspruch hat. Die Kommission muss innerhalb von 30 bis 60 Tagen antworten. Wie im Schreiben dargelegt, enthalten die angeforderten Dokumente Informationen über die Beschaffung von Coronavirus-Impfstoffen oder Impfgeräten, einschließlich Spritzen; die wissenschaftlichen Unterstützungsdokumente, auf die sich die Kommission stützt, um ihre Entscheidungen zu treffen; und die Stellungnahmen anderer Verwaltungsbehörden, die vor der Ausarbeitung der Verträge konsultiert wurden.

In der Pressemitteilung der Initiative Citoyenne wird auf ein weiteres besorgniserregendes Element im Zusammenhang mit den überstürzten Beratungen der Europäischen Kommission hingewiesen: Die EU scheint bereit zu sein, Impfstoffherstellern einen kostenlosen Regulierungsausweis zu gewähren, indem sie auf „bestimmte Umweltschutzgesetze wie den Einsatz von GVO“ verzichtet. Im Jahr 2001 hat die EU ein De-facto-Moratorium für weitere Zulassungen von GVO-Pflanzen verhängt, das jedoch die Befürworter von GVO seit langem in Aufruhr versetzt. Europäer, die das Vorsorgeprinzip und die Beschränkungen ihrer Region für GVO in Lebensmitteln und Tierfutter schätzen, müssen verstehen, dass die gentechnisch veränderten, mit Nanopartikeln beladenen Coronavirus-Impfstoffzubereitungen die GVO in Lebensmitteln im Vergleich dazu wahrscheinlich kurios erscheinen lassen. Nie war es für Bürger - ob in Europa, den USA oder anderswo - so dringend, auf Transparenz zu bestehen und die Regierungsstellen, die Entscheidungen über Leben und Tod treffen, zur Rechenschaft zu ziehen.

🔻🔻🔻🔻🔻🔻🔻

Quelle / Source: ⤵⤵

Koen Geens ist unerschütterlich in Bezug auf Corona-Impfstoffe: "Wir verpflichten jeden, der nicht will"

https://www.redactie24.be/news/30747/ko ... lichten-we

🔻🔻🔻🔻🔻

https://childrenshealthdefense.org/chil ... om-europe/



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10758
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

COVID-Nasenabstrich-„Test“ = Corona-Impfung ?

Beitrag: # 18128Beitrag future_is_now
Freitag 21. August 2020, 09:13

https://bumibahagia.com/ - 21.08.2020:

Mal für alle Fälle – ohne Panik – zum Nachdenken über die C.-Tests:

DRINGEND: ABSTRICH ODER IMPFSTOFF?? ⚠️ WARNUNG ⚠️ DIE CV-19-„ABSTRICHE“ SIND NICHT DAS, WAS MAN UNS GESAGT HAT


Hallo zusammen Ich höre schon seit einer Weile Gerüchte, aber ich wartete auf tatsächliche Beweise, dann passierte in meiner Gemeinde in der vergangenen Woche etwas, und plötzlich wurden die Gerüchte ziemlich real! 2 Jungs hier kamen unabhängig voneinander mit einem Ganzkörperausschlag heraus, nachdem sie in 2 verschiedenen Kliniken den COVID-Nasenabstrich-„Test“ gemacht hatten. Dies würde nicht passieren, wenn nicht etwas zurückbliebe, nachdem es durch die Nasenmembran absorbiert wurde! Dann tritt die Leber in den Schnellgang, um die Giftstoffe von dem, was gerade absorbiert wurde, zu entgiften, und tut das Beste, um die Giftstoffe über die Haut und andere Organe auszuscheiden, daher der Ausschlag. Für mich klingt das eher nach einer unerwünschten Impfstoffreaktion, da eindeutig etwas in den Körper gelangt, statt dass es einfach nur entnommen und herausgenommen wird. Könnte es sein, dass der Abstrich-Test für Covid-19 in Wirklichkeit ein getarnter Impfstoff ist? Auf diese Weise impfen sie Rinder durch die Nase:

https://www.youtube.com/watch?v=VWz6N5BPO9w Und so schrubben sie den Menschen durch die Nase: https://www.youtube.com/watch?v=1jVNeSnVSks Grippeimpfung oder Nasenspray ? https://www.webmd.com/a-to-z-guides/pre ... which-type Fälle, in denen Abstriche mit CV-19 kontaminiert wurden, in Kanada, USA, Großbritannien, Südafrika, Australien und darüber hinaus! https://www.thesun.co.uk/news/11296594/ ... d-covid19/

Und da die Regierungen dies im Verborgenen tun, wäre es fair anzunehmen, dass es sich vielleicht um Entvölkerungsimpfstoffe handelt, die ohne unser Wissen und ohne unsere Zustimmung verabreicht werden? Wenn man die „rosigen“ Projektionen der Bevölkerungsreduzierung betrachtet, die in letzter Zeit in ungewöhnlich hoher Zahl und mit beispiellos kühnen Aussagen (wie können sie ehrlich so sicher sein?!?) veröffentlicht wurden, können wir nur zu dem Schluss kommen, dass ihre Projektionen auf der Entvölkerung durch Impfung beruhen und dass die Impfung bereits durch die Nase erfolgt, so dass niemand eine Ahnung hat und sie ablehnen kann.

Der Stand der nasalen Impfstofftechnologie wird hier beschrieben: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articl ... tFgMPHrvGk

Ich rate jedem dringend, solche „Tests“ abzulehnen. Ihr Leben könnte davon abhängen. Sie sind gewarnt worden! Weitere Informationen über Atemwegsimpfungen für junge Kälber finden Sie unter http://www.completecalfprotection.com

Folgt uns auf @gerechtigkeitfuersvaterland – auf Telegram

https://bumibahagia.com/2020/08/20/von- ... ent-209299



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10758
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Tödliche Zwangsimpfmassnahmen - Heute die Rinder, morgen die Kinder

Beitrag: # 18129Beitrag future_is_now
Freitag 21. August 2020, 09:26

Bild
Heute Rinder, morgen Kinder? (Doku)
https://www.bitchute.com/video/fUCyLMuSjF7y/

wwahnsinns_kanal

Heute Rinder, morgen Kinder? ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2009 von Michael Leitner über erfundene Pandemien, sowie die Seilschaften zwischen Politik, Regierungsbeamten und Pharma, die erfundene Viren als Gelddrucklizenz des chemisch-pharmazeutischen Komplexes entlarvt.


https://bumibahagia.com/ - 20. Aug. 2020

An die Veterinärämter die Zwangsimpfungen anordnen


(Ludwig der Träumer) Auch an alle Corona-Impfbefürworter da draußen, die sich für eine Zwangsimpfung einsetzen. Euch wird das gleiche zu heim wie den Kühen und Schafen – vermutlich nicht ganz so schnell. Ihr werdet an eurem eigenen Leib erfahren, was Mord auf Raten bedeutet. Wißt ihr was ihr seid, ihr Insassen in den Veterinärämtern – noch größerer Abschaum als die Politiker, die Zwangsimpfungen fordern. Warum? Daß der Führer befiehlt könnt ihr nicht verhindern, jedoch die Vollstreckung durch euch. Wie blind müßt ihr sein, daß ihr nicht seht was ihr mit der Impferei den Tieren an Leid antut? Ich hoffe daß ihr euch als erstes mit dem neuartigen Corona-Stoff impfen laßt. Dann haben wir bald Ruhe vor euch Geschmeiß. Mich packt eine grenzenlose Wut über euren Kadavergehorsam. Oder ist es nur eine grenzenlose Dummheit die euch infizierte.

Wie lange wollen wir uns noch den ganzen Wahnsinn gefallen lassen?

Bild
Blauzungenimpfung bedroht die Existenz von Landwirten | 19.08.2020 | www.kla.tv/17053
https://youtu.be/bUA-5ReDwHY

s. auch: https://ludwigdertraeumer.wordpress.com ... auf-raten/

Manchmal denke ich die „Corona-Pandemie“ kam zum richtigen Zeitpunkt – der „Impfstoff“ der in das Erbgut eingreift ebenso. Millionen Impfstoffgläubige wird es wie die Tiere die gegen die nichtvorhandene Blauzungenkrankheit geimpft wurden dahinraffen oder zumindest elendig dahinsiechen lassen. Erst dann wird der kläglich dahinsiechende Rest von euch der noch übrigbleibt aufwachen und erkennen, daß Impfen der größte Betrug in der gesamten Pharmageschichte ist.
https://bumibahagia.com/2020/08/21/an-d ... -anordnen/




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10758
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Immunitaet und Impfung = kollektiver Selbstmord (Dr.Sucharit Bhakdi/21.8.2020)

Beitrag: # 18213Beitrag future_is_now
Mittwoch 26. August 2020, 10:20

Bild
Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi (21.08.20) - Immunitaet und Impfung (engl. subs)
https://www.bitchute.com/video/eGcgdiGXRxq5/

wwahnsinns_kanal - 25.08.2020

Dieses Video wurde auf yt zensiert. hier das statement nach der Löschung
https://www.youtube.com/watch?v=uOXF0da ... e=youtu.be

Tagtäglich werden die neuesten Infektionszahlen verkündet. Gibt es wirklich Grund zur Sorge? Ist eine Impfung die Rettung im Kampf gegen COVID-19 – wie von der Regierung verkündet? In Ungarn fand am 21. August ein Treffen von Medizinern und Wissenschaftlern statt, bei dem ich gebeten wurde, ein Referat über Immunität und Impfung zu halten. Damit ergab sich zum ersten Mal die Möglichkeit, dass Fachvertreter mit unterschiedlichen Meinungen miteinander diskutieren konnten. Meine persönlichen Ansichten sind in diesem Film zusammengefaßt.
Der Vortrag wurde mit Unterstützung unseres Vereins MWGFD erstellt. Hier und auf der Homepage des Vereins wird er für die Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Als Ergänzung dazu haben wir das Thema für die nächste Auflage unseres Buches überarbeitet. Der neue, erheblich erweiterte Text zum Thema Impfung/Immunität kann kostenlos auf der Homepage unseres Verlages (Goldegg) heruntergeladen werden.

Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi ist ein Mediziner und Facharzt für Mikrobiologie. Er war Professor an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz und Leiter des dortigen Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene. Er wurde 1982 zum C2-Professor und 1987 zum C3-Professor für Medizinische Mikrobiologie ernannt, bevor er 1990 an die Universität Mainz berufen wurde. Seit 1991 lehrte er dort als Professor am Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene. Seit 1. Januar 2000 wirkt Bhakdi zudem als Sprecher des SFB 490 der Deutschen Forschungsgemeinschaft „Invasion und Persistenz bei Infektionen“.





Vgl.



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10758
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Der Impfkrieg (rubikon.news/27.8.2020)

Beitrag: # 18257Beitrag future_is_now
Sonntag 30. August 2020, 09:30

www.rubikon.news/

Der Impfkrieg
Um den Notstand zu begründen und Kritiker als „Deserteure“ bekämpfen zu können, bläst die Politik mit martialischer Rhetorik zum Angriff auf Covid-19.


Bild
am Donnerstag, 27. August 2020, 12:00 Uhr von Rubikons Weltredaktion

„Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit“, heißt es. Da ist es geradezu beängstigend, dass die Kriegsmetapher im Zusammenhang mit Corona immer fahrlässiger eingesetzt wird. Im Krieg ist „alles ganz anders“. Ein starker Staat muss zu ungewöhnlichen Maßnahmen greifen und Freiheitsrechte einschränken. Opfer müssen gebracht werden, die Volksgemeinschaft soll zu einer unauflöslichen Einheit verschmelzen, Abweichlertum wird streng sanktioniert. Schon sehr lange deutet die Schulmedizin den Heilungsprozess vornehmlich als Vernichtungsfeldzug gegen Erreger und unerwünschtes Zellwachstum. Da liegt es nahe, bei einer aufgebauschten Pandemie-Hysterie den Endsieg gegen einen unsichtbaren Feind anzustreben. Umgekehrt gesagt: Wer an der Gleichschaltung der Bevölkerung, an Freiheitsabbau und der Ausweitung der eigenen Machtbefugnisse interessiert ist, der interpretiere jede politische Krise als „Krieg“. Dann muss er es mit der Wahrheit auch nicht so genau nehmen.

Zum Artikel



-
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten