Kurkuma und Ingwer

Über alles, was hilft Gesundheit zu erhalten und oder wieder herzustellen, kann hier geschrieben werden.
Antworten
Benutzeravatar
Pantherkatze78
Beiträge: 24
Registriert: Mittwoch 23. August 2017, 20:17

Kurkuma und Ingwer

Beitrag: # 92Beitrag Pantherkatze78
Freitag 25. August 2017, 17:17

So meine Lieben,

Wolfgang hat ja schon in einem anderen Beitrag das Kokosöl erwähnt, welches ja phantastisch gegen Bakterien, Viren und Pilze helfen soll.

Ich möchte das mit zwei Gewürzen ergänzen:

Kurkuma und Ingwer

Beides gibt es frisch als Wurzel zu kaufen oder Ingwer in Form von Tee und Kurkuma auch als Pulver.

Neben den oben genannten Eigenschaften können Kurkuma und Ingwer noch etwas: Sie entschlacken unseren Körper und befreien ihn von Schwermetallen und Giften.

Ganz besonders ist da die Wirkung von Kurkuma, die unsere Zirbeldrüse entkalkt. Ihr alle wisst ja, dass unsere Zirbeldrüse als die Verbindung ins Licht oder als Zentrum unserer Seele bezeichnet wird.

Nun ist es leider so, das eine gewisse Menge Kurkuma am Tag eingenommen werden muss (ich glaube 2g oder so), damit die Entkalkung Wirkung zeigt. Um diese Dosis zu mir nehmen zu können, koche ich mir täglich Limonade und trinke diese über den Tag verteilt.

Hier das Rezept:

Kurkuma-Ingwer-Limonade

2Tel. Kurkumapulver und ca. 3cm kleingeschnittene Ingwerwurzel in eine Gefäß geben und mit einem Liter kochendem Wasser übergießen.
10 min. ziehen lassen und dann absieben, zwei Eßl. Honig dazu (wer es etwas süßer will kann auch mehr machen) und umrühren bis der Honig sich aufgelöst hat.
Die Flüssigkeit dann abkühlen lassen, bis sie handwarm ist und den Saft einer großen Orange oder wahlweise einer halben Zitrone dazu geben und dann in den Kühlschrank stellen. Die Limonade hält sich im Kühlschrank ca. 1 Woche.
Bitte verdünnt sie vor dem Trinken mit Wasser oder Mineralwasser (1:1).

Wer Lust hat, kann es ja mal ausprobieren.

Liebe Grüße

Pantherkatze
Ich segne euch mit der Liebe und dem Licht unseres himmlischen Vaters!

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 381
Registriert: Sonntag 13. August 2017, 18:47

Re: Kurkuma und Ingwer

Beitrag: # 98Beitrag Wolfgang
Freitag 25. August 2017, 18:12

Super Tipp! 💗
Kurkuma habe ich auch ganz lange zeit eingenommen. Mehr als ein Jahr lang habe ich entgiftet und entschlackt wie ein Weltmeister. Neuerdings bekomme ich aber die Rückmeldung von meinem Körper, dass es jetzt langsam gut ist. Von einer medialen Freundin wurde mir gesagt, dass ich über die Lichtnahrung bereits alles bekomme. Alles außer Fett übrigens, das wir benötigen um die hohen Schwingungen auszuhalten. Auch das gilt hauptsächlich für die Transformatoren unter uns. Wobei das eh so ziemlich jeder sein dürfte :D
Liebe Grüße! Wolfgang 💗
Ich bin Musik! 💗
Ich bin Schwingung! 💗
Ich bin bedingungslose Liebe! 💗

Benutzeravatar
Pantherkatze78
Beiträge: 24
Registriert: Mittwoch 23. August 2017, 20:17

Re: Kurkuma und Ingwer

Beitrag: # 100Beitrag Pantherkatze78
Freitag 25. August 2017, 21:20

Sorry Wolfgang, aber ich stehe jetzt gerade auf dem Schlauch :o

Was bitte ist Lichtnahrung? Und wie teilt dir dein Körper mit, dass er kein Kurkuma mehr zu entgiften benötigt?

Liebe Grüße

Pantherkatze
Ich segne euch mit der Liebe und dem Licht unseres himmlischen Vaters!

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 381
Registriert: Sonntag 13. August 2017, 18:47

Re: Kurkuma und Ingwer

Beitrag: # 101Beitrag Wolfgang
Samstag 26. August 2017, 03:14

Hallo liebe Pantherkatze,
Lichtnahrung meint feinstoffliche Nahrung oder streng genommen sogar nichtstoffliche Nahrung, die wir ohne unseren Verdauungstrakt zu uns nehmen können. Tatsächlich einfach über das Licht. Das machen wir in Anteilen sowieso schon die ganze Zeit. Mir selbst fällt zum Beispiel auf, dass ich so wenig essen kann wie ich will, ich nehme tendenziell eher zu oder aber jedenfalls nicht ab. Das hat sich im letzten Jahr extrem bemerkbar gemacht. Und vor allem, seit ich durch meine Arbeit für spiritscape noch einmal einen deutlichen Bewusstseinsschub durchlebt/erlebt habe.
Sabine Wolf, die ich sehr schätze hat auch in einem ihrer Seminare gesagt, dass sie nichts mehr essen müsste. Sie tut es aber noch ab und an wegen der Lust und gesellschaftlicher Verpflichtungen.
Und ich möchte es jetzt nicht verstanden wissen, dass ich jemanden dazu raten würde, nichts mehr zu essen. Alles wird seine Zeit haben. Wenn wir irgendwann tatsächlich nur noch so unsere Nahrung aufnehmen, also über Licht, dann werden wir ganz sanft dahin geführt. Wir müssen nichts überstürzen. Allerdings wurde mir jedenfalls mitgeteilt, dass ich mir keine Sorgen mehr machen muss, dass ich besonders wertvoll esse mit all den Nahrungsergänzungsmitteln, wie ich es eben seit Mitte 2014 immer mehr gemacht habe. Ich bekomme scheinbar die wichtigen Nährstoffe eben auch einfach jetzt von "ganz alleine". Und auch das wird bei jedem noch sehr verschieden sein. Bei einigen von uns werden auch aus z.B. Medikamenten die schädlichen Stoffe herausgenommen, bevor wir sie uns zuführen. Wir leben jetzt schon in einer Zeit von Wundern und wir können auch aus der Angst gehen, irgendetwas falsch zu machen.

Wir dürfen auch verstehen, dass wir das Wissen, das wir jetzt hoffentlich in diesem Blog anhäufen, auch den Menschen zur Verfügung stellen, die noch am Anfang ihres Weges stehen. Essen und Ernährung wird für die meisten Menschen noch eine längere Zeit eine Rolle spielen. Und wenn wir ehrlich sind, dann macht es auch Spaß. Es ist eine der "fleischlichen" Gelüste, die wir als positive Erfahrung in dieser grobstofflichen Welt auch genießen dürfen.
Liebe Grüße! Wolfgang 💗

Und hier noch einige Links zur Erklärung (Bewusst habe ich hier auch einen eher kritischen Wikipedia Eintrag verlinkt):
https://www.sein.de/lichtnahrung-leben-vom-licht/
https://de.wikipedia.org/wiki/Lichtnahrung
Ich bin Musik! 💗
Ich bin Schwingung! 💗
Ich bin bedingungslose Liebe! 💗

Aywin
Beiträge: 118
Registriert: Sonntag 13. August 2017, 21:43

Re: Kurkuma und Ingwer

Beitrag: # 123Beitrag Aywin
Samstag 26. August 2017, 18:31

Liebe Pantherkatze,
vielen lieben Dank. Dein Rezept werde ich definitv mal ausprobieren.

Ganz lieben Gruß
Aywin

Freiheit8888
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 23. August 2017, 20:05

KURKUMA, die richtige Dosis gegen Arthritis, Krebs und andere Krankheiten

Beitrag: # 1027Beitrag Freiheit8888
Sonntag 24. September 2017, 05:54

Ich bin die Bettina und finde spiritscape wunderbar

Antworten