Seite 1 von 1

Mikroplastik im Menschen!

Verfasst: Dienstag 23. Oktober 2018, 10:31
von wilhelm25
Es gibt Mikropalstik in den Menschen: https://deutsch.rt.com/newsticker/78032 ... rsten-mal/

Das war unbedingt zu erwarten. Es war nur eine Frage der Zeit, bis es untersucht werden würde. Viel interessanter ist die Frage, ob Mikroplastik schon in den Körperzellen eingedrungen ist. Mir ist nur unklar, wie man das untersuchen kann.

In Fischen sollte man leicht Mikroplastik in den Zellen nachweisen können.

Wie lange wird es dauern, bis man Mikroplastik im Gehirn nachweisen kann?

Re: Mikroplastik im Menschen!

Verfasst: Mittwoch 7. November 2018, 18:53
von future_is_now
wilhelm25 hat geschrieben:
Dienstag 23. Oktober 2018, 10:31
Es gibt Mikropalstik in den Menschen:
https://deutsch.rt.com/newsticker/78032 ... rsten-mal/

Das war unbedingt zu erwarten. Es war nur eine Frage der Zeit, bis es untersucht werden würde. Viel interessanter ist die Frage, ob Mikroplastik schon in den Körperzellen eingedrungen ist. Mir ist nur unklar, wie man das untersuchen kann.

In Fischen sollte man leicht Mikroplastik in den Zellen nachweisen können.

Wie lange wird es dauern, bis man Mikroplastik im Gehirn nachweisen kann?



PLUS:
Erster europäischer Haar-Test zeigt: Hormonverändernde Pestizide im Körper jeder zweiten Person


Link, um diese Information auf twitter/facebook zu verbreiten: https://sven-giegold.de/erster-europaei ... te-person/




.

Nicht nur Mikroplastik sind das Problem!!

Verfasst: Samstag 10. November 2018, 06:33
von wilhelm25
Schaut mal hier rein: https://sven-giegold.de/erster-europaei ... te-person/

Jetzt kann man über Haaranalysen Pestizide in den Menschen nachweisen! Prost Mahlzeit! Und wir wundern uns, daß die Hälfte der Männer im Lande keine Kinder mehr zeugen können!
Mich wundert das nicht!!!!!