Der radikale Mittelweg

Was ist dein Lieblingsfilm? Welche Musik hilft dir zu entspannen? Hast du eine Buchempfehlung? Dann immer her damit!
Antworten
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2918
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Der radikale Mittelweg

Beitrag: # 2821Beitrag future_is_now
Freitag 24. August 2018, 16:36

www.gemeinschaften.ch/ 23. Aug. 2018

weltbild
es braucht ein neues weltbild.
wir müssen die alten religionen überwinden (auch materialismus ist eine religion) und zu einer echten spiritualität finden. am besten beschreibt das armin risi in seinem buch: der radikale mittelweg. auf youtube findest du auch viele videos von armin risi.


Bild
Der radikale Mittelweg - Überwindung von Atheismus und Monotheismus
Das Buch zum aktuellen Paradigmenwechsel von Armin Risi


Von Verena Debnar 6. Oktober 2017


Wir leben in einer Zeit der extremen Spaltung – sie durchzieht unsere gesamte Welt und begegnet uns überall: in der Wissenschaft, Sport, Politik, Religion… um nur ein paar Bereiche zu nennen. Wenn wir uns heute umsehen und viele unschöne Dinge und Situationen entdecken, dann haben diese ihren Ursprung in genau jener Spaltung, die von bestimmten Kreisen sogar gewollt ist und bewusst gefördert wird. In „Der radikale Mittelweg“ greift Armin Risi zwei Seiten heraus, die für ihn die extremsten Fronten dieser Spaltung bilden: Atheismus und Monotheismus. Diese Wahl macht neugierig: Warum gerade diese beiden? Was hat das mit unserer heutigen ver-rückten Welt zu tun? Sehr viel, wie sich im Laufe des Buches herausstellt. Monotheismus und Atheismus haben in den letzten 2000-3000 Jahren die Welt gestaltet und das Denken und Handeln der Menschheit geprägt, was sich auch in den heiligen Schriften der Religionen widerspiegelt. ... In seinem Buch zeigt Armin Risi, wie philosophischen und ideologischen Konditionierungen, die sich aus dieser Spaltung in Monotheismus und Atheismus ergeben, den Kurs unserer gesamten Gesellschaft betreffen. Wollen wir diese tiefen Konditionierungen überwinden, braucht es einen „radikalen“, also wurzeltiefen Bewusstseinswandel. Neudeutsch: einen Paradigmenwechsel, der einer Weltsicht entspringt, die von keiner der beiden Seiten konditioniert ist. Es geht darum, das Alte zu überwinden und gleichzeitig etwas Neues aufzubauen. ... Mit sehr treffenden und präzisen Worte weist er in eine Richtung, die über reines "Kopfverständnis" hinausgeht und Platz schafft für Inspirationen, angereichert mit praktischen Anregungen, was jeder einzelne für sich tun kann, um diese praktisch umzusetzen. Der klare Aufbau des Inhalts, der auf gekonnte Weise so vielschichtige Themen gleichzeitig philosophisch und pragmatisch zusammenfügt, hat mich absolut überzeugt und mir bereits viele neue Einsichten beschert, die sich auch in meinem täglichen Leben auswirken. Ein faszinierendes Buch mit Aha-Effekten, das mich noch lange begleiten wird und das ich jedem Wahrheits-Suchenden, der über den eigenen Tellerrand hinausblicken möchte, wärmstens ans Herz lege. bitte bücher nicht bei amazon bestellen.

neue prioritäten
wir sind eine kopflastige kultur. wir haben einen überzüchteten intellekt und ein verkümmertes herz. das können wir ändern. wenn wir der stimme unseres herzens folgen wird unser leben ganz anders verlaufen. der verstand ist dann der helfer des herzens, der ausführende, der die impulse des herzens umsetzt.

Teamfähigkeit
die meisten menschen sind weder gemeinschaftsfähig noch beziehungsfähig. es gibt nicht nur umweltverschmutzung, es gibt auch inweltverschmutzung. nur wenn wir wieder prozessfähig werden, können wir mit anderen zusammen-arbeiten, konflikte bewältigen und projekte erfolgreich realisieren.

kommunikation statt diskussion
der erste schritt ist die allgemein übliche diskussions-kultur durch eine neue, echte kommunikations-kultur zu ersetzen. von unserer kommunikations-kultur hängt es ab, ob einE interessentIn weiterhin mitmacht oder sich schon bald etwas besseres sucht. ein sehr gutes tool ist hier die soziokratie, da jemand mit etwas erfahrung in gesprächsleitung die soziokratische moderation in nur sechs sitzungen einer arbeitsgruppe, eines stammtisches oder eines vorstandes lernen kann.

das gemeinsame fokussieren
wenn wir zusammenarbeiten und kooperieren wollen, müssen wir bei uns selber anfangen und den focus primär auf das gemeinsame, verbindende richten, statt auf unsere differenzen.

praxis - an den früchten werdet ihr sie erkennen
nur wenn wir das auch selber leben was wir propagieren sind wir glaubwürdig. deshalb hat das zwischenmenschliche, unsere beziehungskultur erste priorität. deshalb ist es auch sehr wichtig, dass es viele praktische projekte gibt:

1. gemüse-abo*, bio für jeden*, food waste*
2. interkulturelle gemeinschafts-gärten*
3. permakultur*
4. reparatur-cafe*
5. youtube-filmstudio*
6. food coop*
7. urban gardening*
8. transition town*
9. CSA projekte*
10. gesundheitszentrum
11. regiogeld
12. alternatives schulprojekt
13. alternatives wohnprojekt
14. eigene permakultur-entwicklungsprojekte in den fluchtländern*

* zusammenarbeit mit undogmatischen flüchtlingen
diese projekte eignen sich für eine zusammenarbeit mit undogmatischen flüchtlingen. das ist ganz wichtig, um eine allianz zu bilden mit undogmatischen, friedfertigen und kooperationswilligen flüchtlingen. sie können die sprachen, sind vernetzt und können so die kriminellen, die vergewaltiger, die terroristen und die religiösen drahtzieher der gewaltbereiten islamisten an die polizei ausliefern - solange die polizei noch kann (Gangster in Uniform - Clans unterwandern Polizei) und die justiz sie nicht gleich wieder frei lässt.

eine allianz bilden
mit undogmatischen, friedfertigen und kooperationswilligen flüchtlingen. hier ein paradebeispiel..

(…)


>> WEITERLESEN


SIEHE AUCH: >> Das Prinzip Menschheitsfamilie




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten