Was "denkt" ihr was 5 D heißt?

Unsere kreativen Visionen von 5D helfen diese Zeitlinie zu manifestieren und sie immer mehr und mehr zu verankern!
Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 381
Registriert: Sonntag 13. August 2017, 18:47

Re: Was "denkt" ihr was 5 D heißt?

Beitrag: # 1019Beitrag Wolfgang
Sonntag 24. September 2017, 04:18

Hallo liebe Klara,
ich hoffe ich war nicht zu deutlich in der Erwiderung deines 5D Beitrags ;)
Ich habe es jedenfalls wesentlich freundlicher gemeint als es jetzt auch auf mich manchmal wirkt, wenn ich den Verlauf nachlese. :) - Wenn man sich nur schriftlich begegnet, ist es ja immer Interpretationssache. :39:
Und mir ging es auch darum: Licht, Liebe und Einssein gibt es in jeder Dimension (ab 5D). Dunkelheit gibt es übrigens ebenfalls in jeder Dimension. Was also wird die verschiedenen Dimensionen unterscheiden? Es war nur eine Anregung um mal genauer darüber nachzudenken und reinzuspüren was sich ganz konkret verändert. Von einer sehr medialen Freundin weiß ich zum Beispiel, dass die geistige Welt tatsächlich Freude an unseren sportlichen Auseinandersetzungen hat auf der Erde. Die gucken durch uns tatsächlich zum Beispiel Fußball. Ich finde das total süß und mich freuen solche Details. Da die geistige Welt von der ich spreche allerdings in der 7. Dimension sitzt, kann man vielleicht eine Idee bekommen, was sich ändert in 5D.
Liebe Grüße! Wolfgang :39:
Ich bin Musik! 💗
Ich bin Schwingung! 💗
Ich bin bedingungslose Liebe! 💗

merlina
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 9. September 2017, 00:33

Re: Was "denkt" ihr was 5 D heißt?

Beitrag: # 1034Beitrag merlina
Sonntag 24. September 2017, 17:41

Wolfgang hat geschrieben:
Donnerstag 21. September 2017, 14:03
Ich zäume das mal von hinten auf. Es mögen sehr banale Fragen sein und manchmal auch etwas provokant, aber die Beantwortung klärt doch welche Vorstellungen und Erwartungen wir noch an die physische Welt in 5D haben werden. Und ich gehe davon aus, dass es noch eine physische Welt geben wird, sonst würden wir wohl nicht IM KÖRPER aufsteigen.

Wird es noch Spielfilme geben? Und wenn ja welcher Art?
...


Lieber Wolfgang,

ich bin ein sparsamer Mensch und habe -um Platz zu sparen- den Rest deines Textes gelöscht, synonym dafür steht aber noch die erste Frage :47: Ich hoffe, du bist damit einverstanden.

Was du da alles aufgeschrieben hast, sind genau die Fragen, die ich mir auch gestellt habe und das finde ich auch sehr vernünftig. Es ist natürlich möglich, dass wir eines Tages aufwachen und in einer völlig anderen Welt leben, die wer-weiß-wer für uns "in den Raum" gestellt hat, dann ist es wohl günstig, von diesen Fragen Abstand zu nehmen. Aber das glaube ich so eher weniger :39:

Wenn wir also aufsteigen, dann wird es doch vermutlich aus diesem Leben heraus geschehen, vielleicht so, wie wenn man von einer Mietwohnung in ein hübsches Häuschen ziehen will. Man überlegt, was man entsorgen will, was man noch behalten möchte, was man zwar mitnehmen aber anders gestalten will und was man vermutlich neu anschaffen wird.

Um diese Entscheidungen treffen zu können, ist es aber unumgänglich, dass man jedes einzelne Teil betrachtet und dann in die entsprechende "Kiste" legt, in "Abfall", "mitnehmen", "wichtig" usw. (das entspricht deiner Liste von Fragen :47: )

Seit der Ukraine-Krise 2014 bin ich überhaupt erst u.a. mit dem Aufstieg beschäftigt. Ich habe mir Gedanken gemacht und viel gelesen, warum "das Böse" überhaupt existiert. Ich habe auch einiges an Erklärungen gefunden, was ich hier aber nicht auflisten möchte.

Jedenfalls glaube ich, dass erst jetzt (seit 2012) überhaupt Umstände eingetreten sind (z. B. Frequenzerhöhung), die es möglich machen, dass wir uns von diesen "bösen" Begleiterscheinungen befreien können - ich glaube, das ist der Weg hin zu 5 D. Wenn wir also zuhören statt zubrüllen oder auch das Wohl des Nachbarn und nicht nur das eigene Wohl im Blick haben, wenn wir erkennen, wie wir helfen können, die Wünsche unseres "Nächsten" zu erfüllen, ohne gleich eine Gegenleistung zu erwarten usw., dann glaube ich, dass wir auf dem Weg sind.

Alles, was du so aufgelistet hast, ist ja nichts Schlimmes, es hat nur manchmal unangenehme Seiten. Ich bin aber überzeugt davon, dass wir das Unangenehme mit Hilfe des höheren Bewusstseins beseitigen können.

Z. B. Fußball: Hooligans ... gibt es nicht mehr! Maßlose Überbezahlung, bzw. der "Menschenhandel" mit Fußballern ... lässt sich mit Sicherheit ändern ... Fußball wird einfach nur wieder ein Spiel zur Freude und nicht zur Einnahmequelle für Zocker.
:Heartfillwithlove:

Eine echte Lösung für die Überbevölkerung bei einer so langen Lebensspanne ist mir aber noch nicht so recht eingefallen, außer ... wir expandieren auf neue Planeten, in Parallel-Universen oder so etwas, was bisher aber nur Phantasie ist.

Es gibt eine kleine Geschichte, die eigentlich "Himmel" und "Hölle" beschreibt, ich denke aber, man kann sie auch auf 5 D anwenden:

"Ein Mensch stirbt und kommt auf die andere Seite. Ein Engel zeigt ihm 2 Räume. In dem einen Raum steht ein riesiger Kessel mit leckerem Essen. Drum herum sitzen lauter ausgemergelte, leidende und hungernde Seelen. Bei genauerem Hinsehen bemerkt der Mensch, dass jeder der armen Seelen an den Händen einen extrem langen Löffel befestigt hat. Der Löffel ist so lang, dass die Seele das Essen nicht in den Mund bekommen kann.

Der Mensch schaut in den 2. Raum: Auch dort steht ein riesiger Kessel mit leckerem Essen. Die Seelen dort haben ebenfalls diesen extrem langen Löffel an den Händen befestigt, aber diese Seelen sind fröhlich, ausgelassen und wohl genährt. Der Mensch ist verwirrt und beobachtet diese Seelen eine Weile, bis er erkennt, was den Unterschied macht: Die Seelen füttern sich gegenseitig!"
:Kissoflove:

So viel zunächst einmal zu deinen Gedankengängen. Ich bin begeistert von deiner "spirituellen Bodenständigkeit" :39: , vielen Dank dafür.

Mit herzlichen Grüßen

Karin
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, dann ist es noch nicht das Ende :35:

Klara Himmel
Beiträge: 34
Registriert: Mittwoch 23. August 2017, 20:52

Re: Was "denkt" ihr was 5 D heißt?

Beitrag: # 1035Beitrag Klara Himmel
Sonntag 24. September 2017, 18:44

:50: :myHeartfireupforyou: :mylove:
Licht und Liebe
Klara Himmel
Wir sind alle mit dem Einen eins!💖

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 381
Registriert: Sonntag 13. August 2017, 18:47

Re: Was "denkt" ihr was 5 D heißt?

Beitrag: # 1040Beitrag Wolfgang
Montag 25. September 2017, 08:14

Sehr spannend ;)
Von mir hat sich am Wochenende eine gute Freundin verabschiedet, weil sie in die 7. Dimension aufsteigt und jetzt alle Verbindungen loslassen soll, die sie hier noch halten würden. Dort wird sie unter anderem dann noch viel feinstofflicher sein und zum Beispiel durch Wände gehen können ;)
Was ich allerdings wirklich vergessen habe zu fragen...
Wir steigen jetzt ja im Körper in die 5. Dimension auf. Und scheinbar ist dazu eine so große Änderung notwendig, dass wir vom Kohlenstoff basiertem Körper zum Silizium basierten Körper "switchen". Ich kann mir kaum vorstellen, wie man in die 7. Dimension direkt wechseln kann. Das ist die Dimension in der die Lichtschiffe sich unter anderem aufhalten. Dort kann man mit seiner kosmischen Familie wieder zusammen kommen und dort sind auch die höheren Selbste anzutreffen.
Allerdings wurde das ja einigen von uns vorausgesagt, dass wir das ebenfalls können. Es ist ein Universum der unbegrenzten Möglichkeiten und der Aufstieg im Körper geschieht zwar zum ersten Mal in der Schöpfungsgeschichte, und es ist dadurch etwas ganz besonderes, aber es wird sicher wunderbar werden! :39:
Mir fällt dann noch ein, dass Sheldan Nidle auch oft noch von den Kristallkammern erzählt hat in denen wir vorbereitet/geschult werden...
Sheldan Nidle 15.März 2016
Diese göttlichen Strategien werden euch an die äußerste Schwelle der Umwandlung führen. Die letzten Schritte dahin werden gemanagt von einer gemeinsamen Partnerschaft zwischen den Agarthern, den Aufgestiegenen Meistern und uns. Zu diesem Zweck wurde im gesamten Agartha-Reich auch eine große Menge Kristallener LICHT-Kammern konstruiert. Somit steht euch eine Reihe höchst erstaunlicher Dinge bevor, die mit euch geschehen werden!
Spannend oder?
Liebe Grüße! Wolfgang :39:
Ich bin Musik! 💗
Ich bin Schwingung! 💗
Ich bin bedingungslose Liebe! 💗

Benutzeravatar
Sleeping Mountain
Beiträge: 28
Registriert: Samstag 26. August 2017, 11:31

Re: Was "denkt" ihr was 5 D heißt?

Beitrag: # 1042Beitrag Sleeping Mountain
Montag 25. September 2017, 08:39

Lieber Wolfgang bzw. Ihr Lieben alle,

wie zeigt sich das denn für die anderen Menschen, insbesondere für jene, die mit dem Aufstieg (bewusst) noch gar nichts anfangen können?
Ist dann die Person in der 7.Dimension für diese Menschen noch da? Ist sie gestorben, spurlos verschwunden oder nur ganz zurück gezogen? Lebt diese Person dann in mehreren Dimensionen gleichzeitig und lässt sich in 3D nur sporadisch sehen?
Ich könnte mir vorstellen, dass Aywin dazu mehr weiß.

Liebe Grüße

Ute




Wolfgang hat geschrieben:
Montag 25. September 2017, 08:14
Sehr spannend ;)
Von mir hat sich am Wochenende eine gute Freundin verabschiedet, weil sie in die 7. Dimension aufsteigt und jetzt alle Verbindungen loslassen soll, die sie hier noch halten würden. Dort wird sie unter anderem dann noch viel feinstofflicher sein und zum Beispiel durch Wände gehen können ...


Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 381
Registriert: Sonntag 13. August 2017, 18:47

Re: Was "denkt" ihr was 5 D heißt?

Beitrag: # 1043Beitrag Wolfgang
Montag 25. September 2017, 09:04

Hallo liebe Ute,
soviel wie ich verstanden habe wird der Mensch dann einfach vergessen. Im Prinzip hat man keine Verbindung mehr und der Mensch ist dann wie "tot". Das ist natürlich vor allem dann kurios, wenn man Familie hat. Aus 3D Sicht ja kaum vorstellbar, dass man auf einmal nicht mehr weiß wie es zum Beispiel der Mutter geht und sie für tot hält, obwohl es nie eine Beerdigung gegeben hat.
Allerdings bleiben die Menschen, die weiterhin 3D erleben möchten angeblich nicht auf der Erde. In der Übergangszeit schon, aber dann "verschwinden" sie und inkarnieren auf dem nächsten Schulungsplaneten oder eben einer neuen Erde, die allerdings, was auch interessant ist, dann diese Manipulation durch Außerirdische nicht erfahren hat und auch nicht erfahren wird. Sie können die Trennung, wie ursprünglich geplant, auch sehr viel positiver erleben als wir es aus diesem Leben auf dieser Erde auf der alten Zeitlinie kennen.

Und was mir auch gerade in den Sinn kommt... wir werden den Aufstieg vermutlich gedanklich einfach nicht in den Details verstehen können. Deswegen dürfen wir voller Vertrauen und ohne verstandesgesteuerte Zweifel voran schreiten.

Ich philosophiere zwar gerne und in meiner Neutralität finde ich es dann sogar sehr amüsant, wenn ich an die Grenzen meines Verstandes stoße, aber dazu sollte man eben diese Neutralität erreicht haben. Deswegen bitte ich natürlich euch darum es ebenfalls als Freude zu empfinden auch mal darüber nachzudenken, aber euch keine Sorgen zu machen. Das wäre sonst ja dann auch zukunftsorientiertes Denken und das gilt es ja eher zu vermeiden ;)

Visionen von der positiven Zukunft in 5D sind allerdings wiederum äußerst erwünscht und dies scheint kein Widerspruch zu sein. Denn Visionen erlebt man in der "Gegenwart der Zukunft" und erweckt sie dadurch zum Leben, was man eben auch als einen Schritt in der Manifestationskette ansehen kann. Und deswegen halte ich dieses Thema auch für so wertvoll! :39:

Es ist alles so spannend und ich freue mich mit euch darüber schreiben / sprechen zu dürfen! :39:

Und ich möchte darauf hinweisen, dass ich hier in einer Art kreativen Fluss schreibe. Es ist sicher eine Kombination aus einer Art von Klarwissen, menschlichem Raten und meine geistige Führung lenkt mindestens meine Gedanken, wenn sie nicht sogar komplett mitschreibt ;)
Liebe Grüße! Wolfgang :39:
Ich bin Musik! 💗
Ich bin Schwingung! 💗
Ich bin bedingungslose Liebe! 💗

Aywin
Beiträge: 121
Registriert: Sonntag 13. August 2017, 21:43

Re: Was "denkt" ihr was 5 D heißt?

Beitrag: # 1045Beitrag Aywin
Montag 25. September 2017, 09:40

Sleeping Mountain hat geschrieben:
Montag 25. September 2017, 08:39
Lieber Wolfgang bzw. Ihr Lieben alle,

wie zeigt sich das denn für die anderen Menschen, insbesondere für jene, die mit dem Aufstieg (bewusst) noch gar nichts anfangen können?
Ist dann die Person in der 7.Dimension für diese Menschen noch da? Ist sie gestorben, spurlos verschwunden oder nur ganz zurück gezogen? Lebt diese Person dann in mehreren Dimensionen gleichzeitig und lässt sich in 3D nur sporadisch sehen?
Ich könnte mir vorstellen, dass Aywin dazu mehr weiß.

Liebe Grüße

Ute
Meine lieben Sternengeschwister, hier spricht Ashtar,
so viele Fragen beschäftigen euch um diesen Aufstieg. Natürlich kommt es jetzt vermehrt zu diesen Fragen, da Charlotte direkt in die 7. Dimension aufsteigt.
Menschen nehmen nur das wahr, was sie wahrnehmen wollen bzw. was ihr höheres Selbst für sie vorgesehen hat. Einige von euch werden über andere Ebenen noch mit Charlotte wieder Kontakt haben, somit ist sie nicht ganz verschwunden. Ihr Aufgabengebiet verschiebt sich nur. Ein Grund zur Freude aller.
Wir, eure galaktischen Freunde, sind schon längst auf der Erde und für hellfühlige / hellsehende Seelen spürbar.

Zukunftsvisionen, wie ihr euch die 5 D vorstellt sind wichtig. Denn die dahinterliegenden Gefühle sind es, die es manifestieren. Freude, Friede im Einklang mit allem zu sein. Träumt so viel ihr könnt und lasst diese Träume los.

Wir sind euch näher, als ihr im Moment noch denkt.
Wir stehen euch jederzeit zur Seite.

Für Wolfgang: Zweifel nicht an den Aussagen deiner geistigen Führung. Dieser Kanal wurde für dich vor einiger Zeit besonders geöffnet und verbreitert, damit du diese Informationen erhältst. Er wird von uns beschützt vor feindlichen Übergriffen, so dass du voll ins Vertrauen gehen kannst.

Wir sind bei euch. In Liebe und Licht
Ashtar (übermittelt von Aywin)




Wolfgang hat geschrieben:
Montag 25. September 2017, 08:14
Sehr spannend ;)
Von mir hat sich am Wochenende eine gute Freundin verabschiedet, weil sie in die 7. Dimension aufsteigt und jetzt alle Verbindungen loslassen soll, die sie hier noch halten würden. Dort wird sie unter anderem dann noch viel feinstofflicher sein und zum Beispiel durch Wände gehen können ...


Aywin
Beiträge: 121
Registriert: Sonntag 13. August 2017, 21:43

Re: Was "denkt" ihr was 5 D heißt?

Beitrag: # 1046Beitrag Aywin
Montag 25. September 2017, 10:05

Und ich möchte darauf hinweisen, dass ich hier in einer Art kreativen Fluss schreibe. Es ist sicher eine Kombination aus einer Art von Klarwissen, menschlichem Raten und meine geistige Führung lenkt mindestens meine Gedanken, wenn sie nicht sogar komplett mitschreibt ;)
Liebe Grüße! Wolfgang :39:
Für Wolfgang: Zweifel nicht an den Aussagen deiner geistigen Führung. Dieser Kanal wurde für dich vor einiger Zeit besonders geöffnet und verbreitert, damit du diese Informationen erhältst. Er wird von uns beschützt vor feindlichen Übergriffen, so dass du voll ins Vertrauen gehen kannst.

Wir sind bei euch. In Liebe und Licht
Ashtar (übermittelt von Aywin)

Benutzeravatar
Sleeping Mountain
Beiträge: 28
Registriert: Samstag 26. August 2017, 11:31

Re: Was "denkt" ihr was 5 D heißt?

Beitrag: # 1047Beitrag Sleeping Mountain
Montag 25. September 2017, 10:25

Danke für die Erklärung, lieber Wolfgang. Es ist gar nicht so leicht nachvollziehbar. Noch nicht. Ich kann mir noch nicht so recht vorstellen, dass der Aufstiegsprozess sich sehr schnell vollziehen wird. Wenn ich so meine Mitmenschen betrachte, da ist immer noch so viel Unwissen, Unverständnis und Oberflächlichkeit und auch gar keine Bereitschaft zum Nachdenken. Und die sollen plötzlich alle verschwinden? Es sind ja auch nicht alles schlechte Menschen, sie denken nur anders und sie haben auch ihre Gründe, warum sie so sind wie sie sind, wie jeder Mensch, ob spirituell veranlagt oder nicht. Außerdem sind wir für sie die esoterischen Spinner, was ich auch verstehen kann.
Vielleicht werden wir langsam und behutsam in die nächste Dimension geführt. Vielleicht wird es erst so richtig über die nächste oder übernächste Generation abgeschlossen sein und bis dahin wird alles nur mit kleinen Schritten verändert. Aber wenn es dann doch schnell geht, hätte ich natürlich nichts dagegen.

Ich glaube, wir leben hier und jetzt schon in verschiedenen Dimensionen nebeneinander und es gibt viele Wahrheiten. In der Welt des einen ist die Erde flach, in der Welt des anderen ist sie rund. Und für jeden sind es Tatsachen. Alles, was jemals von irgendjemandem erfunden, gesagt, getan und geglaubt wurde, existiert auch irgendwo in irgendeiner Form.

Es ist wirklich spannend mitzuerleben, wie jeder seine Welt wahrnimmt und wie sich seine individuelle Spiritualität äußert. Irgendwo laufen die Fäden dann wieder zusammen und wer weiß, vielleicht (oder ziemlich sicher) erleben wir dann alles nochmal ganz anders als wir uns das hier und jetzt vorstellen können.
Auch ich weiß, dass ich nichts weiß. Ich beobachte einfach und werde sehen, was die Zukunft bringt.

Liebe Grüße

Ute

Benutzeravatar
Sleeping Mountain
Beiträge: 28
Registriert: Samstag 26. August 2017, 11:31

Re: Was "denkt" ihr was 5 D heißt?

Beitrag: # 1048Beitrag Sleeping Mountain
Montag 25. September 2017, 10:29

Danke Aywin, Danke Ashtar,

ich hatte meinen Text parallel zu Eurer Antwort geschrieben und ihn diese erst danach gelesen.

Ich muss nochmal gründlich über alles nachdenken/meditieren.

Liebe Grüße

Ute

Antworten