Im Übergang zum 5D-Bewusstsein….. Worauf konzentrierst Du dich?

Unsere kreativen Visionen von 5D helfen diese Zeitlinie zu manifestieren und sie immer mehr und mehr zu verankern!
Antworten
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 5968
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Im Übergang zum 5D-Bewusstsein….. Worauf konzentrierst Du dich?

Beitrag: # 4028Beitrag future_is_now
Dienstag 27. November 2018, 11:50

trans-information - 26. Nov. 2018:

Im Übergang zum 5D-Bewusstsein….. Worauf konzentrierst Du dich?

Von Open auf openhandweb.org


Was ist das erste, was du tust, wenn du morgens aufwachst?
Worauf stimmt sich dein Bewusstsein ein bei all den täglichen Entscheidungen, die du triffst?
Wie bereitest du dich auf den Schlaf in der Nacht vor?


Bild

Es gibt jetzt eine Bewegung, eine Strömung, die immer mehr an Fahrt aufnimmt. Aber so wie diese unser Bewusstsein neu ausrichtende Strömung sich verstärkt, so gibt es noch mehr Lärm und Dramatik um das alte Paradigma. Wenn du entsprechend nachfragst, kannst du offensichtlich spüren, wie Besorgnis, Angst und alte Konditionierungen die Vielen im Griff hat, die sich noch an die Überreste der abgenutzten 3D/4D-Realität klammern.
Auch du selbst wirst es wahrscheinlich emotional, mental, physisch und karmisch spüren, wenn du dich auf neue, kreative Entscheidungen einlässt. Wir alle müssen aufpassen, dass wir nicht in Sackgassen stecken bleiben. Es ist an der Zeit, sich auf den Flow zu konzentrieren und die Bewusstseinsumgebung wird uns dabei führen. Es ist wichtig, dass wir sehr aufmerksam sind … .

Nie akzeptieren, dass schon ‚alles in Ordnung’ sei

Für jemanden, der mit viel Hingebung lebt, kann es verständlich sein, wenn die Antwort lauten würde „Ich gehe einfach mit dem Flow“ (dem Strom). Es ist toll, wenn du an diesem Punkt angekommen bist. Aber ich sage dir, dass es auch ein Risiko gibt, wenn man akzeptiert, dass ‚alles schon in Ordnung’ geht, und dass, wenn dies in dein Bewusstsein sickert, das der Reise deiner Seele nicht dienen wird, denn es könnte dich immer wieder in die Dichte des alten Paradigmas zurückziehen.

Bild
Abb. Introducing Openhand's 5D Shift Project

Wie ich bereits im Film PARADIGM SHIFT erwähnt habe, leben wir im Moment in zwei Welten, nicht in einer. Im alten Paradigma, überall um dich herum, wirst du Zeuge der Bemühungen und Kämpfe sein, die eine dem alten System entsprechende, scheinbar sichere und geschützte Lebensweise aufrechterhalten wollen. Dies gibt eine sehr dichte Atmosphäre, die in deine Emotionen und Gedanken sickert, was dann zu zyklischen Rückkopplungsschleifen in der Psyche führen kann, basierend auf dem Gefühl des Mangels: Ich muss das haben, um glücklich zu sein; ich muss das konsumieren, um mich zufrieden zu fühlen; ich muss das tun, um geliebt zu werden; ich muss meine Umgebung kontrollieren, um sicher zu sein. Und gerade jetzt, da der abrupte Klimawandel wesentliche Ressourcen zur Versorgung des Systems abzieht, eskaliert dieses Gefühl des Mangels und der Notwendigkeit der Kontrolle.

(...)

Der Baum der Seelen

Ich hatte vor kurzem eine aussergewöhnlich kraftvolle Meditationserfahrung – eine der Höhepunkte meines Lebens – als ich mich auf die bevorstehende PARADIGM SHIFT World Tour vorbereitete. Ich konnte sehr deutlich alle Jene spüren, die im Äther auf die Gründung des Neuen Paradigmas hier auf der Erde hinarbeiteten. Es wurde visuell metaphorisch dargestellt analog einer Szene aus dem Film Avatar, indem eine Gruppe von Sternen in der Meditation versammelt war, überall um uns und die Erde herum, um auf die Freisetzung des neu ausgerichteten Flusses hinzuarbeiten. Es ist ein Bewusstsein, das zusammenhängend und alles Leben respektierend ist, wo jeder seine eigene individuelle Geschichte hat, und doch verbunden ist mit allem, um eine lebendige „Stammes“-Harmonie zu schaffen. Es ist eine Schwingung, die immer mehr Menschen einlädt, zu erwachen, sich selbst zu sein und gleichzeitig zu erleben, dass sie ein lebendiger atmender Teil der neuen Existenz sind. Inmitten von allem konnte ich die erneuerte Gaia spüren, als den Baum des Lebens, der alles zusammenhält. Ich konnte das Bewusstsein der alten Menschheit, des alten Homo Sapiens, spüren, das Platz machte, um das Neue entstehen zu lassen – das, was ich „DIVINICUS“ nenne (den neuen göttlichen Menschen).

Ich fand eine Darstellung dieser Vision in einem Ausschnitt aus dem Avatar-Film und diesen möchte ich zum Abschluss mit euch teilen. Denkt daran, es ist eine Metapher – eine Vision – einer tieferen Wahrheit, die sich jetzt überall um uns herum zu entfalten beginnt ….

Bild
Avatar Circle Healing Prayer
https://youtu.be/I0hXPolrxF4

VOLLTEXT



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 5968
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Vorteile des spirituellen Erwachens, die meist nicht erwähnt werden

Beitrag: # 4266Beitrag future_is_now
Montag 10. Dezember 2018, 11:36

trans-information - 10. Dez. 2018:

Vorteile des spirituellen Erwachens, die meist nicht erwähnt werden

Von Christine Hirlehey, HumansAreFree.com


Das spirituelle Erwachen eines Menschen wird von den verschiedenen Glaubenssystemen unterschiedlich beschrieben, aber im Kern beschreibt es eine Person, die sich der erweiterten Realität bewusst wird, die ausserhalb der Grenzen des Egos existiert. Es wird als eine Erfahrung beschrieben, die über die eigenen egoistischen Anliegen, die individuelle Weltanschauung und die innere [Verstandes-] Stimme hinausgeht, und durch die eine breitere und klarere Perspektive gewonnen wird.

Bild

Während die Formulierung „spirituelles Erwachen“ Bilder von Buddha-ähnlicher Ruhe und Gelassenheit hervorrufen, beschreiben die meisten derjenigen, die ein spirituelles Erwachen erlebt haben, es als einen schmerzhaften Prozess, der erforderlich ist, um grundlegende Überzeugungen loszulassen und zu verlieren.

Dies kann oft die Grundlagen erschüttern, auf denen man sein Leben aufgebaut hat, und zwingt einen, schwierige Entscheidungen darüber zu treffen, wie man sich weiterentwickeln und mit der neu gewonnenen Perspektive leben kann.

Wenn ein Mensch im Prozess eines spirituellen Erwachens ist, kann er das Gefühl haben, dass etwas Besonderes passiert, aber es kann schwer für ihn sein, den Finger auf das zu legen, was genau geschieht.

Hier sind ein paar universelle Zeichen für diejenigen, die das Gefühl haben, dass sie eine solche Transformation durchlaufen – so wie sie von anderen, die einen spirituellen Erweckungsprozess erlebt haben, beschrieben worden sind.

● Intensivere Wahrnehmung der Welt

● Innere Ruhe und Gelassenheit

● Verbundensein mit etwas Grösserem

● Positivität und Selbstvertrauen


VOLLTEXT




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten