Den Schleier des Heiligen Weiblichen lüften

Unsere kreativen Visionen von 5D helfen diese Zeitlinie zu manifestieren und sie immer mehr und mehr zu verankern!
Antworten
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 3622
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Den Schleier des Heiligen Weiblichen lüften

Beitrag: # 4201Beitrag future_is_now
Freitag 7. Dezember 2018, 15:58

trans-information - 05. Dez. 2018:

Den Schleier des Heiligen Weiblichen lüften

Von Helen Demetriou auf esophoria.org und youtube; übersetzt von Taygeta



In ihrem Text, den sie auch als Video veröffentlicht hat, untersucht die Autorin die Ursache der Trennung der Geschlechter und erläutert, wie und wieso wir bewusst so gesteuert wurden, dass der männliche Aspekt stark überbetont und das göttlich Weibliche verdrängt wurde, und sie geht dabei ganz an den Anfang der Menschheitsgeschichte zurück. Wie wir in einigen Beiträgen auf unserer Seite schon ausgeführt haben, betont auch Helen Demetriou, wie unerlässlich für das Voranschreiten der Menschheit es ist, und das gerade in der jetzigen Zeit, dass wir der Göttin wieder jenen Platz zuweisen, der ihr zusteht, und dass wir nur ganz werden können, wenn in jedem einzelnen von uns das Ying und Yang ins Gleichgewicht gekommen ist. Mit sehr viele Tiefe und fundiertem Wissen lässt sie uns an ihren Erkenntnissen und Gedanken teilhaben.
Man muss nicht mit allen Details, die sie uns vorträgt, vollkommen einverstanden sein, um aus diesem Beitrag einen hohen Gewinn und eigene tiefe Einsichten erfahren zu können.


Bild

„Mysterien sind weiblich; sie verschleiern sich gerne, wollen aber trotzdem gesehen und gedeutet werden.“
~ Karl Wilhelm Friedrich Schlegel

Willkommen zum Lichten des Schleiers des Heiligen Weiblichen.

(...)

ALLES dreht sich um die göttliche Ehe, auch bekannt als die Heilige Ehe oder die Hieros Gamos.

Bild

Lese dazu die verschiedenen Beiträge, die wir zu diesem Thema schon veröffentlicht haben, zum Beispiel
Die Heilige Vereinigung
Die Hieros Gamos


(...)

VOLLTEXT




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 3622
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Das Erwachen der göttlich-weiblichen sexuellen Energie

Beitrag: # 4409Beitrag future_is_now
Dienstag 18. Dezember 2018, 08:27

www.gehvoran.com - 16. Dez. 2018:

Das Erwachen der göttlich-weiblichen sexuellen Energie


Bild

In technologischer Hinsicht entwickelte sich die Menschheit im Laufe der letzten Jahrhunderte auf ein sehr hohes Niveau, doch sagt dies nicht viel über den emotionalen Zustand der Menschen aus. Die 500 Jahre andauernde Verfolgung von Hexen, Hebammen und kräuterkundigen Frauen in Europa bereitete nämlich den Boden für eine extrem sexualfeindliche Moral, die immer noch wirksam ist. Bewusst wurde die Frau ihrer göttlich-sexuellen Kraft beraubt, was die Entwicklung der Menschheit sehr stark beeinflusste. Durch diese vom Christentum ausgehende Umprogrammierung wurden aus Hexen brave Hausfrauen und aus Heiden Bürger.

Auf meiner folgenden Reise geht es um die wahren Gründe der Hexenverfolgung, das Erwachen der Frau, die Macht der sexuellen Energie sowie die Erkenntnis, dass es den Teufel wirklich gegeben hatte: „Der Teufel ist der angstlose und den Frauen zugewandte Mann!“

„Der moderne Mensch, der Homo Normalis ist also nicht einfach so organisch, „evolutionär“ in die heutige Geschichte hineingewachsen, wie man sich das so normalerweise vorstellt, sondern er wurde einst über eine Periode von 500 Jahren herbeigemordet und herbeigezüchtet!“ Otmar Lattorf

Artikel lesen...

Herzliche Grüße
Alex



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten