Sinn und Zweck dieses Forums.

Ein paar Worte von uns an Euch um euch klar zu machen, wo ihr hier gelandet seid :)
Gesperrt
Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 381
Registriert: Sonntag 13. August 2017, 18:47

Sinn und Zweck dieses Forums.

Beitrag: # 1523Beitrag Wolfgang
Sonntag 29. Oktober 2017, 02:41

Hallo ihr Lieben! :39:

Schön, dass du bei uns gelandet bist! :39:
Und wo bist du denn genau gelandet?

Hier in diesem Forum wollen wir einen Raum schaffen für alle spirituellen Menschen um sich kennen zu lernen und endlich einmal über Dinge sprechen zu können, über die man sonst eben nicht sprechen kann. Nicht mit den Arbeitskollegen, ja noch nicht einmal mit den engsten Verwandten. Wir haben es zwar alle schon einmal versucht, aber wir wissen ja wie das gelaufen ist... :D

Allerdings gibt es natürlich ein paar Dinge, die eigentlich klar sein sollten: Wir lassen anderen liebevoll ihren Glauben und ihre Art zu leben. Und uns hier ist vor allem wichtig, dass wir den Glauben an die geistige Welt schützen. Wenn du an Engel, aufgestiegene Meister, Außerirdische in höheren Dimensionen (Die galaktische Föderation) glaubst, dann ist das in Ordnung und du bist hier genau richtig. Wir tun das auch. Wenn du da noch deine Zweifel hast, dann ist das auch in Ordnung und niemand wird dich aktiv bedrängen. Wenn du allerdings versuchst andere davor zu retten, weil sie daran glauben, dann ist das eben NICHT in Ordnung.
An etwas zu glauben, heißt übrigens nicht, sich selbst klein zu machen. Wir dürfen und sollen unsere eigene Größe jederzeit erkennen und uns als gleichwertige Partner der geistigen Welt verstehen. Ohne uns geht es nämlich auch nicht! :39:

Und wie der zugehörige YouTube Kanal (spiritscape) auch, benötigen alle Dinge Zeit zu wachsen. Dabei ist uns klar, dass wir nicht genau wissen, warum wir den Auftrag erhielten, dieses Forum zu gründen.
Geht es um die Massen an Menschen auch im deutschsprachigen Raum, die bald erwachen werden? Möglich.
Geht es darum, dass sich ein paar von uns mittlerweile regelmäßig in einer Skypegruppe sehr persönlich austauschen? Kann auch sein.
Geht es vielleicht nur um einen einzigen Menschen, der etwas brauchte um den Unterschied zu machen? Ein wunderbarer Gedanke.
Wir wissen es nicht. Es geht also nicht unbedingt darum die großen Massen hier herzulocken und um riesige Aufruf- und Beitragszahlen.

Als mir letztens im zugehörigen Skypechat klar wurde, dass man sehr viel Mut braucht um sich auszutauschen und sein Licht zu zeigen, weil viele von uns sich so lange versteckt haben und das nicht nur vor anderen, sondern vor allem vor ihrer eigenen Größe, wurde mir klar, dass wir sehr geduldig sein müssen. Geduldig und liebevoll.

Und ich möchte dich hiermit ermutigen, dich an der Skypegruppe zu beteiligen, denn dort wirst du noch viel schneller den privaten Kontakt herstellen können und die Geborgenheit einer Gruppe erfahren, deren Teilnehmer alle auf dem Weg sind und dich zutiefst verstehen können. Und auch dort wirst du einen geschützten Raum betreten, wo du dein wahres Gesicht zeigen darfst, deine Kraft und deine Zweifel. Dein Licht und deine Dunkelheit.

Liebe Grüße! Wolfgang :39:
Kontakt zur Skypegruppe: einschattenundeintraum (Eikes Skypename - Eike ist der Moderator der zweiwöchigen Skyperunde)
Ich bin Musik! 💗
Ich bin Schwingung! 💗
Ich bin bedingungslose Liebe! 💗

Gesperrt