AUFWACHEN UND DEN TRAUM DER REALITÄT VERÄNDERN

Hier tauschen wir uns über unsere derzeitige Befindlichkeit aus
Antworten
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 4763
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

AUFWACHEN UND DEN TRAUM DER REALITÄT VERÄNDERN

Beitrag: # 5258Beitrag future_is_now
Sonntag 24. Februar 2019, 03:23

trans-information - 22. Feb. 2019:

AUFWACHEN UND DEN TRAUM DER REALITÄT VERÄNDERN – EINE EINDRINGLICHE BOTSCHAFT AUS DEM ‚HERZEN DER WELT‘


Glaubst du daran, dass unsere individuellen und kollektiven Gedanken und Gebete unsere „Realität“ verändern können?
In den Sierra Nevada Mountains entlang des karibischen Ozeans in Kolumbien lebt ein indigener Stamm, der glaubt, dass die Welt durch seine Gedanken, tiefen Meditationen und Gebete buchstäblich zusammengehalten wird. Sie verstehen die Erde als Lebewesen und die Menschen als deren Kinder.

Sie glauben auch, dass die äussere, so genannte „entwickelte“ Welt, die sie den „kleinen Bruder“ nennen, Mutter Erde zerstört und damit auch unsere eigene Zerstörung bewirkt.

Bild

DIE MENSCHEN DES KOGI-STAMMES – WÄCHTER DER WELT?

Vor kurzem, bevor ich nach Santa Marta in Kolumbien reiste, schlug mir ein Freund vor, mehr über die Stammesangehörigen der „Kogi“ in Erfahrung zu bringen. Die Region von Santa Maria reicht bis in jene Gegend, die die Kogi „das Herz der Welt“ nennen. Dieses Gebiet ist ein sehr artenreicher Mikrokosmos, repräsentativ für die ganze Welt. Sie reicht von der warmen äquatorialen Karibikküste hinauf bis zu den schneebedeckten Bergen der Sierra Nevadas de Santa Marta. Dort lebt der Stamm der Kogi weitgehend so, wie er es schon vor Hunderten von Jahren getan hat, noch bevor die spanischen Konquistadoren in den 1500er Jahren ankamen. Sie beten und führen regelmässig Rituale durch, um nicht nur ihre eigene Welt, sondern den ganzen Planeten zu beschützen und zu heilen…..

Quelle und weiter: https://transinformation.net/aufwachen- ... -der-welt/





.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Blackbee78
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 26. Februar 2019, 09:33

Re: AUFWACHEN UND DEN TRAUM DER REALITÄT VERÄNDERN

Beitrag: # 5298Beitrag Blackbee78
Dienstag 26. Februar 2019, 18:32

Ich bin der Meinung ,genau dies geschieht gerade in der Welt-die Menschen verlieren den Glauben an das System. Die Realitäten verschieben sich, alles was uns beigebracht wurde -ist nun nicht mehr von Bestand, das System funktioniert nicht mehr. Zumindest fühlt es sich bei mir so an. Ich nehme mir immer gern den Film "Die unendliche Geschichte" als Beispiel, die Parallelwelt des Jungen zerfällt, weil niemand mehr an Fantasia glaubt. Genau dies kann man heute und schon die letzten Jahre beobachten. Die alten Stämme lebten in Einklang mit Ihrem inneren Selbst-waren auch /sind auch nicht abgelenkt von dem heutigen künstlich erzeugten Konsumwahn. Die Einfachheit des früheren Lebens, war die beste Lebensweise im Einklang mit Natur, Tier und Menschen. Die große Achtung vor jeglichem Leben unserer Mutter Erde.


Liebe Grüße.

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 4763
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Jemand zu sein, der die Wahrheit verbreitet, ist eine Berufung, die grösser ist als wir es subjektiv empfinden

Beitrag: # 5303Beitrag future_is_now
Mittwoch 27. Februar 2019, 06:02

trans-information - 26. Feb. 2019:

Jemand zu sein, der die Wahrheit verbreitet, ist eine Berufung, die grösser ist als wir es subjektiv empfinden

übersetzt von Taygeta

Wir befinden uns mitten in einem polarisierenden Kampf um die Macht in der Gesellschaft, ein Kampf zwischen den etablierten Systemen des Elitismus, die darauf abzielen, die Gesellschaft für ihre eigene Agenda zu kontrollieren, und den einfachen Menschen, die Freiheit und Gerechtigkeit durch Dezentralisierung der Macht suchen. Obwohl keine Mainstream-Medienagentur dieses Thema mit einer drei Meter langen Umfrage berühren würde, ist es eine Realität, dass es eine krebserzeugende Ideologie unter der kontrollierenden Elite gibt, die die Vorstellung verbreitet, dass sie die Bevölkerung zum Wohle von uns allen kontrollieren muss. Es gibt einen Überfluss an harten Daten, die sowohl erwiesen als auch leicht verfügbar sind, um diese Behauptung zu untermauern. Obwohl es sensationell klingen mag, ist die einfache Wahrheit, dass die Machtelite die Gedankenkontrolle als den besten Weg ansieht, um die soziale Hierarchie zu kontrollieren und „Frieden“ zu erreichen.

Bild

(...)

So wie es Mark Twain in seinem berühmten Ausspruch formulierte:

„Es ist einfacher, die Leute zu täuschen, als sie davon zu überzeugen, dass sie getäuscht wurden.“

Und Joseph Goebbels, der nationalsozialistische Propagandaminister, wurde so zitiert,

„Wenn man eine grosse Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben.“

Den meisten Menschen fehlt einfach die emotionale Intelligenz, um alternative Ideen zu diskutieren und ihren Geist für neue Paradigmen zu öffnen. Infolgedessen manifestieren sich in der gesamten Gesellschaft ständig Abwehrmechanismen, die sich mit der Zeit exponentiell verstärken. Dies schafft eine wachsende Quelle an Energie, so dass alle dahin kanalisiert werden, an die gleiche Lüge zu glauben.

(...)

Es wird ein kollektives Bewusstsein des Zusammenhalts und der Zusammenarbeit erfordern, um den Krebs zu besiegen, nicht ein aufgetrenntes Bewusstsein eines Haufens von isolierten Egos, die einzeln viel zu schwach sind, um in Isolation zu gewinnen.

„Dies ist grösser als wir alle, denn es wird viele von uns brauchen, um eine Änderung zu bewirken.“

(...)

https://wp.me/p47sgv-59U


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

wilhelm25
Beiträge: 786
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Angst vor Menschen erkennen: AUFWACHEN

Beitrag: # 6446Beitrag wilhelm25
Samstag 4. Mai 2019, 07:06

https://youtu.be/j_gP49puu0o?t=725

Erkennt bitte die Angst der Lügenmedien vor einzelnen Menschen und befaßt Euch mit diesen Leuten. Sie könnten Eure Hilfe brauchen.

In diesem Fall geht es um Herrn Trump, dem wohl ein kleines Mißgeschick passiert ist. Wir sollten ihm verzeihen und damit diplomatisch umgehen können.

Die wichtige Aussage: Wenn man (die Lügenmedien) auf solche Methoden zurückgreifen muß, dann wird es Zeit den Denkapparat anzuwerfen!!

Herr Trump ist nicht mein Lieblingspolitiker. Seine Bombardierung Syriens hat ihn bei mir viele Sympathien gekostet. Mit Hillary hätten wir aber wahrscheinlich schon den nächsten Weltkrieg. Und den hat Herr Trump nicht angefangen und er wird es hoffentlich auch nicht!!

Antworten