Tages Energien

Hier tauschen wir uns über unsere derzeitige Befindlichkeit aus
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2267
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

ॐ*OSTERGeschenk*Energie~FLASH

Beitrag: # 1966Beitrag future_is_now
Sonntag 1. April 2018, 13:07

Kosmischer WETTERBERICHT der LIEBE am 1. Apr. 2018:


ॐ*OSTERGeschenk*Energie~FLASH


Guten Morgen Welt in der Liebe…
Bitte in der Liebe bleiben gegenüber unserer Mutter Erde, besonders für diese Ostertage,
die Tage der Besinnung sein sollten und nicht der „VÖLLEREI“!
Die „Tsunamiwand“ ist stark angestiegen, eine Spitze war Gestern gegen 16°°Uhr MEZ und Heutemorgen gegen 03°° Uhr MEZ…
Nehmt BITTE dieses

Bild

ॐ*OSTERGeschenk*Energie~FLASH & Reinigung&Prana~Meditation an, Morgen Ostersonntag um 11°°Uhr der 01te April
hier anmelden:
https://www.sofengo.de/w/187058

In Liebe und Verbundenheit grüst euer Messteam.
http://www.foundationforhealingarts.de/ ... liebe.html

Danke dir von Herzen und wünsche dir und deiner Familie schöne Ostertage
Gio und Ulrike​

Webseiten: www.foundationforhealingarts.de
www.praxis-umeria.de








.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2267
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Die nächsten Surfwellen aus der Zentralsonne zeigen uns den Weg aus der alten Realität (10.4.18)

Beitrag: # 1983Beitrag future_is_now
Donnerstag 12. April 2018, 17:58

Sturmwarnung für das Magnetfeld der Erde seit gestern durch hereinkommenden Sonnenwind.

11/04/2018


bei diesen heftigen Energien gibt es oft mehrere Gründe, warum wir uns so körperlich mitgenommen fühlen, weshalb ich heute morgen gleich wieder einen neuen Text zur gegenwärtigen STurmwarnung des Magnetfeldes schreiben durfte, wo ich Dich bitte, diesen bei Dir zu veröffentlichen.
Vielen Dank für Dein Wirken, in Liebe von INUDA MOHA


Liebe Mitreisende auf der „Neuen Erde“

nachdem ich gestern mittag den neu übersetzten Fulford eingestellt und bearbeitet hatte, LINK: Fulford: Die Welt fragt: „Ist Amerika verrückt geworden?“
war bei mir irgendwie die noch vorhandene vorwärtstreibende Energie raus. Ich konnte zwar für ca eine Stunde noch einkaufen gehen, als ich dann zurück kam war ich in der Wohnung gegen 15 Uhr auf einmal so fertig, dass ich mich umgehend hinlegen (Druckkopfschmerzen) mußte und bis heute früh mit kurzen Pausen für Trinken und Toilette, ans Bett gebunden war.

Heute morgen, als ich gegen 9.30 am Laptop begann und auf “ http://www.n3kl.org/sun/noaa.html nachsah, wurde mir klar, wodurch all dies hervorgerufen worden war. Eine sich immer verstärkendere Magnetfeldabschwächung seit fast zwei Tagen, hat all dies bewirkt.

Um diese zeitweilige Magnetfeldabschwächung, dass sich sogar ein roter Balken dadurch in der letzten Nacht entwickelte, forschte ich nach, wodurch es ausgelöst wurde und das erfuhr ich dann auf Spacewaether: LINK: http://www.spaceweather.com/

Bild

GEOMAGNETIC ACTIVITY: Today, Earth is moving deeper into a solar wind stream that arrived on April 9th, and this is causing intermittent G1-class geomagnetic storms.

GEOMAGNETISCHE AKTIVITÄT: Heute bewegt sich die Erde noch tiefer in einen Sonnenwindstrom, der am 9. April begann hier auf der Erde einzutreffen (siehe die ersten drei gelben Balken) und diese zusätzlich hier eintreffenden Teilchen in unsere Atmosphäre einen intermittierenden, zeitweilige, geomagnetische Stürme der G1-Klasse erzeugte, der heute in den frühen Morgenstunden seinen Höhepunkt, siehe das Bild mit dem roten Balken, erreichte .

Wie ihr wißt, werden gerade bei den geomagnetischen Stürmen sehr viele Aktualisierungen in unsere Körper-Systeme herunter geladen, um dann tagsüber geöffent zu werden, was ich dann heute früh beim Frühstück auch gleich erlebte.

Ich hatte gestern morgen erst einen Text zu den hoch frequenten Sonnenwellen geschrieben, siehe Link:

Bild

Die nächsten Surfwellen aus der Zentralsonne zeigen uns den Weg aus der alten Realität
Weiterlesen →



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2267
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Das „aufkeimende Prinzip“ - ° Energie-Update für April 2018 °

Beitrag: # 1985Beitrag future_is_now
Donnerstag 12. April 2018, 21:36

https://www.sternenkraft.at/

° Energie-Update für April 2018 °


Bild

Derzeit spüren viele von uns verstärkt eine Art von „Antrieb“ und etwas „Drängendes“, das sich an die Oberfläche unseres Bewusstsein arbeiten möchte.
Es ist das „aufkeimende Prinzip“ das wir wahrnehmen, das auch mit der herrschenden Widder-Energie in Zusammehang steht und wir spüren, dass sich das Leben noch klarer, freier durch uns ausdrücken möchte und kommen daher auch immer wieder mit unseren Widerständen in Kontakt.
Widerstände sind Resultat eines Nicht-Verstehen, dass das Leben wirklich und in jeder Hinsicht Wandlung ist.

Einige unserer Widerstände haben wir dabei auch als eine Form der „Schutzeinrichtung“ installiert, ohne jedoch zu erkennen, dass diese uns genau vor dem abhalten was wir uns im eigentlichen Sinn wünschen – Verbundenheit und Harmonie.
Gerade wenn wir eher negative und destruktive Erfahrungen in Bezug auf „antreibende Kräfte“, Aggressionen erlebt haben, kann die derzeitige Phase auch tiefersitzende Ängste und damit in Zusammhang stehende Widerstände verstärken.
Das Leben trägt auch „Aggression“ in sich, ohne die Kraft der Aggression wären wir in Wahrheit nicht in der Lage etwas „in Angriff zu nehmen“, jedoch verbinden die meisten von uns Aggression von vorne herein mit einer destruktiven und zerstörerischen Kraft, zu der sie jedoch nur wird, wenn wir nicht lernen sie anzuerkennen, förderlich damit umzugehen und Ihr Ihren berechtigten Platz einräumen.
Wut kann ein wunderbarer Motor sein, der uns hilft das anzugehen, was getan werden muss.
Solange wir Angst vor dieser Kraft haben, trauen wir auch unseren Motivationen nicht wirklich, die auch mit dem Neumond im Widder am 16. April klarer ersichtlich werden.
Wir sind dazu aufgerufen unsere Motivationen zu erkennen und dabei unterscheiden zu lernen, in welchen Motivationen sich ein Ja zum Leben und wo eine Verteidigung von Widerstand ausdrückt.
Leben möchte sich ausdehnen, wachsen und sich erweitern.
Einige unsere Motivationen dienen dazu unsere Widerstände aufrechtzuerhalten und zu verteidigen, andere entspringen einer tieferen Quelle, die die Kraft des Wachsens , der Ausdehnung und des Erblühens in sich tragen.
Es sind diese Impulse, die sich in Wahrheit unserer Kontrolle entziehen, gegen die wir jedoch aus vermeintlichen Trugschlüssen oftmals ankämpfen und dadurch Widerstände, Widersprüchlichkeiten und Konflikt schaffen.
Ein Geist der jedoch klar sieht, kennt im eigentlichen Sinn keine Entscheidung, er ist eins mit dem was ist und aus diesem eins-sein und der damit verbundenen Einsicht wird wahre Handlung geboren.
Der Geist hat vielerlei Taktiken entwickelt um eine Form der Kontinuität aufrechtzuerhalten.
Wir entwickeln Gewohnheiten, Muster und Überzeugungen, mit denen wir uns identifizieren um etwas kontinuierliches zu haben, an dem wir uns vermeintlich festhalten können und uns in einer Form von Sicherheit zu wähnen.
Muster und Gewohnheiten im Feld des Wissens und der Wissenschaft sind in jeder Hinsicht nutzbringend, ansonsten müssten wir beispielsweise immer wieder neu lernen, wie man sich die Schuhe bindet oder Auto fährt.
Andere Muster, allen voran Gedankenmuster, mit denen wir uns als "Ich" identifizieren, tragen in sich den Keim der Konflikts und der Spaltung.
Uns wurde auf gewissen Ebenen schon sehr früh beigebracht das Leben zu fürchten und nur das was unter unserer scheinbaren Kontrolle liegt, zuzulassen.
Es ist jedoch ein Trugschluss, dass wir jemals Sicherheit oder auch Selbterkenntnis, in einer Form der Isolation und Getrenntheit finden können.
Leben kennt keine Getrenntheit, genausowenig sind wir voneinander getrennt und nur in wahrer Verbundenheit kann sich ein Gefühl der Sicherheit einstellen - nur ein Geist der sich sicher fühlt, kann wirklich effektiv sein.
Wenn wir daraus jedoch eine „Alles ist eins-Idee“ machen, um uns aus diesem vermeintlichen „Trennungs-Dilemma“ zu befreien, anstatt das Tatsächliche, eben auch die Widerstände und die gegenseitge Wechselwirkung allen Lebens zu erkennen, bewegen wir uns im eigentlichen Sinn ebenfalls in einer Form der Getrenntheit, jedoch mit der Einbildung verbunden zu sein.
Erst wenn wir auch über unsere Widerstände lernen, über das was Trennung erzeugt und das „gesamte Bild sehen“, anstatt uns kontrollierend in ein „eins-sein“ bewegen zu wollen, können wir durch Verstehen darüber hinauswachsen und wahre Verbundenheit er-leben.
Dafür bedarf es auch immer wieder die Qualität der Unvoreingenommenheit, uns selbst, anderen und dem Leben gegenüber.
Unbewusst glauben wir oft, dass das was Trennung erzeugt tot ist und das wahre Leben hingegen lebendig.
Jedoch tragen auch ungesunde und trennende Strukturen eine Form der „Lebendigkeit“ in sich, wie man es in ihren drastischen Auswüchsen, zum Beispiel in Kriegen oder in dem Aufkeimen von Ängsten unschwer erkennen kann.
Daher müssen wir sehr achtsam sein für das was ist, ohne dem was ist bereits mit vorgefertigten, erfundenen oder idealisierten Attributen zu begegnen, sondern lernen es immer wieder neu zu entdecken und dadurch Verstehen vertiefen.
Nur der achtsame Geist kann über das was tatsächlich ist lernen, anstatt sich davon wegzubewegen - eine „Wegbewegung“ von dem was ist, ist stets der erste Schritt zu Diskrepanz, Verzerrung hin zu Verwirrung, was oftmals auch zu sehr abstraktem, statt klarem Denken führt.
Natürlich wollen wir keinen Krieg, doch dazu müssen wir bei uns selbst anfangen und immer wieder auch im vermeintlichen Kleinen beginnen, anstatt gegen die immensen Auswüchse ankämpfen zu wollen, was früher oder später in einer Form der Aussichtslosigkeit endet.
Jede Revolution gegen das Symptom, auch wenn sie „gute Absichten“ in sich tragen mag, kann niemals den Kern der Sache berühren, sondern ist in Wahrheit eine weitere Form des Widerstandes ist.
Es ist sicher nichts falsches daran auf Misstände hinzuweisen, doch erst wenn wir die wahren Ursachen verstehen und in uns erkennen lernen, kann wahre Wandlung geschehen und dies fängt in unserem eigenen Leben und in unseren Beziehungen an und kann in weiterer Follge natürlich auch darüber hinausführen.
Wir können es uns nicht mehr leisten gegen uns selbst und damit gegen das Leben zu sein.
Das was wir uns antun, tun wir auch anderen an, daher sind wir auch ebenso zu wahrer Fürsorge uns selbst gegenüber aufgerufen und uns selbst treu zu sein.
Mögen wir dabei lernen unsere Motivationen unvoreingenommen zu begegnen und erkennen lernen wo wir Widerstände gegen des Leben verteidigen und was dem Wahren und Schönen dient.
Es ist dieses Erkennen des „Wahren und des Falschen“ im Moment das Verstehen vertieft und uns in Übereinstimmung mit unserem Sein führt.



Eine gute und gesegnete Zeit Euch Allen!

Herzliche Grüße,

Thomas - Sai


(www.saira.at)


https://www.sternenkraft.at/sternenbots ... pril-2018/




,
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2267
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Die Destabilisierung des Magnetfeldes durch den Sonnenwind hat meine persönliche Welt aus den Angeln gehoben

Beitrag: # 1991Beitrag future_is_now
Montag 16. April 2018, 13:02

Die Destabilisierung des Magnetfeldes durch den Sonnenwind hat meine persönliche Welt aus den Angeln gehoben.

15/04/2018

Die letzten 2 Tage stiegen die Energien weiterhin exponentiell an und das bedeutet, dass unsere Körper immer mehr leisten müssen, um es zu integrieren, anzupassen und gleichzeitig Energien zu transformieren, sodass die Zeit immer schneller vergeht und wenn wir uns nicht die Zeit zum Fühlen nehmen, werden wir das, was die Neue Erde ausmacht, nicht erleben.

Ich habe dazu einen Text geschrieben, wo ich Dich bitte diesen mit Bild einzustellen, vielen Dank für Deinen „Wochenenddienst trotz des wundervollen Frühlingswetter, in Liebe von INUDA MOHA



Liebe Mitreisende auf der Neuen Erde,

die letzten 3 Tage ( vom 11 bis 13.4.18) waren sehr der Transformation und den Mitteilungen meines persönlichen neuen Lebens gewidmet, sodass ich kaum in der Lage war, neue Texte hier zu veröffentlichen, oder was zu übersetzen, noch auf Kommentare zu antworten. Dies wurde wieder durch neue Impulswellen unterstützt, wie ihr es aus dem hier eingestellten Bild ersehen könnt.

Bild

Ich brauchte für mich selbst die Zeit, um all dies sacken zu lassen, bzw. erst einmal durch all meine neuen Gefühle zu gehen. Und so wie es bei mir geschah, bekommen alle Lichthalter nach und nach ihre neuen Aufgaben mitgeteilt, wenn sie schon ihre bisherigen Inkarnationsaufgaben durchgeführt und abgeschlossen haben. Wer noch nicht soweit ist, arbeitet an seinen persönlichen Projekten weiter !!!

Weiterlesen →




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2267
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Hochgepulste Energie-Wellen treffen die Erde (17.4.18)

Beitrag: # 1996Beitrag future_is_now
Mittwoch 18. April 2018, 17:12

Die nächsten hochgepulsten Energie-Wellen bewirkten mein endgültiges Ankommen auf der Neuen Erde ! 17. Apr. 2018


Liebe Mitreisende auf der Neuen Erde,

gestern war energetisch wieder viel los, wie auch die Tage zuvor, so dass das Transformieren für mich an erster Stelle lag und ich es nicht mehr geschafft habe, meinen neuen Text, den ich schon geschrieben habe, freizuschalten, als auch meine fertig gestellte Übersetzung. Es sollte nicht sein, da für mich ab heute wieder ein neuer Lebensabschnitt beginnt, wie mir heute früh mitgeteilt wurde.

Es kamen sehr viele neue Infos rein, während ich dalag und auch heute, als der letzte weiße Strahl heute früh hier auf der Erde ankam, siehe das untere Bild, welches die Aufzeichnungen vom 15.4. bis heute am 17.4. 18 gegen 9 Uhr enthält!

Bild

Bild

Link zu den hier eingestellten Bilder: http://sosrff.tsu.ru/?page_id=7


In dieser Morgenstunde (kurz nachdem es heller war) wurde ich ganz sanft von meinem Hohen Selbst geweckt und es teilte mir telepathisch mit, dass ich nun ganz auf der „Neuen Erde“ angekommen bin, wenn ich selbst bereit bin, alles im Außen komplett loszulassen und es als das zu sehen, was es ist.

Weiterlesen →






Bild
People Are Waking Up To This..
https://www.youtube.com/watch?v=SpgTL1dNhp4




Geliebte Freunde! Pleiadian Kollektiv – Grüße aus Baja Mexiko
16. April 2018


Geliebte Freunde!
Galaktische Föderation des Lichts – Grüße aus Baja Mexiko
Während sich Deine Reise des Erwachens weiter entfaltet,
Wir bringen Ihnen viele Aspekte der Weisheit bei, die Sie stark unterstützen!

II
Viele von Ihnen bemerken möglicherweise eine Flut von parallelen Erfahrungen, die in Ihrem persönlichen Leben auftreten.
Es scheint als ob man eine bestimmte Lebenslehre unterstreichen sollte, die beherrscht werden muss.
Bis das Muster erkannt ist, wird man in einem solchen Zyklus weitermachen.

III
Wenn die Energie sich gelegt und verschoben hat, endet die Not.
Sie werden mühelos und unberührt von der emotionalen Ladung sehen, die Sie einmal erlebt haben.

IV
Nichts war jemals falsch mit dir!
Sie verschmelzen die Energien vieler Lebenszeiten. Mehrere Geschichten.
Dies ist Übergang zwischen Dimensionen.

Genieße die Fahrt und sei in großem Frieden!

Geliebte Freunde! Pleiadian Kollektiv – Grüße aus Baja Mexiko 16. April



Quelle: https://www.disclosurenews.it/en/belove ... ollective/




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2267
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Nicht-Identitäts-Krise: Umarmt das Unbekannte

Beitrag: # 2007Beitrag future_is_now
Montag 23. April 2018, 18:17

www.sandrawalter.com - Veröffentlicht April 20, 2018 von Zarah

Die kristallinen Brücken überqueren: Teil 3

von Sandra Walter, 19. April 2018, Originaltext HIER


Bild



Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm ~

Niedere Reaitätsstrukturen lösen sich auf, während die höheren Realitäten des Christus-/Einheits-/Kristallinen Bewußtseins verkörpert werden. Genau hier, genau jetzt verblassen die Plattformen der Realitäten der Alten Erde. Die Auswirkung aufs Kollektivbewußtsein ist fühlbar; das Verankern von 5D/7D/9D in Gaia und den Hochschwingenden WegbereiterInnen erschafft weltweite Beschleunigung des Aufstiegs. Zeitdynamiken zerstreuen sich, um die feinere, weniger lineare Version kollektiver Realitäten zu beherbergen.

Reines Photonenlicht ist auf Göttliche Ordnung codiert. Es synchronisiert kosmischen Wandel und organisiert unsere Realitäten ins Einheitsbewußtsein um. Es verbindet die Punkte und verursacht so Vereinigung.

Wir können die massive Neuorganisation der ÜberSeelen-Gruppen während dieses Übergangs spüren. Der Aufstieg ist auf so vielen Ebenen erreicht worden, Geliebte. Nicht nur für Gaia selbst, für eine Vielzahl von Überseelen-Gruppen.

Der Weiterverbreitungs-Effekt [wörtlich: Herabtröpfel-Effekt- ein Effekt, bei dem das, was auf den höheren Ebenen in Fülle vorhanden ist, durch allmähliche Weitergabe auch den unteren zugute kommt] in den Fraktalen ist ziemlich stark; die Glückseligkeit, der Identitätsverlust, während wir in eine volle Verkörperung des multidimensionalen Einheitszustandes hinein verschmelzen.

Viele sind sich unklar darüber, wer sie waren, wer sie sind, oder zu wem sie werden. Dies ist eine sehr gute Sache, da es diese Verschmelzung hinein ins Einheitsbewußtsein demonstriert. Trennung wird zu einer fernen Erinnerung, die im Glanz des Neuen Lichtes vergeht.

Die Unfähigkeit, sich selbst zur Zeit zu definieren, ist eine Widerspiegelung der mikrokosmischen Neuorganisation; das Neuschreiben auf Universeller Ebene. Harmonie wird in den höheren Reichen angewiesen und erreicht, und unsere dichtere Realität spiegelt dies auf mikrokosmische Ebene durch weiter verbreitete Einheitserfahrungen.

Wir dehnen uns aus, um dauerhaft mit dem zukünftigen Selbst zu verschmelzen. Die Heilige Hochzeit des vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Selbst erschafft die kristallinen Brücken zur Plattform der Neuen Erde. Wir hören seit vielen Jahren *Verkörperung zuerst*. In diesem Jetzt in dieser Erfahrung zu sein und sich dem Unbekannten anheimzugeben, ist der Schlüssel zum Öffnen dieser Brücken im Interesse aller.

Dies ist ein weiterer Beleg dafür, daß niedere Zeitlinien in den Nullpunkt hinein kollabieren; wir fokussieren uns auf das, wozu wir werden, anstatt auf das, was wir gewesen sind. Es beschleunigt auch die Spaltung, und für alle, die gerade den neuen Lichtkörper des nächsten Levels erfahren, kann es sich anfühlen, als ob wir demontiert werden, was möglich ist, indem wir uns allmählich in die höhere Frequenz hineinbewegen. Energien, um diese Erfahrung zu unterstützen, werden Mitte Mai hereinkommen. Mehr dazu demnächst.
.
Die Brücke des Christusbewußtseins

Die Schablonen für Spirit-in-Form verändern sich, wenn höherschwingende Realitäten verfügbar werden. Anwendbare Schablonen, die die Welten überbrücken, wie der Solare Kosmische Christus, werden en masse verkörpert, während die Neuen Schablonen des Selbst hervortreten. Es ist eine ganz andere Empfindung, eine ganz andere Erfahrung als die Art, wie der Christus in der Vergangenheit definiert worden ist.

Mit dem im letzten Jahr erfolgten Wechsel zur Aufstiegs-Primärzeitlinie erschaffen wir jetzt höhere Möglichkeiten und ausgedehntere Erfahrungen für das Kollektiv. Das Christusbewußtsein ist eine Brücke zwischen den Welten, weshalb es die Erlöser-Konnotation hat, und weshalb Meister gesagt haben, wir würden „all dies und noch mehr“ tun. Genau wie eine geChristete Aufstiegs-Primärzeitlinie, benutzen wir es als Portal zu einer neuen Erfahrung, weil es Dimensionen und Dichten überbrückt. ICH BIN die offene Tür.

Wir erschaffen während dieses Übergangs neue Fundamente, neue Schablonen, um uns zur neuen Erfahrung hinüberzubringen.

Während die Verkörpernden die alten Selbst-Definitionen aufgeben, transzendieren wir die Schablonen der Vergangenheit. Wir entdecken aufs neue und umarmen unsere Fähigkeiten als Inkarnierte-SchöpferInnen, richten uns auf Göttlichen Dienst für alle aus und erschaffen höhere Entwicklungslinien für alle Beteiligten.
.
Nicht-Identitäts-Krise: Umarmt das Unbekannte

Das Identitätsgefühl war an die mentalen und emotionalen Strukturen des Ego geknüpft. Mit der vollständigen Verankerung des Einheitsbewußtseins, die jetzt geschieht, kommt das Klären, das Entlassen und die Offenbarung des Wahren Selbst. Wir lassen uns nicht mehr von den Standards des alten Lichts definieren, und für viele Sternensaaten öffnet dies die inneren Portale weit für die Kreativität des nächsten Levels.

Hochschwingende Schöpfung gepaart mit Hingabe an die Evolution selbst kann eine kraftvolle Übergangsphase sein. Atmet, meditiert, seid mit der Natur und laßt euch vom Licht verändern.

Wenn wir uns der gegenwärtigen Transformation hingeben, offenbart die Quelle die Neue Kristalline Seinsweise. Darin liegt große Freiheit, und Freiheit ist eine Absicht der Galaktischen Sternentore, die wir durchqueren.

Die kollektive Entscheidung des Hochschwingenden Stamms, Einheits-/ Christus-/ Kristallines Bewußtsein zu verkörpern und mit unserem Höheren Selbst zu verschmelzen, hat enorme Beschleunigung erschaffen.

Dies löst Glaubensmuster und Schablonen auf, die nicht auf die neuen Realitäten und höheren Zeitlinien anwendbar sind. Deshalb fühlen so viele die Glückseligkeits-Zustände, das Auflösen des Selbst. Endlich sind wir fähig, uns wahrhaft dem Unbekannten hinzugeben.
Im Dienst an anderen praktizieren wir das Loslassen der persönlichen Agenda, um dem All(es) zu dienen. Dieser Übergang verlangt von uns, 5D, 7D und 9D zu verankern.

Die Auswirkungen auf unser Bewußtsein sind fühlbar. Wir verlieren persönliche Identität und Agendas. Wir erinnern uns an unseren Schöpfer-Zustand und manifestieren kollektive Erfahrungen als ein gereinigtes Sein. Wir wagen uns in die unbekannte Erfahrung, höhere Zustände der Präsenz im Physischen aufrechtzuerhalten. Glückseligkeit, Göttliche Liebe und Göttliche Einheit werden beständig, unerschütterlich.
.
Aktivierung uralter Strukturen und Codierungen

TorhüterInnen und GitterarbeiterInnen haben sich in letzter Zeit auf das Aktivieren der tiefen uralten Strukturen tief unterhalb der Oberfläche Gaias fokussiert. Diese wurden von uns plaziert, um die Verkörperung und die kristalline Brückenphase unseres Aufstiegs zu unterstützen.

Das Freisetzen kristalliner Codes aus Gaia, jene einzigartige Energie, die in diesem Jetzt vom Planeten ausstrahlt, wird durch die aktivierten Codes in den Kristallschichten, Wasseradern und uralten unterirdischen Strukturen verstärkt. Vielleicht bemerkt ihr die Gegenwart und Empfindung dieser 5D/7D-Frequenz, manchmal an unerwarteten Orten. Dies ist die Verstärkung des Gittersystems der Neuen Erde, die durch die Felder und neuen Magnetlinien des Aufgestiegenen Reiches von Gaia strömt.
.
Vergehende Realitäten und die Spaltung

Die Spaltung ist ein heikles Diskussionsthema. Es neigt dazu, Urteile und Glaubensmuster auszulösen, weshalb ich mich entschließe, nicht dabei zu verweilen. Es ist, was es ist. Während es für das Kollektiv fühlbarer wird, während die Nebenwirkungen persönliche und globale bizarre Ereignisse präsentieren, erhalten wir Gelegenheit, uns unserer Aufstiegsentscheidungen, Zeitlinienentscheidungen und Entscheidungen zum Göttlichen Dienst voll bewußt zu werden.

Wir sind alle eins, die Teilung ist eine vorübergehende freie Willenserfahrung, ebenso wie die Trennung eine vorübergehende Erfahrung war. Beachtet, wie die Rückkehr des Einheitsbewußtseins Tausende, Millionen von Jahren der Erfahrung in der Dichte in eine ferne Erinnerung verwandelt.

Für mein Bewußtsein ist dies der Segen des Aufstiegs: die Freiheit, zu einer völlig neuen Seinsweise weiterzugehen, ohne jegliches Urteil oder Überreste dessen, was in der Vergangenheit geschehen ist. Weg. Vollständig.


Die globalen Nebenwirkungen der Spaltung können für einige herausfordernd sein. Erhaltet Göttliche Neutralität aufrecht, während die Spiegelungen im Kollektiv stärker werden. Alles wird getan, um dem globalen Kollektiv Gelegenheit zu geben, sich auf Liebe oder Angst auszurichten. Manche Ereignisse sind motivierend, manche Widerspiegelungen des Einheitsbewußseins selbst; das, was in globalem Maßstab verändert werden muß.

Diese Realitäten sind fadentief. Es ist klug, das Meer nicht nach den Wellen auf der Oberfläche zu beurteilen und zu denken, das wäre schon alles.

Bleibt anpassungsfähig durch die Seltsamkeit hindurch; bemerkt, wenn ihr angetriggert werdet, und macht die innere Arbeit. Gebt euch der photonischen Autonomie hin;

öffnet euch der Glückseligkeit Göttlicher Liebe. Die Glückseligkeit Göttlicher Liebe wächst, sie überwältigt das niedere Selbst während dieser Phase, während sie gleichzeitig kollektiv die niederen Realitäten überschreibt.
.
Zwei Jahre Weltweite Einheitsmeditationen

An diesem Sonntag feiern die wöchentlichen Einheitsmeditationen zweijähriges Jubiläum! Zwei Jahre lang haben wir dieses Feld reinen Bewußtseins aufgebaut und unsere multidimensionalen Selbste im Göttlichen Dienst am Aufstieg aller willigen Herzen miteinander verbunden.

Wir verstärken weiterhin Gaia und das Menschliche Herzgitter mit Infusionen von Frieden, Kristallinem Bewußtsein und Aufstieg. Nehmt an den Weltweiten Einheitsmeditationen jeden SONNtag um 17:11, 20:11 und montags um 2:11 MEZ teil.

Sagt es weiter, dies ist unsere Gemeinschaftsschöpfung des Hochschwingenden Stamms und sie dehnen sich immer noch weiter aus. Schließt euch euren Brüdern und SchweSTERN darin an, die höchsten Ergebnisse für alle Beteiligten zu erschaffen, die geChristeten 5D Zeitlinien zu verstärken und eure eigene Aufstiegserfahrung zu steigern.

Das Licht wird in einigen Augenblicken so intensiv, daß es sich anfühlt, als würde man diese Existenz verlassen. Schlaf, Natur, Kreativität und Einfachheit sind Segnungen während dieser Phase. Denkt daran, daß ihr kein Opfer des Lichts seid, sondern sein Kanal. Ermutigt den Flow. Unterstützt den Körper, Gaia und das Kollektiv dabei, mit diesem sich immer mehr erhöhenden Flow umzugehen.

Möge die gesamte Schöpfung durch dieses Göttliche Licht ins Göttliche Sein hinein gesegnet, erneuert und gereinigt werden. Zeigen wir der Menschheit, was beim Aufstieg möglich ist.

In Liebe, Licht und Dienen,
Sandra

Text und Graphik © Sandra Walter 2018. Übersetzung © Zarah Zyankali 2018. Dieser Text darf weitergegeben werden, solange er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angehängt ist und auf Sandras Originaltext sowie diese Übersetzung verlinkt wird. Danke.

Quelle: https://zarahsabenteuer.wordpress.com/2 ... en-teil-3/

https://einsseinmitderurquelle.wordpres ... en-teil-3/




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2267
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Das unmöglich Erschienene nimmt nun endlich Formen an und schafft kleine Wunder

Beitrag: # 2008Beitrag future_is_now
Montag 23. April 2018, 18:28

Das unmöglich Erschienene nimmt nun endlich Formen an und schafft kleine Wunder

Zeitqualitäten von Nilex A’Rhan



Bild

Wer die letzten Tage seinen Fokus auf die feinen Signale seines eigenes Ichs gelegt hat, merkt nun eine deutliche Zunahme der Realisierung in den äußeren Zeichen.

Es ist eine günstige Zeit, die alles unterstützt, was mit den wirklichen Absichten und innersten Überzeugungen zusammenhängt.

Dir wird immer klarer, was du willst, und Unterbrechungen, Ablenkungen oder sonst welche mutwilligen äußeren Beeinflussungen können dich nicht mehr erreichen. Du weißt, was du willst, wer du bist, und du fühlst es.

Das ist eine Art Schutzschild für dich, der dich auf eine gewisse Art unangreifbar macht. Was vor einiger Zeit noch zu inneren Spannungen oder Ohnmachtsgefühlen führte, hat seinen Einfluss nun komplett verloren, da du in dir ruhst.

Dadurch ergeben sich nun immer mehr Gelegenheiten, deine Vorstellungen in die Tat umzusetzen. Sie kommen von selbst auf dich zu, es ist nicht mehr nötig, ihnen hinterher zu laufen oder zu überlegen, wie sie sich am besten umsetzen lassen.

Wer jetzt aufmerksam ist, wird so viele Synchronizitäten wie noch nie wahrnehmen. Zu den schon bekannten Zahlenhäufungen kommen nun Worte oder Sätze hinzu, die du z.B. auf Werbeplakaten siehst, im Radio hörst oder aus einem Gespräch neben dir aufschnappst.

Es ist DIE Antwort in DIESEM Moment, die dir sagt: Du bist auf dem richtigen Weg, hier ist der Hinweis, die Bestätigung, dass du den Gedanken hattest, der zu deinem Ziel führt. Besonders dann, wenn du einem Impuls sofort nachgibst, erhältst du Rückmeldungen, die dir zeigen, was alles in dieses Bild hinein gehört.

Die Tage scheinen länger, es ist, als ob sich die Zeit dehnt. Viele Dinge sind zu erledigen oder stehen auf deiner Liste. Aber du hast die Energie und die Begeisterung, zumindest das meiste davon auch tatsächlich umzusetzen. Was (für heute) liegenbleibt, wird einfach morgen erledigt, kein schlechtes Gewissen oder das typische Gefühl der inneren Hektik oder Überforderung.

Und obwohl sich alles um dich herum vor Neuigkeiten, Ideen und Gelegenheiten zu drehen scheint, gelingt es dir, zwischendurch zur Ruhe zu kommen und das Jetzt einfach zu genießen.

Was stark zu spüren ist, ist eine unheimliche Freude auf das, was kommt. Du WEISST einfach, dass es nicht nur gut, sondern großartig sein wird, und dass es das ist, was wirklich zu dir passt und auf das du schon so lange wartest.

Alltägliche Ungereimtheiten lassen sich dabei viel leichter übersehen, weil du ihnen gar nicht mehr die ursprüngliche Aufmerksamkeit schenkst oder zumindest nur kurz, bevor du sie als nicht relevant für dich abhakst und ihnen keine unnötige Energie abgibst. Schnell gelingt es dir, deine Begeisterung über das, was für dich wirklich zählt, wieder in den Mittelpunkt zu rücken.

Körperlich spürbar ist das Ganze durch eine größere Elastizität, Beweglichkeit, Kraft und Ausgeglichenheit. Der Atem wird tiefer und ruhiger, du spürst das Zentrum deiner Kraft in dir. Die Aufmerksamkeit ist geschärft, es erfolgt eine Neuausrichtung auf feinere Signale. Das kann kurzfristig so erscheinen, als müsstest du dich besonders anstrengen, deutlich zu sehen. Die Gehirnhälften gleichen sich neu an, die Sinne justieren sich sozusagen auf eine höhere Frequenz ein. Dein Schlaf ist besonders tief, es fällt etwas schwerer, wach zu werden, aber nach einer Weile bist du mit einer außerordentlichen Präzision der Sinne da.

Was soll ich sagen, es geht los … Das Gefühl, dass jetzt alles möglich ist, was du schon immer wolltest, ist das Startsignal deines höheren Selbst, dich jetzt auf den Weg zu machen. Keine Zweifel!

Quelle: https://nilexarhan.blogspot.de/p/blog-p ... ref=fb&m=1

https://einsseinmitderurquelle.wordpres ... more-16174





.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2267
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Die Welle der Liebe IST ein Teil von euch - Blossom Goodchild/21.4.18)

Beitrag: # 2009Beitrag future_is_now
Montag 23. April 2018, 18:47

Blossom Goodchild und die FdL vom 20.04.2018

https://emmyxblog.wordpress.com/ - Veröffentlicht am April 21, 2018 von Emmy.X


Bild

Hallo, noch einmal. Zurück zum Thema Das Ereignis (Sollte ich so kühn sein!) Die Leute fragen, wie lange das’Gefühl‘ dieser Welle der Liebe bei uns bleiben wird? Sekunden? Stunden? Tage? Monate? Versteht ihr, was ich meine?

Willkommen auch dir. Das ist eine Frage, die zeitlich nicht zu beantworten ist. Denn es wird für jeden anders sein. Erstens möchten wir anmerken, dass die Welle der Liebe ein Teil von euch ist. Die Energie, die das Ereignis hervorbringen wird, ist von solcher Größe…. das ist durchweg beschlossen…. und doch kommt sie, um ALLES zu erwecken, was LIEBE ist…. IN EUCH. All das…. IST… IST IN EUCH… IST LIEBE.

(...)

>> VOLLTEXT




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2267
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Hoch gepulste Energien bringen uns auf eine höhere Schwingungsebene ! (25.4.18)

Beitrag: # 2015Beitrag future_is_now
Donnerstag 26. April 2018, 17:06

https://einsseinmitderurquelle.wordpress.com/ - 25. Apr. 2018:

Über 20 Stunden gehende hoch gepulste Energien von gestern bis letzte Nacht bringen uns auf eine höhere Schwingungsebene !


Liebe Mitreisende auf der Neuen Erde,

seit Sonntag, den 22.4.18 ging auf der russischen Seite die Post ab, was ihr in dem hier eingestellten neuesten Bild von heute sehen könnt !Ich kann nur sagen, dass kurz nachdem die Sturmwarnung für das Magnetfeld sich beruhigten siehe LINK:

>> Eine Schockwelle aus der Sonne löste eine stärkere Sturmwarnung für das irdische Magnetfeld aus !

ab dem 22.4.18 fühlte ich Knochenschmerzen tief innerlich an jenen Stellen, wo ich mal operriert worden war, ebenso Schmerzen im rechten Hüftbereich, was auch noch 3 weitere Freunde von mir ähnlich erlebten.

Auf dem Bild vom 22.4 bis 24.4.18, sind mit 2 Stunden Unterbrechung über 20 Stunden lang hochfrequente Energien hier auf der Erde eingetroffen !!!

Bild

aufrufbar unter dem Link: http://sosrff.tsu.ru/?page_id=7

Und wenn ich eine Bewegung zu schnell durchführte, kam es, dass ich mich auf einmal garnicht mehr bewegen konnte, was mir am Sonntagabend nach meinem Fußbad geschah.

Das Fußbad ist jetzt so wichtig wie das Wassertrinken, denn auf diese Weise können wir all das ausleiten, was der Körper jetzt im Heilungsprozeß hinausbefördern will. Auch basische Bäder mit Himalaya Salz, Natron und von P. Jenschura sind sehr unterstützend in dem gerade stattfinden körperlichen Heilungsprozeß .


Bild
Link: http://www.foundationforhealingarts.de/ ... liebe.html

Weiterlesen →




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2267
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Die Veränderungen kündigen sich nicht mehr nur an, sie poltern förmlich zur Tür herein!

Beitrag: # 2022Beitrag future_is_now
Samstag 28. April 2018, 11:21

https://einsseinmitderurquelle.wordpress.com/ - 27. Apr. 2018

Der Aufstieg findet in erster Linie in uns selbst statt, wie wir alles wahrnehmen, bzw. annehmen und damit auflösen, damit das Neue kommen kann:


Die Veränderungen kündigen sich nicht mehr nur an, sie poltern förmlich zur Tür herein!


Bild

Eva Maria Eleni

Liebe Mitreisende auf der Neuen Erde,

Für viele Menschen sind äußerst starke Spannungen und Reibungen spürbar. Denn jetzt sind wir an einen Punkt gekommen, wo unser Leben uns so richtig zwingt wirklich aufmerksam zu werden.

Übersehen oder ignorieren ist mittlerweile ein echter Kraftakt, der viel Energie fordern würde.

Die Veränderungen kündigen sich nicht mehr nur an, sie poltern wahrlich zur Tür herein!
Aber wir sollten nicht dem Irrtum verfallen und äußere Ereignisse womöglich nur oberflächlich zu betrachten, sie übertrieben wichtig nehmen und uns in (vor)schnelle alte Mechanismen (Denk- und Handlungsimpulse) verhaken.

Weiterlesen →





.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten