Auriels Beobachtungen der letzten Nächte und Tage

Hier tauschen wir uns über unsere derzeitige Befindlichkeit aus
Antworten
Auriel
Beiträge: 110
Registriert: Mittwoch 23. August 2017, 23:53

Auriels Beobachtungen der letzten Nächte und Tage

Beitrag: # 806Beitrag Auriel
Samstag 16. September 2017, 13:32

Ihr Lieben,

bis auf letzte Nacht spürte ich die zwei Nächte davor ein permanentes Kribbeln und Krabbeln. Untersuchungen meines Bettes ergaben keine auffindbaren Besucher. Ferner war ich im Diaolog mit jemanden, der mich sucht und den ich suche. Zwischendurch auch tagsüber eine Art Explosion im Innern, dann wieder Stille. Alles gut, alles integrierbar und auch nicht wirklich beunruhigend.

Letzte Nacht intensive Begegnung und Dialog mit dem den ich suche und der mich sucht. Kein Kribbeln mehr, geschlafen wie ein Baby.

Heute sprachloses Staunen und dann plötzlich wie aus heiterem Himmel ganz viele Tränen, aber ohne Emotion (also ich meine irgendwelche Ego-Emotionen, nichts was mich angeht und dennoch ging es mich etwas an).

Immer wieder laufen mir jetzt einfach die Tränen runter (und glaubt mir, ich habe seit fast 15 Jahren nicht mehr richtig geweint). Es sind Tränen, die keinen Namen haben.
Es sind die schönsten Tränen die ich jemals geweint habe.

Ich bin sehr dankbar.

Genießt Eure Energie.

Auriel :myHeartfireupforyou:
Bestandteil einer autonomen Wesenheit, ausschließlich der Aufrichtigkeit und unserer allerhöchsten Präsenz verpflichtet. Mit größter mir möglichen Hingabe, Liebe, Annahme aller Zellen unserer einzigen Quelle: WIR!

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 381
Registriert: Sonntag 13. August 2017, 18:47

Re: Auriels Beobachtungen der letzten Nächte und Tage

Beitrag: # 813Beitrag Wolfgang
Samstag 16. September 2017, 16:37

Das hört sich total schön und auch spannend an! :39:
Ich versuche meine Neugier jetzt mal etwas zurück zu halten und hoffe du hältst uns auf dem Laufenden! ;)
Liebe Grüße! Wolfgang :39:
Ich bin Musik! 💗
Ich bin Schwingung! 💗
Ich bin bedingungslose Liebe! 💗

Auriel
Beiträge: 110
Registriert: Mittwoch 23. August 2017, 23:53

Re: Auriels Beobachtungen der letzten Nächte und Tage

Beitrag: # 820Beitrag Auriel
Samstag 16. September 2017, 19:53

Carry On Wayward Son Songtext Übersetzung
Halte durch, mein verlorener Sohn
Du wirst Frieden finden, wenn deine Arbeit getan ist
Bette dein müdes Haupt zur Ruhe
Weine doch nicht mehr

Einst erhob ich mich über den Lärm und die Wirrnis
Nur um einen Blick hinter diese Illusion zu werfen
Ich stieg zu immer größeren Höhen auf
Aber ich flog zu hoch

Obwohl meine Augen sahen, war ich doch blind
Obwohl klar von Verstand, war ich doch wahnsinnig
Ich höre die Stimmen wenn ich träume
Ich höre sie sagen

Halte durch, mein verlorener Sohn
Du wirst Frieden finden, wenn deine Arbeit getan ist
Bette dein müdes Haupt zur Ruhe
Weine doch nicht mehr
Bestandteil einer autonomen Wesenheit, ausschließlich der Aufrichtigkeit und unserer allerhöchsten Präsenz verpflichtet. Mit größter mir möglichen Hingabe, Liebe, Annahme aller Zellen unserer einzigen Quelle: WIR!

Aywin
Beiträge: 118
Registriert: Sonntag 13. August 2017, 21:43

Re: Auriels Beobachtungen der letzten Nächte und Tage

Beitrag: # 897Beitrag Aywin
Dienstag 19. September 2017, 19:58

Liebe Auriel,
vielen Dank, dass du uns teilhaben lässt, an deinen Empfindungen. Es ist äußerst spannend es zu lesen. Jeder hat so seinen eigenen Aufstiegsweg und je mehr schreiben, umso "farbenfroher" wird er.
Ein Teil kann ich selbst nachempfinden, weil ich ihn auch erlebte...aber es gibt auch Situationen, die so speziell auf dich abgestimmt sind, da freue ich mich einfach nur mit dir mit.

Ganz lieben Gruß
Aywin :Kissoflove:

Auriel
Beiträge: 110
Registriert: Mittwoch 23. August 2017, 23:53

Re: Auriels Beobachtungen der letzten Nächte und Tage

Beitrag: # 940Beitrag Auriel
Mittwoch 20. September 2017, 19:14

Aywin hat geschrieben:
Dienstag 19. September 2017, 19:58
Liebe Auriel,
vielen Dank, dass du uns teilhaben lässt, an deinen Empfindungen. Es ist äußerst spannend es zu lesen. Jeder hat so seinen eigenen Aufstiegsweg und je mehr schreiben, umso "farbenfroher" wird er.
Ein Teil kann ich selbst nachempfinden, weil ich ihn auch erlebte...aber es gibt auch Situationen, die so speziell auf dich abgestimmt sind, da freue ich mich einfach nur mit dir mit.

Ganz lieben Gruß
Aywin :Kissoflove:
Danke liebe Aywin :25:
Bestandteil einer autonomen Wesenheit, ausschließlich der Aufrichtigkeit und unserer allerhöchsten Präsenz verpflichtet. Mit größter mir möglichen Hingabe, Liebe, Annahme aller Zellen unserer einzigen Quelle: WIR!

Antworten