Trump - Verrückter oder Retter??

Was passiert grad in der äußeren Welt?
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6012
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Donald Trump – ungebremst

Beitrag: # 5371Beitrag future_is_now
Montag 4. März 2019, 09:58

Donald Trump – ungebremst

03/03/2019 wolf


Die “Conservative Political Action Conference“ ist in jedem Jahr ein Anziehungspunkt für konservative Aktivisten in den USA. Am gestrigen Samstag, dem 2. März 2019, wurde mit großer Spannung die Rede des US-Präsidenten Donald Trump erwartet und wie sich recht bald herausstellte, hatte sich das Warten ebenso gelohnt, wie das Zuschauen in Echtzeit [sehr sehenswert, engl.]:

Bild
President Trump Delivers Remarks at the Conservative Political Action Conference
https://youtu.be/xeAxdxAxdmU

Nach für aufmerksame Beobachter ausdrücklich kurzweiligen 2 Stunden war der US-Präsident fertig und die anschließende Kakophonie der aufgescheuchten Spottdrosseln stellte sich erwartungsgemäß ein:

Quelle und weiter: http://n8waechter.info/2019/03/donald-trump-ungebremst/

https://nebadonia.wordpress.com/2019/03 ... ngebremst/




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6012
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Es ist Zeit, das ENDSPIEL zu starten, Herr Präsident.

Beitrag: # 5373Beitrag future_is_now
Montag 4. März 2019, 10:16

Rod H. – Was ist das Endspiel?

04/03/2019 wolf


03.03.2013 23:40:00 Quelle: Dinar-Chroniken

Wie viele von euch haben den Schattenkrieg CIVIL WAR satt?
Bitte heb deine Hand.

Die letzten 2 Jahre waren anstrengend.

Ist ein Ende in Sicht?
Ein Licht am Ende des Tunnels?

Wenn ja, dann sehe ich es sicher nicht.

Ich schätze alles, was POTUS und das Bündnis getan haben, um unser Land und die Welt zu verbessern.

Es sieht jedoch so aus, als würde sich die Nationale Krise bis zur Wahl von 2020 und dann für weitere 4 Jahre fortsetzen.

Die Hälfte unseres Landes wird immer gegen die andere Hälfte geteilt – KEINE MASSNAHME WAS.

Die Hälfte Amerikas, die Trump hasst, wird NIEMALS erkennen, dass er MAKE AMERICA GROSS WIEDER Gutes getan hat.

Diese verlorenen Seelen müssen zurückgelassen werden, während der Rest von uns vorwärts geht.

Liberale werden NIEMALS konservative Ansichten akzeptieren und Demokraten werden NIEMALS Republikaner tolerieren.
Und umgekehrt.

Es ist Zeit, das ENDSPIEL zu starten, Herr Präsident.
Wir sind bereit für Sie, um die TRUMP CARD zu spielen.


Rod H.
______________________________________________________

Alle auf Operation Disclosure veröffentlichten Artikel, Videos und Bilder wurden von den Lesern eingereicht und / oder von der Website selbst zu Informations- und / oder Unterhaltungszwecken von Hand ausgewählt.

Copyright © 2019 Betriebsmeldungen

Quelle der Googleübersetzung: Rod H. — What is the End Game?

https://nebadonia.wordpress.com/2019/03 ... -endspiel/



SIEHE AUCH: >> „Höhepunkt“ – 3. März 2019


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6012
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Grosse Panik - Tiefer Staat will nächste Cohen-Anhörung hinter verschlossenen Türen abhalten!

Beitrag: # 5376Beitrag future_is_now
Dienstag 5. März 2019, 05:01

www.legitim.ch/ - 4. Mrz. 2019

Grosse Panik - Tiefer Staat will nächste Cohen-Anhörung hinter verschlossenen Türen abhalten!


Bild
Abb. www.zeit.de/

Der ehemalige Trump-Anwalt Michael Cohen hat das berüchtigte Steele-Dossier letzte Woche in seiner Aussage vor dem Kongress "völlig entlarvt", behauptete GOP California Rep. Devin Nunes in einem Interview am Sonntag.

"Es wurde diese Woche komplett entlarvt und nächste Woche wird es völlig entlarvt", sagte Nunes, der oberste Republikaner im House Intelligence Committee, über das Dossier in einem Fox-Interview.

Cohen wurde letzten Donnerstag vom House Intelligence Panel privat interviewt und wird am Mittwoch für eine zweite Befragungsrunde erscheinen.

Vergangenen Mittwoch hat Cohen dem von der Demokratischen Partei finanzierten Steele-Dossier einen schweren Schlag versetzt, indem er unter Eid eine der wichtigsten Behauptungen des Dokuments bestritt.

In dem 35-seitigen Dossier behauptete der ehemalige britische Spion Christopher Steele, dass Cohen im August 2016 Prag besuchte, um sich mit Beamten des Kremls im Rahmen einer Verschwörung zur Enthüllung von gehackten Clinton-Mails zu treffen, um die Wahlen unlauter zu beeinflussen.

Bild

Cohen hat die Anschuldigung bei der Anhörung abgewiesen: "Ich war noch nie in Prag ... Ich war noch nie in der Tschechischen Republik", sagte er.

Cohen sagte auch aus, dass er keine Beweise gesehen habe, dass Donald Trump mit Russen zusammenarbeitete.

"Cohen war grossartig für die Republikaner, er war grossartig für Donald Trump, weil wir jetzt wissen, dass das Dossier eine totale Farce war (...) ", sagte Nunes zu Maria Bartiromo von Fox.

"Keine Absprachen, meine Verschwörung, keine Behinderung."

Cohen goss auch kaltes Wasser auf die Behauptung des Dossiers, dass die russische Regierung Präsident Trump mit einem Sextape erpressen würde.

"Ich habe keinen Grund zu glauben, dass ein Band existiert", bestätigte Cohen am Mittwoch.

Cohen, der am 6. Mai eine dreijährige Gefängnisstrafe antreten wird, wird am Mittwoch für ein zweites Interview mit dem House Intelligence Committee anwesend sein. Diesmal unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Nunes sagte, dass die Hausdemokraten Cohens Zeugenaussage privat halten wollen, um zu verhindern, dass die Öffentlichkeit sieht, wie er die angebliche Russland-Verschwörung entlarvt.

„Deshalb wollen sie ihn nicht draussen. Sie wollen ihn hinter verschlossenen Türen, damit wir nicht über das Zeugnis sprechen können“, sagte Nunes.

Fazit: Was sich in den USA seit den letzten Wahlen abspielt, ist grosses Kino, House of Cards ist ein Witz dagegen. Man könnte inzwischen sogar die These wagen, dass Cohen ein trojanisches Pferd der "Trump-Allianz" ist. An der Fassade wirkt er Trump gegenüber sehr feindlich gestimmt, doch im Kern entlarven seine Aussagen den Tiefen Staat. Cohen ist ein schlauer Fuchs und für solche Spielchen bekannt. Wer den die Tiefen Staat (die Kabale) bezwingen will, muss mit allen Wassern gewaschen sein. Trump scheint der Frontmann einer Allianz zu sein, die dieses Netzwerk ausheben will. ("Den Sumpf trockenlegen.") Wer sich immer noch fragt, ob es die Kabale tatsächlich gibt, sollte sich auch Fragen, wie es möglich ist, dass die US-Regierung Beweise über ABC-Waffen im Irak fälschte und das WTC samt Zivilisten sprengte, um eine Invasion im Nahen Osten zu rechtfertigen und anschliessend unbestraft davonkam. (Die Fälschung der Beweise wurde bereits offiziell gestanden und bald dürfte auch 9/11 offiziell geklärt werden.)

Bild

Das Hochbrisante am Nunes-Memo ist, dass eine solche Verschwörung zum ersten Mal von offizieller Seite bestätigt wurde. Das ist auch der Grund, warum die Mainstream Medien nicht darüber berichteten. Trump wurde gewählt, weil er versprach, dass er dem Tiefen Staat das Handwerk legen wird. Ob er das ehrlich meint und ob es ihm gelingen wird, sind andere Fragen. Doch seine Wähler erwarten das von ihm. Das ist auch der Grund warum er trotz miserabler Presse, immer mehr zulegt. Je mehr die Mainstream Medien gegen ihn hetzen, desto beliebter wird er bei denen, die der Lügenpresse nicht mehr vertrauen und das sind indessen weit über 50%. Auf der anderen Seite spaltet diese Hetze die Menschen immer mehr, da es immer noch einen Teil gibt, der alles glaubt und sich entsprechend verhetzen lässt.

https://www.legitim.ch/single-post/2019 ... n-abhalten




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6012
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Donald Trump - Gefahr für die Welt oder für das Mainstream-Establishment?

Beitrag: # 5405Beitrag future_is_now
Freitag 8. März 2019, 15:04

Unangreifbar Leben - 05. Mrz. 2019:

Donald Trump - Gefahr für die Welt oder für das Mainstream-Establishment? (1)


Liebe Leser,

US-Präsident Donald Trump polarisiert nach wie vor. Nicht nur in den Vereinigten Staaten, sondern in der ganzen Welt. Überwiegend wird negativ über seine Person, seine Vergangenheit, seine Gegenwart, seine Pläne und seine Zukunft gesprochen.

Vor allem über seine Politik. Nicht zuletzt deswegen, weil sein zweites Treffen mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un ergebnislos verlief.

Trump - „Fürst der Finsternis?“

Aber ich frage Sie: Ist das tatsächlich so? Ist Trump der „Fürst der Finsternis“, der alles, aber auch alles falsch macht, was man falsch machen kann? Ist er gefährlich für die Welt? Unberechenbar und böse?

Oder ist er lediglich gefährlich für das etablierte Establishment, für die Mainstream-Medien, das und die alles versuchen, um ihn zu diskreditieren?

Erfahren Sie hier alle Hintergrundinformationen

In meiner neuen Unangreifbar-leben-Reihe öffne ich Ihnen diesbezüglich die Augen! Ich präsentiere Ihnen Hintergrundinformationen, die Sie so nirgends bekommen. Vor allem auch über die Schattenseite von Trumps Erzrivalin Hillary Clinton, die für die nächste US-Präsidentschaftswahl erneut kandidieren will.

Und ich zeige Ihnen auf, wie die Presse - allen voran die deutsche - mit dem US-Präsidenten tatsächlich umgeht. Dabei stellt sich nicht die Frage, ob Sie Trump nun gut oder schlecht finden, sondern welche Strategie hinter dem ganzen Bashing steckt.

Lesen Sie weiter und Sie werden alle diese Dinge erfahren!

Die apokalyptische Schlacht

Blicken wir in diesem Zusammenhang zurück ins Jahr 2016, auf den wohl schmutzigsten Vorwahlkampf einer US-Präsidentschaft aller Zeiten! Glaubte man damals der völlig undifferenzierten Darstellung der Mainstream-Medien war dieser gar eine apokalyptische Schlacht.

Die „Lichtgestalt“ Hillary Clinton von den Demokraten gegen den „Fürsten der Finsternis“ Donald Trump von den Republikanern. Oder anders ausgedrückt: Gut gegen Böse.

Trumps nicht ganz lupenreine Weste

Jeder weiß, dass der Milliardär Donald Trump alles andere als politisch korrekt ist. Deshalb lieben, ja verehren ihn Millionen Amerikaner. Dennoch hat auch er eine unreine Weste, die bereits hinreichend in den Medien publiziert wurde.

Vor allem seine möglichen sexuellen Belästigungen von Frauen gerieten und geraten immer wieder in den Fokus der Öffentlichkeit. Oder seine mutmaßlichen - oder von den Demokraten erfundenen - Kontakte zu Russland, die ihm scheinbar erst ermöglichten, die Präsidentschaftswahl zu gewinnen.

Hillary Clintons ebenfalls nicht ganz lupenreine Weste

Erinnern Sie sich noch daran, wie WikiLeaks-Gründer Julian Assange im Oktober 2016 begann, gehackte Hillary Clinton-Dokumente ans Tageslicht zu zerren?

Darin wurden Informationen veröffentlicht über drei bezahlte Reden von Hillary Clinton für die wohl einflussreichste Investmentbank der Welt: Goldman Sachs. Die Gegenleistungen dafür sind mir nicht bekannt.

Auf ihre Verflechtungen mit dem Wallstreet-Establishment werde ich noch eingehen.

Im 2. Teil erfahren Sie, dass auch Hillary Clinton alles andere als eine „lupenreine“ Weste hat. Sie werden erstaunt sein!

Denken Sie immer daran: Sie haben ein Recht auf die Wahrheit!

Herzlichst Ihr
Guido Grandt



SIEHE AUCH: >> Clinton und ihren Falken im Weißen Haus




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6012
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Das große Erwachen – Die Geschichte von Q

Beitrag: # 5424Beitrag future_is_now
Samstag 9. März 2019, 10:43

* NEBADONIA *
Infos aus der geistigen Welt und … >>> aber bitte bildet Eure eigene Meinung


Das große Erwachen – Die Geschichte von Q

07/03/2019 wolf


Bild
Qs Frist:
Die von Q angekündigte Frist von 21 Tagen, während derer etwas großes passieren soll, endet am Montag, 18.3. Die Frequenz und die Länge und Verständlichkeit seiner Posts steigen.
siehe auch: Sierra (NZ) – F: März Countdown vom 03.03.19

07.03.2014 Quelle der Googleübersetzung: The Great Awakening — The History of Q


Nach der zweiten Wahl von Barack Obama im Jahr 2012 bildeten drei Patrioten eine geheime Gruppe von zehn sehr reichen, intelligenten und mächtigen Milliardären. Sie hatten Angst, Amerika durch faschistische Kräfte an fremde Regime zu verlieren. Deshalb bildeten sie ein geheimes Bündnis, das der Flagge und der Verfassung Amerikas treu bleibt. Sie waren alle persönlich mit Mitgliedern des Deep State vertraut und bekamen aus erster Hand Kenntnis von ihren Plänen.

Zu dieser Zeit beschloss diese Gruppe, den nächsten Präsidenten der Vereinigten Staaten von Hand auszuwählen. Unterstützt von ihrem mächtigen, geheimen Bündnis wandten sie sich an vertrauenswürdige Mitarbeiter, die aus demselben Grund motiviert waren, warum der Deep State seine Präsidenten immer von Hand ausgesucht hatte. die Gewährleistung einer reibungslosen Umsetzung ihrer Pläne. Fortan entschieden sie sich, den Deep State in ihrem eigenen Wahlspiel zu besiegen, ohne sie wissen zu lassen, dass auch sie sich im selben Spiel befanden.

Die Zehnergruppe nannte sich „Q“. Ihre Idee war, das Rätsel um das Q von Star Trek zu nutzen, das alle mächtig ist und niemand würde jemals die wahre Identität von Q kennen, es sei denn, die Q-Gruppe würde selbst ihre Identität der Welt offenbaren. Sie wollten als allmächtige, allwissende, aber anonyme Gruppe agieren, die im Geheimen arbeitete, ohne Angst vor Vergeltungsmaßnahmen durch den Deep State. Der wichtigste Teil des Gesamtplans bestand darin, einen vertrauenswürdigen Präsidenten zu ernennen und anschließend die richtigen Leute in Regierungspositionen einzusetzen, was letztendlich dazu führen würde, dass „wir, das Volk“ Amerika von den Globalisten zurückholen kann.


Der erste Schritt bestand darin, die Person auszuwählen, von der er dachte, dass sie am besten geeignet ist, um die Aufgabe von POTUS zu erfüllen. Sie führten die folgenden Kriterien für ihren Kandidaten auf; er muss charismatisch, reich, mächtig, selbstgebildet und motiviert sein, Amerika an die erste Stelle zu setzen, stolz, dickhäutig, ein Konstitutionalist, ausgesprochen, ein Nicht-Politiker, aber eher unternehmerisch, und er muss an die hohe Wahrscheinlichkeit glauben, Erfolg zu haben diese Aufgabe, damit im Wesentlichen, es mit seiner Inbrunst und Ausdauer geschehen zu lassen. Kurz gesagt, kein einfaches Unterfangen, da nur wenige Bewerber die Kriterien erfüllen!

Sie wählten sieben qualifizierte Kandidaten aus. Nach sorgfältigen Überlegungen wurden schließlich zwei Kandidaten ausgewählt. Obwohl die Q-Gruppe keine Einstimmigkeit erreicht hatte, wählte sie nach einer Abstimmung über die verbleibenden zwei Kandidaten Trump mit 6 zu 4 aus. Wenn Trump die Anfrage ablehnte, wäre der zweite Kandidat Präsident geworden.

Ein mit Trump eng gekanntes Q-Mitglied trat auf ihn zu. Trump war nur über den grundlegenden Plan informiert, ohne zu viele Details, und es wurde ihm gesagt, dass eine geheime, mächtige Gruppe hinter ihm sein würde, die ihn den ganzen Weg unterstützen und führen würde. Trump war über die zehn Ziele des Plans informiert, um Amerika wieder großartig zu machen. Acht dieser Ziele wurden während seines Wahlkampfs als Förderpunkte angenommen. Diese Ziele waren unter anderem: Der Sumpf, die Grenzsicherheit, die Deregulierung, die Abkehr vom Globalismus, die Amerikaner zuerst, das Ende der Fed, um ehrliches, goldgestütztes Geld zurückzubringen, die Abschaffung der Handelsabkommen von TTP und WTO und den Rückzug aus dem Pariser Klimaabkommen.

Trump wurde weder etwas über das Q-Team selbst erzählt noch wurde ihm mitgeteilt, dass der Vermittler Mitglied der Q-Gruppe war. Trump wurde nur gesagt, dass eine kleine geheime Gruppe von reichen und mächtigen Leuten heimlich mit ihm zusammenarbeiten würde. Ihm wurde gesagt, dass er sogar sein eigenes Geld für seinen eigenen Wahlkampf ausgeben musste. Millionen und Millionen Dollar wurden von ihm für das Wohl Amerikas ausgegeben. Trump fragte den Zwischenboten: „Sie wollen, dass ich Ihnen antworte“? Die Antwort kam; „Nein, Sir, wir antworten Ihnen“.Trump sah den Boten an und antwortete: „OK, ich bin dabei“. Der Q-Gesandte antwortete: „OK, es ist ein Deal, aber von hier aus suchen Sie mich nicht mehr. Betrachten Sie dieses Treffen als noch nie passiert. Ich war sozusagen nie hier. Kontaktieren Sie mich jetzt nicht mehr. Sprich mit niemandem darüber. Wir schicken Leute zu dir. “ Dies war das erste und letzte Mal, dass ein Mitglied des Q-Teams direkt mit Trump sprach.

Die Organisationsstruktur

Sogar die Boten, die Q an Trump sendet, haben keinen direkten Kontakt zu Q. Jede Information wird durch einen mittleren Mann übermittelt. Das Q-Management-Team besteht aus den zehn Erstellern, die alle mit „Q“ bezeichnet werden. Sie sind „der Kreis“. Sie rekrutierten zehn weitere Vertraute, die sich zusammen bilden; „Der innere Kreis“. Diese Mitglieder bekleiden Positionen im Weißen Haus und in der Verwaltung von Trump.

Alle diese Angestellten unterstützen große Macht und Einfluss. Sie sind alle zu 100% der Verfassung treu, wie Trump, und sie unterstützen uneingeschränkt sein Bestreben in Bezug auf dieses monumentale Unternehmen. Keiner dieser Spieler ist mit Details der Q-Circle-Pläne vertraut und weiß auch nicht, wer er ist. Sie wissen nur, dass es hinter dem Präsidenten eine starke, anonyme Kraft gibt, und sie sind einfach die, die die gegebenen Anweisungen ausführen, gestützt auf ihre persönlichen Einsichten und das erworbene Wissen über den Status Quo.

Die nächste Ebene unterhalb des inneren Kreises wird als „äußerer Kreis“ bezeichnet und besteht ebenfalls aus zehn Mitgliedern. Sie sind in mächtigen Positionen außerhalb des Weißen Hauses ernannt worden und sind auch zu 100% treu und Präsident Trump treu. Diese Männer und Frauen sind in den Agenturen positioniert, beispielsweise in den Geheimdiensten. CIA, DOJ und so weiter.

Der letzte Kreis heißt „Final Circle“. Diese Mitglieder sind die Richter, die zu strategischen Positionen ernannt wurden, und sie sind auch hundertprozentig loyal zu Präsident Trump, der Verfassung und zu der gegebenen Aufgabe, der sie sich gewidmet haben.

Keines der oben genannten Teammitglieder weiß etwas über den Q-Circle, obwohl einige von ihnen auf Anweisung von Q ernannt wurden. Dies erklärt, warum bestimmte Trump-Beauftragte Außenstehenden als kontrovers erscheinen.

Weg von den Globalisten

Der nächste Schritt ist die Abkehr von den globalistischen Grundlagen.Einige der durchgeführten Schritte sind beispielsweise der Rückzug aus dem Pariser Klimaabkommen, TPP, die Neuverhandlung von NAFTA und unzählige andere. Daran schließt sich der Abbau des Deep State an, indem der Sumpf freigelegt und entwässert wird. Das ultimative Ziel der Wahlen von 2018 war es, die Kontrolle über den Senat, das Haus und die Gouverneure in Vorbereitung auf die Wahlen von 2020 zu erlangen.

Q Anon

Als es an der Zeit war, Q über die Öffentlichkeit zu informieren, manövrierte der Q-Top eine intelligente Person im inneren Kreislauf des Weißen Hauses und forderte diese Person auf, heimlich nach „Wir, das Volk“ zu suchen und diese Person anzuweisen mit dem Namen „Q Anon“, eine Abkürzung für „Q anonymous“.

Diese Person weiß nichts über die Identität des Q-Top. Alle Beteiligten wissen nur, dass eine mächtige „anonyme“ Kraft hinter dem Präsidenten steckt und dass sie von Hand in den „inneren Kreis“ ausgesucht wurden, um das Wort „Wir, das Volk“ zu verbreiten.

Genauer gesagt ist dieses Q nicht das ursprüngliche „Q“. Q weiß wenig bis nichts über die ursprünglichen 10 “Creator-Qs”. Die Informationen, die Q verbreitet, werden nach Anweisung vermittelt. Die Q-Breadcrumbs, die wir lesen, werden von jemandem fallen gelassen, der nur für „The Circle Q“ spricht. Die Person, die die Breadcrumbs ablegt, trägt den Namen Q Anon – anonym.

Wenn ein Q-Mitglied im Kreis stirbt, wird ein neues Mitglied aus den eigenen Reihen befördert, um sicherzustellen, dass es immer zehn Qs gibt.Dies ist bereits sehr früh geschehen, als Richter Scalia vom Deep State ermordet wurde. Er war einer der zehn und sogar einer der drei Gründungsmitglieder. Er war ein sehr mächtiger Richter, der sich auf den Weg gemacht hatte, den Deep State zu entlarven und zu demontieren. Dies war jedoch alles, was der Deep State von seinen Plänen wusste, und sie hatten keinerlei Kenntnis von einer Zugehörigkeit zur Q-Organisation. Der Deep State tötete den Richter im Schlaf und ließ ihn wie eine natürliche Ursache erscheinen.

Diese interessante Geschichte ist wahre Geschichte in Echtzeit. Soweit möglich, wurde es mit den Informationen und Intel, die zu diesem Zeitpunkt verfügbar sind, genau und umfassend recherchiert, geprüft und erläutert.Teilen Sie diese Informationen mit allen, die in Ihrem Kreis wach sind.

Jeder, der sich an diesem Kampf als Patriot beteiligen möchte, um Präsident Trump, seine Patrioten und die Q-Bewegung im Kampf für die Befreiung des Planeten von den Globalisten zu unterstützen, wird zur Teilnahme ermutigt.

Um besser zu verstehen und zu lernen, was in unserer heutigen Welt wirklich vor sich geht, sind THE GREAT AWAKENING-Serien (TEIL 1 und TEIL 2) ein guter Leitfaden mit unzähligen Links für eingehende individuelle Forschung. Dieses Buch wurde absichtlich für dieses Unterfangen verfasst, während es sich für spätere Querverweise als sehr hilfreich erweisen kann.Beide Bücher decken eine Vielzahl von Facetten in der heutigen korrupten Welt ab und bieten eine Vielzahl von Lösungen für die notwendigen Änderungen, die erforderlich und implementiert werden. Siehe auch DIE 13 SATANISCHEN BLUTLINIEN – DIE STRASSE ZUR HÖLLE von Robin de Ruiter.
______________________________________________________

Alle auf Operation Disclosure veröffentlichten Artikel, Videos und Bilder wurden von den Lesern eingereicht und / oder von der Website selbst zu Informations- und / oder Unterhaltungszwecken von Hand ausgewählt.

Copyright © 2019 Betriebsmeldungen

https://wp.me/p1k9wP-iKM



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6012
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Trump: „Ich bin jemand, der zurückschlägt und ich werde sie so hart treffen, wie sie noch nie getroffen wurden.“

Beitrag: # 5433Beitrag future_is_now
Samstag 9. März 2019, 16:17

https://tagesereignis.de

Trump: „Ich bin jemand, der zurückschlägt und ich werde sie so hart treffen, wie sie noch nie getroffen wurden.“

8. März 2019


Bild

Im November 2018 gab Donald Trump der New York Post ein Interview, bei dem es unter anderem um die noch nicht veröffentlichten 20 Seiten des FISA-Berichtes ging.

(...)

WEITERLESEN

https://wp.me/p1k9wP-iL4





.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6012
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

"Happy No Collusion Day!"

Beitrag: # 5666Beitrag future_is_now
Montag 25. März 2019, 15:57

https://smopo.ch/ - 25. Mrz. 2019:

Bild

Trump nach Mueller-Bericht von Anhängern gefeiert

Seit Freitag tragen die Fake-Mainstreammedien Trauer. Der Bericht des Sonderermittlers Mueller ist abgeschlossen und Trump ist von den vielen Vorwürfen gegen ihn befreit. Das wollten auch seine Anhänger feiern. Trump-Anhänger…

https://smopo.ch/trump-nach-mueller-ber ... -gefeiert/



Bild
Abb. https://www.habaritoday.online/2019/03/ ... day-rally/

"Happy No Collusion Day!" Trump supporters take to streets of New York
https://www.youtube.com/watch?v=CstB5BtIBTE





.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6012
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Bisherige Freigabe Mueller Report - "Russiagate"-Skandal ist beendet

Beitrag: # 5680Beitrag future_is_now
Dienstag 26. März 2019, 08:28

Neuer Beitrag auf * NEBADONIA *

USA Justizministerium: Bisherige Freigabe Mueller Report – Deutsche Übersetzung

von wolf - 25. März 2019


Justizminister Barr hat, wie versprochen, für den Kongress und die Öffentlichkeit eine bisherige Zusammenstellung des Mueller-Reports erstellt, aus der hervorgeht, dass der amerikanische Präsident, Donald Trump, wahrscheinlich mit einem blauen Auge davonkommt.

Allerdings gibt es bereits großes Geschrei bei der politischen Opposition, denn genau, wie sie die Wahl dieses Präsidenten nach mehr als zwei Jahren immer noch nicht anerkennen wollen, gefällt ihnen auch nicht das Ergebnis der Untersuchung. Sonderermittler Mueller hat nicht geliefert, was sie wollten. Wahrscheinlich konnte er einfach nicht, weil er nichts fand, was Donald Trump schaden würde. Aber diese Generation der Politiker scheint das nicht zu begreifen.

Kurzfassung

• Die Russen-Kollision ist vom Tisch, es sei denn, die Demokraten würden einen Weg finden, weitere Russen aus dem Hut zu zaubern.
• Über die Justizbehinderung wollte Mueller nicht entscheiden und überließ es Barr, der sich mit Rosenstein beriet und beide kamen zu dem Ergebnis, dass sie keine Obstruktion sehen würden.
• Einige Russen haben eine Anklage erhalten. Aber die dürfte im Sande verlaufen, denn Russland wird diese Personen sicherlich nicht ausliefern.
• Grand Jury-Angelegenheiten. Da wo derzeit eine Grand Jury involviert ist oder noch involviert sein wird, bleiben die Ergebnisse der Untersuchung geheim und werden noch nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht...

Wir haben also nur einen Bruchteil des Reports erhalten, aber genug, um zu sehen dass der Präsident aus dem Schneider sein dürfte.

Quelle und weiter: https://tagesereignis.de/2019/03/politi ... zung/9656/

Bild
RT-D: meldet dazu heute: Mueller-Bericht: Trump sieht sich vollständig entlastet

Die Reaktion auf den Bericht von FBI-Sonderermittler Mueller fallen sehr unterschiedlich aus. US-Präsident Trump sieht sich vollständig entlastet, Demokraten sehen Unstimmigkeiten. Dennoch dürfte der angebliche "Russiagate"-Skandal damit beendet sein......


wolf | 25. März 2019 um 08:16 | Kategorien: Allgemein | URL: https://wp.me/p1k9wP-iSp




Neuer Beitrag auf * NEBADONIA *

Sierra (NZ) – Präsident Trump entlastet

von wolf - 25. März 2019

Quelle: Dinar-Chroniken


Bild

Hier sind die wichtigsten Punkte aus dem Mueller-Bericht, der von Attorney General William Barr ...Keine Trump Collusion mit Russland ... Keine weiteren Anklagen ... Keine Behinderung der Justiz.

Steve Hilton von Fox News startet einen stechenden Angriff auf die Feinde von Präsident Trump ...
https://video.foxnews.com/v/60175552000 ... show-clips

Steve Hilton: 'Keine Absprachen, keine Verschwörung, keine Behinderung. Es ist offiziell, alle. Amerikas politisches und mediales Establishment trennt dieses Land auf der Grundlage einer LIE. Und das alles, weil sie das Wahlergebnis 2016 nicht akzeptieren werden. '

Sarah Sanders, Presssekretärin des Weißen Hauses: "Nach zwei Jahren wilder Anti-Trump-Hysterie wurden der Präsident und seine Millionen Unterstützer vollständig bestätigt."

Präsident Trump: 'Es war eine vollständige und vollständige Entlastung. Bevor ich überhaupt gewählt wurde, begann es, es war ein illegaler Niedergang, der fehlgeschlagen ist. Sehen Sie das kurze Interview von Präsident Trump im Video zu Fox News.

Lisa Mei Crowley-Tweet: 'Rep. Devin Nunes sagt, er sei bereit, dem Generalstaatsanwalt William Barr…

Auszug aus der Q-Drop-Nummer 3173 ...

https://qanon.pub/

'Die Ruhe vor dem Sturm?...
Was passiert, wenn eine Blockade (Bedrohung) abgebaut und beseitigt wird? ...
FIRE AT WILL, KOMMANDER.
Q


Was wird als nächstes passieren? Der Commander kann nun seine großen Geschütze abfeuern, angefangen mit der DECLAS. Dieses belastende Dokument wird den Deep State unwiderruflich stürzen. Q sagt: "Niemand entkommt dem ..."

Die Flut hat sich gedreht.

Spiel vorbei für die Mainstream-Medien. Spiel für die Deep State Democrats. Und jetzt verfolgt Devin Nunes Verhaftungen, um der Gerechtigkeit gerecht zu werden. Der Plan der Allianz entfaltet sich perfekt.

Klingt nach dem idealen Klima, um bei einer Währungsaufwertung ruhig zu rutschen, oder?

Wohin wir gehen, gehen wir alle.

Liebe und Licht
Sierra (NZ)

Quelle der Googleübersetzung und weiter: Sierra (NZ) -- President Trump Exonerated

wolf | 25. März 2019 um 11:05 | Kategorien: Allgemein, operationdisclosure | URL: https://wp.me/p1k9wP-iSC



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6012
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Golanhöhen-Öl rund um die Schekel...

Beitrag: # 5710Beitrag future_is_now
Mittwoch 27. März 2019, 19:53

Neuer Beitrag auf * NEBADONIA * - 26. Mrz. 2019:

Kurzinfo – Leserhinweise


BATR: Golanhöhen Öl rund um die Schekel

EPOCH:
Trump-Regierung verschärft Kampf gegen verfassungswidriges „Obamacare“

US-Verteidigungsministerium: Eine Milliarde Dollar für Grenzabsperrungen freigegeben

wolf | 26. März 2019 um 08:33 | Kategorien: Allgemein | URL: https://wp.me/p1k9wP-iTa




SIEHE AUCH:

Bild
>> Nach dem Mueller-Bericht: Der Bühnenumbau beginnt





.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6012
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

"Absprache mit Russland" löst sich auf!

Beitrag: # 5721Beitrag future_is_now
Donnerstag 28. März 2019, 17:24

Null Beweise für russische Kontrolle über Trump – Putschisten kommen in Bedrängnis!
https://youtu.be/BytfAAlc9Gk





Neuer Beitrag auf * NEBADONIA *

The Big –Exopolitics- Picture behind Trump Russia Collusion Narrative & its Collapse M. SALLA

The Big –Exopolitics- Picture behind Trump Russia Collusion Narrative & its Collapse M. SALLA
https://www.exopolitics.org/big-exopoli ... -collapse/

Written by Dr Michael Salla on March 26, 2019. Posted in Featured, US Politics
Deepl.com - geglättet

Mit dem atemberaubenden Zusammenbruch der Trump-Russland-Kollusionsgeschichte beginnen viele nun zu fragen, warum eine antirussische Hysterie von den Mainstream-Medien angeheizt wurde, die die führenden Atommächte der Welt auseinandertrieben und sie an den Rand einer direkten militärischen Konfrontation brachten. Eine Erklärung liegt in der Schlüsselrolle, die Russland hinter den Kulissen spielt, wenn es darum geht, die Wahrheit über den Besuch von außerirdischem Leben und geheimen Raumfahrtprogrammen zu enthüllen, und Trumps Wunsch, an einem so bedeutsamen Projekt mitzuwirken.

Der dramatische Mueller-Bericht, der am 24. März in zusammengefasster Form veröffentlicht wurde, machte deutlich, was Präsident Donald Trump seit weit über zwei Jahren lautstark verkündet. Die russische Absprachenerzählung war ein kompletter Schwindel, der von Hillary Clinton und der Demokratischen Partei erfunden wurde, um Trumps überraschenden Wahlerfolg 2016 zu untergraben.

In einem Artikel, der von The Hill, einer ehemaligen Bastion der Trump Russia Absprache Erzählung, veröffentlicht wurde, hat ein Emmy preisgekrönter investigativer Journalist, Sharyl Attkisson, deutlich gemacht, dass Trump viele Entschuldigungen von den Mainstream-Medien geschuldet wird:

weiter im PDF >>>> The Big –Exopolitics- Picture behind Trump Russia Collusion Narrative & its Collapse M. SALLA - dt.

wolf | 27. März 2019 um 12:24 | Kategorien: Allgemein, Leserbeitrag/Tipp | URL: https://wp.me/p1k9wP-iTU

https://wp.me/p1k9wP-iTO



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten