Trump - Verrückter oder Retter??

Was passiert grad in der äußeren Welt?
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2644
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

EU-Verbrecher fürchten Putin-Trump-Allianz

Beitrag: # 2424Beitrag future_is_now
Montag 2. Juli 2018, 11:02

www.anonymousnews.ru/ International

EU-Verbrecher fürchten Putin-Trump-Allianz

28. Juni 2018


Bild

London zeigt sich besorgt, dass die möglichen Verabredungen zwischen dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und seinem amerikanischen Amtskollegen Donald Trump die Positionen der Nato unterminieren können. Dies berichtet die Zeitung „The Times“. „Die Welt“ schreibt, dass ein Putin-Trump-Deal zu einem „Worst-Case-Szenario für Europa“ führe.

Laut der britischen Zeitung gibt es in der Regierung Großbritanniens Sorgen darüber, dass US-Präsident Donald Trump nach seinem bevorstehenden Treffen mit dem russischen Staatschef Wladimir Putin den Umfang der militärischen Verpflichtungen der USA in Europa reduzieren könne. Dies werde die Verteidigungsfähigkeit der Allianzstaaten senken und eine „existentielle Krise“ für die Nato verursachen, die sich auf die US-Militärstärke verlasse.

Darüber hinaus fürchte man in London, die US-Streitkräfte könnten aus Sparsamkeitsgründen auf die Teilnahme an geplanten Nato-Militärübungen verzichten. In der Allianz schließe man auch solche Szenarien nicht aus, dass Trump versuchen werde, seinen zuvor mit dem nordkoreanischen Staatschef Kim Jong-un geschlossenen „Peace-Deal“ zu wiederholen. Laut der Zeitung zeigt sich London auch besorgt, dass Trump die Halbinsel Krim als Teil Russlands anerkennen und die Sanktionspolitik ändern könnte.

Zuvor hatte „Die Welt“ geschrieben, dass ein Putin-Trump-Deal zu einem Alptraum für Europa werden könne. Ein Ergebnis des Treffens kann dem Blatt zufolge der Rückzug der USA aus Nato-Truppenübungen an der Ostflanke der Allianz sein. Als Antwort darauf könnte Russland auf Manöver im Westen des Landes verzichten. Eine solche Entscheidung „würde allerdings die Nordatlantische Allianz schwächen, möglicherweise ihre Grundprinzipien infrage stellen“, schreibt „Die Welt“ weiter.

Falls nach den Verhandlungen zweier Staatschefs die Entscheidung über die Abschaffung oder Lockerung der US-Sanktionen gegen Russland getroffen werde, würden „damit auch die Europäer unter Zugzwang“ stehen. Der russische Präsident Wladimir Putin hatte sich am Mittwoch im Kreml mit dem US-Sicherheitsberater John Bolton getroffen. Der Berater des russischen Präsidenten, Juri Uschakow, kommentierte das bevorstehende Gipfeltreffen von Putin und Trump: „Diese Frage wird über interne Kanäle diskutiert. Ich kann sagen, dass eine Einigung über die Durchführung des Gipfels erzielt wurde, sogar über das Datum und den Ort. Das werden wir morgen gemeinsam mit unseren amerikanischen Kollegen bekannt geben.“

http://www.anonymousnews.ru/2018/06/28/ ... 2018-07-01




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2644
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Trumps Regimewechsel: "Merkel muß Weg"

Beitrag: # 2528Beitrag future_is_now
Sonntag 15. Juli 2018, 10:47

Bild
Abb. https://www.merkur.de/politik/nato-gipf ... 25391.html

Trumps Regimewechsel: "Merkel muß Weg"
https://www.youtube.com/watch?v=1ggbK5f ... SRUv5PToqw


GLOBAL UNDERGROUND NEWS Am 14.07.2018 veröffentlicht

I am entirely self funded, if you find these videos helpful support the truth:
Über Amazon: http://amzn.to/2AiNQMw
Paypal: http://paypal.me/endtimeplayer
Patreon: https://www.patreon.com/globalundergroundnews
Folgt uns auch auf:
Steemit: https://steemit.com/@undergroundnews
DTube: https://d.tube/#!/c/undergroundnews
BitChute: https://www.bitchute.com/channel/2sU22XOfJfo3/

Besucht auch unsere Webpage und Facebook Gruppe:
http://globalundergroundnews.de
http://facebook.com/groups/etpgunnews/
G.U.N. auf Twitter: https://twitter.com/michaelmaier777?lang=de
wir brauchen immer aktive Mitglieder seit willkommen !!!

Kontakt: info@globalundergroundnews.info

Quellen: YouTube
Alle Rechte vorbehalten.
Die Rechte der Bilder, Videos und Filme liegen ausdrücklich bei den Urhebern.
Ich berufe mich auf den §24 des UrSchG.

Michael McMaier CEO of Global Underground News and G.U.N. - Media





Bild
Abb. https://www.oliverjanich.de/stuerzt-tru ... her-strzok

Stürzt Trump Merkel? Sind die 40.000 versiegelten Anklagen echt? Dämonischer Strzok
https://youtu.be/Uwiy8qDPz1c


SIEHE AUCH: >> Über die aktuellen Pläne des Tiefen Staates und wie er besiegt werden kann (QAnon)




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2644
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Trump warnt vor Massenmigration – Europa wird von Einwanderern übernommen

Beitrag: # 2542Beitrag future_is_now
Montag 16. Juli 2018, 19:14

INTRO:

Bild
>> Der Kalergi-Plan zur Abschaffung der christlichen Voelker Europas







https://www.watergate.tv/ - 16. Juli 2018:

Trump warnt vor Massenmigration – Europa wird von Einwanderern übernommen


Donald Trump warnt Europa vor Massenmigration. Europas Politiker sollten mit der Migrationspolitik sehr vorsichtig sein. Beim Nato-Gipfel in Brüssel warnte er die Vertreter der Europäischen Union, sie sollten sich sehr „in Acht nehmen“, ansonsten werde Europa von Einwanderern „übernommen“. Dies habe er den Regierungschefs „laut und deutlich“ gesagt. [...]


Hier weiterlesen ...




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2644
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Trump trifft Putin im Nato-neutralen Helsinki: Erste Schritte zu einer helleren Zukunft

Beitrag: # 2548Beitrag future_is_now
Dienstag 17. Juli 2018, 18:44

Trump trifft Putin im Nato-neutralen Helsinki: Erste Schritte zu einer helleren Zukunft

Von: Watergate Redaktion 17. Juli 2018



Bild

Am Montag trafen sich US-Präsident Donald Trump und Russlands Präsident Wladimir Putin zu einem bilateralen Gipfel in Helsinki. Es ist das erste offizielle Treffen seit Beginn der Ukraine-Krise im Jahr 2014. Der gewählte Ort hat Symbolik, denn Finnland ist kein Nato-Mitglied, also neutral. Zudem steht die finnische Hauptstadt für Entspannung zwischen Ost und West: In den Siebzigerjahren startete hier der große KSZE-Prozess (Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa), also die Annäherung der damaligen Sowjetunion mit den Nato-Staaten; damals noch im „Kalten Krieg“. Werden Trump und Putin eine neue Ära der Entspannung einläuten?

Vor dem Gipfel beschuldigte Trump seinen Vorgänger Obama, für dieaktuell schwierige Situation zwischen Russland und den USA verantwortlich zu sein. „Die Beziehungen zu Russland seien niemals schlechter gewesen, dank vieler Jahre amerikanischer Torheit und Dummheit und heute wegen der manipulierten Hexenjagd“, twitterte Trump.

Das Treffen der beiden Präsidenten fand alleine und hinter verschlossenen Türen statt, um Leaks und Einmischungen zu vermeiden. Das Treffen begann zu Mittag mit einem Arbeitsessen. Folgende Themen standen auf der Liste: Der militärische Konflikt mit Syrien, die diplomatische Missstimmung zwischen den beiden Staaten, die Situation in der Ukraine und Abrüstung.

Bei der Pressekonferenz, die Trump und Putin nach ihrem Zwei-Augen-Gespräch gaben, waren ranghohe Vertreter beider Delegationen im Saal zugegen. Beide Länder stünden vor neuen Herausforderungen, leitete Putin ein, jedoch gebe es keinen neuen Kalten Krieg. Diese könnten nur in Zusammenarbeit gelöst werden. Beide wollten einen ersten Schritt hin zu einem stabilen und gerechten Frieden im Nahen Osten gehen, so Putin. Der Migrationsdruck auf die Länder der europäischen Union werde geringer werden, wenn Russland und die USA den Menschen in Syrien helfen würden, sagte Putin.


>> WEITERLESEN



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2644
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Trump - Putin : Das große Geschenk

Beitrag: # 2558Beitrag future_is_now
Mittwoch 18. Juli 2018, 19:05

Bild
Abb. Trump - Putin : Das große Geschenk (freigeist-forum)

#trump #putin #helsinki
Boom! Die Welt schaut zu! Putin über Clinton und Geheimdienste und Trump nickt dazu!
https://www.youtube.com/watch?v=dYNa8CF ... TZ6huAnyjw


uncutnews.ch Am 17.07.2018 veröffentlicht

Juli 2018: Wladimir Putin ließ am Montag auf der gemeinsamen Pressekonferenz mit Präsident Trump in Helsinki, eine Bombe platzen! Der russische Präsident sagte, dass etwa 400 Millionen Dollar an illegal verdienten Gewinnen von Mitarbeitern des in Amerika geborenen britischen Finanzier Bill Browder - einst die grössten ausländischen Portfolio-Investoren in Russland - in die Clinton-Kampagne gesteckt wurden. In diesem System sind auch US-Geheimdienste beteiligt.

Ganze Pressekonferenz: https://bit.ly/2JqTZHr




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2644
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Treffen Trump-Putin: MSM zeigen sich erbärmlich

Beitrag: # 2571Beitrag future_is_now
Donnerstag 19. Juli 2018, 18:55

Aktuelle Entwicklungen und Kommentare

dieses ist der 14. Denkbrief in 2018 von Krisenrat.info 19. Juli 2018:

(...)

Bleiben wir in Frankreich. Natürlich wurde man in den Massenmedien nicht müde, ausführlich über die „großen Proteste“ gegen Trump in europäischen Ländern zu berichten. In Frankreich stellte sich die Szene der "großen Demonstration" so dar:

Bild

Gerade bei dem Fall Donald Trump zeigt sich aber nun, dass die Massenmedien völlig Amok laufen (und natürlich die Kräfte dahinter). Schon im Vorfeld war die Angst vor diesem Gipfel bei den Massenmedien deutlich zu sehen, dass danach alles niedergemacht wird, war mit Voransage. Was waren das noch für Zeiten, als man eine Annäherung der beiden größten Atommächte als ein positives Ereignis gesehen hatte. Jetzt scheint das für bestimmte Leute eine Katastrophe zu sein – und wenn man eben die Hintergründe kennt, für diese Herrschaften ist es auch eine Katastrophe. Ihre Agenda wird gerade begraben. Die Bürger von Europa und der Welt dürfen sich aber darüber freuen.

Natürlich bekam man dort praktisch nirgendwo die gesamte Pressekonferenz von Trump und Putin zu sehen – und das hatte auch seine Gründe.

Bild
Hier ist sie mit deutscher Übersetzung.

Überall in den Massenmedien (die halt zu über 90% noch vom tiefen Staat gesteuert werden) in Europa aber auch den USA wurde dieser Gipfel völlig verrissen. Auf den Nachdenkseiten ist ein guter Kommentar dazu, dort nennt der Autor das Vorgehen der Massenmedien richtigerweise nur noch erbärmlich. Den Vogel schoss die ARD ab, wo man in einem Brennpunkt doch tatsächlich darüber sinnierte, mit was Putin Trump in der Hand haben würde?

Auch Thomas Bachheimer hat es sehr treffend kommentiert:

„Man kann es Ihnen auch nicht verübeln. Die MSM müssen sich fühlen wie
die SED-Funktionäre in Berlin im Herbst 1989. Helsinki könnte eine
weltpolitische Dimension erreichen die jene des Mauerfalles noch
überragt! TB“


Als Konsequenz auf diesen Gipfel hörte man fast einhellig, dass nun aufgerüstet werden müsse – plumpe Kriegspropaganda. In der abschließenden Pressekonferenz wurden allerdings ein paar durchaus spannende Dinge gesagt, beispielsweise die Tatsache, dass der Milliardär Bill Browder, der sein Geld weder in den USA noch in Russland (wo er ein Großteil des Vermögens machte) versteuert hat, nicht weniger als 400 Millionen US-$ an die Clinton-Stiftung als Wahlkampfhilfe für Hillary Clinton überwiesen hat. So etwas hören wir natürlich nicht in unseren Massenmedien.

Dabei weiß niemand, was tatsächlich zwischen Trump und Putin besprochen wurde, vor allem in den über zwei Stunden, in denen sie alleine miteinander sprachen. Es ist aktuell unklar, ob dort überhaupt Dolmetscher anwesend waren. Ich gehe davon aus, dass man dort besprochen hat, wie nun weiter gegen den tiefen Staat vorgegangen werden wird. Ich reche damit, dass wir sehr bald erstaunliche Entwicklungen zu sehen bekommen werden. Eine ausführliche Analyse zu diesem Gipfel werde ich in meinem kommenden Infobrief Zeitprognosen bringen, auch mit Informationen direkt aus Russland. Ein Thema beim Gipfel war dort der Iran, was auch in der Pressekonferenz gesagt wurde. Ich habe in meinem Blog geschrieben, dass wir dort bald eventuell sehr überraschende Entwicklungen erleben könnten – es wird ganz offen über einen Putsch diskutiert.

Das versteht man aber nur, wenn die Hintergründe klar sind. Es geht in allen Ländern darum, den tiefen Staat bzw. dessen Marionetten dort zu eliminieren. Trump kann durchaus staatsmännisch auftreten und alle diplomatischen Regeln einhalten (wie wir gerade in Russland gesehen haben). Er macht es allerdings nicht bei denen, die auch keinerlei Respekt mehr verdienen. Merkel, Macron, May, die EU nannte er einen „Feind“ (Achtung: die EU, nicht Europa), die Queen wurde brüskiert. Er wird sicher noch mehr Details als wir wissen, welche schrecklichen Dinge diese alle auf dem Kerbholz haben und deshalb werden diese bloßgestellt. Es passiert hier sicher nur wenig ohne Hintergründe.

Eines ist allerdings meiner Meinung nach völlig klar:

Man kann momentan die geopolitischen Entwicklungen und auch das Verhalten vieler Politiker und Massenmedien nur dann verstehen, wenn man den Konflikt im Hintergrund kennt und akzeptiert. Es läuft der Kampf zwischen den alten Hintergrundeliten (tiefer Staat, Rothschild, Soros, EU, NATO, Massenmedien, etc.) und der neuen Allianz (Trump, große Teile des US-Militärs, Russland bzw. Putin, „unbotsame“ Regierungen in Europa, etc.). Deswegen ist es auch nicht mehr hilfreich, Länder als eine einheitliche Partei in dem Konflikt zu sehen. Es gibt in den meisten Ländern beide Fraktionen, nur in unterschiedlichem Kräfteverhältnis. Es gibt nicht mehr „die USA“, die politisch einheitlich wäre. Die Spaltung geht mittlerweile sogar durch viele politische Parteien innerhalb der einzelnen Länder. Gut zu erkennen war das aktuell in Großbritannien (Tories), das eine schwere Regierungskrise durchlebt oder auch vor zwei Wochen in Deutschland bei CDU/CSU.

Die gute Nachricht ist – und das sieht man auch an der Panik und den völlig lächerlichen Aussagen in Massenmedien und von Politikern, die noch den alten Eliten hörig sind -, dass die neue Kraft immer mehr die Oberhand gewinnt und die Gegenseite dagegen wohl nichts machen kann. Sie können eben nur noch über ihre Massenmedien hetzen, aber immer weniger Menschen folgen diesen, denn es wird so plump, dass auch nicht alternativ informierte Menschen immer stärker abwinken. Der Niedergang der ursprünglich so übermächtigen alten Eliten ist aber kein Zufall, die Hintergründe habe ich ausführlich in meinem Buch „das Mars-Geheimnis“ beschrieben.

In Syrien wenden sich die Dinge zum Guten, auch wenn uns die Massenmedien gerade eine neue Fluchtwelle verkaufen wollen. Im Süden Syriens erlangte die Regierung jetzt die Kontrolle zurück und nun kommen sogar aus dem Libanon viele vor den Terroristen geflohene Menschen wieder zurück. Assad wird gefeiert. Es wurden Waffenlager und Quartiere der „Rebellen“ ausgehoben und man fand dort Waffen und neueste Technik aus US, französischer, israelischer und deutscher! Produktion. Es ist sehr hilfreich, sich die Aussagen von Menschen anzuhören, die vor Ort sind.

Es gab auch wieder eine Menge Symbolik in den letzten Tagen. Am französischen Nationalfeiertag sprühte einer der Flieger die falsche Farbe in den Himmel, sodass die Tricolore einen roten Rand bekam. Zufall? Wohl kaum...



SIEHE AUCH:
>> Frankreich: #metoofoot nach einer Welle von sexueller Aggression nach WM-Sieg

Bild
>> EU-Kommissionschef Juncker zeigt sehr gut den aktuellen Zustand der EU





.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2644
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Trump-Putin-Gipfel in Helsinki voller Erfolg!

Beitrag: # 2572Beitrag future_is_now
Donnerstag 19. Juli 2018, 19:48

Trump-Putin-Gipfel in Helsinki voller Erfolg!
https://youtu.be/YBmbVBZEjH4


BüSo Live übertragen am 18.07.2018

Webcast mit Helga Zepp-LaRouche – 18. Juli 2018

• Putin & Trump Pressekonferenz – https://bit.ly/2uC2x95 [English]
• Putin & Trump Pressekonferenz – https://bit.ly/2zUznYy [Deutsch]
• President Trump Interview with Tucker Carlson – https://bit.ly/2Lz6R09
• Konferenz des Schiller-Instituts in Bad Soden: "The Urgent Need for a New Paradigm in International Relations – A Peace Order based on the Development of Nations" – https://bit.ly/2Lg6ZBy



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2644
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Trump und Putin World-Strike Ep 53/18

Beitrag: # 2584Beitrag future_is_now
Sonntag 22. Juli 2018, 12:45

"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2644
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Der geheime Pakt zw. Trump & Putin: Endspiel um den 3. Weltkrieg

Beitrag: # 2598Beitrag future_is_now
Montag 23. Juli 2018, 18:56

Q Anon verstummt seit 3. Juli....?!? :geek:


Bild
Der geheime Pakt zw. Trump & Putin: Endspiel um den 3. Weltkrieg
https://www.youtube.com/watch?v=7Kjv1CX ... YYEe69nIMA


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2644
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Die Khazarianische Mafia ist infolge des geheimen Abkommens zwischen Putin und Trump zum Scheitern verurteilt...

Beitrag: # 2601Beitrag future_is_now
Dienstag 24. Juli 2018, 16:34

Bild
Benjamin Fulford - 23.07.2018 - Aktuelles Weltgeschehen - Hintergründe - Deutsch
https://www.youtube.com/watch?v=_vTiLMk ... UQ&index=2


Wahrheitsbewegung Am 23.07.2018 veröffentlicht

http://www.Wahrheitsbewegung.TV -


Die Khazarianische Mafia ist infolge des geheimen Abkommens zwischen Putin und Trump zum Scheitern verurteilt...


von Benjamin Fulford / übersetzt von max

Heutzutage liest man die New York Times und andere korporative Propaganda der Khazarischen Mafia, als würde man die Prawda kurz vor dem Fall der Sowjetunion lesen. Niemand glaubt ihre Lügen. Doch selbst sie sind gezwungen zu berichten, dass die Sozialistische Sowjetrepublik in großen Schwierigkeiten steckt. Das liegt daran, dass US-Präsident Donald Trump und der russische Präsident Wladimir Putin übereinstimmten, dass ihr gemeinsamer Feind die Khazarianische Mafia ist. Sie handeln hierauf in vielerlei Hinsicht, wie wir weiter unten sehen werden.

Wir werden darauf zurückkommen, aber zuerst schauen wir uns zwei Meinungsumfragen an, die zeigen, dass die Khazarische Mafia die Kontrolle in den USA verloren hat.

Die erste ist eine Axios-Umfrage, die zeigt, dass 92% der Republikaner und 72% der Amerikaner insgesamt glauben, dass "traditionelle große Nachrichtenquellen Nachrichten berichten, von denen sie wissen, dass sie gefälscht, falsch oder absichtlich irreführend sind".

Bild
https://www.axios.com/trump-effect-92-p ... 0f08c.html

Die andere ist eine Gallup-Umfrage, bei der die Amerikaner gefragt wurden, worüber sie sich Sorgen machten. "Die "globale Erwärmung" war überhaupt nicht zu verzeichnen, und Russland lag bei weniger als 1%, trotz einer massiven, lang andauernden Medienkampagne der khazarischen Mafia, die diese beiden Themen als die wichtigsten Anliegen der Welt propagierte.

https://www.commondreams.org/news/2018/ ... us-climate

http://www.climatedepot.com/2018/07/21/ ... t-climate/

Das ist wie bei der Pravda ("Wahrheit") kurz vor dem Sturz der von der Khazarian-Mafia kontrollierten Sowjetunion.

Die kasarischen Propagandamedien wurden auch von einer verheerenden "Wahrheitsbombe" getroffen, die der russische Präsident Wladimir Putin bei der Pressekonferenz im Anschluss an sein Gipfeltreffen am 16. Juli mit US-Präsident Donald Trump geworfen hatte. Putin sagte vor Hunderten von Journalisten und Propagandisten, dass "Geschäftspartner von [Neocons Machtmakler Bill] Browder in Russland über 1,5 Milliarden Dollar verdient haben. Sie haben nie Steuern gezahlt, weder in Russland noch in den Vereinigten Staaten, und doch entkam das Geld dem Land und wurde in die Vereinigten Staaten transferiert. UND DAS: Sie sandten eine riesige Menge Geld, 400 Millionen Dollar, als Beitrag zur Kampagne von Hillary Clinton.

Diese Wahrheit hat den ganzen Russlandgate-Feldzug gegen Trump in die Luft gejagt, von dem die Khazarier gehofft hatten, dass er sie retten wird. Sie werden jedoch nicht gerettet, weil die Khazarier die Kontrolle über das Militär und den Geheimdienstapparat in den USA völlig verloren haben. Quellen des Pentagon besagen, dass die von Putin bereitgestellten Informationen von Browder helfen werden, "Hillary und ihre Kabalen zu zerstören".

Bild

Auch der letzte hochrangige Überläufer aus der Kontrolle der Khazarianer ist der ehemalige Direktor des Nationalen Geheimdienstes, James Clapper, sagen Pentagon-Quellen. "Clapper hat seinen Militäreid und die Schrecken der Militärtribunale als pensionierter Luftwaffen-Drei-Sterne-General nie vergessen und Obama vor den Bus geworfen (verraten)", heißt es aus den Quellen.

Clappers Zeugenaussage "könnte Hillary Clinton, den ehemaligen FBI-Direktor James Comey, den ehemaligen CIA-Direktor John Brennan und andere Verräter an den Galgen schicken, und Clapper hätte möglicherweise gemeinsam mit dem Direktor der National Security Agency, Admiral Mike Rogers und den Joint Chiefs of Staff zusammengearbeitet ", sagen die Quellen des Pentagon.

Die Tatsache, dass das US-Außenministerium eine Äußerung Russlands zu dem Abschuss des Malaysian Air Flight 17 über die Ukraine einen Tag nachdem Trump Putin getroffen hat, entfernt hat, könnte ein Zeichen dafür sein, dass der ehemalige US-Präsident Barack (Mandschurischer Kandidat) Obama ebenfalls fallen wird.

Es gibt auch andere Anzeichen dafür, dass dieser Vorfall wichtig sein könnte. Eines davon ist die Festnahme des ehemaligen malaysischen Präsidenten Najib Razak wegen eines Korruptionsskandals über 4,5 Milliarden Dollar.

Bild
https://www.theguardian.com/world/2018/ ... raft-probe

Das ist eine große Sache, denn in diesem Skandal hat der Weg zur Rothschild Bank AG in Zürich geführt. Diese Bank wiederum ist eine Tochtergesellschaft der französischen Niederlassung der von der Rothschild-Familie kontrollierten, in Paris notierten Rothschild & Co.

https://www.straitstimes.com/world/euro ... -1mdb-case


[Auch dazu hier auf dem Blog: https://liebe-das-ganze.blogspot.com/20 ... hwere.html ]

Diese Untersuchung, zusammen mit der Aussage von Clapper, wird wahrscheinlich zu dem französischen Zweig der Rothschilds in Zusammenhang mit der Entführung des malaysischen Flugs 370/17 führen. Dieses Flugzeug, in Wirklichkeit ein gebrauchtes Flugzeug aus Malaysia, wurde in Malaysia "entführt" und über Tel Aviv nach Florida geschickt, wo es mit Atomwaffen beladen wurde und von Obama benutzt wurde, um 58 Führer zu bedrohen, die sich in Holland zu einem "nuklearen Sicherheitsgipfel" versammelt hatten.

https://en.wikipedia.org/wiki/2014_Nucl ... ity_Summit

[Auch dazu: https://www.zeit.de/wirtschaft/2014-03/ ... el-ukraine ]

Es wurde dann mit Leichen gefüllt, neu gestrichen und in die Ukraine geschickt, wo es abgeschossen wurde, in dem vergeblichen Versuch, einen Atomkrieg mit Russland zu beginnen. Der Punkt hier ist, dass das Zeugnis von Razak und Clapper, zusammen mit der Papierspur aus dem malaysischen Skandal, direkt zum französischen Zweig der Rothschilds geführt hat.

Die französischen Rothschilds haben großen Einfluss in Asien. Zum Beispiel wurden Zhou Enlai, der erste Premierminister des kommunistischen Chinas, sowie der ehemalige Spitzenführer Deng Xiaoping und viele andere in Frankreich von französischen Kommunisten ausgebildet. Diese französischen Kommunisten waren Agenten der Khazarischen Mafia, die höchstwahrscheinlich von den französischen Rothschilds finanziert wurden, so ein französischer kommunistischer Professor, der an der chinesischen kommunistischen Revolution und ihren Folgen teilnahm.

Die Tochter des japanischen Finanzministers Taro Aso ist ebenfalls mit dem französischen Zweig der Rothschilds verheiratet. Sie benutzen Aso unter anderem, um Unterstützung für ihre geheime Herrschaft in Asien von chinesischen und japanischen Gangstern zu kaufen, so ein enger Mitarbeiter von Aso. Dies hilft zu bestätigen, was die NSA uns seit langem über den Rothschild-Einfluss in China und Japan erzählt.

Die französischen Rothschilds schickten auch einen Vertreter, der sich nach dem Atom- und Tsunami-Massenmordangriff auf Japan am 11. März 2011 mit der White Dragon Society (WDS) treffen soll, um weitere derartige Angriffe zu drohen, so WDS-Quellen. Sie zogen sich zurück, nachdem sie Gegenbedrohungen erhalten hatten, wie eines, um die Insel La Palma im Atlantik mit Erdbebenwaffen zu treffen und einen 100-Meter-Tsunami an die Ostküste der USA zu senden, so die Quellen. Sie können bestätigen, dass es auf La Palma unmittelbar nach dem Angriff auf Fukushima einen riesigen, unerklärlichen Erdbebenschwarm gab.

https://ruffletheteacher.com/2011/08/12 ... july-2011/

In jedem Fall hat sich der britische Zweig der Familie Rothschild bereits ergeben. Nach dem Tod von Jacob Rothschild im November hat Nathan, der neue Familienoberhaupt, die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit der WDS signalisiert.

Quellen aus dem Pentagon berichten ihrerseits: "Nachdem die Königin sich Trump ergeben hatte, wurde die Ex-Frau von Nathaniel Rothschild in London ermordet ...

http://www.dailymail.co.uk/tvshowbiz/ar ... dding.html

... und britische Untergrundbasen und Portale wurden zerstört. "Für diejenigen, die das Zeug noch nicht wirklich glauben, werfen Sie einen Blick auf die Seismographen der Erdbeben in Großbritannien der letzten Woche unter dem folgenden Link. Diese Art Seismograph-Ergebnisse sind nur mit Sprengstoffen möglich. Darüber hinaus ist Großbritannien nicht anfällig für natürliche Erdbeben.

Bild
https://www.thesun.co.uk/news/6704400/e ... est-quake/

Jetzt, da die britischen Rothschilds kapituliert haben, müssen die französischen, deutschen und schweizerischen Zweige bearbeitet werden, damit die Menschheit befreit werden kann. Die Tatsache, dass der Leibwächter des französischen Rothschild-Sklavenpräsidenten Emmanuel Macron von der Polizei angeklagt wurde, nachdem er Demonstranten zusammengeschlagen hatte, ist ein Zeichen dafür, dass Macrons Schläger als ein Schritt zur Entfernung von Macron und der Befreiung Frankreichs ins Visier genommen werden.

https://www.theguardian.com/world/2018/ ... -questions

Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel klammert sich für den deutschen Familienzweig an die Macht, aber die Tatsache, dass sie in diesem Jahr zum ersten Mal seit 10 Jahren keinen Sommerurlaub macht, zeigt, dass sie ebenfalls belagert wird.

https://www.express.co.uk/news/world/99 ... ent-latest

Die Schweizer Niederlassung ihrerseits wurde von asiatischen Königsfamilien höflich gebeten, das gestohlene Gold zurückzugeben, mit dem sie die BIZ und die G7 finanziert haben. Wenn keine befriedigende Antwort gegeben wird, werden Spezialeinheiten und möglicherweise Atomwaffen eingesetzt werden, versprechen WDS-Mitglieder.

Die Tatsache, dass Trump CBS News sagte, dass die von Rothschild vereinahmte EU ein "Feind" sei und er auch andeutete, dass er den Dritten Weltkrieg nicht riskieren würde, um europäische Länder zu schützen, zeigt, dass diese Länder kein echtes Militär mehr haben, um sie zu unterstützen. Es ist also nur eine Frage, wie und wann Russland und die USA ihre Rothschild-Controller entfernen werden.

https://www.cbsnews.com/news/donald-tru ... jeff-glor/

https://www.politico.eu/article/donad-t ... d-war-iii/

Unterdessen sind in den USA noch viele Schlachten zu erwarten. George Bush Sr.s Herzdoktor wurde letzte Woche erschossen, was Pentagon-Quellen dazu veranlasste zu sagen, dass dieser Vorfall die "August-Gewehre" zum Feuern bringen könnte.

https://www.theguardian.com/us-news/201 ... e-shooting

Die "Waffen des August" könnten notwendig sein, um sich auf ein Folgetreffen von Trump und Putin vorzubereiten, von dem Pentagon-Quellen sagen, dass es im September stattfinden könnte. Vermutlich werden die Informationen, die Putin Trump gegeben hat, dem Pentagon helfen, herauszufinden, wer noch in den USA zur Rechenschaft gezogen werden muss

http://tass.com/world/1014095

Pentagon-Quellen lieferten den folgenden Hinweis darauf, was sie zu erwarten hatte: "Nachdem er seine Anhänger als Super-Elite bezeichnet hatte, wurde Trump ermächtigt, nicht nur Silicon Valley und Hollywood, sondern auch das Federal Reserve Board und Big Pharma zu Fall zu bringen."

Auch sagen die Pentagon-Quellen, dass die Wahlen in Simbabwe, die am 30. Juli stattfinden werden, wichtig sein werden, um afrikanisches Gold zu bekommen, das benötigt wird, um eine neue afrikanische Währung als Teil der bevorstehenden globalen Währungsrestriktion zu unterstützen.

In einem Zeichen, dass die alten Herrscher wissen, welche Stunde geschlagen hat, sagte Henry Kissinger, der gerade ein Bilderberg-Treffen in Italien leitete, dass Trump "eine jener Figuren in der Geschichte sein kann, die von Zeit zu Zeit erscheint, um das Ende einer Ära zu markieren und sie zu zwingen, ihre alten Vorwände aufzugeben".

Bild
https://sputniknews.com/world/201807201 ... in-summit/

Das klingt nach einer Kapitulation.
__________________________________


http://liebe-das-ganze.blogspot.com/201 ... mafia.html




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten