Trump - Verrückter oder Retter??

Was passiert grad in der äußeren Welt?
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2645
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Donald Trump: Mysteriöse Verbindungen zu Nikola Tesla und Julian Assange

Beitrag: # 2608Beitrag future_is_now
Dienstag 24. Juli 2018, 19:21

Bild
Donald Trump: USA brauchen keine Einkommensteuer! Will er die FED übernehmen? Von Daniel Prinz
https://www.youtube.com/watch?v=gxIxKDd ... tYdQ4S3vvg



Bild
Donald Trump: Mysteriöse Verbindungen zu Nikola Tesla und Julian Assange
https://www.youtube.com/watch?v=PsxQEHT ... vg&index=4



Antiilluminaten TV Am 23.07.2018 veröffentlicht

Daniel Prinz:

Donald Trump: Mysteriöse Verbindungen zu Nikola Tesla und Julian Assange


Quelle und Artikel:
https://dieunbestechlichen.com/2018/07/ ... n-assange/

Zu den Büchern unter anderem der neuen Blockbuster von Daniel Prinz:

https://www.amazon.de/Wenn-das-die-Deut ... 938656271/
https://www.amazon.de/Wenn-das-die-Mens ... 938656891/
https://www.amazon.de/Daniel-Prinz/e/B00N2R9OQY/

Leseprobe vom Buch - Wenn das die Menschheit wüsste:
https://dieunbestechlichen.com/wp-conte ... eprobe.pdf


Wichtig❗❗❗





.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2645
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Warum Trump Juncker einen “brutalen Killer” nannte

Beitrag: # 2623Beitrag future_is_now
Donnerstag 26. Juli 2018, 18:26

www.huffingtonpost.de/ - WIRTSCHAFT
25/07/2018 06:41 CEST

Trump trifft den "brutalen Killer" Juncker: Was ihr dazu wissen müsst

Auf den Punkt gebracht.


Bild

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker (l.) und US-Präsident Donald Trump

US-Präsident Donald Trump trifft an diesem Mittwoch EU-Komissionspräsident Jean-Claude Juncker. Und Juncker wird im Weißen Haus versuchen, was viele für aussichtlos halten: Trump davon abzubringen, Sonderzölle auf europäische Autos zu erheben.

Es geht um zu viel, als dass man auch nur eine Chance ungenutzt lassen sollte, lautet allerdings das Motto des Luxemburgers. Nutzt es ihm, dass er von Trump als “brutaler Killer” angesehen wird?

Das Wichtigste zum eskalierenden Handelsstreit auf den Punkt gebracht.

Worum es bei dem Treffen geht

(...)


Warum Trump Juncker einen “brutalen Killer” nannte

Trump gebrauchte den Ausdruck nach Darstellung Junckers im Juni beim G7-Gipfel in Kanada. “Er hat das, denke ich, als Kompliment gemeint”, kommentierte er später und fügte hinzu, dass es wohl das erste Mal sei, dass ein Luxemburger als Gefährdung für die USA wahrgenommen werde.

Nach Angaben von Gipfelteilnehmern nutzte Trump den Begriff, als er sich über milliardenschwere Wettbewerbs- und Steuerstrafen der EU-Kommission gegen US-Technologiekonzerne beschwerte. In Brüssel wird nun gehofft, dass Trump Junckers “Killerinstinkt” nicht als zusätzlichen Anlass für eine weitere Eskalation des Handelsstreits sieht.

Auf den Punkt gebracht

Es steht viel auf dem Spiel, für die EU und insbesondere für Deutschland mit seiner Autoindustrie. Dass Juncker viel erreichen kann, ist unwahrscheinlich.

VOLLTEXT
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2645
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Übernimmt Trump bald die Kontrolle über die Fed?

Beitrag: # 2637Beitrag future_is_now
Samstag 28. Juli 2018, 11:48

Übernimmt Trump bald die Kontrolle über die Fed?

Von: Watergate Redaktion 27. Juli 2018


Bild

In einem Interview mit dem US-Sender CNBC kritisierte US-Präsident Trump die Geldpolitik der Federal Reserve. Die Erhöhung des Leitzinses schädige die Wirtschaft. Trump könnte jedoch bald die Kontrolle über die Fed erlangen. Denn im Gouverneursrat der Fed werden vier Gouverneurs-Sitze frei. Trump kann Gouverneure nach seinen Interessen nominieren. Die Fed könnte also bald unter stärkere politische und staatliche Kontrolle kommen.

Die mehrfache Anhebung der Leitzinsen sei ungerecht gegenüber der amerikanischen Wirtschaft, kritisierte Trump. Andere Notenbanken wie die Bank of China oder die EZB würden ihre Leitzinsen weiter künstlich niedrig halten und so die eigene Währung bewusst schwächen. Dadurch werde der US-Dollar stärker und US-Waren und Dienstleistungen teurer. Die Folge sei, dass Importe in die USA steigen, die Export aufgrund des starken Dollars aber sinken.

US-Finanzminister Mnuchin verteidigte Trumps Kritik an der Fed. Trump wolle mit seiner Kritik an der Geldpolitik der Fed nicht die Devisenmärkte beeinflussen. Ein starker Dollar sei zwar im Interesse der USA und Ausdruck der amerikanischen Wirtschaftsstärke, sagte Mnuchin. Er halte es jedoch für keinen Fehler, dass der Präsident die politischen Entscheidungen der Fed beobachte.

Trump hatte auch per Twitter die Geldpolitik der Fed kritisiert. Aus seiner Sicht sei der Dollar überbewertet. Wäre der Dollar niedriger, wären auch die Exporte aus den USA billiger. Trump kritisierte, dass sich dadurch die Wettbewerbsfähigkeit gegenüber China verschlechtere. Die Fed mache die Bemühungen der Regierung, die Wirtschaft in den USA anzukurbeln, zunichte.

Insgesamt hat der Gouverneursrat der Federal Reserve Bank sieben Mitglieder. Aktuell ist er nur durch drei Gouverneure besetzt. Zwei der drei Gouverneure wurden von Präsident Trump eingesetzt. Zwei weitere wurden von Trump bereits nominiert und müssen nur noch vom Senat bestätigt werden. Danach kann Trump nochmals zwei weitere Gouverneure nominieren. Insgesamt kann er sechs der sieben Ratsmitglieder nominieren.

Unterm Strich kann Trump also die Kontrolle über die Fed übernehmen. Als das Gesetz zur Gründung der Fed erlassen wurde, war der Staatssekretär des Finanzministeriums als Leiter für die Fed vorgesehen. Die Fed ist jedoch seit vielen Jahrzehnten in privater Hand. Sie ist eine der mächtigsten Institutionen der Welt. 1913 fiel die Macht über den US-Dollar in die Hand der mächtigsten Privatbankiers. Dies waren die Rothschilds, Rockefellers, Morgans und Warburgs. Sie hatten zuvor ein Kartell gegründet und vereinigten damals rund ein Viertel des damaligen verfügbaren Reichtums auf sich. Sie gründeten Anfang 1914 die Federal Reserve Bank.

Doch die amerikanische Zentralbank ist keine Staatsbank, sondern in Privatbesitz. Sie verfügt schon lange nicht mehr über die notwendigen Wertreserven. Heute ist die Fed in Zentralbanken verschiedener amerikanischer Bundesstaaten aufgeteilt. Sie gehören den größten privaten Geschäftsbanken der USA wie Rothschild, Warburg, Goldman Sachs, Morgan, Lehman Brothers und weiteren.

Da die Fed Privateigentum ist, haben die amerikanischen Behörden derzeit kein Recht, Einblick in die Finanzaktionen der Fed zu erhalten. Die Besitzverhältnisse der Fed haben unglaubliche Auswirkungen, denn die USA sind mit mehreren Billionen US-Dollar Schuldner bei ihr. Diese Ära könnte mit Trump nun bald zu Ende gehen, wenn der Präsident durch den Einsatz der Gouverneure mehr Einfluss und möglicherweise mehr Einsicht in die Fed erhält.

https://www.watergate.tv/uebernimmt-tru ... r-die-fed/



SIEHE AUCH: >> Geldsystem ist Betrugssystem



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2645
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Donald Trump und der „Tiefe Staat“ (Kommentar von Ernst Wolff) | 27.07.2018 | kla.tv

Beitrag: # 2648Beitrag future_is_now
Sonntag 29. Juli 2018, 12:24

Bild
Donald Trump und der „Tiefe Staat“ (Kommentar von Ernst Wolff) | 27.07.2018 | www.kla.tv
https://www.youtube.com/watch?v=QjEbpHX ... l3v8vRWmGw


klagemauerTV Am 27.07.2018 veröffentlicht

► Donald Trump ist Präsident der USA und Oberbefehlshaber des schlagkräftigsten Militärs, das die Welt je gesehen hat. ✓ http://www.kla.tv/12779 Viele Menschen halten ihn deshalb für einen Mann, dessen Macht keine Grenzen kennt. Doch ist dem wirklich so? Erfahren Sie, wen der Finanzexperte und Bestseller-Autor Ernst Wolff als die tatsächlichen Machthaber benennt und wessen Interessen Donald Trump seiner Meinung nach wirklich vertritt.


WICHTIGER HINWEIS: Solange wir nicht gemäss der Interessen und Ideologien des Westens berichten, müssen wir jederzeit damit rechnen, dass YouTube weitere Vorwände sucht um uns zu sperren. Vernetzen Sie sich darum heute noch internetunabhängig! http://www.kla.tv/vernetzung

Sie wollen informiert bleiben, auch wenn der YouTube-Kanal von klagemauer.tv aufgrund weiterer Sperrmassnahmen nicht mehr existiert? Dann verpassen Sie keine Neuigkeiten: http://www.kla.tv/news

von Ernst Wolff
Quellen/Links: https://kenfm.de/tagesdosis-21-7-2018-d ... efe-staat/




GEHE AUCH ZU: >> Über die aktuellen Pläne des Tiefen Staates und wie er besiegt werden kann (QAnon)




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2645
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Helsinki 2.0 - Trump und Putin zerlegen die EU

Beitrag: # 2651Beitrag future_is_now
Sonntag 29. Juli 2018, 18:39

http://sternenlichter2.blogspot.com/ - Sonntag, 29. Juli 2018

Helsinki 2.0 - Trump und Putin zerlegen die EU

von Diogenes Lampe, 27.07.2018


Bild
©diePresse.com

Meine persönliche Interpretation der vergangenen politischen Ereignisse ist angesichts ihrer Fülle wieder beinahe ein ganzes Buch geworden. Der Text ist lang aber bestimmt nicht langweilig. Es lohnt sich sicher, den Blick wieder etwas ausführlicher auf das Globale zu richten, während die deutsche Politik mit ihrer medialen Lautsprecherabteilung kaum mehr halbe Sachen in Sachen Überblick zustande bekommt.




Die EU hat Ischias



Das Treffen der beiden Großmächte Russland und USA im symbolträchtigen Helsinki hat die Welt weiter signifikant im Sinne des kommenden Weltfriedens verändert. Putin und Trump haben die Weichen für die Lösung eines der politischen Kernprobleme des Globus gestellt: Sie arbeiten nun zusammen an der Schaffung eines dauerhaften Friedens an Russlands Grenzen und im Nahen und Mittleren Osten. 



Dabei ist die EU als überstaatliches Instrumentarium der Neocon-Globalisten mit ihrer Geopolitik gegen Russland völlig unter die Räder gekommen. Das erklärt die ohnmächtige Wut, mit der sich nach diesem Treffen demokratische und republikanische Abgeordnete des US-Kongresses und ihre westlichen Vasallen in den EU-Ländern am liebsten umgehend leibhaftig auf die beiden Präsidenten stürzen möchten. 



In ihren plutokratischen Massenmedien legen sie ihre Verzweiflung offen. Sie wissen allzu genau, dass für sie die Party vorbei ist. Ihre Resignation und Kapitulation wird also nicht mehr allzulange auf sich warten lassen. Doch bis dahin darf man ihre Gefährlichkeit nicht unterschätzen; -sollte sie aber auch nicht überschätzen. Denn ihr Untergang ist beschlossene Sache. Trump und Putin arbeiten daran. Jeder auf seine spezifische Weise.

(...)

>> WEITERLESEN




© Diogenes Lampe
http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=466085





.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2645
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Donald Trump und ein aufgehender jesuitischer Stern

Beitrag: # 2656Beitrag future_is_now
Montag 30. Juli 2018, 19:05

Bild
#CHOOSE
Donald Trump und ein aufgehender jesuitischer Stern (mirror)
https://www.youtube.com/watch?v=tMsNKGM ... TX_jzo8mxw


Toni Mahoni Am 30.07.2018 veröffentlicht

Quelle:
Donald Trump und ein aufgehender jesuitischer Stern
https://www.youtube.com/watch?v=ey83AXE3l8c

Timo Hoffmann Am 30.07.2018 veröffentlicht

Amerika steht davor einen jesuitisch-ausgebildeten Richter in den Obersten Gerichtshof (Supreme Court) einzusetzen. Allein eine solche Nominierung zeigt, dass ein nationales Sonntagsgesetz kurz vor der Tür steht.




Mein Kommentar:
Der Drache repräsentiert NICHT Satan, sondern der Drache/die Schlange repräsentiert Enki, der ein Menschenfreund war. Enki war/ist im Kampf mit dem Adler - seinem Halbbruder Enlil, der die Menschheit vernichten wollte/will...
SIEHE:
Anunnaki. Die Bruderschaft der Schlange und Enki.
https://youtu.be/IVKKnHE0FfY
Poseidon ist Enki:
https://youtu.be/ebgfcU9htVE






.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2645
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Der Kuss zwischen Trump & Juncker

Beitrag: # 2663Beitrag future_is_now
Dienstag 31. Juli 2018, 12:11

Bild
Abb. ARD fragt Juncker, wie es zum Trump-Kuss kam – die Antwort überrascht

Die Frontlinie im Gespräch mit Ernst Wolff vom 29.07.2018
https://www.youtube.com/watch?v=nbwGgKr ... yNPCdcSblQ


News Front auf Deutsch Am 30.07.2018 veröffentlicht

Folgen Sie uns auf unseren offiziellen Accounts Facebook und Twitter

https://twitter.com/NewsFrontDE
https://www.facebook.com/NewsFrontDE/
https://plus.google.com/+NewsFrontDE



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2645
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Trump - Fluch oder Segen?

Beitrag: # 2817Beitrag future_is_now
Donnerstag 23. August 2018, 18:46

Der Start zur Veränderung ist die FED.
Was hat Trump bis jetzt geleistet? ...Na vielleicht bei der Wirtschaftpolitik.
Die Fakten zeigen nichts Positives:




Bild
Trump - Fluch oder Segen?
https://www.youtube.com/watch?v=FB3zh0s ... gqXAk1QJFA


Kai aus Hannover Am 22.08.2018 veröffentlicht


Virulent National

Trump ist eine Chabbad Marionette, der ist und war System.
Nichts im System wird Das System verändern.
Grüsse



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2645
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Verkündung des Präsidenten zum Nationalen Bereitschaft-Monat 2018

Beitrag: # 2910Beitrag future_is_now
Montag 3. September 2018, 18:54

Trans-Information – 3. Sept. 2018:

Vorbereitung auf das Event – Eine Nachricht vom Plejadier & Verkündung des (amerikanischen) Präsidenten zum Nationalen Bereitschaft-Monat 2018

Vorbereitung auf das Event – Eine Nachricht vom Plejadier

erschienen auf TheEventHub


http://halturnerradioshow.com/index.php ... es-offline

Hier auf Deutsch.

https://kauilapele.wordpress.com/2018/0 ... al-turner/


Bild

Der Veränderungsprozess ist in der Tat beschleunigt.

Es wurde vom Plejadier mitgeteilt, dass alle erwachten Menschen das Licht halten und ihre täglichen Meditationen sowie ihre Arbeit für die Seite des Lichts so weit wie möglich fortsetzen müssen.
https://german.welovemassmeditation.com ... splan.html

Ausserdem schlägt der Plejadier jeder erwachten Person vor, die folgenden Artikel zu kaufen, wenn es finanziell machbar ist:

Bild

o 7 kg Reis
o 4 kg trockene Bohnen
o genügend Salz und Wasser


Dies ist das Minimum für eine Familie mit 4 Personen. Wenn es Babys, Kleinkinder und ältere Menschen gibt, stelle bitte sicher, dass ihr die Artikel, die ihr benötigt, für mindestens 2-3 Wochen habt.

Selbst wenn ihr Single seid oder weniger als 4 Personen in der Familie leben, solltet ihr trotzdem diese Menge kaufen, damit ihr sie mit euren Nachbarn teilen könnt.

Ferner ist es vorteilhaft, wenn Gas zum Kochen, verschreiungspflichtige Medikamente etc. zur Verfügung stehen.

Ist hier ein ergänzender Hinweis, warum ihr euch mit Reis und trockenen Bohnen eindecken solltet.
https://getdiningroomfurniture.wordpres ... and-beans/

Sieg dem Licht!




Verkündung des Präsidenten zum Nationalen Bereitschaft-Monat 2018

erschienen auf whitehouse.gov. , ausgegeben am: 31. August 2018

Der Nationale Bereitschaft-Monat ist eine Zeit, in der wir unsere Aufmerksamkeit auf die Bedeutung der Vorbereitung unserer Familien, Häuser, Unternehmen und Gemeinden auf Katastrophen richten, die unser Leben, unser Eigentum und unser Heimatland bedrohen. In dieser Zeit ehren wir auch die tapferen Männer und Frauen, die selbstlos auf Krisen und Katastrophen reagieren und den Bedürftigen Hilfe leisten. Diese Ersthelfer, die unermüdlich daran arbeiten, unsere Nation zu schützen und unsere Bürger zu schützen, verdienen unsere grösste Dankbarkeit und Anerkennung.

Im vergangenen Jahr erlebten und erlitten die Gemeinden im ganzen Land und in einzelnen Gebieten Schäden durch zahlreiche Hurrikane, Flächenbrände, Tornados, Überschwemmungen, Vulkanausbrüche und andere Naturkatastrophen. Die vergangene Hurrikan-Saison 2017 beinhaltete drei katastrophale Stürme, die innerhalb eines Monats auf Land trafen, gefolgt von einer zerstörerischen Serie von Waldbränden in Kalifornien. Insgesamt betrafen diese Naturkatastrophen 47 Millionen Menschen, und Zehntausende wurden mobilisiert, um Hilfe, Schutz und Beistand zu leisten. Wir richten unser Augenmerk vor allem auch auf diejenigen, die derzeit von den anhaltenden Flächenbränden in Kalifornien, Oregon und Colorado betroffen sind. Trotz enormer Herausforderungen bleibt die Belastbarkeit des amerikanischen Volkes bestehen.

Tragödien sind düstere Erinnerungen daran, dass Vorbereitung eine gemeinsame Verantwortung ist und dass es wichtig ist, die Vorbereitung aufrechtzuerhalten. Alle Amerikaner können sich auf potenzielle Katastrophen vorbereiten, indem sie einen Notfallplan für die Familie entwickeln und in die Praxis umsetzen, ein Katastrophen-Versorgungspaket für Katastrophenfälle zusammenstellen, sich für Warnmeldungen auf mobilen Geräten anmelden, Notfallersparnisse beiseitelegen und angemessene Versicherungspolicen für ihre Häuser und Unternehmen unterhalten. Die Vorbereitungskampagne der Bundesnotstandsbehörde skizziert weitere wichtige Schritte zur optimalen Vorbereitung auf eine Grosskatastrophe.

In diesem Monat fordere ich alle Amerikaner auf, die Gelegenheit zu nutzen, um sicherzustellen, dass sie über einen Notfallplan verfügen und zur ordnungsgemässen Ausführung bereit haben. Notfälle und Katastrophen testen die Belastbarkeit und Stärke von Familien, Gemeinschaften und unserer Nation. Es ist unmöglich, jede Herausforderung und Bedrohung zu vermeiden, aber wir können und müssen uns darauf vorbereiten. Auf diese Weise können wir dazu beitragen, unsere Gemeinden zu schützen und Leben zu retten.

DESWEGEN erkläre ICH, DONALD J. TRUMP, Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, JETZT aufgrund der Autorität, die mir durch die Verfassung und die Gesetze der Vereinigten Staaten verliehen wurde, hiermit den September 2018 zum Nationalen Bereitschaft-Monat. Ich ermutige alle Amerikaner, einschliesslich Bundes-, Staats- und lokale Beamte, Massnahmen zu ergreifen, um auf Katastrophen oder Notfälle vorbereitet zu sein, indem sie ihre Notfallpläne erstellen und umsetzen. Jeder Schritt, den wir unternehmen, um besser vorbereitet zu sein, macht einen wirklichen Unterschied, wie unsere Familien und Gemeinschaften reagieren und durchhalten werden, wenn sie mit dem Unerwarteten konfrontiert werden.

ZUM ZEUGNIS DESSEN habe ich hierauf meine Unterschrift gesetzt an diesem einunddreissigsten Tag im August, im Jahr unseres Herrn zweitausend achtzehn …

DONALD J. TRUMP


https://wp.me/p47sgv-4AJ



PS: Donald Trump's Unterschrift:

Bild
Abb. http://www.thefiscaltimes.com/2017/01/2 ... -Signature




SIEHE AUCH:
>> "Gute Seite" der Rothschild Familie sagt, Trump wird den finanziellen Neustart austragen... (B.Fulford/3.9.18)





.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2645
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Deep State vs. Trump - Die Masken Fallen

Beitrag: # 2928Beitrag future_is_now
Mittwoch 5. September 2018, 18:08

Bild
Deep State vs. Trump - Die Masken Fallen - Peter Denk bei SteinZeit
https://www.youtube.com/watch?v=94AH02u ... FIR6XmprDZ


Stein-Zeit Am 25.08.2018 veröffentlicht

Unser neues Programm auf: http://nuo7.tv

POTUS vs. ESTABLISHMENT - der offene Konflikt zwischen dem derzeitig amtierenden US-Präsidenten Donald Trump und dem transatlantischen Polit-Mainstream bestimmt mittlerweile fast täglich die Titelseiten der Weltpresse.

"FakeNews" ist das neue Stichwort und seit Trump in aller Munde. Der Alternative Infokanal "Infowars" des weltweit bekannten Radiomoderators Alex Jones fiel jüngst dieser Propagandaschlacht zum Opfer.

Im Gespräch mit Robert Stein beleuchtet der Buchautor Peter Denk die Hintergründe transatlantischer Politik und deren Strippenzieher im Hintergrund.

http://krisenrat.info/




SIEHE AUCH:
Über die aktuellen Pläne des Tiefen Staates und wie er besiegt werden kann





.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten