Mondphasen

Was passiert grad in der äußeren Welt?
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2937
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Neumond am 31.1.18 - Superblaumond

Beitrag: # 1817Beitrag future_is_now
Donnerstag 25. Januar 2018, 12:20

Bericht über die Energien und Operationen für die Vorbereitungen auf das Superblaumond-Ereignis am 31.01.2018

Ich bitte um Verständnis dafür das ich diese Texte nicht selbst vollständig in deutsch übersetzen kann. Ich lese diese Texte mit dem Herzen und nicht mit dem Verstand. Ich bekomme immer mehr Zugriff auf Fähigkeiten und Synchronizitäten unterstützen uns alle dabei.

Ich freue mich das wir dem Ende des Schrecken entgegen rasen und die Freiheit nicht mehr weit weg ist..
Kontaktiert mich wenn ihr mit mir darüber sprechen wollt ich habe für Prepare for Change einen Chat eingerichtet.

PFC DEUTSCHLAND CHAT: https://discord.gg/H3GbBbx
Update Pleiades 1 Nachrichten 22 und 23. Januar 2018 und die Mondpristerinnen
http://kona-berlin.blogspot.de/2018/01/ ... nd-23.html

Energy Report Update – Mondfinsternis am 31.01.18 -Transformationen und 11:11 Portalaktivierungen vom 24.01.2018
http://kona-berlin.blogspot.de/2018/01/ ... is-am.html

Final Event Energies Update vom 17, 19, 21 und 23 Januar 2018 - Vom Trauma der Mutter zur Wiedervereinigung und Aufstieg
http://kona-berlin.blogspot.de/2018/01/ ... 17-19.html

https://wp.me/p1k9wP-hh5
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2937
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Super-Vollmond, blauer Mond und totale Mondfinsternis-Meditation am 31. Januar um 14:11 Uhr

Beitrag: # 1820Beitrag future_is_now
Samstag 27. Januar 2018, 11:53

trans-information - 27. Jan. 2018:

VERBREITET DIES! Super-Vollmond und totale Mondfinsternis-Meditation am 31. Januar um 14:11 Uhr

auf WLMM am 27. Januar 2018

Am 31. Januar 2018 werden wir mit einem sehr seltenen und mächtigen himmlischen Phänomen beglückt: Wir werden Zeuge eines dreifachen Segens von Super-Vollmond, blauem Mond und einer totalen Mondfinsternis! […]

Bild
Vollmond-Meditation / Full Moon Meditation (German)
https://youtu.be/S9zMLMarFh8

→ Mehr von diesem Beitrag lesen




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2937
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Vertragsauflösung zum genauen Zeitpunkt der totalen Vollmondfinsternis am Mittwoch, 31. Januar. 2018 um 14h29

Beitrag: # 1824Beitrag future_is_now
Montag 29. Januar 2018, 07:09

trans-information - 28. Jan. 2018:

Vertragsauflösung zum genauen Zeitpunkt der totalen Vollmondfinsternis am Mittwoch, 31. Januar. 2018 um 14h29

auf WLMM am 27.Januar 2018

Finsternisse sind der perfekte Zeitpunkt, um unsere Entscheidungen herbeizuführen und sie stärker und mächtiger zu machen, sie auf eine neue Ebene zu bringen. Cobra erwähnte dies ein paar Mal, dass es bei Finsternissen um unsere Entscheidungen geht. Deshalb werden wir die Vertragsauflösung genau zum Zeitpunkt der totalen Mondfinsternis am Mittwoch, 31. Januar 2018 um 14.29 Uhr durchführen.

Wir werden genau zu diesem Zeitpunkt eine starke Unterstützung der Lichtkräfte haben.

Wir werden die folgende Erklärung laut aussprechen:

„Im Namen von ICH BIN, das ICH BIN, im Namen der göttlichen Seelengegenwart, die ich bin, im Namen aller aufgestiegenen Lichtwesen, im Namen der Galaktischen Konföderation, im Namen des Galaktischen Zentrums, verfüge und befehle ich, alle meine vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Verträge und Vereinbarungen, die zwischen irgendeinem Teil meines Wesens und den dunklen Kräften geschlossen wurden, zu löschen und zu annullieren. All diese Verträge und Vereinbarungen und all ihre Folgen sind nun vollständig aus meiner Realität verschwunden. Ich bin jetzt frei, das ganze Karma meines ganzen Wesens ist nun auch ausgelöscht.

Ich bin ein freies, souveränes Wesen des Lichts, von jetzt an bis in die Ewigkeit.

So sei es und so ist es – im Licht .

*Unterschreibe hier mit deinem Namen*“


[…]

Mehr von diesem Beitrag lesen


gehe auch zu: → Dimensions-Wechsel



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2937
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

OSIRA: Die Mondfinsternis am 31. Januar 2018

Beitrag: # 1826Beitrag future_is_now
Dienstag 30. Januar 2018, 15:11

OSIRA: Die Mondfinsternis am 31. Januar 2018


Die Energien sind ziemlich aufgewühlt. Es fühlt sich so an, als ob Grundsätzliches, das seit sehr langer Zeit Bestand hatte, nun an Ort und Stelle verrückt wird, so daß die Energien darüber wie aufgescheucht sind, und sich somit andauernd verändern.
Diese aufgewirbelten Energien können insofern verunsichern, daß man ‚die Welt plötzlich nicht mehr versteht‘, oder sie machen uns unendlich müde, weil es für unsere feinstofflichen Körper sehr anstrengend ist, diese ständigen Verschiebungen nachzuvollziehen und sich darauf einzustellen. Es ist aber ein Anzeichen dafür, daß sich anscheinend Grundlegendes verändert.

Wer immer auch daran ‚geschoben‘ haben mag – es wird seine nachhaltige Wirkung auf uns alle haben, und in vielfältiger Form auf uns zu kommen. Zwar haben wir lange die Veränderungen herbei gesehnt, doch ob sie uns gefallen, ist eine andere Sache.

In der letzten Zeit kam viel in Bewegung durch verschiedene Whistleblower, allen voran der mysteriöse Q, der seit einigen Wochen kryptische Botschaften sendet (im Blog rechts verlinkt). Die Gruppe um Trump, mit der er wohl in Verbindung steht, arbeitet anscheinend fieberhaft daran, die PädogateStory aufzudecken, immerhin sind über 9000 versiegelte Anklagen dabei, geöffnet zu werden. Es kommt dann auf loyale Bundesrichter an, ob die anstehenden Verhaftungen greifen werden. Das läuft natürlich alles verdeckt, um die Operationen nicht zu gefährden…..

Quelle und weiter: http://sternenlichter2.blogspot.de/2018 ... -2018.html

https://wp.me/p1k9wP-hk4




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2937
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Neumond 15.2.18 - SoFi

Beitrag: # 1842Beitrag future_is_now
Mittwoch 7. Februar 2018, 07:46

Neumond am Do. 15. Feb. 2018 - 22h05:

Das Eclipse Gateway ~ Am 15. Februar und die Zeit zwischen den Finsternissen 5. Februar 2018


Begleite andere Starseeds und Lichtarbeiter am Donnerstag, 15. Februar, um 12 Uhr Pacific für unsere Solar Eclipse Global Activations.

Dank für jede Unterstützung ist euch garantiert.

http://kona-berlin.blogspot.de/2018/02/ ... r-und.html

https://wp.me/p1k9wP-hpC




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2937
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Die Sonnenfinsternis am 15. Februar 2018

Beitrag: # 1850Beitrag future_is_now
Sonntag 11. Februar 2018, 14:06

OSIRA: Die Sonnenfinsternis am 15. Februar 2018


Wie wir gesehen haben, wurden tatsächlich grundlegende Dinge verschoben – die alte Macht bekam einen gehörigen Knacks, seitdem Präsident Trump seine Executive Orders durchzieht, sodaß die CC* mitsamt ihren Medien-Anhängseln entlarvt wurde.

Bild

Entlarvt als Lügner, mit einem Ausmaß an korruptivem Vorgehen und noch Schlimmerem, welches ganz sicher als Hochverrat eingestuft werden wird. Wie dumm auch, daß sie und Obama nicht daran gedacht hatten, die Todesstrafe abzuschaffen. Sie hatten zu hoch gepokert, und die Fallhöhe ist entsprechend tief. Selbst die Gnadenlosigkeit ihres Vorgehens dürfte auf sie zurück- fallen.

Denn was sie nicht in Betracht zogen ist, daß negative Absichten kaum noch funktionieren, sondern sich zusehend schneller als Bumerang erweisen, dank der immer höher schwingenden Energien. Im Umkehrschluß erhalten die von Liebe motivierten Aktionen mehr und mehr Schubkraft.

Trump gräbt den Sumpf tief um, und so langsam erahnen wir, warum die Vorbereitungen ein Jahr gedauert haben. Auf vielen Ebenen war akribische Vorarbeit nötig, und es mußte ständig aufgepaßt werden, daß kein von der CC bestochener Mitarbeiter dabei war. Über Q-anon werden wir auf dem Laufenden gehalten, zwar kryptisch, aber dennoch wesentlich effektiver, als es der Mainstream derzeit vermag. Ihr findet tägliche Übersetzungen in der Community – herzlichen Dank ihr Lieben, die dort ständig am Ball sind!

Quelle und weiter: http://sternenlichter2.blogspot.de/2018 ... -2018.html

https://wp.me/p1k9wP-hrQ



→ ~ Vorbereitung für den Übergang in höhere Dimensionen




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2937
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Die Sonnenfinsternis am 15. Februar 2018

Beitrag: # 1855Beitrag future_is_now
Donnerstag 15. Februar 2018, 05:11

http://sternenlichter2.blogspot.com/Freitag, 9. Februar 2018


Die Sonnenfinsternis am 15. Februar 2018



Wie wir gesehen haben, wurden tatsächlich grundlegende Dinge verschoben – die alte Macht bekam einen gehörigen Knacks, seitdem Präsident Trump seine Executive Orders durchzieht, sodaß die CC* mitsamt ihren Medien-Anhängseln entlarvt wurde.

Bild

Entlarvt als Lügner, mit einem Ausmaß an korruptivem Vorgehen und noch Schlimmerem, welches ganz sicher als Hochverrat eingestuft werden wird. Wie dumm auch, daß sie und Obama nicht daran gedacht hatten, die Todesstrafe abzuschaffen. Sie hatten zu hoch ge- pokert, und die Fallhöhe ist entspre- chend tief. Selbst die Gnadenlosigkeit ihres Vorgehens dürfte auf sie zurück- fallen.

Denn was sie nicht in Betracht zogen ist, daß negative Absichten kaum noch funktionieren, sondern sich zusehend schneller als Bumerang erweisen, dank der immer höher schwingenden Energien. Im Umkehrschluß erhalten die von Liebe motivierten Aktionen mehr und mehr Schubkraft.

Trump gräbt den Sumpf tief um, und so langsam erahnen wir, warum die Vorbereitungen ein Jahr gedauert haben. Auf vielen Ebenen war akribische Vorarbeit nötig, und es mußte ständig aufgepaßt werden, daß kein von der CC bestochener Mitarbeiter dabei war. Über Q-anon werden wir auf dem Laufenden gehalten, zwar kryptisch, aber dennoch wesentlich effektiver, als es der Mainstream derzeit vermag. Ihr findet tägliche Übersetzungen in der Community – herzlichen Dank ihr Lieben, die dort ständig am Ball sind!

Somit dürfte in den USA eine Umwälzung der politischen Strukturen im größten bisherigen Aus- maß im Gange sein, und zwar in Richtung Wiederherstellung der ursprünglichen Verfassung. Wir können dies gar nicht hoch genug einschätzen, weil es in der weiteren Konsequenz auch die Befreiung Europas bedeuten wird, deren Staaten ja fast alle von der CC unterdrückt bis erpresst wurden. Daraus ergibt sich auch das Verstehen der momentanen Diskrepanz, welche im Handeln der USA in der Außenpolitik besteht, denn noch sind die Fäden zur CC-Macht nicht durchtrennt. Es wird aber eines nicht so fernen Tages soweit sein, und dann werden sicher auch die Medien völlig von den alten Kräften gesäubert werden. Bis dahin heißt es Durchhalten!

Wir müssen uns darüber im Klaren sein, daß hier in Deutschland die Regierung immer noch nach der CC-Pfeife tanzt, obwohl diese jetzt faktisch nichts mehr zu sagen hat. Es wird also alter Wein in die neuen Schläuche gegossen, was die Neuauflage der GroKo betrifft. Seit gestern sind sie sich einig, und es stellt sich heraus, daß die SPD so viele Minister-Ressorts erhält wie noch nie. Dies kann eigentlich nur bedeuten, daß die – inhaltlich leere – SPD die stärkere Verhandlungsposition hatte, denn ohne sie bekäme die CDU keine Regierung hin. Außer, die CDU hätte mit der AfD koaliert, aber diese wird ja permanent als Schmuddelpartei behandelt. Es wäre jedoch weiser gewesen, denn nun dürfte die CDU mittelfristig ebenso ab- stürzen wie die SPD. Und wenn wir nicht aufpassen, wird diese GroKo die letzten verbliebenen Rechte an die EU übertragen.

Wir sind ein geduldiges, großzügiges und auch langmütiges Volk, und lassen uns nicht so schnell aus der Ruhe bringen. Doch was die letzten Jahre hier abgeht, wird gefährlich für uns, wenn wir die MMC* gewähren lassen. Sie handeln im Auftrag des CFR* und der UN, die ja weitgehend von der CC unterwandert ist – es wird also noch ein viel größeres Aufräumen nötig sein, wofür wir alle unsere Kräfte bündeln sollten, und zusammenarbeiten, anstatt uns spalten zu lassen.

Was wir dringend brauchen, ist eine Rückanbindung an unser ursprüngliches Sein als Volk, und dazu wird es in Kürze noch eine Aktion geben, die in Vorbereitung ist. Haben wir jedoch einmal begriffen, wie sehr die deutsche Zukunft infrage gestellt ist, dann gibt es sicher kein Halten mehr. Dann dürfen sich alle beteiligten Verräter warm anziehen. Natürlich ist Gewalt keine Lösung, nur schätze ich die Lage so ein, daß sie heute nicht mehr völlig friedlich zu lösen ist – das hätte einige Jahre früher kommen müssen, aber jetzt ist es zu spät.

Die kommende Sonnenfinsternis am 15. ist partiell, d.h. sie ist bereits 10° vom Mondknoten entfernt, und auch nicht bei uns sichtbar. Sie findet am Südknoten statt, somit haben wir jetzt alles loszulassen, was uns unfrei macht, was uns von der Freiheit abhält. Diese Sonneneklipse hält extrem hohe Energien bereit, eher positiver Art, doch müssen wir den Mut zur Befreiung selbst aufbringen – und zwar auch kollektiv! Persönlich betroffen sind alle mit Planeten /Achsen von 24°-28° fix (Wassermann, Stier, Löwe, Skorpion), das gilt auch für die Spiegelpunkte 2°-6° fix.

SP = Spiegelpunkt
Bild

Für uns geht es um Harmonie, Frieden, Liebe und Balance, sowie um Beziehungen generell (Waage-AC). Doch wir stoßen jetzt mit unse- rer Liebe auf tiefsten Schmerz und Verrat (Ve- nus H1 Konj. Nessus), und das kann auch mit den Kindern zusammenhängen (Venus-Nes- sus in 5). Die Beziehungsachse Waage-Wid- der wirft grundsätzlich die Art von Beziehun- gen auf, und hier ist die nächsten Wochen viel Leidenschaft im Spiel (Venus Qu. Mars am 25.02. auf 17° Fische-Schütze). Nur müs- sen Kinder ja vor sexuellen Anwandlungen Erwachsener geschützt werden, das betrifft auch den skandalträchtigen KiKa. Doch es werden nun einige Neuigkeiten als Bild in unser Bewußtsein gerückt, die skandalös, niederträchtig und schlimmer sind (Uranus H5 in 7 SP Venus-Nessus), und die Notwendig- keit der Befreiung deutlich machen. Denn die SoFi dürfte nun die heftigsten Mißbrauchsfäl- le hervorholen, von denen uns noch ganz schlecht werden wird (SoFi Qu. Sedna + Algol).

Es geht also auch um Sexualität mit Kindern (Venus H8 in 5), wobei ebenso grenzüberschrei- tende Übergriffe deutlich werden (Mars H7 in 2 Qu. Venus). Die Wahrheit wird jetzt fühlbar (Neptun in 5), wobei wir großen Schmerz in die Wahrnehmung bekommen (Chiron in 6).

In den diplomatischen Beziehungen geht es aber auch um Krieg und Frieden (Waage-Widder-Achse). Und weil das Venus-Mars Quadrat zuläuft bis 25., kann sich die Kriegsgefahr erhöhen, auch bei uns. Es ist sowieso damit zu rechnen, daß die CC noch irgendetwas anstellen wird, bevor sie die Macht abgibt. Interessant ist aber, daß die Möglichkeit besteht, daß die Regierung nun auch in den Strudel der Ereignisse gerät (Mond ist H10, Teil der SoFi). Was mindestens Neuwahlen bedeuten würde.

Allerdings wird immer noch versucht, unsere Medien unterm Deckel und zurückzuhalten, sie werden kontrolliert und manipuliert (Saturn + Pluto in 3, Jupiter H3 in 2). Dies bedeutet aber auch, daß sich die Schwierigkeiten direkt in unserem Revier auswirken (Jupiter transportiert Pluto + Saturn nach 2). So besteht die Möglichkeit, daß es bei uns auch zu bürgerkriegs- ähnlichen Zuständen kommen kann – nicht unbedingt sofort, aber innerhalb der nächsten 6 Monate, solange diese SoFi wirkt. Denn es sind heftige Angriffe auf uns möglich (Mars SP Pluto Konj. IC).

Und doch ist dies letztendlich eine Befreiungsaktion, besonders auch geistig (SoFi in Wasser- mann), die uns wieder mehr Raum verschaffen soll (Qu. Jupiter in 2). Dafür sorgen auch die starken Bereinigungskräfte, die jetzt unterwegs sind (Mars Qu. Neptun). Uns bleibt nur, beson- ders achtsam zu sein, sich keinen Risiken auszusetzen, aber dafür unser inneres Feuer zu sammeln (Mars Konj. Vesta), damit wir am Ende des Prozesses das sorgsame Behüten wieder erreichen (Ceres am Nordknoten in 10), von allem und jedem, das und wer uns lieb ist.

*
CC = Clinton-Clique
MMC = Merkel-Macron-Clique
CFR = Council of Foreign Relations



©
→ QUELLE




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2937
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Der Vollmond am 2. März 2018

Beitrag: # 1896Beitrag future_is_now
Freitag 2. März 2018, 04:35

http://sternenlichter2.blogspot.com/ Sonntag, 25. Februar 2018

Der Vollmond am 2. März 2018

So wie es aussieht, kocht der Volkszorn inzwischen beträchtlich – ich glaube, mit der Behinderung der Frauendemo sind die Verantwortlichen einen entscheidenden Schritt zu weit gegangen. Den Bürgern wird klar, daß Steinewerfen auf Frauen ungestraft davonkommt.

Bild

Hier zeigt sich die inzwischen abartige Moral, wie man mit uns umgehen darf – und dies ist eine Demütigung sondergleichen! Die Regierung, die gar keine ist, hat null Interesse am Bürgerschutz, sondern finanziert auch noch die Schlägertruppen – wann hat es das je gegeben? Aber dazu werden uns auch noch Lichter aufgehen, was frühere terroristische Vereinigungen betrifft. Statt ihren Pflichten nachzukommen, handelt die Regierung Waffendeals aus, um einen deutsch-feindlichen Journalisten freizubekommen, so sieht's aus.

Deutschland steht an einer existentiellen Wegkreuzung, nicht nur für uns, sondern global. Es wird entscheidend darauf ankommen, jetzt den wahren Weg zu gehen. Es ist nicht die feine Allee, auch nicht die Schnellstraße oder die Winkelgasse. Es ist der unausgetretene Sandweg, auf dem einiges Geröll wegzuräumen ist.

Zwar hab ich es früher immer mal wieder eingeflochten, aber es muss nun allen deutlich werden, daß von unserer Entscheidung nicht nur Glück, Freiheit und Zukunft für uns abhängen, sondern für die ganze Welt !! Dies hängt mit einigen Faktoren zusammen:

Die Welt befindet sich seit dem WW2 immer noch im Kriegszustand. Wir haben mit den 52 Staaten, die uns damals den Krieg erklärten, keinen Friedensvertrag geschlossen. Auch wenn es hier seitdem friedlich war, haben wir die Friedensabsicht nicht öffentlich erklärt, und deshalb können einige, ich sag mal Interessensgruppen, weiterhin Kriege wie sie lustig sind führen.

Wir sind immer noch besetztes Land, Amerikaner und Briten dauerhaft stationiert. Russland hat uns als einziger Alliierter freigegeben, und zweimal einen Friedensvertrag angeboten – 1952, und der letzte wurde von Genscher abgelehnt. Dies geschah sicher im Auftrag des Deep State, der seit der Gründung der BRD von jedem neuen Kanzler eine Art Treueid verlangt. Doch hat Russland immer noch die Oberhoheit über die Ex-DDR, wegen fehlendem Friedensvertrag. Wir haben uns 1990 über unsere vermeintliche Souveränität belügen lassen.

Das Projekt der EU steht im Grunde vor seinem Scheitern. Frau Merkel trägt jetzt ordentlich dazu bei, indem sie von den anderen EU-Ländern verlangt, daß es geregelte Migranten-Quoten geben soll. Die Kanzlerin dient dem Deep State, und das obwohl dieser gerade von Trump abgesägt wird – das wird nicht gut enden für alle, die auf Madame hören. Länder wie Schweden, Frankreich, Österreich, Italien und Griechenland sind ebenso überfordert mit der Migrantenwelle wie wir.

Die Strippenzieher, die den Deep State steuern, haben die NWO im Visier, und zwar seit Jahrhunderten. Sie sind sehr weit fortgeschritten mit ihrer künstlichen Intelligenz – KI – die uns dann beherrschen soll, bis 2020 ist das angepeilt (s. auch den Roman von Dan Brown „Origin“).

Der Philosoph und Seher Rudolf Steiner hat uns vor 100 Jahren das nötige Wissen hinterlas- sen. Die deutsch-sprachigen Völker – D-A-CH – sind die Träger der 5. nach-atlantischen Kulturepoche (nach älteren Überlieferungen gehören auch die Franzosen dazu), und es ist unsere Aufgabe, in allen Bereichen mit Russland zu kooperieren, weil die Russen die Träger der 6. nach-atlantischen Kulturepoche sein werden. Nur durch friedlichen und freundschaftlichen Austausch mit Russland wird es möglich sein, die Voraussetzungen für eine friedliche globale Zukunft zu gestalten und zu sichern. Dies haben die Volks-Erzengel an Steiner durchgegeben.

Die globalen Strippenzieher wissen das, und torpedieren diese Zusammenarbeit seit über 100 Jahren. Deshalb die inszenierten Weltkriege, deshalb die extreme Medien-Manipulierung, deshalb ihr uraltes Spiel 'teile und herrsche'.

Fazit: kommen wir DIESES JAHR nicht in unsere Kraft, um dieses Land nach unseren Wünschen zu gestalten, mit allen Frieden zu schließen und uns Russland freundlich zuzuwenden – dann wird es höchst eng für unser aller Zukunft, denn es steht auf Messers Schneide !!

Aus diesen Gründen haben wir ja die Wolfsmilch-Aktion gestartet, weil es ist eine friedliche und von Liebe getragene Einflußnahme auf Quantenebene, unsere ursprüngliche Anbindung an unsere Wurzeln zu aktivieren. Hier nochmal die Links zu den relevanten Artikeln:

http://sternenlichter2.blogspot.de/2017 ... wunde.html
http://sternenlichter2.blogspot.de/2018 ... kraft.html
http://sternenlichter2.blogspot.de/2018 ... milch.html

*

Bild
SP = Spiegelpunkt, HS = Halbsumme
Vollmond 02.03.2018


Im Vollmond geht es um unsere Freude, und um Erkenntnis von Zusammenhängen (Schütze-AC). Sie sind wie versunken oder abgespalten, zumindest fühlen wir uns getrennt davon (Jupiter H1 in 12). Es ist jetzt die Rückanbindung an die Wahrheit nötig, und tiefes Graben in der Vergangenheit, all die Wahrheiten die uns vorenthalten wurden. Aber auch in Bezug auf unsere Ahnen zu schauen, wo das Abgrenzungsproblem herkommt (Jupiter im Skorpion in 12, Pluto H12 in 2), findet ihr im Artikel „Die Urwunde“. Es geht auch darum, die männliche Durchsetzungskraft wieder zu integrieren (AC Konj. Antares, Mars in 1), und einmal gefunden, soll sie wie inneres Feuer gehütet werden (Mars Konj. Vesta). Damit stellen wir uns sozusagen in den göttlichen Dienst, denn es ist jetzt von 'Oben' gewollt, daß wir uns behaupten. Dieser Wille, diese Kraft entsteht nun aus uns selbst (Widder in 4), indem wir dem heiligen Zorn in uns nachgehen, und ihn zur Selbstbehauptung verwenden (Mars H4 in 1). Und dies auch mit aller Liebe und Leiden- schaft (Mars Qu. Venus), für unsere Kinder (Venus H5), und weil die Situation es erfordert (Venus H6). Zuletzt auch, weil es unser Ziel sein muß (Waage in 10), denn wahrer Frieden entsteht nicht nur durch Lieb-Sein, sondern wenn wir auch bereit sind, für uns und unser Land einzutreten.

Es gibt jetzt viel Empörung im Land (Uranus in 4), weil uns soviel Wahrheit vorenthalten wird (Fische eingeschlossen in 3). Doch kommt immer wieder etwas ans Licht, und die echten Wahrheiten sind voller Verrat und Schmerz (Nessus + Chiron in 3). Uns wird unsere bisherige Ohnmacht klar, und daß wir furchtbar gedemütigt werden (Sonne Konj. Neptun + Nessus). Durch die falschen Wahrheiten (Skorpion in 12) sind wir in den Revierkonflikt gezwungen worden (Pluto in 2), und ebenso wird uns die Freiheit genommen, uns frei bewegen zu können (Pluto H11), weil man ständig einer Gefahr gewahr sein muß.

Und hier regt sich nun starker Widerstand (Mars SP Saturn), was unsere Grenzen betrifft, die meisten Bürger dürften echt sauer sein. Hinzu kommt, daß die Bundeswehr geschwächt ist, teils weil sie im Ausland stationiert wurde (Mond H8 in 9), und teils wegen mangelnder Ausrüstung. Der Mond steht natürlich auch für das Volk, und es sollte zumindest einem Teil von uns bewußt sein, daß wir 'entsorgt' oder dezimiert werden sollen (Mond Konj. Orcus).

Kampfszenarien sind durchaus denkbar, wenn dann mitten aus dem Volk, wobei nicht mehr zwischen uns und Migranten (astrologisch) unterschieden werden kann, weil sie leben ja jetzt hier. Es besteht jetzt eben auch erhöhte Kriegsgefahr (Mars Qu. Venus). So sind Ohnmacht und Ängstlichkeit noch vorhanden, doch ist es nun die große Herausforderung (Pholus in HS Mars-Saturn), uns dem Problem zu stellen. Und wieder ist Hilfe von anderen Ländern möglich, wahrscheinlich mehrere (Zwilling am DC), und sie sind bereits hier (Merkur H7 + H9 in 3), doch noch nicht sichtbar (eingeschlossen in Fische).

Es ist überaus wichtig, jetzt auf unsere inneren Impulse zu hören, und auf das was aus unserem Empfinden aufsteigt. Befreit euch emotional (Uranus in 4), und beginnt, Grenzen zu ziehen. Es ist wohl erforderlich, daß wir aus der Ohnmacht aussteigen, und uns klar machen, daß uns die Macht über unser Revier zusteht. Die Wahrheit kann uns auch blitzartig klar werden (Neptun in 3, Uranus H3 in 4), nämlich dann, falls wir tatsächlich angegriffen werden.

Ruft die mutigen Ahnen und Schutzengel an eure Seite. Es ist das Durchschreiten des Tals, das jetzt und in den nächsten Wochen ansteht, und wir lernen das Vertrauen in unsere eigene Kraft ganz neu. Es geschieht deshalb, damit wir in unsere natürliche Kraft hinein erwachen.

©
http://sternenlichter2.blogspot.de/2018 ... -2018.html




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2937
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Der Neumond am 17. März 2018

Beitrag: # 1919Beitrag future_is_now
Sonntag 11. März 2018, 10:17

http://sternenlichter2.blogspot.ch/ - Freitag, 9. März 2018

Der Neumond am 17. März 2018


Viele von uns warten auf ein Ereignis, welches die Entwicklung der Dinge beschleunigen möge. Doch wurde immer wieder darauf hingewiesen, daß wenn ein Coup erfolgreich sein soll, es immens viele und vor allem präzise Vorbereitungen braucht.

Bild

Denn ist da nur eine Sicherheitslücke, oder es unterläuft ein Fehler, wird der ganze Erfolg infrage gestellt. Außerdem dürfte zur Aufdeckung der Eliten-Verbrechen eine größere und wohl teils auch komplizierte internationale Cooperation nötig sein, und es ist die Frage, ob diese gewährleistet werden kann. All das braucht seine eigene Zeit.

So fassen wir uns am besten in Geduld – was die kommenden Ereignisse betrifft – und schauen stattdessen, wie und womit wir unsere Zeit tatsächlich verbringen möchten. Was wolltest Du schon immer am liebsten tun? Und welche Schritte braucht es dorthin?

Sicher ist es nicht ganz so einfach in der heutigen Welt, der eigenen Passion zu folgen. Viele Wege wurden uns verbaut, vor allem die andauernde Indoktrination wie auch finanzielle Notwendigkeit, einen 'Job' haben zu müssen. Als ob wir alle austauschbar wären – nein, wir sind völlig individuelle Wesen, jeder mit seinen ureigensten Fähigkeiten. Und diesen sollten wir auch nachgehen können, nur liegt das nicht im Interesse der Elitären. Und doch, wenn wir den Mut haben, uns auf unseren Weg zu machen, öffnen sich unvermutet neue Türen. Wir müssen uns nur entscheiden – aus Liebe für uns selbst.

Es ist dazu auch nötig, in das tiefe Urvertrauen zurückzugehen – denn ja, wir waren schon einmal dort. Ganz tief in uns wissen wir, wie sich das anfühlt, im Schoß der Urmutter geborgen zu sein. Von dort aus können wir uns in den Fluß des Lebens hineinbegeben, im Vertrauen, daß dieser Fluß uns an jenes Ufer tragen wird, wo wir uns entfalten können, ganz unserem Wesen gemäß.

Es braucht jetzt 'Vorreiter', mutige Eroberer für diese Neue Welt, die wir gemeinsam nach unseren Wünschen gestalten wollen. Imagination unserer Träume, und Inspiration des kreativen Geistes sind wichtige Werkzeuge, sowie diese Träume mit Liebe aufladen. Die Natur sollte miteinbezogen werden, all die Krafttiere, Baumwesen und Pflanzendevas, denn es steht ein wahrhaftiges Miteinander an, eine Co-Kreation im Sinne der Schöpfung. Erweisen wir uns als Ihrer würdig!

*
'Das Ereignis' läßt also auf sich warten, und wir werden sehen, wer schneller ist: Trump mit seinen Sealed Indictments, die auf Öffnung warten; die Deep State-Connection mit einem filmreifen Abbruchtheater; oder ein unkontrolliert crashendes Finanzsystem.

Die nächsten Wochen bis Ostern bleiben hochbrisant und angespannt, und zwar fortlaufend.
Es ist keine gute Zeit, jetzt Neues zu initiieren, eher Altes zum Abschluß zu bringen. Das, was sich in diesen Wochen im Hintergrund klärt, hat weitreichenden globalen Einfluß. Wie der Nachtwächter schon treffend bemerkte, 'die Paste sei aus der Tube, und man bekommt sie nicht wieder hinein.' Zu viele Leser der alternativen Blogs – hier wie in den US – wissen Bescheid über die Gründe der massiven Gegenwehr von Kartellen und Politik, daß enorm viele von denen in die Pädogate-Affäre verstrickt sind. Sobald dies offiziell auffliegt, ist mindestens ihre Karriere zuende, wenn nicht mehr.

Sicher wird sich diese Entwicklung auch auf Europa erstrecken, auch hier wird mit Verhaftungen zu rechnen sein. Derweil schickt die Bundesregierung sich an, eine zu werden, wobei man bei der Vorstellung des Kabinetts nicht aus dem Staunen herauskommt. Ein Arzt als Kanzleramtsminister, der die Geheimdienste koordiniert? °!° Nun, einige chirurgische Eingriffe sind wohl bitter nötig. Und nachdem wir alle vom Netzwerkdurchsetzungsgesetz (was für ein Unwort) so bedient waren, versetzt die Vorstellung eines Herrn Maas als Außenminister wirklich nicht in Verzückung.

Diese GroKo dürfte Deutschland weiter ins Abseits der auslaufenden Regierungsmodelle schicken, wobei es eher bedrückend ist, daß diese Marionetten keinen blassen Schimmer haben, wenn nicht gefährlich. Sie setzen weiterhin auf die Spaltung der Gesellschaft, um an der Macht bleiben zu können.

Daß solches Vorgehen mittlerweile einer Hexenjagd gleichkommt, begreifen sie auch nicht. Der mündige Bürger wird als Feind angesehen. Aber sie waren die längste Zeit an der Macht, denn die Schubkraft der multi-polaren Welt nimmt deutlich zu, während die nwo-Befürworter an Kraft verlieren – was gut so ist.

GSP = Gruppenschicksalspunkt, GZ = Galaktisches Zentrum, SP = Spiegelpunkt


Bild
Neumond 17.03.2018


Im Neumond geht es um das lebendige Leben (Löwe-AC), wobei es interessant ist, daß es sich um einen Grad (15° fix) handelt, der für dunkelmagische Zwecke von entsprechenden Kräften benutzt wird. Das scheint also mitzuschwingen. Doch liegt hier auch exakt der Glückspunkt mit dem Nordknoten, somit soll es auch kollektives Ziel sein, das Leben wertzuschätzen und zu würdigen. Aber es geht im Neumond auch um Geheimnisse oder Geheimdienste, die hier eine Rolle spielen (Mond H12 Konj. Sonne), oder um etwas, das lange verdrängt oder nicht zugänglich war. Es soll etwas verkündet werden (Neumond in 9), es wird ans Licht gebracht, und zwar im Ausland. Die Gerichtsbarkeit kann dabei eine Rolle spielen, vielleicht auch religiöse /ethische Ansichten. Wenn es sich um Gerichte handelt – die Wahrscheinlichkeit ist gegeben – handeln diese im Auftrag der Wahrheit (H9 Neptun), und diese Wahrheit bezieht allerhöchste ethische Ideale ein (Neptun H8 in 8), wobei diese Wahrheit mit tiefstem Schmerz und Verrat für die Gemeinschaft belastet ist (Nessus + Juno Konj. Neptun). Auch die Verkündung an sich ist schon schmerzhaft (Neumond Konj. Chiron), und sie wird globale Auswirkung haben (Neumond Konj. Frühlingspunkt). Das ganze Geschehen dient einer besonderen Reinigung (Neumond auf GSP Mars-Neptun).

Die Verkündung dürfte gelingen (Neumond Trigon Jupiter), evtl. kommt sie auch einige Tage früher, und sie hat mit in Kellern verborgenen Kindern zu tun (Jupiter H5 in 4 eingeschlossen im Skorpion). Diesen Kindern wurde schwerster und perfidester sexueller Mißbrauch angetan (Algol + Sedna Opp. Jupiter), und zwar – von der Öffentlichkeit bisher unerkannt – von bekannten VIP's und Politikern (Sedna + Algol in 10 eingeschlossen im Stier), zu deren eigener Befriedigung.

Es wird ganz deutlich, daß solche Angriffe auf die Kinder von ihnen ausgingen (Mars H10 in 5), und es ist zugleich ein Angriff auf die Schöpfung selbst, auf jedes natürliche Herzempfinden (Mars Konj. GZ). Diese Angriffe sind von höchstem Verrat gekennzeichnet (Ixion Konj. Mars), weil komplett hemmungslos, grenzüberschreitend und gegen die göttlichen Gesetze gerichtet (Pholus + Quaoar SP Mars), außerdem von einer extremen Brutalität begleitet (Saturn in HS Mars-Pluto). So haben wir hier auch das Opfer-Thema mit enthalten (Mars Qu. Neumond).

Durch das Aufdecken dieser finsteren Verliese (Venus H4 Konj. Merkur in 9) wird ein hoher Druck in unserer Wahrnehmung entstehen (Pluto Mitherr 4 in 6), denn es müssen Konsequenzen erfolgen, und zwar ein wesentlich besserer Schutz für alle Kinder (Saturn H6 in 5). Diese Offenbarung bricht sozusagen plötzlich von außen in unsere Erkenntnis ein (Uranus H7 in 9) und wird enorm wichtig für unser aller Befreiung!

Wann das eintritt, ist schwer zu sagen, aber vermutlich im Laufe dieses Mondzyklus, also bis Mitte April. Da es für die Täter nun um Alles oder Nichts geht, sollten wir gewärtig sein, daß sie durch irgendwelche verqueren Aktionen davon ablenken wollen, somit bleibt die Zeit bis Ostern extrem spannungsgeladen (Mars Konj. Saturn am 2.4., wirkt aber am 31.3.!).

Das Ergebnis wäre somit eine Bankrotterklärung der an diesem Verrat beteiligten Eliten (MC 28° Widder = GSP Saturn-Neptun), und niemand könnte ihnen noch jemals vertrauen. Die große Frage bleibt, ob die Medien mitspielen, dies alles zu veröffentlichen, denn sie sind ja Mittäter im Sinne des Zurückhaltens der Wahrheit.

Für diese Wahrheit sind zu viele und zu große Opfer gebracht worden. Sorgen wir mit dafür, daß so etwas nie wieder geschehen kann!

©
http://sternenlichter2.blogspot.de/2018 ... -2018.html





.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2937
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

° Neumond- Kontemplation °

Beitrag: # 1931Beitrag future_is_now
Freitag 16. März 2018, 09:16

www.sternenkraft.at/ -

° Neumond- Kontemplation °

Bild

Der Neumond in den Fischen am 17.März
macht uns auf unseren medialen und spirituellen Zugang aufmerksam.

Unterstützt wird dies durch die Sonne, die derzeit noch in den Fischen steht.
Welchen Zugang wir zu dem „All-Einen-Sein“ haben, welche Brücken uns dienlich sind, wie wir diese Wirklichkeit spüren, ist durch und durch einzigartig.
In dieser Zeit können wir durch bewusstes Hinhören und Kontemplation diesen Zugang noch deutlicher wahrnehmen, es ist findet eine Art Feinjustierung unserer Ausrichtung statt.
Mutter Natur mit all Ihren unermesslichen Ausdrucksformen und elementaren Kräften ist stets eine wunderbare Hilfe, unserem Sein und unseren Qualitäten nahezukommen.
Sie hilft uns immer wieder das Wahre, Wirkliche, Wesentliche, Seiende in uns zu erwecken und unser Wirken verstehen zu lernen.
Über die geistigen Ebenen haben wir ebenso Untersützung und auch einzigartige Kommunikationskanäle, die wir in dieser Zeit noch klarer wahrnehmen können.
Sich Zeit nehmen, in die Natur gehen, schamanische Reisen oder auch bewusste Entspannungsübungen, Traumtagebuch führen, können nun eine wunderbare Unterstützung sein, um zu erkennen und sich wiederzuerinnern, wie wir mit der Schöpfung und die Schöpfung mit uns kommuniziert.
Mit Chiron in den Fischen wird dabei auch das Heilungspotential zutiefst verstärkt.
Auch nurmerologisch ist der 17.3.2018 sehr interessant, da sowohl die 17, die 3 und die Quersumme von 2018= 11 eine Primzahl sind, die in Ihrer Summe wiederum eine Primzahl, die 31, ergeben – die wiederum die 11. Primzahl in der Abfolge der Primzahlen ist.
Primzahlen (die erste Zahl) sind die Bausteine der Mathematik und auch mit der Physik verwoben und weisen daher auch auf sehr Elementares und Grundlegendes hin.
Wenn wir nun uns Zeit nehmen, wirklich nach Innen zu hören, können wir gar neue Tiefen entdecken, die wir bisher nicht wahrnehmbar konnten.
Es möchte unser heiliger Platz gefunden werden - das was wir als heil, ganz, unversehrt und immer wieder neu erleben, möchte mehr in die Präsenz kommen.
Dieser Zugang verstärkt unser Gefühl für das, für dass es sich im Leben wirklich zu „kämpfen“ lohnt, jedoch sollten wir darauf achten nicht in ein missionarisches Verhalten zu verfallen, sondern eher unsere Kräfte sammeln und uns auch erlauben den „heiligen Zorn“ ins uns anzunehmen, eine klar kanalisierte Kraft, die für das Wahre und das Leben selbst einsteht.
Es braucht Bestimmtheit in unserem Leben, ansonsten sind wir zu leicht manipulierbar und können auch sehr leicht gekränkt sein oder auch in alte Gewohnheiten fallen, die uns nicht länger dienlich sind.
Bestimmtheit ist keine Unterdrückung.
Bestimmtheit entsteht durch eine klare Absicht unserer Wahrheit, dem Wahren und Lebensunterstützenden treu zu sein und all das was diese Absicht untergräbt, bewusst von uns weisen zu können.
Aus diesem heiligen „Ort“ erhalten wir auch Zugang zu unseren Qualitäten und unserer Wirksamkeit für das große Ganze.
Wir alle tragen das „Schöpfer-Sein“ in uns und wissen intuitiv, um was es dabei geht.
Wir brauchen keine komplizierten Anleitungen, sondern vielmehr Vertrauen in unser Sein, in unsere Kommunikation mit dem Leben, das uns in jeder Hinsicht dabei unterstützt, selbstverwirklichende Wesen zu sein.
Auch natürlichen Interessen zu folgen ist eine Form, wie wir in Übereinstimmung mit unserer inneren Führung gelangen und wie auch das Leben zu uns spricht.
Gerade in diesen Tagen um den Neumond in den Fischen, können wir noch klarer wahrnehmen, wie das „Göttliche“ zu uns spricht – es spricht in Wahrheit in der Sprache, die wir verstehen.
Daher ist es auch wichtig, ganz bewusst unsere einengenden Vorstellungen wie diese Kommunikation scheinbar auszusehen hat, zu erkennen und loszulassen.
Eine eindeutige Kommunikation kann jedoch auch nur in dem Maße stattfinden, wie wir auch in der Lage sind die richtigen Fragen zu stellen.
Wir müssen nicht notwendigerweise Mathematiker, Physiker, Geometriker sein oder die Upanishaden auswendig kennen, um mit dem Göttlichen kommunizieren zu können, sondern unserem Sein, Bedürfnissen und dem Leben lauschen und hinter die „oberflächlichen Aufwühlungen“ unseres Geistes blicken lernen.
Aufwühlungen geschehen tagtäglich, doch dahinter gibt es eine wirkende, lebdendige Kraft und Wirklichkeit, von der wir ein ungetrennter Teil sind, die uns immer wieder neu zu beleben und zu inspirieren weiß.
Wenn wir daraus eine Idee machen, anstatt wirklich hinzuhören, ist es nicht das Wirkliche, doch nur wir selbst können fühlend um diese unermessliche Wirklichkeit wissen.
Es ist diese lebendige Wirklichkeit, die uns hilft das Netz des Lebens mit all Ihren gegenseitigen Wechselwirkungen zu verstehen.
Wir werden hierbei auch in die Verantwortung gerufen, gut auf unsere Gedanken und auch auf die Gedanken über andere zu achten.
Diese Wirklichkeit hilft uns auch Ihre Gesetzmäßigkeiten auf der Erfahrungsebene zu erkennen und zu verstehen.
Gesetzmäßigkeiten sind keine Vorschriften, sondern natürlich inhärente Konsequenzen des Lebens selbst und unserer Handlungen.
Die Fische-Qualität unterstützt dabei den Aspekt der gesunden Anpassung an die wirkenden Gesetze des Lebens.
Je mehr wir diese Gesetzmäßigkeiten verstehen lernen, mit Ihnen sind und uns dadurch von künstlichen und erfundenen Autoritäten befreien, desto mehr finden wir auch in unsere Macht und Wirksamkeit.
Wir werden auf unserem Weg individuell geschult und gefördert, daher macht es keinen Sinn, andere von unserer Wahrheit oder unseren Erkenntnissen überzeugen zu wollen.

Wir wissen nicht, was genau für einen anderen gerade wichtig ist, wo der andere steht, welchen Weg der/die andere bereits hinter sich hat, welche Aufgaben und was er/sie bereits erkannt hat – wir sollten eher darauf achten, jedem Menschen Raum zu lassen und dem Weg eines anderen mit demselben Respekt begegnen, wie wir uns das auch von anderen wünschen.
Mögen wir uns auf uns selbst besinnen, unserem Weg vertrauen und darauf, dass diejenigen die unsere Hilfe möchten oder auch benötigen, sich an uns wenden werden.
Mögen wir unserem eigenen medialen und spirituellen Zugang Raum und Aufmerksamkeit schenken, so dass wir erkennen können, wie das Göttliche zu uns spricht und zulassen, dass das was Heilung benötigt, Heilung erfahren darf.

Herzliche Neumond-Grüße,

Thomas-Sai
www.saira.at

https://www.sternenkraft.at/sternenbots ... nd-fische/



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten