UN-Migrationspakt

Was passiert grad in der äußeren Welt?
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2649
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Der Morgenthau- Kaufmann- Hooton Plan. = Ausmerzung der Alteingesessenen

Beitrag: # 3578Beitrag future_is_now
Sonntag 28. Oktober 2018, 18:21

https://schluesselkindblog.com/

UN: Fakten zum geplanten Genozid durch Bevölkerungsaustausch in Europa

Bild

By Gaby Kraal on 18. April 2017 •
https://schluesselkindblog.com/2017/04/ ... in-europa/



UNO gibt Bevölkerungsaustausch zu:

Bild
HOOTON PLAN nun bestätigt
https://www.youtube.com/watch?v=v5OHfp_ ... Wgb4BEEXng

Rolofs Runde Am 08.05.2017 veröffentlicht





Wahrheit Inside - Augen auf Neues. - 23. Januar 2016


Bild

3 Todespläne für das Nachkriegsdeutschland. Der Morgenthau, Kaufmann, Hooton Plan.
https://wahrheitinside.wordpress.com/20 ... oton-plan/





http://brd-schwindel.ru/ - 21. Juli 2017

Der Hooton-Plan ist gescheitert, Merkel ist endgültig entmachtet

von Anna Schuster

Bild

Bild

http://brd-schwindel.ru/der-hooton-plan ... ntmachtet/




SIEHE AUCH:
>> Re: Der Wahnsinn hat eine Farbe: die GRÜNen





.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2649
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Der UN Migrationspakt und das Grundgesetz

Beitrag: # 3600Beitrag future_is_now
Mittwoch 31. Oktober 2018, 11:27

Bild
Abb. http://apheda.org.au/five-things-you-sh ... migration/

Der Migrationspakt - Der Text und seine Bedeutung
https://www.youtube.com/watch?v=2bL0QTS ... 3aQTeFxcKg

HYPERION Livestreams Live übertragen am 28.10.2018

Hier spreche ich mit dem Blogger "Einsamer Wanderer" und dem Youtuber "Sergeant Meinungsfrei" über den Migrationspakt.






Bild
Der UN Migrationspakt und das Grundgesetz
https://www.youtube.com/watch?v=EUVUvUI ... 2BZlpi8YRw



GEOENGINEERING-HAARP Am 28.10.2018 veröffentlicht

Ulrike Trebesius MdEP, Am 26.10.2018 veröffentlicht
Mit dem UN-Migrationspakt bekennen sich die unterzeichnenden Länder dazu, künftig eine „sichere, geordnete und regelmäßige Migration zum Wohle aller zu erleichtern und zu gewährleisten“. Dabei sollen reine Wirtschaftsmigranten weltweit rechtlich mit politisch Verfolgten oder Kriegsflüchtlingen gleichgestellt werden.
Dies steht in diametralem Widerspruch zum Grundgesetz und dem darin verankerten Dublin-Abkommen!

Den Originaltext finden Sie unter:
https://refugeesmigrants.un.org/



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2649
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Nein zu Migrationspakt -Österreich zieht Notbremse!

Beitrag: # 3609Beitrag future_is_now
Donnerstag 1. November 2018, 17:48

Ein nachahmenswerter Schritt: ;)



Bild
Nein zu Migrationspakt -Österreich zieht Notbremse!
https://www.youtube.com/watch?v=gvj73WR ... XP2Oyt5OEg


Tim Kellner Am 31.10.2018 veröffentlicht

Nach den USA, Ungarn und Australien zieht sich auch Österreich aus dem geplanten globalen Migrationspakt der Vereinten Nationen zurück. Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) begründeten dies mit der Sorge, dass Österreich bei einer Unterzeichnung nicht mehr selbst bestimmen könne, wer ins Land kommen dürfe.
Derartige Gedanken sind unseren Politikern natürlich fremd.
Vielmehr scheinen dort die Interessen dahingehend zu liegen, dass noch möglichst viele neue Menschen zu uns kommen können.
An dieser Stelle meine Gratulation für diese österreichische Entscheidung.

So geht Politik für die Eigenen!

Tim K.

#fürdieeigenen
#timk
#timkellner





PS:
http://unser-mitteleuropa.com/ - 31. Okt. 2018:

Schweden: Migrationskritische Partei wird ausgegrenzt



Bild

Nach zwei gescheiterten Versuchen, eine Regierung zu bilden, kündigte Sprecher Andreas Norlén an, dass er derzeit keinen dritten Kandidaten fragen werde. Stattdessen wird er mehrere mögliche Regierungskonstellationen vorschlagen.

Norlén sagte am Montag, die politische Situation in Schweden sei jetzt die dunkelste, die es in den letzten fünfzig Jahren gegeben habe. Er weist jedoch darauf hin, dass Schweden noch funktioniert und dass im Dezember ein Staatshaushalt vorgelegt wird. „Meines Erachtens wäre eine schnelle Wahlwiederholung eine große Niederlage für das politische System. Dies würde das Vertrauen der Öffentlichkeit beeinträchtigen. Wir haben einfach die Verantwortung, damit umzugehen “, sagte er.

Er schließt eine schnelle Wahlwiederholung nicht aus, aber es wird ein letzter Ausweg sein. Er schließt auch keine neuen PM-Kandidaten aus, ist aber derzeit nicht relevant. Stattdessen wird er die Parteien in Gruppen einladen, basierend auf vier möglichen Regierungskonstellationen. Keine der vier Konstellationen umfasst die Schwedendemokraten – die Partei, die in mehreren Umfragen die größte Partei des Landes war, aber schließlich – nachdem über 900 Fälle von Wahlbetrug und über 2300 Fälle von Wahldelikten gemeldet worden waren an dritter Stelle.

http://unser-mitteleuropa.com/2018/10/3 ... sgegrenzt/




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2649
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

UN-Migrationspakt: Ein Nein als deutliches Ja zu Österreich

Beitrag: # 3624Beitrag future_is_now
Freitag 2. November 2018, 15:42

www.wochenblick.at/ - Aktuelle Nachrichten vom Freitag, 2. November 2018


Ein Nein als deutliches Ja zu Österreich


Bild

Als der „Wochenblick“ bereits Anfang dieses Jahres in die Berichterstattung über den UN-Migrationspakt eingestiegen ist, wurden wir von vielen Seiten dafür angefeindet. So wurde uns vorgeworfen, wir würden damit Verschwörungstheorien verbreiten oder Hass auf Flüchtlinge und Migranten säen.

Weiterlesen




Aus für UN-Migrationspakt: Mainstream schäumt vor Wut


Bild

Große Enttäuschung zeigte die heimische Opposition nach dem angekündigten Ausstieg Österreichs aus dem UN-Migrationspakt („Wochenblick“ berichtete). Die wegweisende Entscheidung der Regierung wird als „Tiefpunkt“ in der österreichischen Außenpolitik beklagt.

Weiterlesen





PS ;)

Bild
Migrationspakt: Deutschland raus ? Sieg der Vernunft
https://www.youtube.com/watch?v=6qJbMy1 ... QsQPb0WXIw


gamesoftruth Am 01.11.2018 veröffentlicht

Österreich, Ungarn, USA, Australien..immer mehr Regierungen verabschieden sich vom Migrationspakt. In Europa überlegen einige zur Zeit ob sie nicht ebenfalls aussteigen, denn dieser Pakt verstößt gegen die Grundgesetze.
deutschelobbyinfo.com/


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2649
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

ISLAMISIERUNGS-DEKRET

Beitrag: # 3636Beitrag future_is_now
Freitag 2. November 2018, 19:50

https://bewusstseinsreise.net/ - 01.11.2018 | Autor Maggie

ISLAMISIERUNGS-DEKRET

.

Aus aktuellem Anlass ein weiteres DEKRET an die URQUELLE allen Seins:

.

Wir schließen uns heute aus aktuellem Anlass mit allen friedliebenden Menschen zusammen, die ihr Bewusstsein und Herzkraft einsetzen wollen, um jede Art von GEWALTBEREITSCHAFT und HASS, sowie religiöse OFERPROGRAMMIERUNGEN aus dem universellen Quantenfeld zu löschen, dabei berücksichtigend alle Verstrickungen, alle Kreuz- und Querverbindungen.

Wir löschen ferner alle PLÄNE für eine ISALMISTISCHE ÜBERNAHME incl. TÄUSCHUNGEN und zwar in jedem Land, wo dies geplant ist, allem zeitlich voran in Deutschland/BRD!

Statt dessen installieren wir heute gemäß dem urquellengöttlichen Willen zur Beendigung des Erdenspiels und der Rückkehr zur URQUELLE Frieden zwischen allen Kulturen und Religionen, spezifisch heute FRIEDEN mit den MOSLEMS mit sofortiger Wirkkraft auf allen Ebenen und in allen Verstrickungen. Dieser Frieden wird in die Herzen der Moslems ausgestrahlt und transformiert jeden HASS für immer in allen Ebenen des Seins. Bewusstsein ist stärker als Technik (Mindcontrol, Handymanipul, informierte Wellen)!

Jedes moslemische GEBET, das an die Scharia und den Koran geknüpft ist, sowie mit den Kabalenplänen übereinstimmt, wird ab sofort nicht mehr im Quantenfeld verankert. Alle bestehenden Gewaltgebete dieser Art lösen sich jetzt auf wegen Mangel an Abstiegs- und Gewaltenergie.

Die Menschheit will KEINE KRIEGE mehr!

Die Menschheit sagt NEIN! zu GEWALT!

Die Menschheit sagt NEIN! zu jeder Art von ÜBERGRIFF gegen andere Wesen!



Diesen Willensentscheid der Menschheit setzen wir nicht nur ins Quantenfeld, sondern übergeben ihn auch der höchsten Autorität, der URQUELLE allen SEINS!

https://bewusstseinsreise.net/islamisierungs-dekret/




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2649
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

UN-Migrationspakt: Machwerk und Trojanisches Pferd

Beitrag: # 3650Beitrag future_is_now
Samstag 3. November 2018, 11:01

Bild
Migrations Pakt - Anonymous (deutsch, german)
https://www.youtube.com/watch?v=Lt-h7mk ... 7iSawFOAlQ


PalaOdin EOF Am 02.11.2018 veröffentlicht

Hallo Buerger dieser Welt.
Hallo Deutsches Volk.

Der Globale Pakt zur Migration ist kein Globaler Pakt wenn nicht alle Länder einverstanden sind.

Es ist kein Globaler Pakt, wenn viele Länder nicht mitmachen, wie Amerika, Ungarn und jetzt Oesterreich.
Dazu kommen ebenfalls die asiatischen Länder, wie China, Japan, Korea und so weiter. Die Frage sollte erlaubt sein, unterschreibt Russland oder Indien den Pakt?

Das muesste also allen Vertragsunterzeichner eigentlich auf Grundschulklassenniveau klar sein.

Jedoch hat da unsere deutsche Regierung scheinbar etwas Probleme, den Begriff global zu hinterfragen. Welche Gedanken haben die Regierungsmitglieder um den Pakt zu zeichnen, was spring dabei fuer sie heraus?

Wir von Anonymous sehen diesen Pakt zur Migration, der uebrigens im Dezember unterzeichnet werden soll, mehr als skeptisch gegenueber.
Es ist die Tuere, die aufgestossen wird und die nicht so schnell geschlossen werden kann. Aus illegaler Migration wird legale Migration.

Es bestehen EU Pläne, das innerhalb kuerzester Zeit Millionen fremder Menschen nach Deutschland wandern und sich in das Sozialnetz Deutschland einladen werden. Daher wird Deutschland das Land sein, in dem es zu einer gewaltigen Einwanderung kommt.

Fuer solch eine Entscheidung, diesen Pakt der Migration, sollte mindestens eine neuzigprozentige positive Abstimmung durch einen Volksentscheid des Deutschen Volkes erforderlich sein muessen.

Um Wahlfälschungen, auch hier in Deutschland zu begegnen, ist zudem eine begleitende O S Z E Wahlpruefung erforderlich.

Jetzt wo unser deutschsprachiges Bruderland Oesterreich ausgeschert ist und den Pakt nicht unterschreibt sollte die Deutsche Regierung dies ebenso halten.

Alles Gute Deutschland.

Anonymous.


Besucht unsere Brüder und Schwester in der Schweiz:
Anonymous Rebels United 3
https://www.youtube.com/channel/UCwdcVa ... ZJapDidFbA





www.pravda-tv.com/

UN-Migrationspakt: Machwerk und Trojanisches Pferd

3. November 2018 aikos2309


Bild

Die humanitären Hetzmedien hüllen sich in eine seltsame Stille angesichts der bevorstehenden Ratifizierung des UN-Migrationspakt am 11.Dezember 2018 in Marrakesh.

Der UN-Migrationspakt entpuppt sich als perfides Machwerk, das jedem X-beliebigen Migranten ohne Gegenleistung grenzenlosen Zugang zu allen Sozialleistungen und freie Teilhabe an unserem Gesundheitssystem wie jedem anderen Bürger auch zugesteht.

Genau so wie langjährigen Steuer- und Beitragszahlern, die in der Regel eine bisweilen eindrucksvolle Lebensleistung vorweisen mußten, um sich diese Ansprüche zu verdien.

Andererseits sieht er repressive Maßnahmen und Maulkörbe gegen jedwede Asylkritik vor. Des Weiteren die Zementierung des Nicht-Zurückweisungsprinzips.

(...)

WEITERLESEN



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2649
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Schweiz - UN-Migrationspakt - Nationalrat empfiehlt Ablehnung (smopo/3.11.18)

Beitrag: # 3655Beitrag future_is_now
Samstag 3. November 2018, 16:14

Schweizer Morgenpost

Migrationspakt: Nationalrat empfiehlt Ablehnung

Red. 03 Nov 2018



Bild

Die Staatspolitische Kommission (SPK) des Nationalrates spricht sich dagegen aus, dass der Bundesrat im Dezember in Marokko die Zustimmung zum UNO-Migrationspakt bekundet.

Die Kommission hat sich zum Globalen Vertrag für sichere, geordnete und geregelte Migration (GCM) konsultieren lassen. Sie hat dem Bundesrat mit 15 zu 9 Stimmen die Empfehlung abgegeben, diesem Pakt an der Konferenz vom 10./11. Dezember in Marokko nicht zuzustimmen. Die Kommission ist sich bewusst, dass es sich bei diesem Pakt um eine nicht rechtlich verbindliche Absichtserklärung handelt. Trotzdem sollte sich die Schweiz nicht international für Zielsetzungen einsetzen, die in Widerspruch zu schweizerischem Recht treten könnten. Dies schadet einer kohärenten schweizerischen Migrationspolitik.

Bereits an der letzten Sitzung hat die Kommission eine Motion beschlossen, welche den Bundesrat beauftragt, dem UNO-Migrationspakt nicht wie beabsichtigt zuzustimmen, sondern dem Parlament den Antrag auf Zustimmung in Form eines Bundesbeschlusses zu unterbreiten. Damit soll ermöglicht werden, dass sich die Bundesversammlung zu diesem Pakt äussern kann.

Die Minderheit der Kommission ist der Ansicht, dass die Migrationsproblematik nur im internationalen Kontext sinnvoll angegangen werden kann, so dass eine Zusammenarbeit auch Interesse der Schweiz ist.

Beim Uno-Migrationspakt handelt es sich um sogenanntes “Soft Law”, das für die Schweiz zwar nicht direkt rechtlich bindend, aber politisch verpflichtend ist. Das bedeutet, dass sich aus der Zustimmung zum Migrationspakt zu einem späteren Zeitpunkt gesetzgeberischer Handlungsbedarf ableiten lässt.

http://smopo.ch/migrationspakt-national ... ablehnung/



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2649
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Der Migrationspakt verherrlicht Migration

Beitrag: # 3664Beitrag future_is_now
Sonntag 4. November 2018, 13:31

Bild
Abb. https://meinpapasagt.de/es-ist-nicht-zu-wenig-zeit/


Bild
«Pakt widerspricht der Verfassung»

Der Migrationspakt verherrlicht Migration:





Bild
Wie gefährlich ist der Migrationspakt?
https://www.youtube.com/watch?v=TlUp_A9 ... Uk-o86Eetw


HYPERION Premiere vor 22 Stunden.

Der Migrationspakt - Wie gefährlich ist dieser Pakt tatsächlich?

Hier kannst du das Abkommen selbst lesen, falls du mir nicht glaubst:

Bild
UN-Migrationspakt: der vollständige Text








Bild
Eva Herman: Was Europa bevorsteht
https://www.youtube.com/watch?v=y9GgU1D ... 3E7051106F


Wissensmanufaktur Am 03.11.2018 veröffentlicht

274 Millionen Einwohner für Deutschland?

Eine Studie für die EU aus dem Jahr 2010 zum Thema Umsiedlungspolitik sorgt für Aufregung. Diese war unter Mitarbeit von durch die EU beauftragte Beratungsunternehmen wie z.B. Eurasylum Limited erstellt worden, im Rahmen eines Dienstleistungsvertrag des Europäischen Flüchtlingsfonds für die EU. Falls dieses Papier je umgesetzt wird, so wird von dem heutigen Europa nichts mehr übrig bleiben. Die Journalistin Eva Herman stellt in diesem Zusammenhang die Frage: Brauchte man den Globalen Pakt für Migration der Vereinten Nationen erst als Eisbrecher, welcher im Dezember 2018 im marokkanischen Marrakesch unterschrieben werden soll, um die Ziele dieses EU-Papiers aus 2010 durchzusetzen?

In dem Papier hatte man vorgerechnet, wie viele Migranten die einzelnen EU-Länder noch vertragen sollen. Auf Seite 112 wird berechnet, wie viele zusätzliche Einwohner jedes europäische Land verkraften würde. Für Deutschland (derzeit 82,5 Millionen Menschen) sieht man zum Beispiel eine Einwanderung weiterer 192 Millionen Migranten vor, um auf die Zahl von 274 Millionen (!) Einwohnern zu kommen. Auch weitere EU-Länder sind betroffen, wie Eva Herman in diesem Video ausführt.

Genannte EU-Studie:
https://ec.europa.eu/home-affairs/sites ... ees_en.pdf

http://uncut-news.ch/2018/11/04/eva-her ... evorsteht/



.
Zuletzt geändert von future_is_now am Sonntag 4. November 2018, 19:01, insgesamt 3-mal geändert.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2649
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Kroatien wird den Migrationspakt auch nicht unterzeichnen

Beitrag: # 3668Beitrag future_is_now
Sonntag 4. November 2018, 14:13

http://unser-mitteleuropa.com/ - 3. Nov. 2018:

Kroatien wird den Migrationspakt auch nicht unterzeichnen


Bild

Auch Kroatien hat nun eine migrationsfeindliche Haltung eingenommen und wird, wo wie die USA, Österreich und Ungarn den Pakt ablehnen. Diese Information hat das kroatische Nachrichtenportal „Direktno“ veröffentlicht, nachdem sich die kroatische Präsidentin, Kolinda Grabar-Kitarovic, folgendermaßen zum Migrationspakt geäußert hat:

„Ich versichere, dass ich das Abkommen von Marrakesch nicht unterzeichnen werde“

Damit wächst die Anzahl der ablehnenden, vernünftigen Länder weiter an. Auch Tschechien und Polen könnten schon bald zu jenen Ländern zählen.

http://unser-mitteleuropa.com/2018/11/0 ... rzeichnen/

Aktueller Beitrag, Allgemein, Asylkrise, EU, Europa • 2018-11-03 • Redaktion



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2649
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Klassische Aufregung der bürgerlich-linken Wohlstandsgutmenschen über Migrationspaktablehnung

Beitrag: # 3669Beitrag future_is_now
Sonntag 4. November 2018, 14:19

http://unser-mitteleuropa.com/

Klassische Aufregung der bürgerlich-linken Wohlstandsgutmenschen über Migrationspaktablehnung


Die Stimme unseres Innenministers Herbert Kickl, der nach dem Ministerrat das „Nein!“ unserer Bundesregierung zum UN-Migrationspakt eloquent erklärte, war kaum verhallt, schon regte sich erster „Widerstand“ aus der links-globalistischen Ecke.

Gleich im Anschluss durften sich nämlich prominente Globalisierer aus dem In- und Ausland im Ö1-Mittagsjournal der Reihe nach über das österreichische „Nein“ zum Migrationspakt beklagen. Nach dem unvermeidlichen Jean-Claude Juncker, Noch-Kapitän des bereits im Sinken begriffenen EU-Kahns, der „diese Entscheidung sehr bedauert“, gaben auch der Rote Andreas Schieder, Neos-Chefin Meinl-Reisinger sowie die Pilzin Alma Zadic ihren immer gleichen Sermon von Globalisierung, Humanismus und Fachkräftemangel zum Besten. Völkerrechtsexperte Wolfgang Benedeck durfte im Beitrag danach assistierend zur Seite springen und wahre Schreckensszenarien eines „isolierten, rückständigen und international geächteten“ Österreich zum Besten geben, wenn man auf die Segnungen von Massenmigration aus der dritten Welt verzichtet. […]

Weiterlesen

Aktueller Beitrag, Allgemein, Asylkrise, Deutschland, EU, Europa, Österreich • 2018-11-03 • Redaktion




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten