Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte voll auf Linie!!

Was passiert grad in der äußeren Welt?
Antworten
wilhelm25
Beiträge: 533
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte voll auf Linie!!

Beitrag: # 4957Beitrag wilhelm25
Donnerstag 31. Januar 2019, 13:02

Der Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte ist voll auf Linie. Ex-Piusbruder und Holocaust-Leugner Williamson scheitert in Straßburg.

Eine in Deutschland gemachte Äußerung zu Gaskammern ist auch dann strafbar, wenn sie nicht für Deutschland getätigt worden ist.

Die Fakten gibt es hier: https://deutsch.rt.com/newsticker/83413 ... trassburg/

Ohne RT hätten wird das wieder nicht gewußt! Ich hätte aber drauf gewettet, daß das genau so gesehen wird!!!!

Nicht mal ein Herr Zündel hat sich kurz vor seinem Tod getraut noch einmal eine (unerwünschte) Aussage zum Holocaust zu treffen. Wahrscheinlich war das sehr klug von ihm. (Wurde in den ersten 5 Minuten seines angeblich letzten Videos gesagt. Dann wurde es langweilig und ich habe weggeschaltet!!)

Man muß die Typen hinter den Kulissen einschätzen können. Dann ist klar, daß die für ein Verfahren wegen Holocaustleugnung wirklich alles andere VERGESSEN!!!!

So ähnlich wie diese Karikatur: https://ia600800.us.archive.org/25/item ... ikatur.pdf

Schaut mal bitte hier: in den Nachtrag vom 16.12.2018: https://archive.org/details/Holocaustleugnung_Schaefer
Frau Schaefer hat Deutschland mit dem Zug verlassen, um vom Ausland aus nach Kanada zurückzukehren. Da scheint beim Prozeß etwas "vorgefallen" zu sein.

Herr Williamson hatte exakt gar keine Chance einen andere Entscheidung zu bekommen.
Die geschichtlichen Fakten stehen so ausgesprochen fest, daß in diesem Video z.B. vorgeschlagen wird unter gar keinen Umständen weniger als sechs Millionen (Ermordete im III. Reich: GASKAMMERN!! VERBRENNUNGSÖFEN) anzubieten! https://www.bitchute.com/video/WRGIl2yOhqs/
Die russische Jugend in Perm kennt sich wirklich gut mit bestimmten Strukturen aus.

Antworten