Das Corona-Drehbuch

Hier ist Raum für allgemeine Themen
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11132
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Mr. Richard A Rothschild meldete das Patent für Covid19 am 13.10.2015 an. (bb/8.10.2020)

Beitrag: # 18775Beitrag future_is_now
Donnerstag 8. Oktober 2020, 20:26

https://bumibahagia.com/ - 08.10.2020:

Wann hat Mr. Richard A Rothschild das Patent „System and Method for Testing for Covid19“ angemeldet?

Bitteschön, hier ist die Antwort:

Bild

Das gewiss bemerkenswerte Ereignis fand am 13.10.2015 statt.

Ups, da war doch wadd? Covid19 trat doch erstmals Ende 2019 auf die Bühne? Auf dem Markt in Wuhan?

Bah, Rothschilds sind eben Hellseher.

weiterlesen


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11132
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Stark zensiert: Plandemic II: Indoctornation

Beitrag: # 18792Beitrag future_is_now
Freitag 9. Oktober 2020, 22:15

Bild
Bild
Stark zensiert: Plandemic II: Indoctornation
https://www.bitchute.com/video/gT5qUvnfWiEi/

https://www.kla.tv/17312?autoplay=true

Wozu reizt ein weltweit zensiertes Video den Zuschauer an? Soll ihm der Inhalt des Films besser verborgen bleiben? Der Filmemacher Dr. David E. Martin zeigt im 2. Teil der Plandemic-Serie mit dem Titel „Indoctornation“ eine drei jahrzehntelange Geldspur auf, die direkt zu den Hauptakteuren hinter der COVID-19-Pandemie führt. Neugierig geworden? Dann bilden Sie sich Ihre eigene Meinung über dieses Video, das von Kla.TV für seine Zuschauer in deutscher Sprache nachvertont wurde. Kla.TV sagt Danke für jede Weiterempfehlung.


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11132
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

"Die neuerlichen Maßnahmen zur Corona-Bekämpfung sind ein reines Chaos" (anderweltonline.com/7.10.2020)

Beitrag: # 18796Beitrag future_is_now
Samstag 10. Oktober 2020, 20:52

Intro:




aus:
www.anderweltonline.com/

Die Macht des Internets gegen die Corona-Diktatur

Oktober 7, 2020 - Von Peter Haisenko

[...]

Die neuerlichen Maßnahmen zur Corona-Bekämpfung sind ein reines Chaos

Doch nun zur aktuellen Corona-Diktatur. Im August gingen ein Video und diverse Berichte dazu viral, dass bereits Mitte Juni der Termin für den nächsten „Lockdown“ beschlossen war – für Mitte September. Ich habe darüber berichtet. Natürlich kamen Ende September die leicht hämischen Nachfragen, wo denn jetzt der Lockdown geblieben sei. Jetzt kommt der Punkt. Der geplante Lockdown konnte nicht mehr so durchgeführt werden. Die Berichte darüber wurden ja sofort als Lügenberichte in den Systemmedien bezeichnet. Wäre der Lockdown wie berichtet gekommen, hätten die geschassten Berichte darüber sofort eine Brisanz erhalten, die das gesamte Lügengebäude der Regierung zum Einsturz gebracht hätte. Die Berichte im Netz haben die Corona-Diktatoren zu einer anderen Agenda gezwungen. Ich nenne die salopp einen „partiellen Lockdown light“.

Ein flächendeckender Lockdown, ähnlich dem im März/April, barg nach dem Vorlauf im Netz die Gefahr massivster Proteste bis hin zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen. Was läuft also stattdessen? Das Übliche, nämlich teile und herrsche. Ein kleiner lokaler Lockdown hier, Maskenpropaganda ohne Ende und ein inflationärer Umgang mit der Ausweisung von „Risikogebieten“ und angeblichen Infektionen, die keine sind, sondern nur Positivtestungen mit einem unzuverlässigen Test. Das kommt einem Lockdown sehr nahe, was die Auswirkungen betrifft. Selbst innerhalb Deutschlands kann man nicht mehr ungehindert reisen. Hotels verweigern Zimmer, wenn man aus einem Risikogebiet kommt. Wer aus einem Risikogebiet kommt, muss sich in Quarantäne begeben. Da erfreut es doch ein wenig, wenn sogar der Obergrüne Habeck in Quarantäne muss, weil er von Berlin-Mitte nach Schleswig-Holstein gefahren ist.

Dann ist da die nächste Ungereimtheit. Wie lange soll die Quarantäne dauern? Mal stehen 14 Tage im Raum, dann werden fünf Tage diskutiert und ganz ehrlich, ich weiß es auch nicht mehr. Eines ist aber sicher. Wer seine Quarantänepflicht abkürzen will, der muss mindestens zwei Corona-Tests über sich ergehen lassen. Ach ja, eine Test- oder Impfpflicht wird es nicht geben? Ist Ihnen dazu schon aufgefallen, wie sehr sich die Häuptlinge bemühen zu verkünden, dass ein neuerlicher Lockdown unbedingt verhindert werden müsse? Ebenso wie flächendeckende Schulschließungen. Wäre das genauso verlaufen, ohne die Diskussion im Netz über den geplanten Lockdown?

Es passt nichts zusammen

Man hat die Strategie verändert. Mit der Ausweisung von Risikogebieten wird Reisen unattraktiv gemacht. Selektiv. Tirol in Österreich ebenso wie Wien sind geschlossen. Spanien, Frankreich und so weiter. Betrachtet man die ganze Liste, fällt auf, dass nahezu ausschließlich Länder zu Risikogebieten erklärt worden sind, die die Aufnahme von Migranten aus dem abgefackelten Lager Moria kategorisch ablehnen. Ein Schelm, der hier Böses denkt? Immerhin ist es so, dass damit zum Beispiel Tirol keine Touristen aus Deutschland bekommt, zur sonstigen Hochzeit der Herbstferien. Wie sieht aber die Realität aus?

Ich habe ganz frische Berichte. An der Grenze zu Tirol werden überhaupt keine Kontrollen durchgeführt. Ebenso wenig wie an der tschechischen, obwohl Tschechien angeblich den Notstand ausgerufen hat. Meine Informanten berichten, dass man dort keine Masken sieht oder sonstige Corona-Einschränkungen. Sie sagen auch, dass wir hier offensichtlich belogen werden. Insgesamt ist festzustellen, dass es in der Auswirkung sehr wohl den angekündigten Lockdown gibt. Er ist nur raffiniert getarnt. Das gilt auch für die angekündigten oder bereits befohlenen Alkoholverbote, Sperrstunden - die hat es in Berlin noch nie gegeben! - und den Maskenzwang in der Öffentlichkeit, die zum Beispiel in München die Geschäfte massiv einbrechen ließen. Bei allem, was uns mit der Begründung Corona serviert wird, kann man nur sagen, es passt nichts, aber auch gar nichts zusammen.

Eben gerade hat mich noch die Nachricht erreicht, dass die deutsche Botschaft in Wien Reisewillige zum Lügen ermuntert. Auf die Anfrage, was man denn als Wiener machen solle, wenn man zur Eröffnungsfeier des neuen Flughafens in Berlin anreisen wolle und nicht in Quarantäne eingesperrt werden will, wurde der Rat erteilt, man solle behaupten, man wäre nur auf der Durchreise oder käme aus dem Burgenland, nicht aus Wien. Da konnte das Maasmännchen offensichtlich nicht einmal seine eigenen Beamten davon überzeugen, dass der Corona-Irrsinn irgendwie sinnvoll ist.

Die Verschwörungstheorie ist eine variable Größe

[...]
https://www.anderweltonline.com/klartex ... -diktatur/



aus:


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11132
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Abk. "CORONA" & "PCR"

Beitrag: # 18892Beitrag future_is_now
Sonntag 18. Oktober 2020, 16:27

"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

wilhelm25
Beiträge: 3310
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Das Corona-Drehbuch und Versuchsstrecken in Großstädten

Beitrag: # 19106Beitrag wilhelm25
Donnerstag 5. November 2020, 17:31

Schaut mal bitte hier rein:
  • Titel: 122 - Berlin Demo und ein furchtbarer Verdacht
  • Kanal: Savannah Nobel
Mir fällt dazu nichts mehr ein!
  • Die Großdemos in Berlin im August 2020 haben auf einer Teststrecke für das autonome Fahren stattgefunden!
  • Wie finde ich das denn?
  • Sollte das wirklich Zufall sein??
  • Welche Daten von uns wurden denn da gesammelt?
  • Bin ich (ohne Funktelefon) der Datensammelei entkommen?

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11132
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Weltsichtgewalt und die wahren Pandemien (Mark Passio/13.6.2020)

Beitrag: # 19260Beitrag future_is_now
Montag 16. November 2020, 17:16

Intro:



Bild
Mark Passio - Weltsichtgewalt und die wahren Pandemien
https://www.bitchute.com/video/ionEKkk7xG70/

Alphavuk - 16.11.2020

Ursprünglich von Mark Passio auf der Telekonferenz Other Perspective Of Reality 2020 aus Spanien vorgestellt, seziert diese Sonderpräsentation die globale "Pandemie" CoVID-19 als eine von Sozialingenieuren wahrgenommene Krise, die speziell darauf abzielt, eine weltweite Atmosphäre von Angst, Trauma, Feigheit, Untätigkeit, Misstrauen, Spaltung und Unterwerfung zu schaffen. Mark erklärt auch, wie die Nachwirkungen der "Pandemie" dazu geführt haben, dass diejenigen, die die "offizielle" Erzählung der Ereignisse ohne Frage akzeptiert haben, Gewalt aus der Sicht der Weltanschauung zur Schau gestellt haben. Er schließt mit dem Angebot von SOULutions zur Befreiung unseres Bewusstseins von den WIRKLICHEN Pandemien, die uns als Spezies umgeben.

Mark Passios Website:
www.whatonearthishappening.com

Mark Passios YT-Kanal:
https://www.youtube.com/user/WhatOnEarth93



Vgl.

.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11132
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Re: Abk. "CORONA" & "PCR"

Beitrag: # 19416Beitrag future_is_now
Donnerstag 26. November 2020, 15:09



Hier noch das gesicherte Vid:




Nachtrag:
  • https://www.wochenblick.at/ - 23. Nov.2020:

    Bei manchen Menschen soll Corona-Test zu Nebenwirkungen führen

    Bild

    Ursprünglich gingen wir in der Redaktion davon aus, dass es vor allem psychische Gründe sind, welche Menschen rund um eine Covid-19-Testung plagen. Doch in den letzten Wochen erreichen uns immer mehr Meldungen, die nachdenklich stimmen. Entzündungen der Nebenhöhlen bis hin zu Reizungen des Auges. Ein geleaktes Video aus einem Testcenter zeigte Verunreinigungen der chinesischen Test-Kits. […]
    Weiterlesen


    .
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11132
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Die Pandemie wird herbeigetestet! (vera-lengsfeld.de/26.11.2020)

Beitrag: # 19427Beitrag future_is_now
Donnerstag 26. November 2020, 22:27

https://vera-lengsfeld.de/ - 26. Nov. 2020:

Die Pandemie wird herbeigetestet!

Seit es Covid 19 gibt, wird diskutiert, was es mit dieser „Pandemie“ auf sich hat. Eine sehr ernst zu nehmende Stimme ist dabei der Pathologe und CEO eines Biotech-Unternehmens, das COVID-Tests herstellt Dr. Roger Hodkinson. Dieser Spezialist sagte Regierungsbeamten in Alberta während einer Zoom-Konferenzschaltung, dass die aktuelle Coronavirus-Krise „der größte Schwindel ist, der je an einer ahnungslosen Öffentlichkeit verübt wurde“.

„Es gibt eine völlig unbegründete öffentliche Hysterie, die von den Medien und Politikern angetrieben wird, es ist empörend, dies ist der größte Schwindel, der jemals einer ahnungslosen Öffentlichkeit angetan wurde“. Mit fatalen Folgen für Wirtschaft und Gesellschaft.
Weiterlesen




Vgl.



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11132
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Das Corona-Drehbuch - die Wahrheit kommt ans Licht

Beitrag: # 19443Beitrag future_is_now
Samstag 28. November 2020, 21:34

www.harmonyenergyconsultants.com/ - Newsletter 26. Nov. 2020

Britische Haupt-Zeitung schert aus und fängt an die Wahrheit über Covid zu erzählen

Die Daily Mail, Großbritanniens Nr. 3 der Tageszeitungen, enthüllte in einem Artikel, der sich über zwei ganze Seiten der Samstagsausgabe vom 21. November 2020 mit dem Titel "Covid: What they don't tell you" (Covid: Was sie Ihnen nicht sagen) erstreckte, daß die ganze Sache nur ein riesiger Schwindel ist.
https://www.dailymail.co.uk/news/articl ... earts.html

Nun haben sie sich noch nicht vollends hervorgewagt und gesagt, daß Covid nicht existiert oder daß es sich lediglich um eine Erkältung oder eine leichte "Grippe" mit einem "neuen" Namen handelt, aber sie sind in das Märchen von der "unaufhaltsamen, tödlichen Krankheit" eingedrungen.

Der gut recherchierte Artikel enthüllt, daß es, abgesehen von dem anfänglichen Schock im April, als die erste Abriegelung viele Tausende von Todesfällen verursachte, weil den Patienten kritische Behandlungen verweigert wurden, keine Anzeichen für einen signifikanten Anstieg der Krankheits- oder Todesrate gibt.

Der National Health Service (Nationale Gesundheitsdienst) arbeitet derzeit weit unter seiner Kapazität, und die Bettenbelegung auf den Intensivstationen liegt deutlich unter dem Durchschnitt der letzten fünf Jahre.

Kurz gesagt, es rennt keine gefährliche Krankheit umher, und die einzigen Menschen, die "in Gefahr" sind, sind die über 80jährigen und Menschen mit anderen ernsthaften Gesundheitsproblemen.

Dies ist genau die gleiche "gefährdete" Gruppe von Menschen, die jedes Jahr an den jährlichen "Grippeausbrüchen" sterben, von denen Covid-19 unbestreitbar sowohl biologisch als auch epidemiologisch eine Variation darstellt.

Was die "Daily Mail" noch nicht gewagt hat, ist, den Betrug hinter den Tests aufzudecken.

Die Covid-19-Tests testen NICHT auf Covid-19: Wie könnten sie auch? Niemand ist jemals in der Lage gewesen, das so genannte "Virus" zu finden und zu isolieren: Wenn Du nicht weißt, wonach Du suchst, sind Deine Chancen, es durch Stichproben zu finden, nicht ununterscheidbar von Null.

Was einen positiven Test auslösen kann, ist das Vorhandensein völlig harmloser Mengen von Sars-Cov-2, einem Proteinfragment, das erstmals 2013 in Kanada und danach in mehreren europäischen Städten entdeckt wurde, was zeigt, daß es seit vielen Jahren sehr weit verbreitet war.

Obwohl weithin behauptet wird, daß dieses Proteinfragment ein Teil des Covid-19-"Virus" ist (0,123%, um genau zu sein), gibt es genau null Beweise für diese Behauptung.

Der geringe Beweis, den wir für die Natur und Affinität von Sars-Cov-2 haben, ist, daß es NICHT in menschlichem Gewebe gedeiht, sondern daß Nierengewebe einer nicht näher spezifizierten Affenart nach Angaben der amerikanischen Centers for Disease Control das Wachstum dieses Proteins fördert - ob positiv oder schädlich, ist in den CDC-Dokumenten nicht spezifiziert.

Ein weiterer wichtiger Grund für einen "positiven" Test sind nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation bestimmte gängige Typen menschlicher DNA!

Die "Tests" können daher nicht als etwas anderes angesehen werden als eine völlige Irrelevanz, die keine brauchbaren Informationen vermittelt (außer vielleicht bei Affen).

Die Behauptung, daß sie auf Krankheit und Ansteckungsfähigkeit bei völlig gesunden Menschen hinweisen, die laut WHO "Covid" nicht weitergeben können, ist ein Vergehen höchsten Grades und sollte angesichts des enormen Schadens, der bereits verursacht wurde, streng bestraft werden.

Ich vertraue darauf, daß dieser erste Ausbruch von Wahrhaftigkeit der Beginn eines unaufhaltsamen neuen Trends ist.
https://www.harmonyenergyconsultants.co ... .html#weih



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

wilhelm25
Beiträge: 3310
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Das Corona-Drehbuch

Beitrag: # 19450Beitrag wilhelm25
Sonntag 29. November 2020, 10:46

Der Artikel von Daily Mail scheint bereits mehrfach gesichert zu sein:

Antworten