Gelbwesten in Frankreich

Hier ist Raum für allgemeine Themen
wilhelm25
Beiträge: 1275
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Beginn der Gelbwestenproteste in Frankreich: Verursacher USA????

Beitrag: # 4936Beitrag wilhelm25
Montag 28. Januar 2019, 17:24

wilhelm25 hat geschrieben:
Donnerstag 17. Januar 2019, 14:13
https://youtu.be/Dn-rCQsOsKE?t=1099

Hört es Euch an! Der Herr Macron provoziert die egoistischen USA und was beginnt?

DIE GELBWESTENPROTESTE!!

Der größere Teil der Proteste ist echt!!! Da habe ich gar keine Zweifel! Nur was ist mit dem Rest und wie bekommt man diesen Rest unter Kontrolle????????????????????
Dieser Beweis ist mir viel einleuchtender!
Nur wäre diese Entwicklung nicht möglich, wenn nicht in Frankreich schon einen tiefgreifende Unzufriedenheit herrschen würde.

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 5984
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Frankreich: Paramilitärs und Guillotine für Macron

Beitrag: # 5176Beitrag future_is_now
Sonntag 17. Februar 2019, 04:39

http://smopo.ch/ - 16. Feb. 2019:

Frankreich: Tausende Regimegegner verhaftet und verurteilt


Bild

Frankreichs Premierminister Édouard Philippe hat bekannt gegeben, dass es fast 1.800 Gerichtsurteile gegen Aktivisten gegeben hat, die an den wöchentlichen Gilets Jaunes-Protesten (Gelbe Westen) teilgenommen haben.

Der französische Premierminister enthüllte das unglaubliche Ausmass der Verurteilungen in einer Rede vor der Nationalversammlung. Er aktualisierte eine letzte im letzten Monat veröffentlichte Zahl, in der knapp 1.000 Verurteilungen von Mitgliedern der Bewegung bestätigt wurden, berichtet Le Figaro.

«Seit Beginn dieser Ereignisse wurden 1.796 Urteile vom Gericht ausgesprochen und 1.422 Menschen warten immer noch auf ein Gerichtsverfahren», sagte Philippe und fügte hinzu: «Über 1.300 wurden festgehalten und 316 Personen wurden unter Haftbefehl gestellt.»

Einige Aktivisten haben bei den Protesten gegen den französischen Diktator Emmanuel Macron schwere Verletzungen erlitten, einige haben sogar Augen und Hände verloren.

http://smopo.ch/frankreich-tausende-reg ... erurteilt/




Frankreich: Paramilitärs und Guillotine für Macron


Bild

Laut den Gelbwesten würden Paramilitärs bereitstehen, um in Frankreich zu protestieren und einzugreifen. Heute sollen neue Proteste in Paris und anderen französischen Städten stattfinden.

Eine Schlüsselfigur der französischen Bewegung «gilets jaunes» (Gelbwesten) wurde heimlich gefilmt als er behauptete, dass Paramilitärs bereit seien, in den Protest gegen die Regierung einzugreifen.

Christophe Chalencon, dessen jüngstes Treffen mit dem italienischen Vizepremierminister Luigi Di Maio den diplomatischen Streit zwischen Rom und Paris verschärfte, gab diese Erklärung gegenüber Journalisten der italienischen Fernsehsendung «Piazzapulita» ab.

VIDEO

http://smopo.ch/frankreich-paramilitaer ... er-macron/



.



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 5984
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Die gelbe Westenbewegung - Offenbarungen systematischer Korruption

Beitrag: # 5319Beitrag future_is_now
Freitag 1. März 2019, 04:05

https://operationdisclosure.blogspot.com/

Die gelbe Westenbewegung - Offenbarungen systematischer Korruption

28.02.2014


Bild

Die gelbe Westenbewegung

Nicht Revolution, sondern Offenbarung systematischer Korruption
Nicht Globalismus, sondern individuelle Selbstbestimmung
Eine Veränderung außerhalb Frankreichs ist unerlässlich
Die Vergangenheit zeigt die Zukunft

Quelle: Finaler Weckruf

operationdisclosure.blogspot.com/




SIEHE AUCH:

Bild
>> „Mandat“ – 28. Februar 2019





.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 5984
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Eindrücke zur Gelb-Westen Bewegung vom 2.März 2019

Beitrag: # 5363Beitrag future_is_now
Montag 4. März 2019, 04:17

http://uncut-news.ch/

Eindrücke zur Gelb-Westen Bewegung vom 2.März 2019

geschrieben am 03/03/2019


Bilanz:

– Anhaltende Proteste in allen Städten Frankreichs
– Mainstream-Medien: “Ein paar Demonstranten”.
– Proteste gegen die Macroner Regierung, hohe Steuern, Arbeitsrecht usw.
– Mehr als 1000 Verhaftete, Hunderte von Verwundeten, mehrere Tote.

Die Menge jubelt beim Einzug der EU-Flagge
WEITERLESEN




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 5984
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Brutalität gegen Gelbwesten - "Wir sprechen von Kriegsverletzungen" (Andy Eggert)

Beitrag: # 5450Beitrag future_is_now
Sonntag 10. März 2019, 12:40

Wir befinden uns ja auch im Krieg bzw. der Krieg soll ja wissentlich geschürt werden:


Bild
#Gelbwesten
"Wir sprechen von Kriegsverletzungen" - Andy Eggert im NuoViso Talk
https://youtu.be/-VHlHW7Cxzg


NuoViso.TV Am 06.03.2019 veröffentlicht

Als der Rettungsassistent Andreas Eggert von Freunden gebeten wurde bei den Gelbwesten Demonstration in Paris vor Ort Hilfe zu leisten, musste er nicht lange darüber nachdenken. Als Ersthelfer hat er bereits viele Jahre mit Verletzungen auf Demonstration Erfahrungen gesammelt. Die Krawalle beim G20-Gipfel in Hamburg seien dabei schon von einer besonderen Brutalität geprägt gewesen. Doch im Vergleich zu Paris sei dies nur Kindergarten gewesen.

Seit November 2018 hat Andy Eggert alle Gelbwestendemonstrationen in Paris miterlebt - und zwar im Brennpunkt. Geschockt ist er von der Polizeigewalt, von welcher er ausführlich und unzensiert im Gespräch mit Julia Szarvasy beschreibt.

Webseite für mehr Infos:
https://www.facebook.com/EMTDemoSanitaeter/

http://schaebel.de/allgemein/wir-sprech ... lk/009884/



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 5984
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Die 2. französische Revolution

Beitrag: # 5504Beitrag future_is_now
Donnerstag 14. März 2019, 10:33

www.gemeinschaften.ch/ - 14. Mrz. 2019:

Die 2. französische Revolution

Ein Gespräch mit dem französischen Abgeordeten François Ruffin und dem Dokumentarfilmer Gilles Perret über die Gelbwesten-Bewegung.


Bild

„Schönheit“, „Stolz“, „Liebe“ — die beiden Regisseure, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die neue Protestbewegung in Frankreich filmisch zu porträtieren, werden regelrecht poetisch, wenn sie von ihren Heldinnen und Helden sprechen. Mit Recht, denn wenn sich Menschen, die lange niedergedrückt und in Knechtschaft gelebt haben, endlich gegen ihre Unterdrücker erheben, geht ein Leuchten von ihnen aus. Und wer frei ist, ist auch schön. Wünschenswert wäre nun, dass der neue Aufbruch sowohl von der Mittelschicht als auch den „Intellektuellen“ nicht zerredet wird. Es bedarf des Mutes und des Einsatzes vieler, um die Wende zu schaffen.

Im Leben der Völker gibt es magische Zeiten. Auf einmal erheben sich die sonst resignierten, seit langem niedergeschlagenen Corinnes, Carines, Khaleds, Rémis, Denis, Cindys, Maries. Sie stehen auf gegen die Ewigkeit eines unabwendbaren Schicksals. Sie verbinden sich und verbünden sich. Ihre angesammelte private Schmach verwandelt sich in öffentliche Wut. Sie setzen ihre Körper, Sperren, Hütten gegen ihre Herren, ihre Herrscher, die Macht. Aber vor allem ihre Stimmen: Die Worte befreien sich, entfesseln sich und fordern einen Teil des Glücks. Es ist ein Blitz, der die schwarze Nacht der Geschichte erhellt. Ein gelber, neonleuchtender Blitz, der nur einen Augenblick anhält, aber sich in die Erinnerungen einbrennt. Hinter dem Donner erschallt dieses Wort: Hoffnung. Gleich einer riskanten Jagd auf Schmetterlinge brechen Gilles Perret und François Ruffin für ein Road-Movie durch das heutige Frankreich auf. Als Fangnetz haben sie eine Kamera dabei, um diesen magischen Moment, das Lebendige in den Gesichtern und Stimmen der Corinnes, Carines, Khaleds, Rémis, Denis, Cindys, Maries einzufangen.

WEITERLESEN

Brief: 6.-13.12.18: Frankreich: Prophezeiung (Martin Zoller)




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 5984
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Alarm! Alarm! Die französischen gelben Westen schicken Macron ein Ultimatum für den 16. und 17. März 2019!

Beitrag: # 5557Beitrag future_is_now
Sonntag 17. März 2019, 10:38

Alarm! Alarm! Die französischen gelben Westen schicken Macron ein Ultimatum für den 16. und 17. März 2019!

16/03/2019 wolf

(Reader Post) French Yellow Vests: Ultimatum to Macron for March 16 and 17, 2019!

By Terra Zetzz on Mar 15, 2019 11:37 pm

Reader Post | Anonymous


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator – geglättet
Alarm! Alarm! Die französischen gelben Westen schicken Macron ein Ultimatum für den 16. und 17. März 2019!

Ein Franzose „Yellow Vests“ hat im Internet ein eindrucksvolles Video erstellt, in dem Emmanuel Macron aufgefordert wurde, die Forderungen des französischen Volkes unter Strafe der Entlassung oder des Aufstands zu stellen!

Anruf vom 16. März: Mr. President, Sie haben ein Ultimatum.
http://stopmensonges.com/appel-du-16-ma ... ultimatum/

Bild
Karma, le christ, les manipulateurs, et un appel à la souveraineté.
https://youtu.be/vUsY1WWwgkk

Dieser Mann reiste 950 km durch das Land und wurde von den Franzosen und einigen Polizisten begrüßt.

Er erklärte, wenn Emmanuel Macron das Ultimatum des französischen Volkes nicht hören und respektieren wolle, werde er es respektieren lassen!

Das französische Volk demonstrierte damit die Werte Frankreichs. Diejenigen, die Emmanuel Macron wiederholt mit seiner unerträglichen Arroganz missachtet hat!

Er sagte, dass Emmanuel Macron das Feuer auf eine friedliche Menge eröffnet habe, die nur ihre bescheidene Würde bewahren wolle. Und das Recht, seine Institutionen (französische Institutionen) zu kontrollieren, blockiert durch die Gier unserer politischen Vertreter.

Es zeigt auch, dass Macron sich in naher Zukunft für die Verbrechen gegen das französische Volk verantworten muss. Während die gelben Westen friedlich demonstrierten, aber erbärmliche Handlungen gegen sie erlitten.

Macron hat die Ehre Frankreichs mißachtet. Und vor allem, nachdem die UNO über die verwerflichen Handlungen gegen friedliche Demonstranten beunruhigt war.

Er sagt, dass Emmanuel Macron vor Europa die Franzosen in die Knie gezwungen hat. Economics in front finance. Und versklavt die französische Justiz. Benutzt die Polizei als Instrument. Er hat die Armee geknebelt. Und handelt gegen die Grundsätze der Verfassung, für die er selbst der Bürge hätte sein müssen. Macron erhob Waffen gegen das französische Volk.

Als solches ist Macron dem Hochverrat ausgesetzt, und seine Unfähigkeit wird seine zukünftigen Handlungen nicht ausschließen.

Aus diesem Grund bietet dieser Mann in diesem Video Emmanuel Macron eine letzte Chance, aus diesem Konflikt dauerhaft herauszukommen. Indem er es ihm erlaubt, sein Mandat zu erfüllen, indem er die folgenden Maßnahmen unverzüglich umsetzt:

Unbegrenzter RIC in allen Belangen. (Referendum zur Bürgerinitiative)

Eine Medienkontrollplattform; Ein Propagandainstrument sofort

Erhöhung der Löhne, Renten und Arbeitslosenversicherung um mindestens 5000 Euro brutto.

Erhöhung der Sozialleistungen um mindestens 25%.

Allgemeine Steuererleichterungen für TPE (sehr kleine Unternehmen) und PME (kleine und mittlere Unternehmen)

Die Abschaffung der Mehrwertsteuer auf wesentliche Produkte (Mehrwertsteuer).

Gleiches Entgelt für Männer und Frauen rückwirkend zum 17. November 2018.

Alle diese „Gelben Westen“-Maßnahmen müssen durch die Abgabe der Solidaritätssteuer auf den Reichtum, die Abschaffung der CICE (Tax Credit for Competitiveness and Employment) und gegebenenfalls durch CAC 40-Unternehmen finanziert werden. und die Erhöhung der Steuer auf Luxusgüter.

Emmanuel Macron muss allen „Gelbe Westen“-Bürgern eine bedingungslose Amnestie gewähren, die seit dem 17. November 2018 mit sofortiger Wirkung verhaftet, mit einer Strafe belegt und von den Gerichten verurteilt wurden.

Diese Ansprüche sind in keiner Weise verhandelbar, sagt der Mann.

Das französische Volk ist ein Volk der Gerechtigkeit und nicht der Rache. Und wenn Macron diesen Forderungen nicht nachkommt, würde das französische Volk ihn selbst entlassen und die „Exekutive“ dem Präsidenten der Nationalversammlung anvertrauen, um die oben genannten Forderungen umzusetzen.

Emmanuel Macron machte den Fehler, das Volk zum Aufstand zu drängen, ihn zu dominieren und das Volk zu unterwerfen, das von den Helden der Französischen Revolution, der Kommune, der Kanutrevolte und den Enkeln der Widerstandskämpfer herrührt.

Er sendet auch eine Nachricht an alle Abgeordneten und seinen Präsidenten (einen Makronisten), um ihnen eine letzte Chance zu geben. Um festzustellen, ob sie ihre Jacken den Menschen oder der Oligarchie zuwenden werden. Ab Montag, den 18. März maximal. Sie werden die Wahl haben.

Wenn diese Abgeordneten zustimmen, müssen sie eine Verfassungsgebende Versammlung einberufen, um eine „6. Republik“ zu gründen und Neuwahlen durchzuführen. Die Nationalversammlung wird über das RIC unter demokratischer Kontrolle stehen, bis Stabilität erreicht ist.

Die Mitglieder des Parlaments werden kontrolliert, ebenso wie ihre Privilegien. Aber wegen eines Verstoßes entlassen. Lobbys werden nicht verschont. Weil sie immer Abgeordnete verführen.

Die Polizeikräfte müssen handeln und die „Entlassenen“ schützen, falls das Ultimatum nicht eingehalten wird. Das Militär wird Emmanuel Macron und seine Regierung verhaften müssen, um sie vor ein souveränes Gericht zu bringen. Die Polizeikräfte werden darüber nachdenken müssen, nicht auf Demonstranten zu schießen, wie es während der Französischen Revolution der Fall war. Aber benutze ihre Waffen nur, um die Menschen zu schützen.

Mitarbeiter der Luft- und Grenzkontrolle müssen den Luftraum für alle Regierungsmitglieder blockieren, wenn das Ultimatum nicht erfüllt wird. Die Armee darf sich nicht in das Entlassungsverfahren einmischen. Die „Gelben Westen“ wollen nicht die „Macht“ oder das Ende der französischen Republik erlangen, sondern nur Emmanuel Macron und seine Regierung vor Gericht stellen.

Er sagt, dass wir den Despotismus bekämpfen und die Usurpatoren unserer Souveränität vor Gericht stellen müssen.

Er ruft die Menschen auf, aufzustehen und den Weg unseres Schicksals zu gehen. Scheue dich nicht, einen Mangel an Ehrgeiz zu zeigen.

Das französische Volk wird das Recht haben, auf den Aufstand zurückzugreifen, wenn das Ultimatum von Emmanuel Macron, seiner Regierung und der Nationalversammlung nicht eingehalten wird!

„Wenn Sie nur die Gabeln oder die Fackel verstehen, können wir unseren Dialog übernehmen, Sie sollten davon überzeugt sein“, sagt der Mann, der sich an Emmanuel Macron, Minister, Abgeordnete, Präfekten und Unterpräfekten, Staatssekretäre wendet…….

Wir sehen uns in Paris (Frankreich) am 16. und 17. März, das Video endet!

Teilen und übersetzen Sie in Ihrer Sprache, wenn Sie es wünschen.


Quelle:
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator
https://stopmensonges.com/appel-du-16-m ... ultimatum/

Appel du 16 Mars : Monsieur le Président, vous avez un ultimatum

16. März Aufruf: Herr Präsident, Sie stehen vor einem Ultimatum.

A.d.Ü. Möge das Deutsche Volk von den Franzosen lernen und denselben Mut aufbringen

Quelle: Magdalena per Mail




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

wilhelm25
Beiträge: 1275
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Gelbwesten in Frankreich

Beitrag: # 5567Beitrag wilhelm25
Montag 18. März 2019, 07:32

Das Anzünden von Häusern und PKW sowie das Ausrauben von Geschäften, ist natürlich nicht in Ordnung. Nur wer hat das gemacht? Friedliche Protestler oder bezahlte Spitzel??

Auf der anderen Seite steht dann die Polizei. Wenn man den Gerüchten glaubt, dann schlagen die auf friedliche Protestler ein und lassen die Spitzel entschwinden. Man bekommt für diese Behauptung nur viel zu wenig richtige Beweise in die Finger!!

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 5984
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Frankreich im BÜRGERKRIEG - Macron erteilt SOLDATEN Erlaubnis scharf zu schiessen!

Beitrag: # 5654Beitrag future_is_now
Montag 25. März 2019, 11:35

https://www.legitim.ch/

Frankreich im BÜRGERKRIEG - Macron erteilt SOLDATEN Erlaubnis scharf zu schiessen!

23 Mar 2019 by Jan Walter


Während das Establishment und unsere indoktrinierte Jugend fanatisch Greta zelebrieren, löste die Benzinpreiserhöhung in Frankreich eine beispiellose Protestwelle aus. Wer gegen Klimasteuern demonstriert, glaubt offensichtlich nicht an die C02-Theorie. Das französische Volk geht nun schon zum 19. Wochenende in Folge auf die Strassen, ob die Klimajugend mithalten kann, werden wir ja sehen. Die Lehrer werden ihren "obligatorischen Unterricht" wohl nicht jeden Freitag auf die Strasse verlagern können und am Wochenende haben die Jugendlichen in der Regel besseres zu tun. Die Protestbewegung der Gelbwesten gegen den Rothschild-Banker Macron und das Establishment dürfte an diesem Wochenende offiziell zu einem BÜRGERKRIEG eskalieren! Die Daily Mail schrieb gestern: ENTHÜLLT: Französische Soldaten werden an diesem Wochenende die Erlaubnis haben "DAS FEUER ZU ÖFFNEN", wenn Leben durch die Gelbwesten bedroht werden.

Bild

(...)

WEITERLESEN




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 5984
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Re: Gelbwesten in Frankreich

Beitrag: # 6154Beitrag future_is_now
Samstag 20. April 2019, 18:50

https://twitter.com/deutsch365

Simply Beautiful
‏ @SimplyBeautific
3 Std.Vor 3 Stunden



Bild
Holy Shit. Situation borderline insurrectional near Place de la Republique in #Paris
right now. It's anyone's guess how this day is going to turn out. #GiletsJaunes #YellowVests #ActeXXIII
https://twitter.com/i/status/1119594198683070465



SIEHE AUCH:

Bild
KenFM - 18. Apr. 2019:>> ...langsam wird es etwas unangenehm, man könnte auch sagen skurril.



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten