DIE NASA UND IHRE VERSUNKENEN TRÄUME

Hier ist Raum für allgemeine Themen
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6046
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Re: Mondlüge vielfach entlarvt!!

Beitrag: # 4859Beitrag future_is_now
Samstag 19. Januar 2019, 11:21

wilhelm25 hat geschrieben:
Mittwoch 5. Dezember 2018, 16:33
Schaut mal bitte hier rein:

Moon Hoax - Mond Lüge - Apollo 11 Fake, um die flache Erde zu vertuschen?
https://youtu.be/TJI-4W7p1V0?t=390

Der Sprecher erklärt, daß seit den 1960iger Jahren kein einziger Astronaut einen Rundumschwenk mit einer handgehaltenen Digitalkamera riskiert hat! Nicht einen einzigen Film gibt es darüber.

Zu Anfang des Videos wird erklärt, daß sich die Wolken auf einer sich drehenden Erde nicht VERÄNDERN. Einen besseren Beweis für eine Fotomontage gibt es nicht.

Ich habe das auf dieser Seite: https://archive.org/details/Hohlwelt
in der PDF-Datei mit der Ordnungsnummer "04" auch ausgeführt:



SIEHE AUCH:

Bild
>> Vor 55 Jahren wurde John F. Kennedy ermordet, weil er mit dieser Rede das Volk über den „tiefen Staat“ informieren wollt





.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

wilhelm25
Beiträge: 1295
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Re: DIE NASA UND IHRE VERSUNKENEN TRÄUME

Beitrag: # 4900Beitrag wilhelm25
Donnerstag 24. Januar 2019, 19:10

Die Leute wissen einfach zu wenig!! Ich habe heute ein paar Leuten etwas von "Service Clubs" erzählt. Die Namen der beiden wichtigsten Clubs hängen reihenweise an guten Restaurants. Und die Leute, denen ich das heute erzählte haben geglaubt ich rede von Außerirdischen!!

Wir brauchen ein Neugiergen, das man den Leuten nachträglich einpflanzen kann. Dann würde sich etwas ändern!!

wilhelm25
Beiträge: 1295
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Mondexperiment zum Nachdenken!!

Beitrag: # 5020Beitrag wilhelm25
Dienstag 5. Februar 2019, 07:13

Schaut Euch mal bitte dieses Experiment an:

https://www.youtube.com/watch?v=5YCbaYRaBKI

Der Autor stellt fest, daß sein Uhrglas viel zu "gebogen" ist. Das bedeutet, daß die Rundung viel zu tief geht. Der Fachausdruck lautet: konkav.

Man kann also auf die Idee kommen, daß eine "MONDSCHEIBE" irgendwo eintaucht. Wenn das tatsächlich stimmen sollte: Was bedeutet das für uns??

Zum Nachdenken ist das Experiment allemal gut geeignet. Finden wir eines Tages die richtigen Fragen, dann zerbröselt die Macht der immer noch Mächtigen in Stunden. Und das muß das Ziel sein.

Unsere Welt baut sich auf eine ganze Menge Lügen auf. Die gehören alle aufgedeckt und zerbröselt!!

Und anschließend gehören die derzeit immer noch Mächtigen eingefangen und für den Rest ihres Lebens eingesperrt. Und deren Kinder dürfen auf 100 Generationen nicht in die Nähe der Schalthebel der Macht gelangen!!!!
Der Apfel fällt nicht weit vom Pferd. Wenn die Eltern Betrüger sind, dann sind es die Kinder in aller Regel auch! Und solche Leute kann man Oben nicht gebrauchen!!

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6046
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Anonymous veröffentlicht NASA-Dokumente, die etwas Unglaubliches beweisen…

Beitrag: # 5027Beitrag future_is_now
Mittwoch 6. Februar 2019, 06:24

Zeit+zum+Aufwachen ! - Montag, 4. Februar 2019

Anonymous veröffentlicht NASA-Dokumente, die etwas Unglaubliches beweisen…



Eine zu Anonymous gehörige Hackergruppe haben Informationen geleakt und behaupten, dass sie von NASA-Servern stammen. Die Dokumente sollen zeigen, dass ein umfangreiches Wetter-Manipulationsprogramm mit Drohnen existiert, das die Existenz von so genannten Chemtrails (Chemikalienstreifen oder Giftwolken) beweisen soll.

Bild

Anonsec haben ein Dokument veröffentlicht, in dem sei detailliert über ihren Hack berichten und die NASA-Daten analysieren, die sie dabei abgegriffen haben.
Die Daten beinhalten Informationen über die Verbindung der NASA zur Erforschung von Wetter-Manipulation anhand des Protokolls von einem DC-8-Jetliner. Das Flugzeug war nach Maßgaben ihres Projektes namens “Alternative-Fuel Effects on Contrails and Cruise EmiSSions” unterwegs (etwa: Effekte von alternativen Kraftstoffen auf die Emission von Kondensstreifen und während der Reiseflugphase).

Trunews.com berichtet:

Anonsec Admin Dêfãult Vírüsa leakte die Informationen letzte Woche und gab sie an Mikael Thalen von I-n-f-o-w-a-r-s weiter, bevor sie am Sonntag der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden.

Ebenfalls wurde am Sonntag ein 276 Gigabyte (GB) großes Datenpaket veröffentlicht, das 631 Flugzeug- und Radar-Videos, sowie 2.143 Flugprotokolle und die persönlichen Daten von 2.414 NASA-Mitarbeitern umfasste.

In ihrem Zine behaupten Anonsec, dass sie entdeckt wurden und den Zugriff auf die NASA-Server verloren hätten, nachdem sie die Flugroute einer Drohne, die 222,7 Millionen US-Dollar wert ist, über den Pazifik geändert hatten. Die Gruppe wollte die Global Hawk-Drohne entführen und in den Ozean abstürzen lassen.

NASA-Mitarbeiter haben den Informations-Leak bislang weder kommentiert noch bestätigt, dass er stattgefunden hat, aber die veröffentlichten Informationen über NASA-Mitarbeiter wurden als echt verifiziert. Außerdem wurde ein Drohnen-Flugprotokoll entdeckt, das mit Anonsecs Bericht übereinstimmt.

NASA gehackt: geleakte Dokumente enthüllen eine Chemtrail-Operation

https://www.youtube.com/embed/RT06a2fmjcA

UPDATE: 1

In einem offiziellen Statement, das vom Pressesprecher der Hauptzentrale Allard Beutel veröffentlicht wurde, bestreitet die NASA die Behauptungen, die von der Hacker-Gruppe Anonsec aufgestellt wurden.

„Die Kontrolle über unser Global Hawk-Fluggerät war nicht beeinträchtigt“, sagte Beutel und fügte hinzu, dass laut der Weltraumagentur „kein Beweis vorlag, der auf einen angeblichen Hack der Daten hindeutete.“

Beutel kam auch zu der Schlussfolgerung, dass die geleakten Informationen bereits öffentlich waren; er sagte: „Wir als NASA streben an, dass unsere wissenschaftlichen Daten öffentlich verfügbar sind. Dazu gehören auch große Datensätze. So sind die besagten Informationen anscheinend abgerufen worden.“

Er schloss die Erklärung mit dem Versuch ab, die Nerven zu beruhigen, indem er das Fazit wiederholte: „Die NASA nimmt Cybersicherheit sehr ernst und wird weiterhin all diese Behauptungen gründlich untersuchen.“

Via yournewswire.
Quelle: http://pastebin.com/pm1WLXQj.
Übersetzt aus dem Englischen von AnonHQ.com.

Quelle: http://derwaechter.org/


http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.com/ ... chen%21%29




SIEHE AUCH: >> Die Klimalüge ist jetzt offiziell!



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

wilhelm25
Beiträge: 1295
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

DIE NASA UND IHRE VERSUNKENEN TRÄUME

Beitrag: # 5034Beitrag wilhelm25
Mittwoch 6. Februar 2019, 20:45

Eines Tages wird rauskommen, wie weit die Lüge wirklich ging! Wir werden dann Mengen an Lügnern erkennen, denen wir das nie zugetraut hätten.

Die Lügner haben sich so sehr verstrickt, die können nicht mehr zugeben, wie lange die gelogen haben. Wissentlich gelogen haben.

Da ist auch kein Verzeihen mehr möglich. Die gehören überführt und abgestraft!

wilhelm25
Beiträge: 1295
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Neue Beweise für die Mondlandung + deren Widerlegung

Beitrag: # 6017Beitrag wilhelm25
Sonntag 14. April 2019, 17:43

Schaut Euch bitte dieses Video an; es ist wichtig: https://www.youtube.com/watch?v=4QL-rnToT1I

Der youtuber "Norman Investigativ" ist eigentlich ein Feind der Mondlandung, trotzdem ist er gezwungen, die Argumentation des "Sonnenaufganges" auf dem Mond als echt anzuerkennen. Und dann kommt er mit dem fehlenden Staub auf den Felsen des Mondes, die einfach nicht sein kann!!!!

Und dann hat er doch das wichtigste Gegenargument für diese NASA-Lüge übersehen. Ein Einstrahlwinkel von 10 Grad der Sonne auf dem Mond bedeutet, daß die Sonne "fast" waagerecht einstrahlt. 10 Grad ist wirklich nicht viel. Und dann schaut Euch die Schatten der Mondlandefähre an. Die Sonne kommt fast senkrecht runter! Also ist eine Lüge nachgewiesen. Wo sie genau liegt kann ich im Moment offen lassen.

Sieger sehen anders aus: https://www.youtube.com/results?search_ ... conference
SOOOOOOOOO sehen Lügner aus!!

Das war intelligent, was die NASA da gemacht hat, aber eben nicht intelligent genug!!!!

"Norman Investigativ" war fair genug den Ideengeber zu nennen und fair genug das Argument anzuerkennen. Wenn er keine ausgeprägte technische und mathematische Begabung sowie kein räumliches Vorstellungsvermögen besitzt, konnte er mein Argument nicht finden. Danke für seine Vorarbeit.

Besitzt hier jemand ein youtube-Konto um ihm den Link zu diesem Beitrag zu schicken???? Ich bitte darum. Eventuell langt auch ein facebook Konto, das ich ebenfalls NICHT besitze.


Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6046
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Wikileaks-Dokument enthüllt geheime US-Basis auf dem Mond

Beitrag: # 6110Beitrag future_is_now
Donnerstag 18. April 2019, 19:35

Neuer Beitrag auf * NEBADONIA *

Wikileaks-Dokument enthüllt geheime US-Basis auf dem Mond

15. April 2019. Quelle: kollektive Entwicklung | Von Arjun Walia


KURZFRISTIG - Die Fakten:

Bild

Ein von Wikileaks veröffentlichtes Dokument deutet eindeutig an, dass die Vereinigten Staaten eine "geheime" Basis auf dem Mond hatten, die von Russland zerstört wurde. Es ist eines von vielen interessanten Dokumenten, die darauf hindeuten, dass seltsame Dinge auf dem Mond geschehen sind und geschehen sind.

Überlegen Sie: Ist unsere Welt wirklich so, wie sie präsentiert wurde? Es gibt Millionen von Seiten von Dokumenten, die jedes Jahr von mehreren Ländern klassifiziert werden, wie ist es möglich, wirklich festzustellen, was hinter den Kulissen vor sich geht? Warum gilt die Geheimhaltungspflicht?

Die Verhaftung von Assange ist in mehrfacher Hinsicht skandalös, und eine davon ist die Anstrengung der Regierungen, und es ist nicht nur die der US-Regierung.... Die Bemühungen, einen Journalisten zum Schweigen zu bringen, der Materialien produzierte, von denen die Machthaber nicht wollten, dass die schurkische Menge davon erfährt.... Das ist im Grunde genommen passiert. Wikileaks produzierte Dinge, die die Leute über die Machthaber wissen sollten, die Machthaber mögen das nicht. Deshalb müssen wir es zum Schweigen bringen. - Noam Chomsky (Quelle)

*Notiz vom Autor: Ich habe kürzlich einen Artikel veröffentlicht, der ausführlich darüber berichtet, was die Verhaftung von Julian Assange uns über unsere Welt erzählt.

Die Vorstellung, dass auf dem Mond etwas Seltsames passieren könnte, ist nicht weit hergeholt. In der Tat, angesichts aller Informationen, die jetzt in der Öffentlichkeit zu diesem Thema verfügbar sind, ist es schwer zu erkennen, dass es keine Tatsache ist. Wir werden später in diesem Artikel auf einige dieser Informationen eingehen; aber zuerst wollen wir unsere Aufmerksamkeit auf ein seltsames Wikileaks-Dokument mit dem Titel "Report That UR Destroyed Secret Moon Base" lenken.

Leider handelt es sich bei dem Dokument nicht um ein elektronisches Dokument, weshalb der Zugang zu seinem vollständigen Inhalt nicht online verfügbar ist. Für jeden, der wirklich daran interessiert ist, das Ganze zu lesen, kann ein Freedom of Information Act Request (FOIA) in Ordnung sein.

Ohne hier zu spekulieren, können wir zu dem Schluss kommen, dass es sich um einen Bericht über mögliche Weltraumkriege in der geheimen Welt handelt. Allein der Titel des Dokuments enthüllt nicht nur die Realität dieser angeblichen Kriege, sondern auch die Möglichkeit einer "Secret Moon Base" der Vereinigten Staaten, die anscheinend in Betrieb war, bis sie von "UR" zerstört wurde. (Sowjetunion).....

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator

Quelle der Übersetzung und weiter: Wikileaks Document Exposes Secret US Base on the Moon

wolf | 17. April 2019 um 11:28 | Kategorien: Allgemein | URL: https://wp.me/p1k9wP-j4Z



.


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

wilhelm25
Beiträge: 1295
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Lest doch mal alte Bücher!!

Beitrag: # 6726Beitrag wilhelm25
Dienstag 21. Mai 2019, 06:28

Lest doch mal ein altes Buch aus dem Jahr 1982: https://archive.org/details/moongate
Im Buch selber habe ich das Druckdatum nicht gefunden. Hier steht es aber und Schlechtwiki ist für solche Informationen gut genug: https://en.wikipedia.org/wiki/Moongate_(book)

Im Buch werden viele Themen angesprochen, die ich bisher immer ohne Bezug auf dieses Buch gefunden habe. Z.B. die Frage nach einer Lufthülle um den Mond. Dann die Frage nach der Höhe der Schwerkraft auf dem Mond. Dann die Tatsache, daß man bei Verdoppelung der Filmgeschwindigkeit der Mondaufnahmen das Gefühl hat, als ob sich die Astronauten auf der Erde bewegen. Ich empfinde es als unredlich, seine Quellen nicht anzugeben.
Jeder kennt die Bilder, wenn die Astronauten mit ihrem Mondauto so eine Art Ralley fahren? Wie die sich in die Kurven "schmeißen"? Und jetzt steht im Buch, daß diese Fahrweise bei niedriger Schwerkraft sehr schnell zu Unfällen führen würde. Speziell deshalb, weil die Lebenserhaltungssysteme der Astronauten in den Rücksäcken stecken und damit recht hoch angeordnet sind. Bei engen und schnell gefahrenen Kurven muß eine erhebliche Gefahr bestanden haben, das Mondauto umzuwerfen. Ein für mich völlig neuer Gedanke.

Es gibt im Buch auch Feststellungen, die konnte ich nicht einordnen. So soll es unmöglich sein, daß im luftleeren Raum (also auf dem Mond) Staub rumliegt. Ich kann das im Moment nicht nachvollziehen; aber Staub muß es auf dem Mond in großen Mengen geben. Dann soll der Mond bei einem seismischen Experiment wie eine Glocke geklungen haben. Dieses Experiment wird oft so gewertet, als ob der Mond hohl ist. Jetzt steht im Buch, daß die Erde auch schon wie eine Glocke geklungen hat und zwar nach heftigen Erdbeben; nur spricht sich das offensichtlich nicht rum.

Der Autor glaubt fest an die Mondlandung. Das ist sein gutes Recht. Nur zählt er so viele Fakten auf, daß es für mich nur zwei Möglichkeiten gibt:
  • Die Amies waren nie auf dem Mond!!
  • Für die Mondlandung nutzten die Amies Technologien, die sie vor uns geheimhalten.
Es darf sich jetzt jeder aussuchen, was er/ sie glauben möchte. Die Lüge ist so offensichtlich, daß ich langsam zu der Meinung komme, daß die Tatsachen mal wieder offen vor unseren Augen liegen und wir mal wieder zu blöde sind, um die Augen einfach nur auf zumachen und zu benutzen!

Warum werden uns bestimmte Themen immer wieder präsentiert? Ich meine da die "Flache Erde" und viele weitere Themen, wie die ständigen Massenmorde auf der Erde. Das Wichtige wird uns verschwiegen. Unser Weltbild ist falsch. Und das ist leicht zu beweisen!
Was schon sehr viel schwieriger ist: An genau welcher Stelle ist unser Weltbild falsch und was hatte das bisher für Folgen?

Dabei ist es doch sehr einfach: Es kann nur um Machterhaltung gehen. Dabei wird dann (mal wieder??) die totale Vernichtung der Welt in Kauf genommen. Ob das bewußt oder aus Blödheit geschieht kann getrost offen bleiben!!

wilhelm25
Beiträge: 1295
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Lichtereignisse auf dem Mond!!

Beitrag: # 7066Beitrag wilhelm25
Montag 3. Juni 2019, 21:11

future_is_now hat geschrieben:
Donnerstag 18. April 2019, 19:35
Neuer Beitrag auf * NEBADONIA *
Wikileaks-Dokument enthüllt geheime US-Basis auf dem Mond
15. April 2019. Quelle: [url=https://translate.google.com/translate? ... google.com& . ....
Das dortige Bild einer angeblichen Mondbasis taucht auch hier auf: https://youtu.be/INlyUitcBxA?t=141

Glaubwürdig ist MIR eine Mondbasis im Moment nicht. Ich würde mehr Beweise haben wollen, um mich wirklich mit diesem Thema zu befassen. Ausschließen kann ich es nicht.

In dem zitierten Video werden relativ häufige Lichterscheinungen auf dem Mond berichtet, teilweise treten diese Ereignisse über mehrere Stunden auf. Es gibt keine Regelmäßigkeit der Erscheinungen.

In Einzelfällen ist nicht auszuschließen, daß die Lichterscheinungen von Flugzeugen stammen. Das sollte man heute nachweisen können.

Diese Phänomene werden erforscht!! Und das ist gut so!!

Antworten