Wo kommt das Leben her????? Aus dem Osterfest!!

Wünscht Du Dir Hilfe in Form von Impulsen und Ideen der anderen zu deinem Thema?
Antworten
wilhelm25
Beiträge: 1283
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Wo kommt das Leben her????? Aus dem Osterfest!!

Beitrag: # 6163Beitrag wilhelm25
Sonntag 21. April 2019, 19:40

Die Überschrift ist deutlich ernst gemeint!! Nur so kann man sich das merken. Das Verschenken von Eiern hatte im Heidentum den Sinn, die Leute daran zu erinnern, daß alles Leben aus einem Ei entsteht. Für Tiere und Menschen stimmt das, für Pflanzen muß man die Begriffe vielleicht etwas weiter fassen. Ich will nur meine Unkenntnis bei Pflanzen nicht zu deutlich zu erkennen geben.

Woher habe ich meine Weisheit? Aus diesem Video: https://youtu.be/wm1AcGZgpAo?t=505

Man muß es begreifen. Und jetzt ist es wichtig die folgende Frage zu stellen: Welche Kraft (in Wirklichkeit NEGATIVKRAFT) hat es geschafft, die Menschen in ihren Glauben von einem zutreffenden Wissen zu entfremden und eine Amtskirche zwischen die Gläubigen und den Herrgott zu schieben?
  • Ein Teil der Antwort hat etwas mit HEIMTÜCKE UND MORD zu tun!
  • Es ist immer das gleiche alte Spiel!!
  • Wir kennen es schon!!
Das Christentum wurde nicht völlig verfälscht. Das würden ja sogar Idioten bemerken!
Es ist nämlich die Eigenschaft von Satan, immer genau so viel zu lügen, wie er es gerade kann, ohne es zu übertreiben. Dabei werden die Lügen weniger, wenn sich Satan seinem Ziel nähert. Die Lügen betreffen dann nur noch das Zentrum des Problems. Die allermeisten Leute sollen es nicht begreifen. Die Leute, die Satan gefährlich werden könnten, werden rechtzeitig drangsaliert und beschäftigt. Und heißen diese Leute z.B. JFK oder Olov Palme, dann werden die auch schon ma einfach abgeknallt! Die dumme Menschheit begreift dann einfach nicht, daß hinter vielen Morden eine ausgeklügelte Organisation steckt, die offensichtlich über Insiderkenntnisse verfügt.

Da gehören eine ganze Menge Leute aufgehängt. Und wenn wir die Täter nicht nachweisen können, dann müssen wird mit dem Aufhängen der Handlanger beginnen. Dann dürfen die Täter einfach keine Handlanger mehr finden!!

Erinnert Euch an das Rauschgiftproblem. In meiner Kindheit wurde festgelegt, daß nur die großen Rauschgifthändler wirklich hart bestraft werden sollten. Was passierte: Das Problem weitete sich aus!!!!
Und NIEMAND ist auf die Idee gekommen, daß Problem wirksam zu beenden:
  • Trockener Entzug für Süchtige; notfall in einem Käfig in einem Zoo!!
  • Inkaufnahme infauster (tödlicher) Verläufe des trockenen Entzüges!
  • Todesstrafe für Zwischenhändler ab einer aufgefundenen Menge von einem Gramm Haschisch oder einer Spritzenfüllung Morphium!
  • Vollstreckung der Todesstrafe innerhalb von vierundzwanzig Stunden!!
Aber das wollten die Macher nicht! Es sollten tausende von hoffnungsfrohen Menschen zu Grunde gerichtet werden. Es ist von der CIA bekannt, daß die die Rauschgiftsuch an zentraler Stelle angeheizt haben!

Wundert es hier jemanden, daß die Täter hinter den Kulissen nicht gefaßt werden konnten?


Benutzeravatar
noflow
Beiträge: 12
Registriert: Dienstag 30. Juli 2019, 03:32

Re: Wo kommt das Leben her????? Aus dem Osterfest!!

Beitrag: # 9094Beitrag noflow
Donnerstag 8. August 2019, 08:57

wilhelm25 hat geschrieben:
Sonntag 21. April 2019, 19:40
...Woher habe ich meine Weisheit? Aus diesem Video: https://youtu.be/wm1AcGZgpAo?
... Die Leute, die Satan gefährlich werden könnten, werden rechtzeitig drangsaliert und beschäftigt. Und heißen diese Leute z.B. JFK oder Olov Palme, dann werden die auch schon ma einfach abgeknallt! ...
dazu fällt mir spontan der butterfly Effekt ein.

gestern habe ich den Film "die mumie kert zurrück" angeschaut und schon zu beginn verkauft ein Kriger seine Seehle an einen Bösen Gott, damt dieser seine Feinde, die weit weit weg sind , vernichtet.

Es ist eine überlieferte Geschichte, der krieger war in der wüste kurz vom sterben und da mit der zeit viele informationen verloren gehen, denke ich es könnte ehr so gewesen sein:

der krieger ist inn der wüste gestorben und sein volk hat gesagt das er sich dort geopfert hat damit sie gewinnen.
vielelicht hat sein opfer in der kausalität des butterflys effekt was ausgelöst das die feinde nicth mehr motiviert bei der ssache waren.
ich denke um soetwas umzusetzen muss das volk sehr strengen richtlinien folgen, das so ein opfer einen totalschaden verursacht, bei freien menschen wäre das nicth passiert.
auch könnte man sämtliche plagen so verstehen, wenn es keine engelerscheinungen gab war es nur ein zufall der so gedeutet wurde. auch glaube ich nicht das Satan so mächtig ist.

Antworten