Nachtschweiß

Hier tauschen wir uns über unsere derzeitige Befindlichkeit aus
Antworten
Dajana
Beiträge: 9
Registriert: Samstag 9. Dezember 2017, 03:15

Nachtschweiß

Beitrag: # 1771Beitrag Dajana
Mittwoch 10. Januar 2018, 14:06

Hallo, Ihr Lieben!
Kennt das eventuell einer von Euch? Massives Schwitzen in der Nacht? Ich habe das immer mal wieder und oft dachte ich, ich könnte es einem äußeren Einfluss zuschreiben. Die letzten Tage ist es jedoch extrem und ich habe den Eindruck, dass sich bei mir Einiges tut. Ich mache mich auf vieles aufmerksam, was ich lange Zeit weggedrückt habe, fange an mich anzunehmen, mit allem was mich eben ausmacht. Auch wenn es für mich eher “unschöne“ Dinge sind, kann ich sehen, dass im Grunde alles gut ist und dass ich in jedem Moment “perfekt“ bin.
Nunja, ich weiß nicht wirklich, ob dieses nächtliche Schwitzen damit einhergeht, es fiel mir nur auf, dass es zeitlich irgendwie zusammen passt.
Ich wünsche Euch einen wundervollen Mittwoch! Liebste Grüße sendet Euch Dajana

Aywin
Beiträge: 121
Registriert: Sonntag 13. August 2017, 21:43

Re: Nachtschweiß

Beitrag: # 1773Beitrag Aywin
Donnerstag 11. Januar 2018, 17:02

Liebe Dajana,

also...ich hatte es bisher nicht, dass ich in der Nacht so sehr geschwitzt habe. Bei mir ist es eher so, dass ich immer sehr friere und eher mit ein bis zwei Wärmflaschen mein Bett teile.

Kann es ggf. eines mit der Lichtkörpersymptome sein? Hast du dich damit schon einmal vertraut gemacht?

Ganz lieben Gruß
Aywin :50:

wilhelm25
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Re: Nachtschweiß

Beitrag: # 1881Beitrag wilhelm25
Sonntag 25. Februar 2018, 20:19

Dajana, Dein Symptom habe ich selber sehr oft gehabt. Es hat wenig mit einem spirituellen Aufstieg zu tun. Tatsächlich gibt es seit ungefähr 35 Jahren einen erforschten und nachgewiesenen Zusammenhang zwischen Seele, Geist und Körper.
Dort wird nachgewiesen, daß Nachtschweiß ein wichtiger Teil einer Heilung ist. Die Details kann ich nicht auswendig lernen. Ich habe keine Lust dazu.
Allerdings fordert diese Medizin den ganzen Menschen. Es werden sehr viele Zusammenhänge der Schulmedizin in völlig andere Zusammenhänge gestellt und völlig anders erklärt.

Mir hat diese Medizin das Leben gerettet. Ich hatte zwei Jahre lang die Heilungssymptome von Bronchialkrebs. Danach war ich dann wieder gesund. Mit dem Wissen über diese Medizin organisiert man einfach seine Spontanheilung.

Es gibt ein Problem mit dem Arzt, der diese Zusammenhänge gefunden und erforscht hat. Er hat recht viele Patienten verloren, weil er keinen Zugang zu einer Intensivstation hatte. Diese Station braucht man, wenn man Patienten in der Heilungskrise behandeln will. Dabei können Symptome auftreten, die durchaus lebensgefährlich sein können. Seine Kollegen haben seine Patienten einfach nicht so behandelt, wie es erforderlich war. Die Schulmedizin hätte seinen Patienten nur CHEMO gegeben und das ist nicht sinnvoll.
Der Verlust einer ganzen Reihe von Patienten hat diesen Arzt so in Rage gebracht, daß er Aussagen getätigt hat, die man in D besser nicht macht. Deshalb durfte er irgendwann auch nicht mehr nach Deutschland einreisen.
Man muß seine stimmige Medizin von seinen politischen Aussagen trennen. Mir hat diese Medizin einfach nur mein Leben gerettet. Ansonsten weigere ich mich seine politischen Aussagen zur Kenntnis zu nehmen.

Wenn Du einen Einstieg möchtest, dann lese in einer halben Stunde dieses kleine Heft durch. Die beiden anderen PDF-Anlagen sind auch sehr zu empfehlen: https://archive.org/details/KrebsIstHeilbarGarantiert

Politikfrei bekommst Du hier weitere Informationen: http://neue-medizin.de/

Es gibt in der Zwischenzeit Möglichkeiten wirklich jede Heilungskrise überstehen zu können. Ich will diesen Beitrag aber nicht zu lang werden lassen.
Dein Nachtschweiß sollte in der Zwischenzeit abgeklungen sein. Bei mir hat das immer nur ein paar Tage gedauert.

MfG w25

Antworten