Soziale Medien sind gar nicht erforderlich!!

Was passiert grad in der äußeren Welt?
Antworten
wilhelm25
Beiträge: 1094
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Soziale Medien sind gar nicht erforderlich!!

Beitrag: # 4374Beitrag wilhelm25
Sonntag 16. Dezember 2018, 13:39

Ich suche gerade im Internet, welche Reihenfolge die Farben auf der/ den Originalflaggen beim Hambacher Fest im Jahr 1832 hatten.
Die Aussagen von Schlechtwiki finden sich hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Hambacher_Fest

Irgendwann bin ich in einem Museum mal über ein (Öl-)Bild (oder einen Druck) des Hambacher Festes mit einer Flagge gestolpert, bei der die Farben einfach falsch herum aufgezeigt wurden. Das habe ich mir gemerkt. Zuerst dachte ich, daß es Schwarz/ Weiß/ Rot gewesen ist. DAS erwies sich definitiv als Irrtum. Es handelte sich tatsächlich schon um unsere derzeitigen Bundesfarben. Nur gibt es eben keine Sicherheit über die Reihenfolge der Farben. Im Jahr 1832 gab es einfach noch keinen Farbdruck! WIR RÜCKSTÄNDIG!! Nur kann ich das den damals lebenden Leuten nicht vorwerfen. Es gab die Technik einfach noch nicht.

In diesem Zusammenhang taucht auf dieser Seite http://www.kinderzeitmaschine.de/neuzei ... 120&ut2=99
plötzlich die folgende Mitteilung auf (Zitat Anfang): "Es kamen sehr viel mehr Menschen als erwartet
Ursprünglich hatten die Organisatoren des Hambacher Festes mit 1000 Teilnehmern gerechnet. Doch die Kunde verbreitete sich damals - auch wenn es noch keine sozialen Netzwerke gab - sehr schnell und so kamen am Ende weit mehr Menschen als gedacht. Zwischen 20.000 und 30.000 Teilnehmer sollen es gewesen sein. Und es kamen nicht nur die Studenten, die national dachten, sondern es kam das ganze Volk: Kaufleute, Handwerker, Bauern, Tagelöhner und auch Frauen. Außergewöhnlich in einer Zeit, in der Frauen sich fast gar nicht politisch betätigen durften.
Und es kamen sogar Gäste aus dem Ausland, aus England, aus Frankreich und aus Polen, so war es gar nicht nur ein "deutsches Fest", sondern schon fast ein gesamteuropäisches. Alle riefen auf dem Hambacher Fest nach Freiheit und nach Demokratie." (Zitat Ende)

Also braucht es keine sozialen Medien. Wenn die Zeit einfach reif ist, dann geht es auch ohne diese Medien! Man muß es nur wissen und darüber reden!

Hat jemand Kenntnis über die tatsächlichen Farben der damals verwendeten Flaggen? Die Verlogenheit der Welt ist doch so groß, da kann/ muß man doch Betrug fast voraussetzen!

Zur Zeit neige ich zu der Meinung, das im Jahr 1832 die Flaggen (überwiegend) Rot/ Weiß/ Schwarz gewesen sein werden. Nur kann ich das nicht beweisen. Es ist überwiegend eine Bauchentscheidung.

wilhelm25
Beiträge: 1094
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Soziale Medien sind gar nicht erforderlich!!

Beitrag: # 5088Beitrag wilhelm25
Montag 11. Februar 2019, 07:51

Hier gibt es ein Hammervideo: https://www.youtube.com/watch?v=5VGMypb5kRo

Es geht darin um nicht mehr, als die Abschaffung der Satelliten durch Weltraumtrümmer.
Die Kantenlänge der Weltraumtrümmer, die man überwachen kann, beträgt 10 Zentimeter. Trümmer, die Satelliten zerstören, sind wesentlich kleiner. Es darf angenommen werden, daß auf ein Teil mit 10 cm Kantenlänge Hunderte oder Tausende kommen, die viel kleiner sind und trotzdem Satelliten zerstören können.

Ich bin gespannt, wie sich das entwickelt!! Es kann sehr bald sehr eng werden im Weltraum!!

conrebbi fällt dadurch auf, daß er immer erst zuerst nachdenkt, bevor er ein Video raushaut. Bei vielen Anderen funktioniert das Leben anders herum. Die handeln erst und wollen dann nicht begreifen, was die gemacht haben!!

Antworten