Geschichtsrevisionismus

Hier ist Raum für allgemeine Themen
wilhelm25
Beiträge: 436
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Vernichtung der Juden im besetzten Litauen!

Beitrag: # 5387Beitrag wilhelm25
Dienstag 5. März 2019, 21:48

https://deutsch.rt.com/gesellschaft/852 ... holocaust/

In Litauen soll ein Nationalheld gerichtlich zum Kriegsverbrecher und Judenvernichter "runtergestuft" werden. Der Mann ist seit 1946 tot. Er braucht sich also nicht mehr zu wehren.
Sollte er in der Hölle gelandet sein, dann interessiert es ihn nicht: Schlimmer kann es nicht werden.
Sollte er im Himmel Wohnung genommen haben dürfen, dann interessiert es ihn auch nicht. Der Herrgott macht nämlich keine Fehler!

Also: Worüber regen sich da ein paar Menschen in Litauen auf? Oder geht es mal wieder um die Lufthoheit über die öffentliche Meinung, die vorsorglich "erobert" werden soll? So wie in Deutschland unter Angela Merkel, wo jede eigene Meinung kritisch hinterfragt wird?

Da gibt es "Feinheiten", die sind einfach nicht zu verstehen!!

Wie kann man gleichzeitig gegen die Nazis (bzw. die Wehrmacht) kämpfen und doch an der Vernichtung der Juden in Litauen beteiligt sein?

Auf der zitierten Internetseite ist zu lesen: "In Litauen wird Jonas Noreika als "General Sturm" (General Vėtra) verehrt, der den litauischen Untergrund gegen die sowjetische Invasion angeführt hat. Die offizielle Geschichtsschreibung sieht ihn auch als einen Widerstandskämpfer gegen die Nazis, die ins Baltikum einrückten und die Rote Armee zurückdrängten. Als sich das Kriegsglück der Nazis gegen sie wendete, und die Rote Armee im Zuge ihrer Gegenoffensive wieder das Baltikum besetzte, stand Jonas Noreika ganz oben auf der Liste der meistgesuchten Männer der Sowjets. Im März 1946 wurde er gefasst und schließlich 1947, mit nur 37 Jahren, hingerichtet." (Zitat Ende)

Also: Der Mann hat gegen die Sowjets gekämpft und wurde dafür hingerichtet. Das machten die Sowjets so. Die kannten keine Gnade!
Der war aber auch gegen Hitler und der hat die Wehrmacht NICHT ALS BEFREIER betrachtet. Als Befreier vom Sowjetischen Joch!!!! Sollte die Wehrmacht das etwas nicht begriffen haben? Und dann soll dem erlaubt worden sein, bei der Judenvernichtung zu "helfen"????

Also: Im Deutsch- Sowjetischen Vertrag war das Baltikum in die Sowjetische Einflußsphäre eingeordnet und kurze Zeit danach besetzt worden. Das macht man in Verträgen. Man "verkauft" Unbeteiligte, um sich selber Vorteile rauszuholen!!

Dann hat die Wehrmacht die Sowjetarmee aus dem Baltikum rausgeworfen und "undankbare" Litauer sollen gegen die Wehrmacht gekämpft haben? Mit welchen Waffen denn? Woher bekamen die ihren Nachschub?

Also: Da geht etwas sehr durcheinander! Hoffentlich haben die Litauer Richter mit Arsch in der Hose, für die Recht noch Recht ist und die sich für Recht gerade machen! Dort bedarf es einer sauberen Klärung aller Fragen!

Und danach ist es Aufgabe der Richter ein NACHVOLLZIEHBARES URTEIL zu fällen! Oder haben die in Litauen auch schon eine nicht angreifbare und nicht hinterfragbare OFFENSICHTLICHKEIT????

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 3924
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Eine versuchte Vergasung

Beitrag: # 5409Beitrag future_is_now
Freitag 8. März 2019, 16:54

Bild
Abb. https://deutschelobbyinfo.com/2019/03/0 ... denn-hier/

Postblitz, was erfahren wir denn hier?!? | POST
https://www.youtube.com/watch?v=SUQ-sOr ... 4YMYySl9mA


Der Volkslehrer Am 04.03.2019 veröffentlicht

Das nenne ich mal eine Vergasung. Hier geht es zum Artikel

http://m.spiegel.de/spiegel/print/d-13531696.html

Ich bin mir jetzt nicht sicher, fällt dies auch unter dem Begriff Holocaust und unter dem §130 StGB?

So etwas zu lesen macht einfach nur traurig.

Bei all den Aufklärungen wurde ja herausgearbeitet, das wir die Nachfahren Sems sind, inklusive der Russen. Jetzt kann man mal nachfragen, ob dies ein antisemitischer Akt war? Ob die einseitige Schuld den Fluch der Kanaaniter egalisieren soll?
Amerikaner versuchten nach Kriegsende 18 Millionen Deutsche zu vergasen

http://schaebel.de/allgemein/vom-himmel-hoch/009845/



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

wilhelm25
Beiträge: 436
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Begriff des "Nazis"

Beitrag: # 5471Beitrag wilhelm25
Dienstag 12. März 2019, 06:50

https://youtu.be/kex4ZNhA_-A?t=370

Schaut da mal bitte einen Augenblick rein. Da spricht die Volkswut in sehr höflicher Form; allerdings etwas auf Glatteis.

Dieser Auszug beweist, daß bestimmte Totschlagvokabeln nicht mehr wirken. Nur noch alte und hysterische Omas fallen drauf rein!!

Es hat sich seit Goebbels eben noch nichts geändert. Die Leute können nach wie vor nicht selber denken!!

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 3924
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Europa und der deutsche Fluzeugträger

Beitrag: # 5478Beitrag future_is_now
Dienstag 12. März 2019, 16:55

Geschichte mit aktuellem Bezug:



http://schaebel.de

Europa und der deutsche Fluzeugträger

12. März 2019


https://www.n-tv.de/politik/Merkel-fuer ... 00464.html

«Milliardenprojekt: Merkel will eigenen Flugzeugträger»
https://www.waz.de/politik/angela-merke ... 42235.html

Ich lasse die beiden Links mal für die Menschen so kommentarlos stehen, die täglich ihr sauer erspartes Geld zum Finanzamt tragen, wo es in so sinnvolle Dinge wie BER, S21 und ner moderneren Version der Graf Zeppelin angelegt wird.

Bild
Spiegel TV - Erster und einziger deutscher Flugzeugträger 'Graf Zeppelin'
https://youtu.be/eCC1l0IMgoM

https://www.morgenpost.de/flughafen-BER ... QkIQ%3D%3D

Währenddessen beim BER…..


https://wp.me/p5zjD6-2zu





.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 3924
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Kriegsspiele - SCHON GEWUSST?

Beitrag: # 5514Beitrag future_is_now
Donnerstag 14. März 2019, 20:35

"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

wilhelm25
Beiträge: 436
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Re: Eine kurze Geschichte der EU & der Bilderberger

Beitrag: # 5516Beitrag wilhelm25
Freitag 15. März 2019, 07:37

future_is_now hat geschrieben:
Freitag 8. Februar 2019, 06:04
Internet Tourist Am 07.02.2019 veröffentlicht

Quelle: joggler66

Hinter den Diktatoren - den Drahtziehern auf der Schliche (Lesung)
https://youtu.be/rjSYDNbzfsA

https://www.youtube.com/playlist?list=P ... JL_lXzSDr5

Diese Info gibt es offensichtlich auch als PDF-Datei: https://archive.org/details/HinterDenDi ... ertLehmann

Ich bin über dieses Video auf das Buch gekommen: http://videonetz.org/video/79080/projek ... -allmacht/
Dabei mußte ich einen kleinen Umweg über dieses Video nehmen: http://videonetz.org/video/79080/projek ... -allmacht/

wilhelm25
Beiträge: 436
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Protest gegen Schuldkult wird immer skuriler!!

Beitrag: # 5581Beitrag wilhelm25
Dienstag 19. März 2019, 06:28

Schaut es Euch an: https://www.youtube.com/watch?v=vgV5-myJzSc

Der Schuldkult wird sich nur noch wenige Tage halten. Anschließend werden die Täter an den Pranger gestellt!

Hitler war nicht der Einzige der Krieg wollte. Und wer hat Hitler das Geld gegeben, daß er für die Eroberung der Macht brauchte???? Kam das aus der Wall Street????

Denkt an Naomi Klein. In Ihrem Buch: https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/A ... tel=Schock
steht ganz klar drin: Alles, was wir nicht verstehen, ist gut für das Großkapital!!

Antworten