Cesare Cremonini

Hier ist Raum für allgemeine Themen
Antworten
wilhelm25
Beiträge: 733
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Cesare Cremonini

Beitrag: # 6699Beitrag wilhelm25
Samstag 18. Mai 2019, 07:57

Cesare Cremonini hat bis 1631 gelebt. Schlechtwiki ist als Quelle gut genug: https://de.wikipedia.org/wiki/Cesare_Cr ... Philosoph)

Dort steht tatsächlich: "Cremonini ist bis heute vor allem deswegen bekannt, weil er sich geweigert hat, durch das von Galilei konstruierte Fernrohr einen Blick auf die Jupitermonde zu werfen, mit der Begründung, dass dieser Blick „seinen Kopf nur verwirren könne“ (Zitat Ende).

Jetzt frage ich mich, ob wir historische Tatsachen, wie z.B. die Geburt von Jesus, nicht mehr hinterfragen/ bezweifeln dürfen, weil wir vielleicht durcheinander kommen könnten. Es ist doch sehr umstritten, ob Jesus gelebt hat oder nicht. Es ist umstritten, ob Maria seine Frau oder seine Mutter war und es gibt viele weitere Streitfragen. Der lange Zeitablauf seit dem Jahr Null macht eine eindeutige Klärung auch so gut wie unmöglich.

Nehmen wir ein anderes Beispiel: Der zweite Weltkrieg hat die Welt ähnlich verändert, wie die Zerstörung der World Trade Centers. Ich schreibe ausdrücklich "ähnlich verändert", weil ich es nicht einsehe, hier wissenschaftliche Vergleiche ziehen zu sollen! Die Täter des WTC leben noch und sollten Angst vor Entdeckung haben. Die Täter des II. Weltkrieges sind mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in der Zwischenzeit gestorben.

Und jetzt gibt es Leute, die wollen immer noch nicht glauben, daß Hitler große Geldsummen von den internationalen GELDSÄCKEN bekommen hat. Dabei ist es doch so einfach: Kein Geld für Hitler und es hätte wahrscheinlich keine Gaskammern gegeben!!!! Ist das nicht zu verstehen?
Also: Warum berücksichtigen wir nicht die Typen hinter den Kulissen? Es wird Zeit, daß wir das endlich tun!!

Da fällt mir doch glatt Cesare Cremonini wieder ein, der wie ein Schuljunge gehorcht hat und sich geweigert hat, Fakten zur Kenntnis zu nehmen! Braver Junge!!!!

Den Hinweis auf Cesare Cremonini habe ich bei Michael Mannheimer gefunden. Dort steht aber, daß man "erschossen wird", wenn man auf ihn verlinkt!!!! Ich mache jetzt auch mal auf Cesare Cremonini!! Mal sehen, wie sich das anfühlt!!

(Ziemlich beschissen; aber da muß ich jetzt durch!!)

wilhelm25
Beiträge: 733
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Cesare Cremonini

Beitrag: # 6700Beitrag wilhelm25
Samstag 18. Mai 2019, 07:57


Antworten