Erinnern wir uns an die DDR!

Hier ist Raum für allgemeine Themen
Antworten
wilhelm25
Beiträge: 1803
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Erinnern wir uns an die DDR!

Beitrag: # 13282Beitrag wilhelm25
Freitag 8. November 2019, 08:15

Die DDR wird langsam verklärt. So, wie es Napoleon auch passiert ist und wie es H-ilter NIE PASSIEREN wird!

Es gibt in den "Neuen Bundesländern" zwei Ministerpräsidenten, die wesentlich zu der Verklärung beitragen. Es handelt sich um die
  • Frau Schwesig aus Mecklenburg-Vorpommern und
  • Herrn Ramelow aus Thüringen.
Um der Wahrheit die Ehre zu geben, werden keine Attribute eines tatsächlichen Rechtsstaates eingefordert.

Wie immer gibt es eine einfache Lösung, wenn man denn nur bereit ist, sie zu sehen. Was muß man dazu wissen?
  • Wenn man die DDR unerlaubt verlassen wollte, wurde auf einen geschossen und es sind bei entsprechenden Versuchen genug Menschen ERSCHOSSEN worden.
Rechtsstaat ade! Es gibt nicht mal den kleinsten Ansatz eines RECHTSSTAATES!!
Mehr brauchen wir nicht zu wissen!

Wenn man öfter mal mit Menschen aus der ehemaligen DDR zu tun hat, dann reagieren die auf offenen Filz in den alten Bundesländern sehr häufig emotional und spontan. Das bedeutet, daß ihre Meinungsäußerung ehrlich gemeint ist und nicht vom Verstand "konstruiert"/ gefiltert wurde. Die Menschen, mit denen mir das passiert ist, kannte ich i.d.R. so gut, daß die Ehrlichkeit der Meinungsäußerung (nicht die Fakten selber!) außer Zweifel steht.

Es gibt/ gab also einen Unterschied zwischen der "Kontrolle" in der ehemaligen DDR und den Altbundesländern! Im Osten kannte man seine Macht und konnte großzügig sein (manchmal). Im Westen mußte man die Leute noch blöder halten, als in der DDR, weil man aus den Altbundesländern jederzeit ausreisen konnte. Deshalb nehmen die Leute aus dem Westen das nicht wahr, worauf die ehemaligen DDR-Bürger sofort und spontan reagieren!

DAS IST DAS GANZE GEHEIMNIS! Schaut einfach nach der Bedeutung der Worte!
  • Das DDR-Regime war völlig anders konstruiert, als der Westen.
  • Der Unterschied bestand darin: In der DDR wußten alle Leute, daß der sozialistischen Brudernation Sowjetrußland bestimmte "Gefallen" zu bringen waren.
  • Im Westen gibt es immer noch Leute, die die USA-Streitkräfte und die dortigen Politiker für FREUNDE halten.
Wer ist wirklichkeitsnäher?
  • Die ehemaligen DDRler oder die Wessis?



Die Meldungen finden sich hier:


Antworten