Die Coronanisierung des Abendlandes

Über alles, was hilft Gesundheit zu erhalten und oder wieder herzustellen, kann hier geschrieben werden.
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 9338
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Wolf Dieter Storl zu Corona: Die Krone der Viren

Beitrag: # 16745Beitrag future_is_now
Freitag 15. Mai 2020, 21:40

Bild
Abb. https://youtu.be/4wpOqnIVDDo

Wolf Dieter Storl zu Corona: Die Krone der Viren
https://www.youtube.com/watch?v=ng7QTNP ... 6F&index=3


Wissensmanufaktur - 14.05.2020

Der durch seine Bücher, zahlreiche internationale Vorträge und viele TV-Talkshows berühmte Völkerkundler Wolf-Dieter Storl verbrachte viele Jahre seines Lebens in Nordamerika. Hier lernte er den Cheyenne-Medizinmann Bill Tall Bull kennen.Die beiden wurden Freunde.

Storl streifte mit Bill Tall Bull durch die Wälder, wanderte über die Prärie mit ihm, und durfte viel über die intensive Beziehung der Indianer zur Natur erfahren. So lernte er die Seele der Pflanzen kennen, welche er heute für eigenständige Persönlichkeiten hält.

Der Schamane ist überzeugt: „Der Tempel unserer Vorfahren war kein künstliches Bauwerk, es war der Wald, der heilige Hain. Die Bäume waren Gottheiten und die Pflanzen hatten Zauberkraft. Dieses Wissen ist alt, so alt wie die Menschheit. Es führt uns zurück zu unseren Wurzeln, die wir im kühlen Wind der Aufklärung zu vergessen begannen. Und doch wartet dieses Wissen nur darauf, wieder von uns entdeckt zu werden.“

Eva Herman liest einen Text von Wolf- Dieter Storl vor, den er anlässlich der weltweit verhängten Pandemie, zum Corona-Virus verfasste.


Podcast des Telegram-Kanals Eva Herman offiziell
https://t.me/EvaHermanOffiziell

| URL: https://wp.me/p47sgv-6xV

.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

wilhelm25
Beiträge: 2723
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Ein Blick nach Afrika!

Beitrag: # 16773Beitrag wilhelm25
Sonntag 17. Mai 2020, 15:01

Afrika hat so gut wie keine Corona-Fälle!
Hier gibt es die Info:
  • Dort steht: "Auch vor den Ländern des afrikanischen Kontinents machte das Coronavirus keinen Halt. Doch auf dem gesamten Kontinent mit seinen rund 1,3 Milliarden Einwohnern wurden bislang etwa so viele Fälle verzeichnet wie etwa im 11-Millionen-Einwohner-Land Belgien. Die geringen Fallzahlen im Vergleich zu Europa, Asien und Nordamerika werden derweil vor allem auf die geringe Anzahl an Corona-Tests zurückgeführt." (Zitat Ende)
Darf ich daraus schließen, daß die in Afrika zwar große Probleme mit dem Gesundheitssystem haben, es aber nur zu wenigen Kranken reicht, die Korona-Symptome haben?

Der Artikel beschreibt auch einen anderen Gesichtspunkt. Wenn die in Afrika anfangen zu testen, dann gelten dort plötzlich viele Leute als krank, die in Wirklichkeit gar keine Symptome haben.
Die Frage, wie groß der Anteil einer Bevölkerung ist, die immun gegen das Corona-Virus ist, wird ja nicht richtig beantwortet. Die Frage ist aber wichtig. Wenn es nämlich in Afrika wenige Kranke mit Corona-Symptomen gibt, dann kann das bedeuten, daß dort bei hoher "Durchseuchung" mit dem Virus die Gesundheit so gut ist, daß praktisch niemand krank wird, mit Ausnahme der Menschen, die verängstigt werden konnten.
Wenn man im Artikel genau hinschaut, dann wird beschrieben, wie die WHO und Billi Gates offensichtlich die Angst schüren! Hat man keinen Überblick oder gelingt es, Angst zu erzeugen, dann macht Angst tatsächlich krank. Vielleicht nicht in allen Fällen, aber doch häufig genug.

Ich erinnere mich an einen Zahnarzt von mir. Der berichtete vor vielen Jahren davon, daß er einen erwachsenen Mann mit einem vollständig gesunden Gebiß auf dem Stuhl gehabt habe. Es handelte sich um einen Zuwanderer aus Afrika der im Busch aufgewachsen war. Offensichtlich lebt man im Busch ziemlich gesund, solange man nicht von Tigern gefressen wird. Man hat dort viel mehr Bewegung als in der Zivilisation und es gibt keine untrainierten Muskeln.
Es ist einfach ein anderes Leben, daß so gut wie keine Bequemlichkeit kennt. Man ist tätig. Von früh bis spät!

Vorschlag: Laßt uns "unsere Zivilisation" etwas zurückfahren und wir werden weniger Probleme mit Viren haben.

wilhelm25
Beiträge: 2723
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Ich fasse es nicht! Was sind das für Gläubige?

Beitrag: # 16782Beitrag wilhelm25
Montag 18. Mai 2020, 11:10

Bild
Quelle bei RT.
Götter mit Mundschutz? Wo sind wir bloß hingekommen?
Schaut es euch an, es ist unfaßbar! Jetzt werden Götter(statuen) mit Mundschutz ausgerüstet!
  • Titel: Größte Gesichtsmaske der Welt? Buddha-Statue in Thailand mit überdimensionalen Mundschutz
  • Kanal: RT Deutsch
  • veröffentlicht: 17.05.2020
Was sind das für Gläubige, die davon ausgehen, daß ihre Götter einen Mundschutz brauchen? Selbst wenn ich annehmen möchte, daß es nur um Aufmerksamkeit gehen kann, welche Gläubigen, die ihr Leben im Kloster verbringen, rüsten ihre Götterstatuen mit Mundschutz aus? Deutlicher kann man doch gar nicht zur Kenntnis geben, daß man nicht an die Allmacht und Unverletzlichkeit seines Gottes glaubt!

Die erfundene und unnötige Corona-Panik bringt wirklich die ganze Welt durcheinander.

Soll ich mich jetzt freuen, daß die Deutschen mit ihrem Kinderglauben auf der Welt nicht allein sind? Nein, das ist keine Beruhigung. Die Menge der Kinder, die an den Schalthebeln der Macht spielen dürfen, ist in der Zwischenzeit so groß, daß Grund genug besteht, das System ändern zu wollen.
  • Die Menschen müssen wieder erwachsen werden.
  • Spielkinder sind sofort von den Schalthebeln der Macht zu entfernen!
  • Wenn die Leute nicht an Gott glauben können, dann sollten die die Klöster sofort verlassen.

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 9338
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Corona: Es gibt keine echten Wissenschaftler mehr, nur Akademiker, die „kuschen“ | 17.05.2020

Beitrag: # 16784Beitrag future_is_now
Montag 18. Mai 2020, 11:19

Bild
Corona: Es gibt keine echten Wissenschaftler mehr, nur Akademiker, die „kuschen“ | 17.05.2020
https://www.youtube.com/watch?v=plsVlUy ... l3v8vRWmGw

klagemauerTV - 17.05.2020

Könnte es sein, dass Bakterien und Viren den Menschen gar nicht töten können? Der indisch-amerikanische Wissenschaftler und Politiker Shiva Ayyadurai ist davon überzeugt und geht sogar noch weiter: Er bezeichnet die Coronakrise als den „größten Angst einflößenden Schwindel aller Zeiten“, der viele Ärzte und Wissenschaftler aus Angst um Beruf und Familie nicht mehr die Wahrheit sagen lässt. Machen Sie sich anhand des folgenden Interviews selbst ein Bild.
https://www.kla.tv/16421

https://mediathek.viciente.at/corona-es ... 7-05-2020/


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 9338
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Was Viren Anrichten - Und wie man sie stoppt (naturundtherapie.at/)

Beitrag: # 16797Beitrag future_is_now
Montag 18. Mai 2020, 15:06

www.naturundtherapie.at/

Was Viren Anrichten - Und wie man sie stoppt

Bild

Das Jahr 2020 wird als das Jahr des Corona-Virus in die Geschichte eingehen. Niemals zuvor in Europa haben sich so viele Menschen mit dem Thema Viren so intensiv auseinandergesetzt und niemals war die Betroffenheit der Bevölkerung über einen Feind im Miniformat so groß. Die Naturheilkunde hat nun natürlich auch nicht „das“ Mittel parat, nicht einmal Medikamente sind diesbezüglich genügend erforscht. Sie kann aber vielfältig unterstützen, damit die Körpersysteme besser für die Anforderungen gerüstet sind.

Von Dr. phil. Doris Steiner-Ehrenberger & Bernhard Jakobitsch

weiterlesen...



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

wilhelm25
Beiträge: 2723
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

HURRAH: Der schwedische Sonderweg ist gesheitert!

Beitrag: # 16822Beitrag wilhelm25
Mittwoch 20. Mai 2020, 10:16

Ist der schwedische Sonderweg tatsächlich gescheitert????? Die Schweden sind doch nicht blöde. Weder die dortigen Epidemiologen noch die dortigen Bürger!

Corona ist nichts weiter, als eine ganz normale Grippe! So kann und muß man das als Nichtarzt sehen, wenn man den Fachleuten im Netz aufmerksam zugehört hat und über den BMI-Corona-Skandal informiert ist!
Bekommt man bei der "Grippe" die falschen Medikamente und wir mit einem Schlauch in der Lunge, anstatt über eine Maske, beatmet, dann sterben Patienten ganz schnell! Das wird auch in Schweden so sein!

Hier kommt die Meldung: Und jetzt möchte ich gerne wissen, auf welche Weise den Schweden beigebracht wurde, daß Corona harmlos ist! Sollte nämlich vergessen worden sein, daß eine vernünftige Aufklärung erforderlich ist, dann führte das dazu, daß ALLE SCHWEDEN sich über den schwedischen Sonderweg klar gewesen sein müssen. Und das Wissen über einen Sonderweg, nämlich die Frage ob die schwedischen oder die weltweiten Fachleute blöde sind, führt ganz leicht zu Angst und Panik. Angst und Panik töten; insbesondere Menschen aus der Risikogruppe (alt + Vorerkrankungen).

Also: Sind die dortigen Todeszahlen echt oder erlogen?
Wenn die Zahlen echt sind, dann können die durch vorsätzlich falsche Krankenhausbehandlung ohne weiteres künstlich erzeugt worden sein.
Denkt an die Krebslüge: https://archive.org/details/KrebsIstHeilbarGarantiert
CHEMOtherapie ist glatter Mord. Das ist die einzig wirklich zulässige Meinung über diese "Therapie (?????)"!

CORONA ist eine weltweite Lüge. Es muß jetzt die Frage erlaubt sein, ob die Schweden bewußt in diesen Sonderweg getrieben wurden, damit dort vor lauter Angst ziemlich viele (alte + kranke????) Leute sterben würden! Der Artikel ist also mal wieder nicht sehr vollständig! Wer ist da wirklich gestorben?
Angst hat zwei Seiten. Die bewußte und die unbewußte Seite. Die bewußte Seite ist durch Argumente klärbar; die unbewußte Seite behält ihre Angst, wenn sie spürt, daß die bewußten Argumente nicht wirklich verstanden worden sind! Und die Angst kann töten!

Der Sonderweg der Schweden war richtig. Es ist nicht auszuschließen, daß es der schwedischen Bevölkerung an Informationen und Verständnis gemangelt hat und es deshalb zu ziemlich vielen Todesfällen gekommen ist.
Eine genaue Untersuchung der Zusammenhänge wäre sinnvoll.

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 9338
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Ein mutiger Pfarrer spricht über den Corona-Wahnsinn (18.5.2020)

Beitrag: # 16856Beitrag future_is_now
Freitag 22. Mai 2020, 10:20

Bild
Ein mutiger Pfarrer redet Klartext Absolut Sehenswert Das ist mal ne Predigt Re Upload
https://www.bitchute.com/video/FklFbhlAR2tH/

https://youtu.be/EFbeJpEAMm4

Dr. Daniel Langhans - 18.05.2020

Wollen wir warten, was passiert, oder wollen wir tun, was in unseren Möglichkeiten liegt?

http://www.pi-news.net/2020/05/pastor-t ... olitikern/





Vgl.



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 9338
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Eliten haben das Volk unterschätzt | Zwischenbilanz Corona-Diktatur | Aufwachen 2020

Beitrag: # 16859Beitrag future_is_now
Freitag 22. Mai 2020, 13:19

Bild
Eliten haben das Volk unterschätzt | Zwischenbilanz Corona-Diktatur | Aufwachen 2020
https://www.youtube.com/watch?v=BCoGr81 ... 6mtDESkj_A

Stefan Magnet - 16.05.2020

Ärzte, Wissenschaftler, Professoren, ja sogar Bischöfe leisten Widerstand gegen die diktierten Corona-Zwangsmaßnahmen; Wirtschaftsexperten sprechen vom schlimmsten Finanz- und Wirtschafts-Crash aller Zeiten, der bald real durchschlagen wird; Medienleute warnen vor einer Revolution in Deutschland und ich zeige Persönlichkeiten, die vom braven bürgerlichen Leben in den Widerstandsmodus gewechselt sind und bald abertausende mitreißen werden.

Zwei Monate Corona-Lockdown liegen hinter uns und ich gebe in diesem Video einen Zwischenbericht, was wir bisher aus der Krise lernen konnten und wie es weitergehen dürfte.

=== Folgen Sie mir auf Telegram https://t.me/stefanmagnet und per kostenlosem Newsletter (eintragen auf https://www.stefan-magnet.at)




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

wilhelm25
Beiträge: 2723
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Corona-Pandemie ADE!!!!

Beitrag: # 16861Beitrag wilhelm25
Freitag 22. Mai 2020, 17:41

Es ist AUS mit der Corona-Panik!!!!!
Bitte hier einfach mal anhören! Mehr braucht es nicht!!!!

wilhelm25
Beiträge: 2723
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Es gab nie eine Corona-Pandemie!

Beitrag: # 16865Beitrag wilhelm25
Samstag 23. Mai 2020, 05:35

Was lesen meine müden Augen? Das hier:
  • Es gab 2020 keine “Übersterblichkeit” im Verhältnis zu zurückliegenden Jahren
    Mit den aktuellen Daten weiß man nun, dass es keine Pandemie gab, die jene, für das Überleben der Menschheit angeblich gewaltige Bedrohung darstellte, wie man es uns vorgespielt wurde. Und damit auch, dass all jene international getroffenen Maßnahmen gegen Corona, die ohne Beispiel in der Menschheitsgeschichte waren und sind, durch nichts zu rechtfertigenden waren. Alles um Corona scheint eine gigantische Lüge gewesen zu sein – und es scheint sich zu bewahrheiten, dass dieser Virus von der NWO als jene “große Krise” begriffen wurde, um die Weltherrschaft an sich zu reißen. (Ich berichtete darüber ausführlich). (Zitat Ende)
Damit ist die Angelegenheit völlig erledigt. Masken braucht man nur noch für die panischen Idioten, damit die nicht noch panischer werden!

Was jetzt ansteht, ist die Bestrafung der Verantwortlichen und die Aufdeckung der Hintergründe. Warnungen gab es früh genug! Warum wurde auf die Fachleute nicht eingegangen? Schaut doch, wer wie viel Geld dadurch verdient hat! Das sollte alle Zweifel beseitigen.

Antworten