Affirmationen für die NEUE ZEIT (Kryon d/Lee Carroll)

Worte können heilen und transformieren. Dies ist vielleicht die einfachste Methode um zu wachsen.
Antworten
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 1614
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Affirmationen für die NEUE ZEIT (Kryon d/Lee Carroll)

Beitrag: # 1365Beitrag future_is_now
Samstag 14. Oktober 2017, 17:23

Mike Quinsey 13.10.2017 / Kryon durch Lee Carroll


Vorwort von Mike Quinsey:[/b]

„Kürzlich las ich Kryons Botschaften, die zweifellos die informativsten Botschaften über die gegenwärtige Zeit sind und dabei auch die vor uns liegenden nächsten Jahre bedenken. Sie konzentrieren sich oft auf die Veränderungen, die sich seit dem Ende des letzten Zeitalters (2012) vollzogen haben, sowie auf die vielen weiteren Veränderungen, die noch kommen werden, einschließlich des Wegs in den Aufstieg. Die Botschaften eindeutig klar, dass wir buchstäblich vergessen müssen, was uns vor 2012 gesagt wurde, denn ein neues Paradigma hat begonnen, das viele Wahrheiten offenbart, die uns bisher vorenthalten worden waren. Für mich erscheint es völlig klar, dass wir jetzt das haben, was ihr als „einmalige Chance“ bezeichnen würdet, sich vom bisherigen Weg zu distanzieren und neue Wege zu gehen, wenn wir den Wunsch hegen, uns in höhere Dimensionen weiterzubewegen und die niederen Schwingungs-Ebenen und die Notwendigkeit der Re-Inkarnation hinter uns zu lassen. Unter diesem Aspekt fasse ich hier nun Auszüge aus Kryons jüngsten Botschaften zusammen, die sich auf das „Ureigenste“, das „Angeborene“ beziehen, eine Betrachtungsweise, die für Viele unter euch möglicherweise noch neu ist. Es ist wichtig, dass ihr versucht, euer Denken an dem auszurichten, was erforderlich ist, um dem neuen Pfad in die höheren Schwingungs-Ebenen folgen zu können.“


<<<<<>>>>>


Auszüge Kryons Botschaften bezüglich des Ureigensten – Angeborenen – „KRYON 2017“.

Informationen, wie man seine Körperzellen zur Selbstheilung anregt.

– Das „Ureigenste – Angeborene“ –

Dein „zweites Gehirn“ in „Quantum-Synchronizität“.




Affirmationen:

„Heute will ich die Dinge loslassen,
die nicht funktionieren oder mich daran hindern,
weiter voranzukommen“.


Und sprecht:

„Ich lasse alles los, was zwar definiert, was ich bin – aber nicht 'erhaben', 'großartig' ist für meinen Körper“,

– oder sagt zu eurem ureigensten Selbst laut:

„Ich lasse heute alle Dinge in meiner Akasha-Chronik los,
die mich davon abhalten, mein Großartigkeit zu erkennen.“


Erneuert euren Körper; sagt ihm, dass er „alles Ungeeignete loslassen soll – zugunsten der Schönheit des Ich Bin“;

– und sprecht die Affirmationen:
„Heute will ich alle ungeeigneten Dinge loslassen“,
– und: „Ich lasse alles los, was mich davon abhält, weiter voranzukommen”,
– und: „Ich lasse alles los, was mir einreden will, wer ich sei“,
– und „Ich distanziere mich von Informationen, die nicht 'magnetisch' sind für meinen Körper“,
– und „Ich trenne mich von allem oder allen Dingen in meiner Akasha-Chronik, die mich aktuell davon abhalten, mich großartig zu fühlen“.


Experimente in der Wissenschaft zeigen, dass alle Körperzellen auf euer Bewusstsein hören.

>> VOLLTEXT: http://paoweb.org/download/channel/Quin ... _.2017.pdf

>> VIDEO: https://youtu.be/890mJbbQIQc




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 1614
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

„Seid geduldig! Ihr werdet belohnt werden!“ (Kryon)

Beitrag: # 2145Beitrag future_is_now
Dienstag 22. Mai 2018, 16:08

Mike Quinsey – 18.Mai 2018 –
https://youtu.be/z3rqhhuo7OA

Kryon gewährt uns erneut weitere Einblicke in die für uns vorgesehene Zukunft. So erfahren wir nach und nach immer mehr über die Plejader, unsere Vorväter, und offensichtlich ist es sinnvoll, dass sie dafür sorgen, dass wir wissen, welche Rolle sie in unserer künftigen Evolution spielen werden. Denn wir wissen bisher nur wenig von unserer Geschichte, doch langsam aber sicher wird sie uns nun allmählich bewusst gemacht.

Hinweis aus den Kryon-Botschaften:
„Seid geduldig! Ihr werdet belohnt werden!“


Wir beginnen damit, das Tor zu bedeutenden Informationen zu öffnen, die euch eure Größe vor Augen führt und euch erkennen lässt, was jetzt vor sich geht; so lasst uns beginnen, wie folgt: Das Universum ist alt, und die Galaxis ist genauso alt. Diese Galaxis wurde vor über 4 Milliarden Jahren vollendet, und an einigen Stellen wurden in jener Zeit auch die um ihre Sterne herum-gruppierten Sonnen-Systeme vollendet. Und während die Erde sich noch formierte, existierte überall andernorts bereits Leben. All dies wurde für euch gestaltet, es wurde für die jetzige Zeit geplant! Als die Plejader auf den Plan traten, hatten sie bereits Jahrtausende ihrer eigenen Evolution hinter sich, nachdem sie ihrerseits ihre entsprechende eigene „Wegmarke“ passiert hatten – auf ihre eigene Weise und auf ihrem eigenen Planeten. Sie nutzten die Physik des Bewusstseins, um buchstäblich aus diesem Bewusstsein heraus anhand ihrer Gedanken das zu erschaffen, was sie benötigten: was ihr als „die benötigte Realität, um reisen zu können“, bezeichnen würdet. Es gab drei Plejadische Planeten in jener Zeit, in der auch ihr in derselben Sonnen-Gruppierung angesiedelt wurdet, und vor ihnen existierten ihre eigenen „Saat-Eltern“, die durch gleiche Erfahrungen gingen, und vor diesen gab es wiederum „Saat- Eltern“. So existierte dort bereits seit Milliarden von Jahren eine Menschheit mit einem Gottes-Bewusstsein, bevor sich hier Menschen zeigten. Das ist eine beachtliche Abstammungslinie in dieser Galaxis. Die Galaxis ist alt – im Gegensatz zu euch –; gleichwohl müssen Menschen ja von irgendwo hergekommen sein. Was ihr jedenfalls auf diesen Planeten mitgebracht habt, war ein Stern namens Akasha, denn ihr hattet Anteil an sehr Vielem in diesem Leben.
Ihr Menschenwesen repräsentiert zurzeit das niedrigste spirituelle Bewusstsein in dieser Galaxis. Die Plejader kamen ohne Raumschiffe und haben euch 'ausgesät'; aber ihr könnt nicht zu ihnen zurückkehren. Gott ist in euch, und je höher das Bewusstsein, desto enger verschmelzt ihr mit Gott. Die Plejader sind keine Götter, aber sie repräsentieren die Große Zentrale Quelle für eine Aufgabe, die sie für euch ausgeführt haben, und falls ihr überlebt, was da kommen wird, wird dies, bei freier Entscheidung, dann eines Tages eure Aufgabe sein, die ihr wiederum an Anderen ausführt. Ihr seid geschützt, und diejenigen, die in dieser Galaxis das höchste Bewusstsein haben, sind immer noch hier, und das genügt, um alles Negative abzuschrecken, was sich euch nähern möchte. Durch euer eigenes Wachstum helft ihr Anderen, und die Plejader haben Zeitkapseln hinterlassen, die euch veranlasst haben, Gott zu erforschen. Der neue Entwurf ruft auf zum Frieden und zum Gewahrsein der Tatsache, dass Frieden die Stärke der Menschheit ist – und nicht Krieg. Der alte Entwurf ließ euch die freie Wahl, während der neue Entwurf nun das neu arrangiert, was für die Psychen der Menschwesen wichtig ist, und das geht über das reine Überleben hinaus. Hier sind einige Potentiale für das, was als Nächstes geschieht. In einigen Ländern auf eurem Planeten herrschen immer noch gewisse alte Energien – mit alten Führungsleuten, die nur alles tun möchten, um euch zurückzuhalten. Aber das Bewusstsein der Menschheit durchschaut das und reimt sich die Dinge zusammen, und alle aufstrebenden Länder werden somit Frieden bringen. Fangt an, über die Zukunft mit den Augen Galaktischer Bürger zu denken – und nicht als Erdenbürger; ihr seid alte Seelen, die sich auskennen.

Es gibt einen Weg, alle Ressourcen positiv zu nutzen, und das ist nicht der Weg des Krieges sondern die Gemeinschaft aller Länder und das miteinander teilen. Es kommen Erfindungen zur Energienutzung, die nur wenig kostet, – kein Netzwerk, sondern individuell nachbarschaftlich. Wasser für Alle durch Erfindungen, die mancherorts ohne Wasserleitungen auskommen. Das sind Dinge, auf die ihr euch freuen könnt, wenn ihr Feuchtigkeit und Wärme aus Quellen beziehen könnt, die ihr bisher noch nicht genutzt habt – und dies in freier Nutzung. Krankheiten werden durch Prozesse geheilt, die man euch bisher vorenthalten hat und die ganz natürlich und ohne Nebenwirkungen sind. Die Plejader haben dies alles auch durchlaufen, und so sind sie wie ihr. Manche Wissenschaft wird durch ehemalige Plejader zu euch kommen, die als „Walk-Ins“ zu euch kommen, um ihre Arbeit hier zu verrichten und euch die Erfindungen zu übergeben. Einer dieser Plejader ist jemand, der zurückkommt, und sein Name ist Tesla; er wird euch das Quantum geben, wenn ihr dafür bereit seid. Verabschiedet euch von der alten Energie, die euch Lebenszeit für Lebenszeit nur in der Finsternis festhält, und begrüßt die neue Energie, eine Energie, die ihr nicht erwartet; sie erlaubt euch, euer Akasha um das zu bitten, was ihr verdient, denn ihr habt einen Schatz an Wissen und Erfahrungen angesammelt, auf den ihr nun bauen könnt wie die Meister.

– Ende des Textauszugs aus der Kryon-Botschaft –

<<<<<>>>>>


Kryon vermittelt uns von Zeit zu Zeit viele Informationen, die uns auf das vorbereiten, was in naher Zukunft zu erwarten ist. Das Wetter verändert sich allmählich und wird noch während der Lebenszeit der meisten Menschen eher kälter werden. Kryon weist darauf hin, dass wir mehr Energie benötigen werden – freie thermische Energie, die aus der Erde selbst bezogen werden kann. Uns wird beigebracht, wie wir sie extrahieren können, um unsere Häuser zu heizen, und ihr werdet dafür einen entsprechenden Extractor bauen müssen. Damit könnt ihr dann Turbinen antreiben und Elektrizität erzeugen, die wiederum Wärme erzeugt.

Die globale Erwärmung ist Bestandteil eines Zyklus', und das war auch schon früher öfter der Fall. Das ist die Zu- und Abnahme des Wasser- Zyklus', ein Verdampfungsprozess, wie es ihn auch schon früher gegeben hat. Ihr habt das Mandat, die Art eurer Energienutzung zu ändern, bevor sie zum Risiko für eure Gesundheit wird und die Menschheit schädigt, denn was ihr da bisher in die Luft ausstoßt, ist vielsagend. Informationen gibt es auch über neue Methoden der Entsalzung, eine Nanotechnologie in Form einer „Roboter“-Technologie, die wesentlich billiger arbeitet als eure bisherigen teuren Methoden und mit der das extrahierte Salz auch noch für andere Zwecke genutzt werden kann. Kryon weist auf die Notwendigkeit hin, dass ihr bereit sein müsst für große Veränderungen in eurem Leben sowie für eine neue Integrität im Geschäftsleben.

Noch geht das Leben weiter wie bisher mit all den Unsicherheiten überall, doch unterschwellig herrscht eine progressive Tendenz, den notwendigen Wandel herbeizuführen, der nun schon seit recht langer Zeit erwartet wird. Vieles davon bleibt in den Medien unerwähnt, aber wenn der Zeitpunkt geeignet erscheint, wird die Wahrheit schließlich zum Vorschein kommen. Ganz gleich, was da wie über Geschehnisse berichtet wird, und zuweilen ist das weit von der Wahrheit entfernt – die Leute, die für das LICHT arbeiten, machen weiter Fortschritte in Richtung des lange erwarteten Wandels. Das Warten wird sich gelohnt haben, denn es wird schließlich so sein, dass die Dunkelkräfte ihre Macht, die Zukunft der Menschheit noch weiter in ihrem Sinne zu diktieren, verloren haben. Die neue Republik wartet 'in den Startlöchern', den Wandel zu verkünden, und alles scheint bereit zu sein für die ersten Stadien dieses Wandels, die euch zweifelsfrei zeigen werden, dass eine neue Phase begonnen hat. Dies bedeutet, dass es kein Zurück zu den alten Methoden der Täuschung und Unterdrückung der Wahrheit mehr geben wird.

Ich hinterlasse euch nun meine LIEBE und meinen Segen. Möge das LICHT eure Tage und euren Weg in die Vollendung erhellen. Diese Botschaft kommt durch mein höheres Selbst – mein Gott-Selbst –, und jede Seele hat die gleiche Verbindung zu Gott.

In LIEBE und LICHT,
Mike Quinsey



http://www.treeofthegoldenlight.com/Mik ... uinsey.htm

Übersetzung: Martin Gadow – http://paoweb.org
http://pao-lichtkreise.org/

http://www.galacticchannelings.com/deut ... 05-18.html





.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 1614
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Die Offenbarung der Evolution (Kryon d/Lee Carroll)

Beitrag: # 2342Beitrag future_is_now
Freitag 22. Juni 2018, 17:22

Mike Quinsey
– 22.Juni 2018 –

KRYON – Die Offenbarung der Evolution


Die Ungewissheit in der Welt besteht weiterhin und es scheint noch kein Ende in Sicht zu sein. Dennoch arbeiten jene Leute, die sich für den Frieden einsetzen, hart dafür, die Geschehnisse in eine Ära zu dirigieren, die kommen muss, da die Schwingungs-Frequenzen sich immer weiter erhöhen. Der wesentlichste Wandel geschieht in Bezug auf jene Personen, die bereitstehen, um künftig wichtige Rollen darin zu übernehmen, die unterschiedlichen Länder zu regieren. Noch werden einige Wenige von denen beherrscht, die nur eigensüchtige Motive im Sinn haben und nicht zulassen wollen, dass die Demokratie ihren Platz einnimmt. Doch die wird kommen, denn Despoten und Ihresgleichen müssen den Weg freimachen für Leute mit liberalerem Zugang zur Politik, wo die Bevölkerung an erster Stelle steht.

Ihr habt nun schon seit geraumer Weile die (2012-)Marke passiert, und die neue Herangehensweise an das Leben muss sich nun sehr bald manifestieren und euch auf jene Spur setzen, auf der der Weltfrieden erreicht werden kann. Der erste Schritt dahin ist bereits gemacht mit der Beschränkung, dass keine nuklearen Waffen mehr eingesetzt werden dürfen. Die Stimmung auf der Erde hat sich beträchtlich gewandelt, und es ist ein Aufwärtstrend zugunsten des globalen Friedens zu verzeichnen. Ihr müsst euch vor Augen halten, dass Jahrhunderte voller Gegensätze und Täuschungsmanöver nicht mit einem Schlag aus der Welt geschafft werden können; es bedarf eines Wechsels in der Staatsführung zugunsten jener Personen, die das größere Gesamtbild sehen und sich für die Menschenrasse einsetzen. Es stehen schon geeignete Kandidaten bereit, an die Öffentlichkeit zu treten, um euch beharrlich voranzubringen und die Vorteile der neuen Erfindungen zu manifestieren, die den Beginn des Neuen Zeitalters einleiten.

Die Menschen der Erde haben angefangen, mit einer Stimme zu sprechen und Veränderungen zum Besseren zu fordern, denn sie sind nicht länger bereit, hinzunehmen, dass ihnen immer noch in vielen Bereichen der Technologie die Fortschritte absichtlich vorenthalten werden. Auf höheren Ebenen wurden bereits Ideen vorgestellt gegenüber Leuten, die diese weiterentwickeln können; doch bisher wurde nur sehr wenigen dieser Ideen gestattet, „das Licht des Tages zu sehen“. Aber diejenigen, die immer noch daran interessiert sind, die alten Wege beizubehalten, weil diese für sie profitabel waren, stellen fest, dass es allmählich härter für sie wird, die Bemühungen um Einführung fortschrittlicher Technologien und deren Verfügbarmachung für Alle noch weiter zu durchkreuzen. Der Fortschritt kann nicht auf unbestimmte Zeit immer noch aufgehalten werden, und aus der höheren Ebene stehen wir jenen Furchtlosen bei, die weitermachen mit ihren Anstrengungen, die Menschheit weiterzubringen, und wir beschützen sie.

Die Erde setzt ihr Reise aufwärts in neue Sphären des Weltraums fort, und die neuen Schwingungen spielen ihren Part dabei, in globalem Umfang einen Wandel herbeizuführen. All das gehört zu den Veränderungen, die ihr ermöglicht habt, indem ihr eure Eigenschwingung erhöht habt, sodass diese euch aus den alten, niederen Schwingung herausgeholt und auf den Weg vieler Veränderungen geführt hat, die noch kommen werden, aber auch bereits Fortschritte machen. Seid versichert, dass viele Seelen für euer Weiterkommen wirken, und sie haben die Befugnis, alle Schritte zu unternehmen, die für den Erfolg notwendig sind. Daran könnt ihr erkennen, dass ihr niemals allein seid in eurem Kampf, die Dunkelmächte aus dem Feld zu räumen, die immer noch ungeachtet der Folgen versuchen, euren Erfolg zu verhindern; aber sie werden ihr Ziel nicht erreichen. Auf Galaktischer Ebene überwachen weiterhin die Blauen Avianer eure Erde und beobachten unauffällig alle Geschehnisse auf und um die Erde. Sie warten den Ausgang der Veränderungen ab, der ihnen in der weiteren Zukunft den offenen Kontakt mit euch ermöglichen wird.

Die Zukunft liegt weitgehend in den Händen der jungen Leute, die aus der alleinigen Seelen-Absicht heraus inkarniert haben, den Wandel zu beschleunigen, der die Grundlagen für die Zukunft legen wird. Sie haben bereits einen anderen Zugang und eine andere Einstellung zu den Dingen, die da zurzeit erlebt werden, und sie sind äußerst zuversichtlich, dass sie die Probleme überwinden können. Ihre Anwesenheit ist bereits spürbar, und sie machen Wege ausfindig, die sie schließlich an die vorderste Front bringen werden. Manche Leute fragen sich, was denn so junge Menschen eigentlich darüber wissen können, wie sie uns aus unserer derzeitigen misslichen Lage heraushelfen können, und die Antwort ist, dass ihr gegenwärtiges Lebensalter keine Rolle spielt, denn sie sind alte Seelen mit viel Erfahrung darin, mit dem LICHT zu arbeiten, und sie sind begierig darauf, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten anwenden zu können, um die Menschheit voranzubringen. Ihr werdet ihr Erscheinen in der Öffentlichkeit bald erleben, denn ihre Leistungen sind bemerkenswert.

Die schlimmen Nachrichten beherrschen immer noch die Schlagzeilen auf den Frontseiten der Zeitungen und der Fernsehsender, aber nicht mehr lange, dann wird das Interesse an übertriebenen Sensationsmeldungen nachlassen. Dann könnt ihr feststellen, dass einige jener Zeitungen Leser verlieren, die nun nach echten, wahren Meldungen forschen und an globalen Aktivitäten interessiert sind. Die Stimmung wandelt sich, und die Wahrheit wird eingefordert, denn viel zu lange wurdet ihr mit einer „Diät“ aus Seifenopern und Events abgespeist, die künstlich dramatisiert wurden. Ihr könnt sicher sein, dass deren Herausgeber einzig und allein am Verkauf dieser Meldungen interessiert sind, doch sobald die Wende ernsthaft wirksam wird, werden sie ihre Politik ändern. Nachrichten und Artikel sind inzwischen vom Internet übernommen worden, und immer weniger Leute werden noch jene Zeitungen kaufen, die aufgrund nachlassender Nachfrage mit der Zeit vom Markt verschwinden werden. In der Tat werden viele Dinge, die ihr bisher noch als 'selbstverständlich' hingenommen hattet, sich ändern, während ihr euch ins Neue Zeitalter bewegt. So werden zum Beispiel die Verbrennungsmotoren verschwinden – zusammen mit den vielen Industriezweigen, die sich darum herum etabliert hatten. Der Fortschritt lässt sich nicht mehr aufhalten, was auch immer man versuchen würde, und so ist es weitaus besser, sich auf ihn eizustellen und das Beste daraus zu machen, damit ihr nicht davon überrumpelt werdet.

Im Hinblick auf den Erfolg darin, die erste vollständige Kryon-Botschaft für all jene verfügbar zu machen, die darum gebeten haben, will ich alle künftigen Texte, die ich als speziell erachte, kopieren und wie immer zunächst einen Auszug davon veröffentlichen, und wenn darum gebeten wird, eine vollständige Kopie erstellen. Das heißt, dass die „Auszüge“ aus einer vollständigen Botschaft eindeutig als solche gekennzeichnet sein werden. Von Zeit zu Zeit werden ich solche Auszüge also weiterhin in meine eigenen Botschaften mit einschließen. Dann habt ihr auch die Möglichkeit, im Internet ein Kryon-Video solcher Texte wie hier unten anzusehen und anzuhören.

So füge ich hier nun wieder einen solchen Auszug einer Kryon-Botschaft ein. Es ist ein kurzer Auszug, der für unsere gegenwärtige Periode gewiss relevant ist.


KRYON – Die Offenbarung der Evolution

Ihr verändert diesen Planeten, der zurzeit offensichtlich in Aufruhr ist. Leute, die in der Welt Probleme verursachen, kommen und gehen. Das LICHT beginnt einen Unterschied gegen die Finsternis zu bewirken, und die Dunkelkräfte re-agieren. Diejenigen, die sich nicht weiterentwickeln oder nicht weiterkommen möchten, werden verschwinden. In einer freien Gesellschaft und Zivilisation seid ihr auf euch selbst gestellt, wenn es um das Bewusstsein geht; da liegt es an euch selbst, euch zu entscheiden. Es existiert eine isolierende Barriere, und da würden wir uns nur allzu gerne wünschen, diese Barriere durchbrechen zu können und die Betroffenen zum LICHT zu bekehren. Wenn gesagt wurde, dass das LICHT einen Unterschied zu bewirken beginnt und die Dunkelkräfte darauf re-agieren, dann tun sie es, um überleben zu können und sich selbst zu „retten“. Aber dadurch, dass ihr dies wahrnehmt, verändert ihr bereits dessen Wirklichkeit und dessen Attribute. Ihr seid dazu bestimmt, hier zu sein; das ist eine Gnade Gottes. Ihr steht an der Spitze des Wandels.




Für die vollständige Kryon-Botschaft tippt diesen Titel in euer Internet-Fenster ein. Gelegentlich wird da auch mehr als eine Ton-Aufzeichnung dieses Themas (unter demselben Titel) erscheinen.

Ich hinterlasse euch nun wieder meine LIEBE und meinen Segen. Möge das LICHT eure Tage und euren Weg in die Vollendung erhellen. Diese Botschaft kommt durch mein Höheres Selbst – mein Gott-Selbst. Jede Seele hat die gleiche Verbindung zu Gott.

In LIEBE und LICHT,
Mike Quinsey

http://www.treeofthegoldenlight.com/Mik ... uinsey.htm

Übersetzung: Martin Gadow – http://paoweb.org
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 1614
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Der Gott in euch und der Gott in mir sind ein und dasselbe. (Mike Quinsey/3.8.18 - Kryon)

Beitrag: # 2683Beitrag future_is_now
Freitag 3. August 2018, 18:54

INTRO:

Bild
http://erliebtdich.de/gott-kennt-dich/



Mike Quinsey
– 3.August 2018 –



Es kommen so viele aufbauende Botschaften durch Kryon, dass ich leicht jede Woche Auszüge daraus zitieren könnte. Aber ich will versuchen, meine bisherige Praxis beizubehalten, dass ich möglichst nur alle vier Wochen einen dieser Texte präsentiere. Gelegentlich fühle ich mich allerdings auch animiert, darüber hinaus einen relativ kurzen Auszug zu zitieren. Der folgende Text ist, abgesehen von einigen wenig bearbeiteten Stellen, ein vollständiger Auszug. Für diejenigen, die sich diese Botschaft im Original anhören möchten: der Text ist Teil eines gänzlich anderen Formats als sonst üblich, denn da ist zunächst eine Einführung, bevor Kryon 12.06 Minuten lang spricht, und wenn dieser Abschnitt beendet ist, folgt eine weitere Botschaft von Kryon, die insgesamt 57.40 Minuten dauert.


KRYON: Wie denkt ihr darüber, wer ihr seid?

Eure Seele residiert sowohl in eurem Innern als auch im Außen um euch, und sie residiert in Gott und ist in gewisser, mysteriöser Weise die Schönheit des Schöpfers – die Schönheit in Allem, das Eins-Sein, das weit über euch oder über das Land, in dem ihr lebt, hinausreicht, – ein Eins-Sein mit der Luft, die ihr atmet, die ebenfalls dem Schöpfer entstammt; und wenn ihr alles andere, was euch gesagt wurde, 'ausblenden' würdet: so funktioniert es, das ist das, was zu erwarten steht, es ist das Nächstliegende. Hierzu möchte ich noch sagen, dass ihr eine Wahrheit aufstellen könnt, die über alles hinausgeht, was euch jemals erzählt wurde; ihr könntet es so beschreiben:
„euer Name wird hier zur Wahrheit“, denn es ist eure Wahrheit; dann könnt ihr anfangen, Fragen zu stellen; wenn ihr die Antworten gewissermaßen einem „metaphorischen Muskeltest“ unterziehen möchtet, dann tut es:
„Bin ich zu einem gewissen Zweck hier?“ – Ja! –
„Kennt mich der Schöpfer dieses Universums?“ – Ja! –
„Ist es möglich, wenn ich als menschliches Wesen sterbe, dass der bessere, schönere Teil von mir dann zur Schöpfer-Quelle zurückkehrt?“ – Ja! –

Somit ist deutlich: Das macht euch zu einer ewigen Wesenheit, ihr seid nicht nur physische menschliche Wesen. Der menschliche Körper ist nur ein „Gefäß“, das im Alltag genutzt wird; aber das wirkliche Ich ist eine großartige Wesenheit, die von Gott geliebt ist! Gott ist der Name, den ihr selbst ersonnen habt wie für ein Menschenwesen; und wenn euch diese Bezeichnung nicht zusagt, benutzt eine andere, etwa: Ewiges LICHT, Große Zentrale Sonne, Geist, Schöpfer aller Dinge. Das seid auch ihr, und was dies in der Tat bedeutet, ist: wenn ihr alles andere 'ausblenden' würdet, was euch gesagt wurde, wer ihr seid, dann befähigt und ermächtigt euch das, all jene Probleme, mit denen ihr in Berührung gekommen seid, persönlich zu lösen. Der Gott in euch und der Gott in mir sind ein und dasselbe. Ihr seid mit allen Anderen hier 'verwoben', und auch ohne Kenntnis des Problems, mit dem ihr gerade zu tun habt, kann ich sagen, dass es lösbar ist – und sogar 'mehr als lösbar', wenn ihr die 'Chemie' eurer 'Überzeugung' analysiert, auf die euer Körper reagiert. Die Tiefgründigkeit dessen, was ihr vom Schöpfer in euch tragt, ist bei den meisten unter euch in Vergessenheit geraten; aber wenn ihr zu begreifen beginnt, dass das Feuer der Schöpfung und des Lebens selbst in euch wohnt, macht euch klar, dass alle Dinge, die euer Leben zurechtrücken, bereits in diesem Energie-Feld vorhanden sind. Es ist eine Frage dessen, wie ihr diese Dinge selektiert mit eurem menschlichen Bewusstsein, das sich auf die Wahrheit einstimmt. So ist nichts falsch daran, Jenen zu folgen, die ihre Botschaften übermitteln, solange diese Botschaften die Wahrheit der LIEBE enthalten.

– Ende des Auszugs aus der Kryon-Botschaft –

<<<<<>>>>>




Die nächsten Schritte obliegen weitgehend der Menschlichen Rasse, denn jede Seele hat jetzt die Möglichkeit, ihre Eigenschwingung zu erhöhen, und ihre Geistführer wird ihr behilflich sein, wenn sie sehen, dass da eine entsprechende Absicht vorhanden ist. Allerdings gibt es auch viele Ablenkungen, und es bedarf eines guten Maßes an Vertrauen in die Zukunft, um sich unbeeinflusst durch die gegenwärtige Periode bewegen zu können. Der Unterschied zur Periode des Jahres 2012 besteht darin, dass jetzt mehr Hilfe bereitsteht, sodass die Dinge allmählich einfacher werden, weil die Dunkelmächte immer mehr Schwierigkeiten haben, mit ihren Störmanövern weiterzumachen. Ihre Machtbasis schwindet und ihre Pläne sind zerschlagen, da sie nicht mehr jenes Maß an Kontrollherrschaft ausüben können, wie sie es sich gewünscht hätten, um die totale Vorherrschaft zu erringen. Sie haben viele ihrer führenden Unterstützer verloren, und Andere, die für ihre Pläne wichtig gewesen wären, werden unter Arrest gestellt. Die Auflösung ihrer Kontroll-Organe geht weiter, und das wird noch so lange der Fall sein, bis diese gänzlich beseitigt sind. Da wird es kein Zurück mehr für sie geben, denn der Sieg für die LICHT-Kräfte ist gesichert.

Hinter den Kulissen wird außerhalb eures Blickfelds viel dafür getan, die Untergrund-Aktivitäten der Dunkelmächte zu beenden, die ja über einen sehr langen Zeitraum hinweg etabliert waren und jenseits eures derzeitigen Technologie-Standards für sich selbst bereits wesentliche Fortschritte erreicht hatten. Dennoch bedarf es keines großen Einsatzes moderner Waffen, um deren Installationen zu zerstören, und auch da wurden bereits Fortschritte erreicht. Das größte Problem der Dunkelmächte rührt daher, dass ihnen ein großer Teil ihrer Finanz-Grundlagen genommen worden ist, auch wenn sie es immer noch schaffen, auf betrügerische Weise Geld für sich zu beschaffen. Das Netz um sie zieht sich zu, und eines Tages wird es keine Fluchtroute mehr für sie geben und auch keine Möglichkeit, der Gerechtigkeit für ihre Verbrechen an der Menschheit zu entgehen. Auch ihre Fluchtpläne, die Erde zu verlassen, wurden blockiert; sie werden die Konsequenzen ihres Handelns ertragen müssen.

Die umfangreichen Fonds, die in Sicherheit verwahrt werden und sich unter der Kontrolle von St. Germain befinden, werden, sobald es möglich ist, fristgerecht sicherstellen, dass große Schritte gemacht werden können, um rasch den höchst notwendigen Umschwung einzuleiten. Es wird weit über die Möglichkeiten der Dunkelkräfte hinausgehen, sich noch in die Freigabe solcher Gelder störend einmischen zu können, denn diese sind sicher und gut geschützt. Irgendwelche 'Abzweigungen' von Geldern, die ja guten Zwecken dienen soll, werden ebenfalls verhindert durch totale Schutzmechanismen, die bereits in Kraft sind. Seid versichert, dass die Pläne für die Restaurierung der Erde bereits vorliegen, und wie bereits erwähnt, werden diese in keiner Weise scheitern. Fortgeschrittene Methoden stehen zur Anwendung bereit, um die Restaurierungs-Arbeiten so zügig durchführen zu können, dass ihr, milde ausgedrückt, überrascht sein werdet. Ihr habt nun lange genug auf irgendein positives Geschehen gewartet, und es steht zu hoffen, dass euer Warten bald vorbei sein wird!

Alles, was wir sagen können, ist: Haltet euch bereit und seid positiv ein-gestellt, indem ihr nicht jenen negativen Kräften 'Nahrung' gebt, die den Wandel immer noch aufhalten möchten. Deren Bemühungen werden vergebens sein, denn es wurden bereits Entscheidungen gefällt, die jegliche negative Aktivität unterbinden werden, die gegen den Erfolg der LICHT-Arbeiter gerichtet ist. Allerdings geben die Dunkelkräfte niemals auf, zu versuchen, euch zu stören, aber mit der Zeit werden sie immer mehr entmutigt enttäuscht sein angesichts ihrer schwindenden Macht. An diesem Punkt ist es angebracht, darauf hinzuweisen, dass die Dunkelkräfte Seelen sind, die für ihre eigenen extensiven Erfahrungen dafür ausgewählt sind, negative Rollen zu spielen, und das auf eine Weise, die für euch seltsam klingen mag, aber sie agieren tatsächlich ihre negative Rolle als „die Bösen“ aus, und dieser „Dienst an euch“ muss ihnen angerechnet werden. Ihr endgültiges Schicksal wird durch die Höheren Mächte entschieden werden – und nicht durch irdische Mächte.

Ihr befindet euch jetzt bereits in einem Zyklus, der euch noch viele weitere Chancen eröffnet, eure Eigenschwingung zu erhöhen, was euch helfen wird, den gesamten Weg zum Aufstieg zu meistern. Während die Jahre dahingleiten, werdet ihr Beweise für den Wandel finden, die euch helfen werden, euer Ziel zu erreichen. Deshalb ist es wichtig, dass ihr eure Augen fest auf den von euch gewählten Pfad ausrichtet und euch nicht beirren lasst.

Ich hinterlasse euch nun wieder meine LIEBE und meinen Segen. Möge das LICHT eure Tage und euren Weg in die Vollendung erhellen. Diese Botschaft kommt durch mein Höheres Selbst – mein Gott-Selbst –, und jede Seele hat die gleiche Verbindung zu Gott.

In LIEBE und LICHT,
Mike Quinsey


http://www.treeofthegoldenlight.com/Mik ... uinsey.htm

Übersetzung: Martin Gadow – http://paoweb.org



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten