Insekten

Was passiert grad in der äußeren Welt?
Antworten
wilhelm25
Beiträge: 85
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Insekten

Beitrag: # 2084Beitrag wilhelm25
Sonntag 13. Mai 2018, 14:49

Wir rotten gerade die Insekten aus. Danach sind dann wahrscheinlich wir dran!
http://www.welt-im-wandel.tv/video/der- ... enschheit/

Schaut Euch den Professor an! Der ist kurz vor dem Heulen!! Mir ist unklar, ob der noch Hoffnung hat! Es gibt aber Hoffnung! Da wo ich herkomme, da gab es keine Hoffnung und ich lebe trotzdem noch! Der Weg da raus war richtig steinig! Dafür bin ich jetzt fast ganz angstfrei!

Hier gibt es eine zweite Seite zum Nachdenken: http://www.ddbpage.net/btq/
DAS Buch ist sehr empfehlenswert! Es wurde zu einer Zeit geschrieben, als es noch genug Insekten gab.

Wie verlaufen biologische Entwicklungen? Zuerst gang ganz langsam und dann mit zunehmender Beschleunigung! Wir haben als Menschheit gerade einen Saturn 5 Raketenmotor unter dem Hintern. Wenn wir nicht aufpassen (und mit Fallschirm abspringen) , dann landen wir im luftleeren Weltraum!! Einige von uns (der unspirituelle Teil der Menschheit) werden da ganz bestimmt hinkommen.
Warum fehlt mir das Mitleid? Ich habe einfach zu lange Erfahrung darin, daß dieses Klientel getragen werden möchte! Und wehe, die kommen dabei ein einziges Mal (für den Bruchteil einer Sekunde) aus ihrem Komfortbereich raus!
Gehen, selber gehen, das können und wollen die nicht!

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 2190
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

INSEKTOIDE stören die Menschen ständig...

Beitrag: # 2586Beitrag future_is_now
Sonntag 22. Juli 2018, 14:49

In folgendem Beitrag spricht Cobra aus: "Die englischen Monarchen sind KEINE Reptiloide, sondern INSEKTOIDE."







PRÄFIX: Spinnen sind keine Insekten! Wenn Spinnenwesen, dann Arachnoide.

Der planetare Aufstiegsprozess

(...)

Alle Spinnen-Plasmaentitäten, die jetzt Städte auf der Erdoberfläche einkapseln, werden bis dahin verschwunden sein. Es ist kein Zufall, dass Oberflächenstädte vom Weltraum aus wie Spinnen aussehen:

Bild


Auch die physischen Metall-Spinnen, die physische Anker für das Chimera-Gitter sind, werden dann weg sein:

http://positivethoughtshypnosis.com/qan ... the-world/
[Wir beabsichtigen, eine Übersetzung dieses Artikels in einem späteren Zeitpunkt zu bringen]

Es kann bereits jetzt aufgedeckt werden, dass die Chimera tatsächlich in Menschenkörpern inkarnierte Insektoide (Spinnenwesen) sind, die noch mehr von der Anomalie enthalten als die Dracos (Draco- und Reptilienwesen/Reptiloide, die in Menschenkörpern inkarniert sind):

http://www.rumormillnews.com/cgi-bin/fo ... read=91124
[Es gibt von diesen Spinnen-Skulpturen noch viel mehr auf der Welt:

https://www.google.ca/search?q=spider+s ... 80&bih=660

Es sind NICHT die Reptiloiden, um die sich die Menschen Sorgen machen sollten, sondern die INSEKTOIDEN. Insekten stören ständig, dringen ein, beissen die Menschen. Dies sollte eine Geschenkgabe ihrer Feindseligkeit sein, aber nein, entsprechend dem allgemeinem Glauben sind die Reptiloiden die Bösen.
Die englischen Monarchen sind KEINE Reptiloide, sondern INSEKTOIDE. Deshalb kommt Icke davon mit dem, was er über Reptiloide sagt.
Es ist kein Zufall, dass die Filmindustrie Filme wie „Star-ship Troopers“ herausgebracht hat.]

In Asien wird sich die Jesuiten-/Rothschild-/Kommunisten-/Turbokapitalistenschicht Chinas rasch auflösen und die positive taoistische Kultur des Blauen Drachen, die vom Thuban (Stern im Sternbild Alpha Draconis) stammt, wird ihr Netzwerk des Lichts durch die Aktionen des östlichen Agartha-Netzwerks vollständig aktivieren.

(...)

VOLLTEXT





.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten