5 Fallen auf dem Weg zur (spirituellen) Meisterschaft – Pascal K'in Greub

Hier ist Raum für allgemeine Themen
Antworten
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 1958
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

5 Fallen auf dem Weg zur (spirituellen) Meisterschaft – Pascal K'in Greub

Beitrag: # 2516Beitrag future_is_now
Freitag 13. Juli 2018, 17:46

Bild
Abb. https://videogold.de/5-fallen-auf-dem-w ... kin-greub/

5 Fallen auf dem Weg zur (spirituellen) Meisterschaft – Pascal K'in Greub
https://www.youtube.com/watch?v=KQ2CicD ... AKTu8g_amg


Neue Horizonte Am 12.07.2018 veröffentlicht

Pascal K'in Greub, gebürtiger Schweizer, kam 1999 nach Mexiko, einem Traum folgend. Dort lernte er den Mayapriester Don Lauro kennen und blieb viele Jahre bei ihm zur Ausbildung. Jetzt ist Pascal als Heiler, Coach und moderner Medizinmann tätig; er gibt Einzelsitzungen, Vorträge mit in 20 Jahren zusammengetragenem Wissen über das Herz, das Gehirn, das Lebensnetz (Lattice), sowie Retreats und tiefgehende Transformations-Workshops, auch seine Methode des Unsichtbaren Heilers©. Ein bis zwei Mal im Jahr ist er in Europa, um Seminare zu geben und für Untertützung seines Heilzentrums SEMUK (s.u.) zu werben.

Im Gespräch mit Götz Wittneben erläutert er nicht nur die fünf Fallen auf dem Weg zur (spirituellen) Meisterschaft, sondern auch seine Botschaft
Sei treu zu dir selbst! - Folge deinem Seelenweg und höre auf dein Herz. Es braucht Mut, sensibel zu sein, in der heutigen Zeit.
Die Neue Zeit vereint die Lehren, die Kulturen, das hohe Wissen - in diesem Sinne sind die galaktischen Maya Aufgestiegene Meister und sie existieren parallel zu allen Hoch- und Urkulturen des Planeten: für sie gibt es Engel, Innerirdische, ihre Freunde sind die "Sternenbrüder", sie verfügen über sehr hochstehende Technologien (ähnlich der Quantenphysik, dem Hologrammwissen, der Fraktalgeometrie etc.), womit man Lichtgene aktivieren kann, Heilung auslösen kann, auch auf kollektiver Ebene, denn wir sind ja multidimensionale Wesen mit einem multdimensionalen Bewusstsein

Die Neue Zeit ist die Zeit des direkten Erfahrungsweges, die Zeit, anderen Meistern, Doktrinen und Schulen die Macht abzugeben, ist vorbei! Achtung! Davor kommen 3 Fallen: 1. Ausreden warum/weil man gar nie anfängt 2. im eigenen Dunkel gefangen 3. in lichtvollen Illusionen gefangen (siehe Blogartikel "5 Fallen auf dem Weg zur Meisterschaft – in der spirituelle Queste der Neuen Zeit")
Blog: https://www.tiempodelcorazon.com/2018/0 ... euen-zeit/

Das Heilige wieder im Leben integrieren (wir haben so Mühe damit, weil wir so an das Abspalten gewohnt sind, in Angst und Sachzwängen gefangen sind, in Beziehungskisten, alten kollektiven Lügen) und die hohe Spiritualität im Alltag geerdet leben, nicht als Abdriften oder Sucht (das ist die 5. Falle, weil man wiederum in der Banalität und dem Stress des Alltags hängen bleiben kann, im Lamentieren und Klagen, im Luftschlösserbauen, anstatt die Energie konstant zu heben, und etwas Neues mit Mut zu wagen!)

Achtung! Wir leben in einem dualen System, akzeptiere alles so wie es gerade ist, das ist der Schlüssel: Eltern, Seelenerfahrungen, der Augenblick. Schaue immer das Gegenteil an (Polaritätsstern), damit geht ein Raum auf und meistens heilt sich die Situation von selbst und du kommst eine Stufe höher, wo die EinSICHT kommt und das Problem sich von selbst (auf)löst.

Es ist Herzzeit:
1. Das Herz ist dein Gleichgewicht, das du auf immer in Bezug auf höhere Ebene kalibieren kannst.
2. Im Leben kannst du lernen, Gefühle zu hüten, allen voran die Liebe, die du zuerst einmal empfangen darfst (von Mama und Papa auf Seeleebene), du darfst dich selbst gern haben, lieben! Diese Liebe in deinem Herzen spürst du, du kommunizierst sie und andere nehmen sie wahr, du webst am Lebensnetz der Liebe mit…
3. Dein Herz ist das gesuchte Tor in alle Zeiten und Räumen, so kannst du multidimensional reisen, wie in Träumen; wenn du das bewusster machst, wirst du zum bewussten Träumer! – Die Herzzeit schenkt dir Gesundheit, Herzkommunikation in allen Beziehungen und den Aufstieg zurück zur Quelle, von wo deine Seele herkommt, damit du wieder immer unmittelbarer aus dem Spirit manifestierst…
Heilzentrum und gemeinnützige Projekte in Mexiko, Danke für deine Unterstützung! – Naturheilpark SEMUK Valle San Lorenzo, Mexiko und Verein Tiempo del Corazón/Herzzeit (mit heute 17 Betten, Heilquellen, Wasserfälle, Zeremonienplätze, Bioagrarwirtschaft usw.), Information und

Mitgliedschaft/Unterstützung: http://www.semuk.info

Es ist auf kollektiver Ebene sehr wichtig, die alten Mutterkulturen (Ägypten, Inkas, Kelten, sowie die Urkultur Mesoamerikas, die Olmeken, und viel mehr) zu heilen, uns mit ihnen zu verbinden und von ihrer Kunst, ihren Zeremonien, ihrem Wissen zu lernen. Auch auf persönlicher Ebene spendet es inneren Frieden, Liebeskraft und tiefes Wissen: "Medizinpfad zur Muttergöttin - eine innere Reise zu den heiligen Plätzen del Olmeken" 4.-18.1. 2019

Literatur von Pascal K'in Greub:

Bild
LATTICE SURFING – Kosmisches Lebensnetz, Drachenkraft und die kommende Herzzeit (Verlag Neue Erde, 2014)

Generelle Webseiten:

http://www.es-ist-herz-zeit.com/deutsch
https://www.tiempodelcorazon.com/deutsch/eventkalender

nächste Benefiztour für den Naturheilpark SEMUK 11.11.2018 bis 3.12.2018 Schweiz (Zürich) und Prag

http://www.youtube.com/pascalkingreub
http://www.leadingteamperformance.com
Unternehmenscoaching für Nachhaltiges Leadership und produktive Organisationale Energie




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 1958
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Du bist perfekt wie du bist. Und jetzt gehe hinaus und spiele!

Beitrag: # 2549Beitrag future_is_now
Dienstag 17. Juli 2018, 19:02

INTRO:

Bild
Nichts fällt uns Menschen so schwer,
wie uns Dinge bewußt zu machen,
die uns daran hindern,
menschlicher zu werden.

Franz Alt
(* 17. Juli 1938 in Untergrombach, Baden, heute zu Bruchsal, Baden-Württemberg)
ist ein deutscher Journalist und Buchautor.





trans-information – 16. Juli 2018:

Wenn Du alles versucht hast, um dich besser zu fühlen, aber nichts zu funktionieren scheint….


Von Rachel Horton White auf Wake Up World; übersetzt von Taygeta



Warum kann es manchmal, trotz all unserer besten Bemühungen, sich so schwierig anfühlen, ein gutes, menschenwürdiges Leben in Frieden und Freude zu führen? Warum fühlt es sich manchmal so schwer an, in dieser Welt menschlich zu sein? Warum fühlt es sich oft an, als ob wir nicht gut genug sind, wie wir sind, und wir immer danach streben müssen, noch etwas mehr zu tun(auch für etwas, das gut für uns sein soll)?

Visualisierungen, Affirmationen, Manifestieren, intuitives Empfangen von Botschaften von Führern und Engeln, Reiki oder andere Energieheilungen bekommen, zu Beratungen gehen, trainieren, energetischen Reinigungen durchführen, erden, schreiben, reden, einen neuen Job bekommen…. Das sind alles Dinge, von denen wir glauben, dass wir uns danach besser fühlen werden. Und manchmal tut es das auch.

Aber manchmal scheint nichts zu funktionieren.

Und dann denken wir: „Wenn ich nun noch dies machen werde, dann wird alles besser.“
Wie oft hast du dir schon gesagt, dass, sobald dies oder jenes passiert, oder wenn du dies oder jenes tust, dass dann endlich alles klappen wird?
Aber wenn nicht, was dann?

Dann möchten wir vielleicht aufgeben. Aber das ist definitiv nicht die Antwort. Dann gehen wir oft wieder an den Anfang zurück und suchen nach etwas Nächstem, das uns helfen könnte, uns besser fühlen zu lassen. Doch viele Male endet die Sache damit, dass wir wieder im selbstzerstörerischen Schleudergang der Gedanken stecken bleiben, die uns glauben machen wollen, dass bald das Schlimmste geschehen wird. Es sind Gedanken, die uns davon überzeugen wollen, dass wir scheitern werden, dass wir uns alles nur vortäuschen, dass wir nichts zustande bringen, oder dass wir nicht so gut sind wie jene andere Person.

Bild

Warum passiert das immer wieder?

Es ist einfach deshalb, weil unsere Gedanken so verdrahtet sind. Wir haben dieses Ego, das darauf trainiert ist, uns Sicherheit zu geben, uns vor dem zu schützen, was es als Bedrohung empfindet, und das die Umwelt nach schlimmen Bedrohungen durchforstet. Hinzu kommt, dass unsere moderne Gesellschaft uns die ständige Gewissheit geben will, dass wir nicht genug tun und dass wir auf der Suche nach etwas Besserem in unserem Leben sein müssen (vor allem, indem wir etwas kaufen).

Hier ist eine radikale Idee.

Was, wenn wir für eine Weile aufhören würden, all dies zu versuchen? Was wäre, wenn wir unser Leben so leben würden, wie es gerade ist, zufrieden mit dem, was uns gegeben wurde? Sicher, vielleicht machen wir das nur für eine Weile. Schliesslich, wenn wir einen inneren Schubs spüren, um unsere Situation zu verbessern (weil es im Leben um Evolution und Wachstum geht), dann handeln wir. Doch im Idealfall tun wir das nur, wenn wir das Gefühl haben, dass eine Veränderung wirklich das Richtige ist, und nicht aus Angst, und nicht aus der sozialen Konditionierung heraus, dass wir nie gut genug sind.

Dieses Syndrom des Glaubens, dass wir „nicht genug“ sind, führt uns zu dem fast süchtig machenden Muster, immer mehr zu suchen und nie mit dem zufrieden zu sein, was wir haben oder mit dem, was wir sind. Wir wollen mehr Geld verdienen, mehr Instagram-Anhänger haben, mehr Gewicht verlieren, besser essen, mehr reisen oder glücklicher sein. Die Liste geht immer weiter. Natürlich ist Stagnation nicht ideal für den menschlichen Zustand. Selbstvervollkommnung ist ein wunderbares Streben, aber nicht auf Kosten der Akzeptanz, dass wir uns selbst als jene schöne Essenz verstehen, die wir im Kern wirklich sind.

Wenn du oft das Gefühl hast, dass du nicht genug bist und ständig nach dem suchst, was vielleicht um die Ecke ist, solltest du einige dieser Ideen ausprobieren:

Übe Dankbarkeit.

Danke jeden Tag – morgens, mittags und abends – für die schönen Dinge in deinem Leben. Schreibe auch diese Dankbarkeitsgedanken auf, wenn du kannst (das bringt sie mehr in die Realität). Wenn wir alle Segnungen in unserem Leben anerkennen, so einfache wie: „Ich bin dankbar, dass ich ein warmes Bett zum Schlafen habe“ oder „Ich bin dankbar, dass die Sonne auf mein Gesicht scheint“, öffnen wir unsere Herzen. Und paradoxerweise erhöht diese Dankbarkeit auch unsere persönliche Schwingung. Wenn du Visionen von einem besseren Leben hast, ist es wahrscheinlicher, dass dann die höherfrequente Zukunft da draussen in deine gegenwärtige Realität eindringen kann und sich zu entfalten beginnt.

Lass das Ergebnis los.

Das ist etwas, was vielen von uns bekannt ist, was in Bezug steht zum Gesetz der Anziehung. Es kommt mir fast albern vor, in gewisser Weise. Aber es ist absolut wahr, nach meiner Erfahrung. Du strebst ein bestimmtes Ergebnis an, aber dann musst du versuchen, es loszulassen – was fast gegen die Intuition geht. Schreibe dir die Vision für die Art von Leben auf, nach dem du dich sehnst, aber dann akzeptiere, dass sie sich allenfalls nicht wirklich entfalten wird. Weil es vielleicht nicht so sein soll. Wir müssen damit einverstanden sein und uns daran erinnern, dass wir absolut vollkommen, ganz und vollständig sind, so wie wir sind, als reine Seelen des Lichts und der Liebe. (Hier liegt tatsächlich der Punkt. Wenn du akzeptierst, dass das von dir gewünschte Ergebnis vielleicht nicht zustande kommt – und ich meine wirklich akzeptierst, dass es vielleicht nicht zustande kommt –, dann könnte es dich vielleicht einfach überraschen und schliesslich doch zustande kommen). Und dann….

Mache es von einem Ort der Freude und des Überflusses aus.

Wenn wir anfangen zu verstehen, wie das Gesetz der Anziehung (oder das Gesetz der Schwingung/der Resonanz) funktioniert, und wir sehen, dass das Universum wirklich mit Schwingungen arbeitet, können wir sehen, warum unsere Bemühungen, unser ideales Leben zu manifestieren, oft flach liegen. Das kann daran liegen, dass wir von einer Schwingung des Mangels ausgehen. Wenn wir glauben, dass wir nicht alles haben, was wir brauchen, oder dass wir nicht gut genug sind, so wie wir sind, dann können wir einfach nicht die Schwingung des Überflusses anziehen, die wir suchen. Die Wellen passen nicht zusammen. Deshalb ist die Praxis der Dankbarkeit so wichtig. Die Anerkennung der Freude und des Segens in unserem Leben heute, in diesem Moment, bringt mehr Freude und Segen. Geh hinaus und schlage ein Rad. Springe auf einem Trampolin. Lache. Finde etwas, das dir Freude bereitet, und es wird deine Schwingung erhöhen. Es ist wirklich ganz einfach! (Leichter gesagt als getan, mit diesem ’Affenverstand’!). Und trage Sorge dazu….

Bild

Meditiere. Jeden Tag.

Dies wird uns einfach helfen, uns an all diese Dinge zu erinnern. Weil wir oft vergessen, wie wichtig Schwingungen sind. In unserer Gesellschaft des Konsumismus und Kapitalismus leben wir auf einem Schlachtfeld. Wir kämpfen gegen Kräfte, die nicht wollen, dass wir uns vollkommen und vollständig fühlen. Sie wollen, dass wir uns unvollständig und mangelhaft fühlen (auch Menschen in der persönlichen Entwicklung/geistigen Welt können das tun). Aber wenn wir unser Gehirn neu trainieren, um die Sorgen und die selbstzerstörerischen Gedanken loszulassen, beginnen wir zu sehen, dass unsere Gedanken, die uns glauben machen wollen, dass wir nicht genug seien, einfach nicht dem entsprechen, was wir wirklich sind. Sie sind Konstrukte unserer sozialen Konditionierung und des im Laufe der Zeit aufgebauten negativen Egos. Mit einer einfachen Praxis, den Geist zu beruhigen, sogar nur für fünf Minuten täglich, beginnen wir, diese Überzeugungen loszulassen. Einfach indem wir unseren Geist trainieren, jene Gedanken während der Meditation loszulassen.

Gehe hinaus und spiele!

Also mache jetzt einfach weiter und hab Spass. Du hast es verdient. Das Leben sollte nicht so hart und schwer sein. Es ist okay, dich zu entspannen und die Gewissheit zu haben, dass du okay bist. Das Universum wird dich unterstützen. Nimm dir einen Moment Zeit, um über das schlimmstmögliche Szenario nachzudenken, das dir dein Ego-Geist präsentieren könnte (Geldmangel / Ablehnung / Misserfolg). Was wäre das Schlimmste, was passieren würde, wenn so etwas eintreten würde? Würdest du noch überleben? Wahrscheinlich, ja.

Die Alternative nämlich, dich jeden Tag um alles mögliche zu sorgen, könnte dich mit der Zeit umbringen. Für mich ist so etwas nicht akzeptabel – und lass auch du nicht zu, dass es dir geschieht.

Du bist perfekt wie du bist. Und jetzt gehe hinaus und spiele!


https://wp.me/p47sgv-4p1


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten