EURABIA - Die Islamisierung des Abendlandes

Was passiert grad in der äußeren Welt?
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 4715
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Geplanter Krieg der NATO gegen Iran - Neue riesige Flüchtlingswelle...

Beitrag: # 5293Beitrag future_is_now
Dienstag 26. Februar 2019, 05:48

http://sternenlichter2.blogspot.com/ - Montag, 25. Februar 2019

Bild
Abb. http://uncut-news.ch/2019/02/25/markmob ... osse-lage/

Die große Lage
https://www.youtube.com/watch?v=PLPLUKE ... JJ6ajcaCVy


MARKmobil Am 23.02.2019 veröffentlicht

Dies ist eine Dokumentation des Journalisten Mark Hegewald über Kriegsvorbereitungen und die Lage in Nahost. Der Bericht ist sehr neutral gehalten, und wichtig zu wissen. Weiter der YT-Begleittext und mein Kommentar dazu.

Alle Zeichen deuten darauf hin, dass auf Europa schon in kurzer Zeit eine neue Flüchtlingswelle zukommt. Die NATO rüstet sich zu einem Krieg gegen den Iran. Dafür sammelt sie ihre Truppen unter anderem im Norden des Irak. Dort ist aber gleichzeitig auch eine Million Flüchtlinge aus den Kriegsgebieten des Nahen Ostens in Zeltlagern untergebracht.

Unser Reporter Mark Hegewald begibt sich direkt in diese Lager und redet mit den Flüchtlingen. Die meisten haben nur ein Ziel: Sie wollen nach Deutschland. Eher zufällig erfährt Mark dort auch, dass die Vorbereitungen für einen amerikanischen Angriff auf den Iran bereits auf Hochtouren laufen. Schon in zwei-drei Monaten kann es soweit sein.

Diese hochbrisante Information nimmt MARKmobil zum Anlass, ein Bild von der Großen Lage zu zeichnen. Anhand von belegten Details fügt sich ein dramatisches Welt-Puzzle zusammen, das nicht nur auf einen militärischen Konflikt zwischen zwei Ländern hindeutet, sondern vielmehr das Potential hat, sich zu nichts geringerem als zu einem neuen Weltkrieg auszuwachsen. Im Jahr 2019!

In dieser MARKmobil Mittelpunkt-Folge wird erläutert, wie Kriegspropaganda funktioniert und wie man sie erkennen kann - und Mark zeigt auf, wie gleichgeschaltet die Presse in solchen Kriegsfragen ist.

MARKmobil ist werbefrei und lebt nur dank Eurer Spenden.

NuoViso Filmproduktion

Mein Kommentar: Ein sehr guter Bericht, nur was ich hier vermisse, wie in vielen Artikeln ebenso, daß keine Differenzierung zwischen Trump und dem Deep State stattfindet. Es ist offensichtlich, daß die Kriegstreibereien vom global vernetzten Deep State geplant sind, um den Aufräumungsbestrebungen Trumps viele Steine in den Weg zu legen, um sie unmöglich zu machen. Trotzdem bleibt Trump der Verantwortungsträger für die Aktionen der US-Army, was die Lage nicht leichter macht. Hoffen wir, daß sich die Dinge bald klären!

Eingestellt von Christa um 00:33:00
http://sternenlichter2.blogspot.com/201 ... -lage.html



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 4715
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

PETITION - Glückwünsche zur Islamischen Revolution? – Nicht in unserem Namen, Herr Bundespräsident!

Beitrag: # 5310Beitrag future_is_now
Donnerstag 28. Februar 2019, 05:59

www.patriotpetition.org/ - 27. Feb. 2019:

Glückwünsche zur Islamischen Revolution? – Nicht in unserem Namen, Herr Bundespräsident!


Bild

Als Donald Trump Präsident der Vereinigten Staaten wurde, leistete sich Bundespräsident Steinmeier einen unverzeihlichen, diplomatischen Affront, indem er sich weigerte, dem neu gewählten Präsidenten von Deutschlands wichtigstem Verbündeten zu gratulieren. Hingegen hat Steinmeier offensichtlich keine Skrupel, den iranischen Terror-Mullahs zum 40. Jahrestag der „Islamischen Revolution“ zu gratulieren – im Namen des deutschen Volkes!

Pünktlich zum 40. Jahrestag des blutigen Umsturzes von 1979, dem iranischen Nationalfeiertag am 11. Februar 2019, ging beim Mullah-Regime in Teheran ein Glückwunsch-Telegramm des deutschen Bundespräsidenten ein. „Im Namen meiner Landsleute“ übermittelte Frank-Walter Steinmeier darin den Mullahs „herzliche Glückwünsche“ zu deren Jubiläum. Er betonte die „traditionell“ engen Beziehungen beider Länder und versicherte gleich noch Deutschlands Beistand „um die Bewahrung und die fortgesetzte Umsetzung“ des, von den USA längst aufgekündigten, brandgefährlichen Atomabkommens mit dem Iran (JCPoA) sicherzustellen, das den Mullahs erlaubt, weiterhin ungestört an der Atombombe basteln zu können.

https://www.patriotpetition.org/2019/02 ... raesident/

Die „Islamische Revolution“ von 1979 führte zur Errichtung einer blutigen Diktatur im Iran. Das Land, das zuvor unter der Führung des Schahs von Persien eine traditionell pro-westliche Politik betrieben hatte, nahm fortan eine radikal-islamische, aggressiv antiamerikanische und antiisraelische Position ein. 40 Jahre „Islamische Revolution“ bedeuten …
  • … 40 Jahre staatliche Finanzierung, Förderung und weltweite Verbreitung des islamischen Terrorismus.

    … 40 Jahre brutale Christenverfolgung im Iran.

    … 40 Jahre Scharia-Recht, Religionspolizei und Scharia-Strafen, wie Steinigungen, Kreuzigungen, Abhacken von Gliedmaßen, oder öffentliches Auspeitschen.

    … 40 Jahre Verletzung der fundamentalen Menschenrechte, der Redefreiheit, der Pressefreiheit, der Religionsfreiheit.

    … 40 Jahre Hetze und Vernichtungsdrohungen gegenüber den USA, Israel und der christlich-abendländischen Welt.
Zu diesen 40 Jahren Mord und Totschlag gratuliert der Bundespräsident dem islamischen Terror-Regime in Teheran und maßt sich auch noch an, dies im Namen des deutschen Volkes, in unser aller Namen zu tun? Dazu hat er kein Recht! Nicht in unserem Namen!

https://www.patriotpetition.org/2019/02 ... raesident/

Mit anbei stehender Petition an Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erklären wir, dass die Gratulation zu diesem schrecklichen Jahrestag definitiv nicht in unserem Namen erfolgte und wir uns von dem Glückwunsch-Telegramm ausdrücklich distanzieren. Wir wünschen dem iranischen Volk stattdessen viel Kraft und Erfolg, sich endlich von der verbrecherischen Diktatur der Mullahs zu befreien, schnellstmöglich Freiheit und Demokratie zu erlangen und die Welt dadurch zu einem sichereren Platz zu machen. Bitte zeigen auch Sie durch Ihre Teilnahme an der Petition, dass Bundespräsident Steinmeier nicht in Ihrem Namen gesprochen hat.

https://www.patriotpetition.org/2019/02 ... raesident/



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 4715
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Nigerianische Mafia breitet sich in Europa aus

Beitrag: # 5342Beitrag future_is_now
Samstag 2. März 2019, 07:35

www.freiewelt.net/ - 01. Mrz. 2019:

Was muss in unserem Lande noch passieren, damit ein Politikwechsel stattfindet?


Bild

Der Bundesnachrichtendienst warnt vor einem Ausbreiten der nigerianische Mafia in Deutschland. In Italien und Spanien ist sie bereits stark präsent. Sie soll besonders brutal und skrupellos sein.

Besonders mit der Massenmigration über das Mittelmeer stieg ihr Einfluss. Sie macht Geld mit Prostitution und Drogen. Mädchen werden aus Afrika nach Europa geschmuggelt und müssen dann als Prostituierte ihr Dasein fristen, um ihre Schulen bei den Schleppern abzutragen. In manchen italienischen Städten bekämpfen sich schon verschiedene nigerianische Gangstergruppen gegenseitig. Wollen wir das auch in Deutschland haben? Wir dürfen nicht zulassen, dass die nigerianische Mafia sich über die Migration auch in Deutschland ausbreitet.

In Afrika steigt die Bevölkerung. Allein in Nigeria leben schon rund 200 Millionen Menschen. Um 2050 werden es rund 400 Millionen und um 2100 werden es rund 700-800 Millionen sein. Sollen wir jetzt Millionen Afrikaner nach Europa holen als Antwort auf die demografischen Entwicklungen bei uns? Das kann nicht die Lösung sein.

Nigerianische Mafia breitet sich in Europa aus.



Bild

Schon jetzt ist Deutschland mit Problemen überfrachtet. Unser Land wird immer mehr heruntergewirtschaftet. Das zeigt sich an unterschiedlichsten Themen. Etwa bei dem Verwaltungschaos und dem Missmanagement in den Jobcentern, wo 2018 rund 60 Millionen Euro an Verwaltungskosten ausgegeben wurden, um nur 18 Millionen Euro an zu viel gezahltem Geld zurückzuholen: Hartz-IV-Verwaltungs-Irrsinn im Jobcenter.

Wie soll denn Deutschland in Zukunft aussehen? Deindustrialisiert, mit hoher Kriminalitätsrate und mit einer völlig anderen Bevölkerung? Wir müssen den Kurs ändern und das Ruder herumreißen.





.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 4715
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Brinkhaus geisteskrank? CDU-Fraktionschef will Moslem zum Kanzler in Deutschland machen

Beitrag: # 5447Beitrag future_is_now
Sonntag 10. März 2019, 12:12

www.anonymousnews.ru/ - 10. Mrz. 2019:

Brinkhaus geisteskrank? CDU-Fraktionschef will Moslem zum Kanzler in Deutschland machen


Bild

Ralph Brinkhaus, CDU-Fraktionschef im Bundestag, hat sich offen für die Einsetzung eines Moslems als Bundeskanzler der BRD ausgesprochen. Dieser Kniefall vor dem Islam stellt einen weiteren traurigen Höhepunkt der totalen Selbstaufgabe dar. Extremisten wie Brinkhaus werden wohl erst Ruhe geben, wenn...

Weiterlesen




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 4715
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Re: EURABIA - Die Islamisierung des Abendlandes

Beitrag: # 5619Beitrag future_is_now
Donnerstag 21. März 2019, 20:56

Neuer Beitrag auf * NEBADONIA * - 21. Mrz. 2019:

Kurzinfo – Leserhinweise


Terror in Italien: Moslem wollte 51 Schulkinder im Bus verbrennen

Sputnik: Haseloff lehnt Kürzungen bei Flüchtlingshilfen als inakzeptabel ab


wolf | 21. März 2019 um 00:00 | Kategorien: Allgemein | URL: https://wp.me/p1k9wP-iQn



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 4715
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Grossbritannien: Asylantrag mit irrer Begründung abgelehnt (smopo/22.3.19)

Beitrag: # 5630Beitrag future_is_now
Freitag 22. März 2019, 17:06

https://smopo.ch/

Bild
Bild: © Ion Chiosea

Grossbritannien: Asylantrag mit irrer Begründung abgelehnt

Red. 22 Mrz 2019



Grossbritannien hat einem zum Christentum konvertierten Iraner mit einer absoluten irren Begründung das Asyl verweigert.

Der Mann hatte in seinem Asylantrag geschrieben, er sei vom Islam zur «friedlichen» Religion des Christentums konvertiert, berichtet «The Independent».

Das Innenministerium zitierte Auszüge aus der Bibel im Ablehnungsschreiben des Mannes – das Buch der Offenbarungen (Bibel) sei mit «Bildern von Rache, Zerstörung, Tod und Gewalt gefüllt» und folgerte: «Diese Beispiele widersprechen Ihrer Behauptung, Sie seien zum Christentum bekehrt nach der Entdeckung es sei eine «friedliche» Religion, im Gegensatz zum Islam, der Gewalt, Wut und Rache enthält.»

Anwälte und Aktivisten sagten, der Fall zeige eine «Verzerrung der Logik» und eine «rücksichtslose» Herangehensweise an das Leben von Asylbewerbern, die auf die Tendenz der Abteilung zurückzuführen sei, «jeden möglichen Grund für die Ablehnung» von Fällen zu nennen.

https://smopo.ch/grossbritannien-asylan ... abgelehnt/



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 4715
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

„Allahu Akbar“ und junge Männer: Neue Asyl-Flut rollt auf uns zu (WB/9.4.2019)

Beitrag: # 5930Beitrag future_is_now
Dienstag 9. April 2019, 18:33

www.wochenblick.at/ - 9. Apr. 2019:

„Allahu Akbar“ und junge Männer: Neue Asyl-Flut rollt auf uns zu


Bild

Alarmierende Neuigkeiten aus Griechenland: Laut jüngsten Behördenberichten sollen sich 60.000 sogenannte „Flüchtlinge“ derzeit dort befinden...

Bild
Griechenland Thessaloniki Migranten Marsch nach Norden 4.4.2019
https://youtu.be/B9pb-6K6LGc

Weiterlesen




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 4715
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Massenmigration eliminiert Europa (Kardinal Robert Sarah)

Beitrag: # 5931Beitrag future_is_now
Dienstag 9. April 2019, 18:44

www.wochenblick.at/ - 8. Apr. 2019:

Vatikanischer Kardinal legt sich mit Papst an: Massenmigration eliminiert Europa


Bild

Der aus Guinea stammende, vatikanische Kardinal Robert Sarah, warnte anlässlich der Neuerscheinung seines Buches vor dem Untergang Europas...

Weiterlesen




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 4715
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Hochqualifizierte wandern aus, Geringqualifizierte ein

Beitrag: # 5976Beitrag future_is_now
Freitag 12. April 2019, 10:39

www.freiewelt.net/ - 10. Apr. 2019:

Das kommt uns noch teuer zu stehen
Hochqualifizierte wandern aus, Geringqualifizierte ein



Bild

Die Hochqualifizierten wandern aus, die Geringqualifizierten wandern ein. Deutschlands Demographie leidet unter einem doppelten Migrationsproblem. Deutschland gibt viel Geld für die Ausbildung seiner jungen Menschen aus, die dann abwandern. Stattdessen werden Geringqualifizierte ins Land geholt, die teuer nachgeschult werden müssen, um für den Arbeitsmarkt fit zu sein.

https://www.freiewelt.net/reportage/hoc ... -10077546/



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 4715
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Nigeria Asyl steigt - Import krimineller mafiöser Strukturen

Beitrag: # 6020Beitrag future_is_now
Sonntag 14. April 2019, 18:18

www.mmnews.de/ - 14. Feb. 2019:


Nigeria Asyl steigt - Import krimineller mafiöser Strukturen


Bild

Die Zahl der Asylanträge aus Nigeria ist laut eines Zeitungsberichts im ersten Quartal 2019 erheblich gestiegen. Im Dezember 2018 hätten noch 554 Nigerianer Asyl in Deutschland beantragt, im ersten Quartal 2019 seien es insgesamt schon 3.923...

WEITERLESEN




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten