Zukunft zum Mitgestalten (salve-gesund.de/14.4.2020)

Viele von uns haben oft nur durch scheinbar einfache Dinge große Fortschritte gemacht. Was war es bei dir?
Antworten
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10754
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Zukunft zum Mitgestalten (salve-gesund.de/14.4.2020)

Beitrag: # 16330Beitrag future_is_now
Freitag 24. April 2020, 09:13

https://www.salve-gesund.de/

Zukunft zum Mitgestalten

Hans Christian Hinne, 14. April 2020


Unsere Gedanken formen die Zukunft.
u.r.s. jOsé lädt zu einem Quantenexperiment ein.


urs lädt ein Die Zukunft kann man schon heute mit buntem Leben füllen. Laßt der Kreativität freien Lauf. Nehmt einen Tag in der Zukunft und stellt euch vor, was dort Positives passieren könnte. Das tiefgründige Wissen zur Zeitqualität der Mayas kann dazu wertvolle Hilfe geben.
Quelle: https://vimeo.com/406318552

Der Mayakalender ist zumindest dem Namen nach recht bekannt. Seit letztem Jahr veröffentlicht SALVE Artikel von u.r.s. jOsé aus der Schweiz, um dieses vielschichtige Thema bekannter und vor allem nutzbar zu machen.Es folgt ein Auszug aus der aktuellen Frühlingsausgabe für die aktuelle Zeit und weiter unten die Videoeinladung zum Quantenexperiment:

"Am 12. April beginnt der nächste «Wavespell» des «Weißen Magiers ». Dieser Archetyp ist die Einladung an uns, nach dem Heiler in uns Ausschau zu halten und ihn zu bitten, Wege und Mittel aufzuzeigen, mit welchen wir uns nachhaltig heilen können. Der Magier liebt Geschichten, Kunst, Musik und Trommeln und Tanzen. Alles, was ihn dabei unterstützt, das Unsichtbare für seine Mitmenschen sicht- und hörbar zu machen. Wann hast du dich das letzte Mal kreativ ausgedrückt ? Vierzehn Tage später, am 25. April übernimmt die «Blaue Hand» das Szepter vom Magier und hilft uns dabei, das Notwendige anzupacken und umzusetzen. Sie steht als blaues Zeichen auch für transformative Prozesse, welche wir ebenfalls initiieren können. Denn Hände können berühren, massieren, segnen und heilen, wenn wir akzeptieren, was uns der Magier in der vorangegangenen Welle erzählt hat: daß Mutter, «Mater», Materie. Der Rote Drache symbolisiert das ungeborene Quantenfeld, wo alles noch in Fluktuation, ungeboren ist, wir alle einen inneren Heiler haben, der zutiefst dankbar ist, wenn er seine Fähigkeiten über unsere Hände zum Ausdruck bringen darf. Wann hast du das letzte Mal dich oder jemand anderen ganz bewußt berührt oder in die Arme genommen? Die Tage werden länger, und es wird draußen wärmer. Was der Sonnenarchetyp bedeutet, können wir in den 13 Tagen vom 8. Mai bis 20. Mai gemeinsam herausfinden. Die «Gelbe Sonnenwelle» schließt das erste Zeitschloß (eine rote/weiße/blaue/gelbe Welle) im neuen Tzol‘Kin ab. Mit unserem strahlenden Bewußtsein integrieren wir die drei vorangegangenen Wellen und vereinen die Erkenntnisse zu einem zündenden Gedanken, einem Geistesblitz, einem «Aha-Erlebnis», welches uns ein Stückchen weiter voranbringt auf unserem Lebensweg, von den Mayas «Zuvuya» genannt.“

Laßt uns schöpferisch tätig sein

„Ich denke, also bin ich“ – oder, was ich denke, das werde (ich). Nehmt einen Tag in der Zukunft und stellt euch vor, was an diesem Tag (positives) in eurem Kalender notiert steht. Je mehr „Schöpfer“ sich auf gemeinsame Werte einschwingen, desto umfangreicher wird das Universum antworten. Unser Maya-Spezialist u.r.s. jOsé aus der Schweiz weiß um die Zeitqualitäten, und wie man sie erfolgreich einsetzen kann. Er lädt ein, an einem gemeinsamen Quantenexperiment teilzunehmen.

https://www.salve-gesund.de/unsere-leis ... BcDZlY9HbI

Videolink bei Vimeo:

Bild
Zukunft zum mitgestalten | Quantenexperiment | Video*BLOG
https://vimeo.com/406318552



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten