[Klardenker] Dem eigenen Gewissen verpflichtet

Viele von uns haben oft nur durch scheinbar einfache Dinge große Fortschritte gemacht. Was war es bei dir?
Antworten
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10754
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

[Klardenker] Dem eigenen Gewissen verpflichtet

Beitrag: # 17290Beitrag future_is_now
Donnerstag 18. Juni 2020, 11:10

https://geistblog.org/ - 17. Juni 2020:

[Klardenker] Dem eigenen Gewissen verpflichtet


Hallo Klardenker,

die Angst sitzt so tief – quer durch alle Schichten und Altersgruppen! Wenn ich aufgerissenen Augen begegne, die mich auf der Straße ansehen, weil ich im Freien ohne Stoff vor dem Mund an ihnen vorbei gehe, bedauere ich diese armen Seelen. „Angst essen Seele auf“ – so sehr, dass manche vergessen zu leben. Solche in sich verkrochene Kreaturen sind unzugänglich für Argumente oder Fakten, die von der offiziell medialen Propaganda abweichen. Todes- und Existenzängste haben von ihnen Besitz ergriffen. Das zu respektieren fällt manchmal nicht leicht, aber ich tue es. Alleine das allgegenwärtige Bild der Vermummung manifestiert im Unterbewusstsein das Gefühl von ständiger Panik. Die Kampagnen der Politik haben vollen Erfolg und die Folgen der global abgestimmten Maßnahmen sind wirtschaftlich und mental tiefgreifend.

Nach dem das Monster Corona aufgebaut wurde erleben wir nun die Abwandlung der Propaganda, die die neue Normalität heraufbeschwört. Man muss nur genau hinhören – die deutsche Sprache ist sehr deutlich. Vermehrt wird das Wort Mundschutz nun abgewandelt in Alltagsmasken, deren Tragekomfort und Design selbst in Modekatalogen und im Onlineversand gepriesen wird. Auch an den Ständen der Wochenmärkte oder in „alternativen“ Geschäften will man mit selbst genähten Masken einen Teil vom Geschäft abhaben. Das muss jeder für sich entscheiden womit er sein Geld verdient. Die deutsche Mentalität der Hörigkeit wurde in der Geschichte schon oft benannt – ob nun von Heine, Goethe, Tucholsky oder Napoleon. Unsere Erziehung mit „Das tut man nicht“ hat da gewiss seine Wirkung hinterlassen. Wobei einerseits gewisse Grenzen im Denken und Handeln gesetzt wurden, die teilweise zur Rebellion drängten. Andererseits haben gewisse Handlungsanleitungen es auch geschafft, dass dieses Land wieder so dasteht, wie es dies tut. Die Sehnsucht nach etwas mehr mediterraner Lässigkeit und Lebensfreude ist mit der Zunahme der Reisemöglichkeiten gewachsen und hat zum Glück etwas abgefärbt. Und doch sind auch die Italiener, Spanier, Franzosen ….., die sonst ein anderes Temperament an den Tag legen, im Handumdrehen still, folgsam, verängstigt und sprachlos.
Verzweifelte, berührungslose, mundtote Menschen rund um den Erdenball.

https://novertis.com/dem-eigenen-gewissen-verpflichtet/


Bild
»Wenn kein Mensch mehr die Wahrheit suchen und verbreiten wird, dann verkommt alles Bestehende auf der Erde, denn nur in der Wahrheit sind Gerechtigkeit, Frieden und Leben!«
Friedrich Schiller

https://geistblog.org/2020/06/17/klarde ... pflichtet/



Vgl.


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten