Jetzt kommt die Impfpflicht? (9.4.2021)

Über alles, was hilft Gesundheit zu erhalten und oder wieder herzustellen, kann hier geschrieben werden.
Antworten
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 12530
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Jetzt kommt die Impfpflicht? (9.4.2021)

Beitrag: # 21200Beitrag future_is_now
Samstag 10. April 2021, 20:45

https://corona-transition.org/ - 9. Aril 2021

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte: Impfpflicht kann in einer Demokratie «notwendig» sein
Das Urteil schafft einen gefährlichen Präzedenzfall für die weltweite Durchsetzung von Covid-19-Impfungen. Von LifeSite
→ Weiterlesen

Uneingeschränkte Empfehlung von WHO und EMA für den Vektorimpfstoff von AstraZeneca
Trotz ungewöhnlichen Thrombosen mit Todesfolge und trotz Bestätigung eines Zusammenhanges mit dem Vakzin.
→ Weiterlesen

Infektionssterblichkeit bei Covid-19 nach unten korrigiert
Aktuelle Studie von Stanford-Professor John P.A. Ioannidis: 99,85% der Infizierten überleben
→ Weiterlesen

Die europäische Arzneimittel-Agentur EMA wird von einer ehemaligen Lobbyistin der Pharmaindustrie geleitet
Die Irin Emer Cooke arbeitete jahrelang für die Lobbyorganisation der europäischen Pharmakonzerne EFPIA. Jetzt ist sie zuständig für Zulassung und Kontrolle der Corona-Impfstoffe.
→ Weiterlesen

Papst Franziskus ruft zu solidarischer Impfung und Zusammenarbeit auf
Jorge Mario Bergoglio wirbt für eine «globale Regierungsführung», um die «integrale menschliche Entwicklung aller Völker zu fördern»
→ Weiterlesen

Der Moderna-Impfsstoff ist gefährlicher als derjenige von AstraZeneca
Die Daten zu den schweren Nebenwirkungen zeigen ein anderes Bild, als das in den Mainstream-Medien dargestellte.
→ Weiterlesen


Ministerpräsident Pedro Sánchez: Bis Ende August sollen 33 von 47,3 Millionen Spaniern geimpft sein

Um den Impfkalender erfüllen zu können, wurden Verträge über die Lieferung von 87 Millionen Impfdosen abgeschlossen
→ Weiterlesen




Vgl.



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 12530
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

IMPFPASS VERBOT - Verordnungen in den US-Bundesstaaten Florida & Texas - keine Impfpass-Pflicht

Beitrag: # 21201Beitrag future_is_now
Samstag 10. April 2021, 20:57

Bild
💉IMPFPASS VERBOT🚫 Verordnung im US-Bundesstaat Texas - keine Impfpass-Pflicht‼️ (10.04.2021)
https://www.bitchute.com/video/NySvIXhKD27y/
Der Gouverneur vom US-Bundesstaat Texas hat eine Verordnung herausgegeben, um Impfpässe zu verbieten. Dadurch ist Texas nach Florida der 2. Bundesstaat in den USA mit Impfpass-Verbot geworden. Die Biden-Regierung gab an, keine Impfpass-Pflicht anzuordnen.
Am Dienstag unterzeichnete Texas-Gouverneur Greg Abbott eine Exekutiv-Verordnung. Sie verbietet staatlichen Behörden die Schaffung einer Impfstoff-Pass-Anforderung. Sie stellt auch sicher, dass Einzelpersonen Dienstleistungen erhalten können, ohne vorzuweisen, dass sie eine Impfung bekommen haben.
t.me/FreieMedienTV
------------------------------------------------------------------------------------------
https://www.rubikon.news/artikel/transn ... rorismus-2

.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 12530
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Ich bin ein Transgeimpfter

Beitrag: # 21208Beitrag future_is_now
Sonntag 11. April 2021, 09:02

"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 12530
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Schock: Sieben Menschen trotz Zweifach-Impfung an Corona gestorben (wb/11.4.2021)

Beitrag: # 21213Beitrag future_is_now
Sonntag 11. April 2021, 18:20

www.wochenblick.at/ - 11.04.2021

Schock: Sieben Menschen trotz Zweifach-Impfung an Corona gestorben

Bild

Politik, Prominente und Mainstream-Medien rühren kräftig die Werbetrommel für die Corona-Impfung. Sie verfechten die Erzählung, wonach diese der Schlüssel zur Freiheit und Normalität sei. Nun häufen sich die Schlagzeilen über Menschen, die trotz angeblich vollem Impfschutz teils schwer erkrankten oder gar verstarben. Eine besondere Häufung trat im norddeutschen Bundesland Mecklenburg-Vorpommern auf: Gleich sieben Menschen starben […]

Weiterlesen


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 12530
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

DER COVID-19 SCHUSS IST EINE TÖTUNGSMASCHINE - DR. JUDY MIKOVITS

Beitrag: # 21232Beitrag future_is_now
Montag 12. April 2021, 18:15

Bild
THE COVID-19 SHOT IS A KILLING MACHINE - DR. JUDY MIKOVITS (12.04.2021)
https://www.bitchute.com/video/1Fz05n2qLtbc/
Wenn das Militär die Kontrolle hat und dies alles eine Show ist, dann würde es für mich Sinn machen, dass sie alle Todesimpfungen beschlagnahmt und durch ein Placebo ersetzt haben. Hat irgendjemand oder hat irgendjemand tatsächlich in Person gesehen oder kennt jemanden, der tatsächlich von der Vax durcheinander gebracht wurde? Ich sage nicht, dass ich ihr nicht glaube, ich stelle nur eine Frage des gesunden Menschenverstands... Vergessen wir nicht, dass wir in der Show Angst machen sollen, um zu lehren und die Schafe aufzuwecken.

JA. Ziemlich viele. Zum Beispiel hatte vor 2 Wochen ein Paar, das wir kennen, die Injektionen, beide sind Ärzte. Sie starben 4 Tage später. Ein weiteres Paar letzte Woche. Ziemlich viele tatsächliche Todesfälle in unserer Großfamilie.

Er hat es getan, also hören Sie auf, die Rechts-gegen-Links-Torheit zu glauben. Er hat diese dämonische Injektion vorangetrieben und tut es weiterhin. Er weiß, was er tut, und WUSSTE von Ereignis 201, hören Sie auf, das Böse zu verteidigen, schon. Denken Sie, dass Trump ein Milliardär ist, weil er dumm oder ehrlich ist? Das gilt für alle Präsidenten.

https://beforeitsnews.com/health/2021/0 ... 38848.html
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 12530
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Nebenwirkungen Impfstoff PFIZER BIONTECH in UK (7 dezember 2020 - 31 märz 2021)

Beitrag: # 21239Beitrag future_is_now
Montag 12. April 2021, 21:23

Nebenwirkungen Impfstoff PFIZER BIONTECH in UK (7 dezember 2020 - 31 märz 2021)

🦠🦠🦠🦠🦠🦠💉

https://assets.publishing.service.gov.u ... _Print.pdf


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 12530
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Wir brauchen eine Herdenimmunität gegen schamlose Impf-Propaganda! (wb/13.4.2021)

Beitrag: # 21259Beitrag future_is_now
Mittwoch 14. April 2021, 10:42

www.wochenblick.at/ - 13.04.2021

Wir brauchen eine Herdenimmunität gegen schamlose Impf-Propaganda!

Bild

Immer zahlreicher werden die Forscher, die mahnen, dass die Herdenimmunität gegen Covid-19 wohl nicht erreichbar ist, auch wegen impfresistenter sogenannter „Fluchtmutanten“. Kommentar von Alfons Kluibenschädl Der Ladehüter soll ans Volk gebracht werden Einige Experten sehen die neuen Varianten sogar als mögliche Folge der Impfkampagnen. Für die Propagandisten macht es keinerlei Unterschied – sie reden in […]

Weiterlesen


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 12530
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

mpfen oder nicht Impfen: Was Firmen den Mitarbeitenden auftragen dürfen (kmutoday.ch/23.4.2021)

Beitrag: # 21388Beitrag future_is_now
Freitag 23. April 2021, 17:53

https://www.kmutoday.ch/ - 23.04.2021

Impfen oder nicht Impfen: Was Firmen den Mitarbeitenden auftragen dürfen

Dürfen Unternehmen Impfungen vorschreiben? Ein Rechtsexperte, ein Unternehmensberater und eine HR-Chefin geben Auskunft.
Sich auf den Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz zu berufen, genüge bei einer Impfmassnahme im Betrieb nicht.

Bild
Bild: Pixabay
Eine Impfung mag zwar nützlich sein, Arbeitgebende können diese aber nicht einfach im Betrieb anordnen. Das gilt für Grippe genauso wie für Covid19, sagt Marc Prinz, Rechtsanwalt und Partner bei der Anwaltskanzlei Vischer. «Eine Impfvorschrift ist ein Eingriff in die körperliche Integrität und Persönlichkeit eines Mitarbeitenden.» Sich auf den Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz zu berufen, genüge bei einer Impfmassnahme deshalb nicht. Wenn überhaupt, sei sie nur zulässig, wenn mildere Schutzmassnahmen wie Hygiene- und Abstandsregeln, Homeoffice oder Maskenpflicht nichts bringen. «Ausgenommen von dieser Rechtslage sind allenfalls Mitarbeitende, die beruflich nahen Kontakt zu gefährdeten Personen haben wie Ärzte oder das Pflegepersonal.»

Generelle Impfpflicht hat auch Folgen für Arbeitgeber

Gegen eine generelle Impfpflicht in den Betrieben stellt sich auch Unternehmensberater Frederic Jordan: «Arbeitgebende können diese unter gewissen Umständen zwar ausrufen, sie ist aber mit Pflichten verbunden.» Das heisst: Erleidet der geimpfte Mitarbeitende einen gesundheitlichen Schaden, könnte er auf den Arbeitgebenden Regress nehmen. «Das wäre bestimmt selten, aber schon eine handvoll Fälle könnten die Rechtsprechung verschärfen.

Wird ein Arbeitnehmender aufgrund starker Impfnebenwirkungen unverschuldet arbeitsunfähig, kommt gemäss Prinz die Lohnfortzahlung zum Zug. Die Kosten für einen allfälligen Arbeitsausfall müssten Arbeitgebende beziehungsweise deren Krankentaggeldversicherung übernehmen. Eine Haftung für langfristige Impfschäden und schwere gesundheitliche und wirtschaftliche Folgen der Betroffenen hätten Arbeitgebende jedoch kaum zu befürchten. «Zunächst gilt die Produkthaftung gegenüber dem Impfstoffhersteller, dann die Arzthaftung oder subsidiär die Haftung des Bundes.»

Aufklärung und Freiwilligkeit statt Vorschriften

Monika Bütikofer, HR-Leiterin beim Ziegelproduzenten ZZ Wancor, würde eine Impfvorschrift auch dann nicht erlassen, wenn sie problemlos möglich wäre: «Es darf nicht sein, dass Menschen dadurch in einen inneren Konflikt geraten.» Etwa, weil sie Angst vor einer Impfung und deren Nebenwirkungen haben. Beim Auseinanderdriften von inneren Überzeugungen und äusseren Vorgaben könnte durch die damit einhergehende psychische Belastung auch die Arbeitsleistung nachlassen. Anstatt auf Vorschriften setzen die Befragten deshalb allesamt auf Aufklärung und Freiwilligkeit. Beispielsweise durch Impfempfehlungen.

Impfung darf nicht zu Zweiklassengesellschaft führen

Dass Ungeimpften der Zugang zu bestimmten Räumlichkeiten wie der Cafeteria verwehrt wird, erachten Prinz, Jordan und Bütikofer als diskriminierend. «Wir dürfen keine Zweiklassengesellschaft einführen», plädiert die ZZ Wancor-HR-Leiterin, «sondern müssen Möglichkeiten schaffen, damit Mitarbeitende ausweichen können, wenn sie sich unwohl fühlen.» Für Jordan ist die Ausgrenzung von bestimmten Mitarbeitenden angesichts der aktuellen LGBT-Diskussionen nicht nur ein Hohn, sondern auch wenig zielführend: «Sie dämmen die Virusverbreitung unter Mitarbeitenden ja nicht ein.» Aus rechtlicher Sicht sind Zutrittsbeschränkungen bestimmter Mitarbeitendengruppen auch aus Datenschutzgründen heikel: «Informationen zu Impfungen sind besonders schützenswerte Personendaten», betont Prinz. «Sie dürfen Dritten gegenüber nicht bekannt gemacht werden.» Also auch nicht gegenüber Mitarbeitenden, die durch verschiedene Zutrittsberechtigungen über den Impfstatus ihrer Kollegen informiert wären, weil sie wissen, wer wo ein- und ausgehen kann.

Selbst Impfprämie hat ihre Tücken

Diskutiert wird zurzeit auch über eine allfällige Impfprämie. Gegen diese lasse sich aus rechtlicher und ethischer Sicht nicht viel einwenden. Dennoch habe auch sie ihre Tücken, findet Jordan: «Die ausbezahlte Prämie müsste sehr hoch sein, um Unentschlossene dazu zu bewegen, sich impfen zu lassen.» Zudem könnten negative Reaktionen aus dem Umfeld der «Willigen» erfolgen, die keine Entschädigung erhielten. Ein Risiko, das Firmen nicht eingehen sollten: «Es lohnt sich nicht das Betriebsklima dafür zu gefährden.» Monika Bütikofer sieht das weniger schwarz: «Als Anreizsystem könnten Impfprämien wie sie bei Grippeimpfungen oder beim Blutspenden ausbezahlt werden, durchaus Wirkung zeigen.»

.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten