REICHTSTAGSBRAND in Paris!!

Was passiert grad in der äußeren Welt?
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6438
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Notre-Dame - Einsamer Wanderer

Beitrag: # 6058Beitrag future_is_now
Mittwoch 17. April 2019, 06:45

Bild
Notre-Dame
https://www.youtube.com/watch?v=dMUI5SK ... AAKSmAFh-Q

Einsamer Wanderer Am 16.04.2019 veröffentlicht

Ein stimmungsvolles Gedicht als kleiner appetizer für die kommenden Videos diese Woche. Mehr zur Zukunft des Kanals und meine Arbeit kommt asap!

Besucht mich unter www.einsamer-wanderer.net

Teilen liken abonnieren nicht vergessen!

Danke an Hyperion und alle Unterstützer

Musik von Free to use copyright free music | Frontiers (ambient) (Hartwig Media) unter
https://www.youtube.com/watch?v=4lL7L1EckYo




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6438
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Notre-Dame - Brände in der Deutung als Zeichen der Zeit

Beitrag: # 6059Beitrag future_is_now
Mittwoch 17. April 2019, 06:59

Bild
Notre-Dame - Brände in der Deutung als Zeichen der Zeit
https://www.youtube.com/watch?v=67WbuSz ... JXGxm2n50g


Emperor Caligula Am 16.04.2019 veröffentlicht

Der Brand der Pariser Kathedrale Notre-Dame hat die Menschen schwer schockiert. Ich versuche hier der Frage nachzugehen, welche Symbolkraft solche Ereignisse in der Geschichte hatten, und wie große Brände und Zerstörungen von Gebäuden immer wieder Wendepunkte von Symbolcharakter darstellten.



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6438
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Mega Ritual 3.11.2019 - Notre Dame - Back to the Future

Beitrag: # 6080Beitrag future_is_now
Mittwoch 17. April 2019, 18:04

Bild
Mega Ritual 3.11.2019 - Notre Dame - Back to the Future
https://www.youtube.com/watch?v=xSYhLo2 ... g6AkBL2VGA


Savier Am 16.04.2019 veröffentlicht

Die NWO ist die Wiederkehr des Alten als das Neue.
Wer sich in seine religiöse Gefühlen verletzt fühlt, tut es mir leid. Doch dann liegt das daran, dass die betroffene Religion falsch gestrickt ist.



SIEHE AUCH:

Bild
>> 👹 Illuminaten Mega Ritual 03.11.2019 ?! 👹




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6438
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Notre Dame – Rückkehr der Frauen

Beitrag: # 6089Beitrag future_is_now
Mittwoch 17. April 2019, 20:18

https://imlebenunterwegs.wordpress.com/

Notre Dame – Rückkehr der Frauen

AM 16. APRIL 2019 VON HEIKE


Bild

Es schwingt gerade Magisches durch die Felder. Mit dem Verstand nicht zu erfassen, im Bekannten nicht zu suchen.

Notre Dame … eigentlich habe ich kaum Bezug zu Frankreich, war noch nie dort und kenne auch die Kirche nur vom Namen. Doch ich spüre ganz stark, dass das, was dort geschieht, etwas Fundamentales ist.

Ich spüre, dass sich mit Macht Felder öffnen, die „eingesperrte“ Energien frei geben. Ich spüre, dass eine Befreiung stattfindet, so, wie wenn weiße Tauben in den Himmel steigen, um zu verkünden, dass der Frieden (immer) da ist. So, wie wenn eine Göttin aufersteht, um uns mitzuteilen, dass die Zeit gekommen ist, die weibliche Macht zu leben. So, als ob nichts, aber auch gar nichts mehr unterdrückt werden kann, nicht mehr!....

Quelle und weiter: Notre Dame - Rückkehr der Frauen

URL: https://wp.me/p1k9wP-j4C




SIEHE AUCH:

Bild
>> Ein neues Gleichgewicht (imlebenunterwegs/16.4.19)




SIEHE AUCH:
>> Alle größeren Sakralbauten wurden auf Kreuzungen von natürlichen Leylines gebaut




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

wilhelm25
Beiträge: 1454
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

REICHTSTAGSBRAND in Paris!! Es gibt erste Ungereimtheiten!!!

Beitrag: # 6090Beitrag wilhelm25
Donnerstag 18. April 2019, 12:09

https://www.watergate.tv/notre-dame-inf ... source=ENL

Uralte Holzdachstühle sind sehr schwer anzuzünden! In der Quelle könnt ihr es aus berufenem Munde lesen.

Wenn "da Oben" Heißarbeiten durchgeführt worden sind, dann hätte zeitgleich und anschließend mehrere Stunden lang dort, GENAU AN DER STELLE DER HEIßARBEITEN, eine Brandwache stehen müssen. Schweißperlen sind bis zu zwei Stunden lang in der Lage ein Feuer auszulösen. Die Bedingungen kann ich nicht beschreiben; die Brandwache ist mehrere Stunden beschäftigt!!
Bei solchen Gebäuden geht man immer auf SICHERHEIT und nie auf Sparsamkeit!!

Jetzt wird plötzlich von ZWEI BRANDHERDEN geschrieben. Die Bezeichnug 911 für Europa kommt mir immer zutreffender vor!!

Hat jemand begriffen, wie lange die Feuerwehr gebraucht hat, die Kathedrale zu erreichen? Es wird etwas von einer Stunde erzählt. DAS wäre ja eine Parallele zu den Flugzeugen, die bei 911 plötzlich nicht abgefangen werden konnten, weil die Abfangjäger alle "weggeschickt" worden waren!!!

Erinnert Ihr Euch an das Wunder an der Marne im ersten Weltkrieg? Und an das "Wunder von Dünkirchen", als Hitler die englischen Soldaten hat weglaufen lassen? Beide Ereignisse muß man heute als KRIEGSENTSCHEIDEND ansehen. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht wirklich!!!!

Glaubt hier wirklich noch jemand an "Zufälle"????


Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6438
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Notre-Dame-Inferno: Erste Ungereimtheiten werden bekannt

Beitrag: # 6094Beitrag future_is_now
Donnerstag 18. April 2019, 14:38

Die Zweifel werden lauter:




Von: Watergate Redaktion - 18.04.2019:

Notre-Dame-Inferno: Erste Ungereimtheiten werden bekannt


Bild

Die Architektin Regine Hartkopf ist zugleich die Dombaumeisterin in Merseburg und Naumburg sowie Schriftführerin der Europäischen Vereinigung der Dombaumeister, Münsterbaumeister und Hüttenmeister. In einem Interview mit „t-online“ sprach sie über Brandschutz und den Brand der Notre Dame.

Darauf angesprochen, ob sich ein solcher Brand auch in deutschen Kathedralen ereignen könne, sagte sie, dass beispielsweise der Kölner Dom einen Dachstuhl aus Eisen habe. Dieser sei relativ schwer in Brand zu setzen. Doch auch jahrhundertealtes Holz brenne nicht so schnell, so Hartkopf. Zwar sei das Holz des Dachstuhls der Notre-Dame-Kathedrale sehr trocken, doch mit der Zeit entwickle es auch einen Schutz. Das Holz sei dann nicht mehr leicht entzündlich – es brauche eine gewisse Zeit. Viele Dämmstoffe würden sehr viel schneller brennen.

Zwar wolle sie damit nicht sagen, dass sie von Brandstiftung ausgehe – es müsse aber definitiv eine Zündquelle gegeben haben. Einfach so entstehe kein Brand in einem Holzdachstuhl. Es sei auch deshalb so unbegreiflich, weil der Dachstuhl bislang so viele Jahrhunderte unbeschadet überstanden habe, so Hartkopf.

Der konservative französische Präsidentschaftskandidat Dupon-Aignan schließt einen Anschlag allerdings nicht aus. Ein Funktionär der Partei Rassemblement National sprach von zwei Brandherden, berichtet Sputnik-France. Die französische Zeitung „Le Parisien“ berichtete von wichtigen Details, die sie offenbar von der polizeilichen Untersuchungskommission erhalten hat. Demnach soll es bereits um 18:20 Uhr den ersten Feueralarm gegeben haben und einen zweiten um 18:43 Uhr. Es wird nun spekuliert, weshalb die Feuerwehr erst so spät eingetroffen ist und ob möglicherweise das Branderkennungssystem fehlerhaft war.

Zwischen den beiden Feueralarmen wurde der Brand von einem Sicherheitsbeamten der Notre-Dame entdeckt. Der Sicherheitsbeamte befand sich gerade am Fuße des Turms, auf der der Seine zugewandten Seite der Kirche, als er den Brand entdeckte. Da schlugen die Flammen aber bereits meterhoch in den Himmel. Der Sicherheitsbeamte soll Fotos des Feuers gemacht haben, das jedoch bereits vollkommen außer Kontrolle war, als die Feuerwehr eintraf.

Die polizeilichen Ermittler untersuchen auch die Lastenaufzüge hinauf zum Gerüst, die in der Nähe des Punktes errichtet wurden, an dem das Feuer aus dem Dachstuhl ausbrach. Die Lastenaufzüge wurden für die Sanierungsarbeiten benutzt. Die Baufirmen, die inzwischen befragt wurden, versichern, alle Sicherheitsvorkehrungen eingehalten zu haben. Die Ursache des Brandes steht noch nicht fest, auch wenn die System-Medien unisono von einem Unfall ausgehen.

Nicolas Dupont-Aignan, französischer Präsidentschaftskandidat, sagte gegenüber Sputnik-France, die Pariser hätten das Recht zu erfahren, ob es sich tatsächlich um einen Unfall oder einen Anschlag gehandelt hat und warum das passiert ist. Dupont-Aignan schlug auch eine parlamentarische Untersuchungskommission vor. Jean Messiha, Mitglied der RN-Partei und selbst Architekt, behauptete, es habe zwei Brandherde gegeben. Allerdings machte er keine Angaben über die Quellen, auf die er sich bezog. Nicht nur die Pariser, sondern mindestens ganz Frankreich wartet auf eine Antwort, wie es zu diesem verheerenden Brand in der Notre Dame kommen konnte.

Weitere Hintergründe zu den Bränden recherchieren wir zur Zeit für „Capitol Post“, den Aufklärungsdienst, der auch Hinweisen hinterhergeht, die ansonsten unterdrückt werden. Mehr dazu für Sie: https://www.digistore24.com/product/248 ... resse_shop

https://www.watergate.tv/notre-dame-inf ... source=ENL




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6438
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Brand in Notre Dame de Paris und die Symbolik dahinter - Wjatscheslaw Seewald

Beitrag: # 6101Beitrag future_is_now
Donnerstag 18. April 2019, 17:23

Bild
Brand in Notre Dame de Paris und die Symbolik dahinter - Wjatscheslaw Seewald
https://www.youtube.com/watch?v=vKCDBf_ ... V9QSt1fRmw


Wjatscheslaw SeewaldWjatscheslaw Seewald[/url] Am 17.04.2019 veröffentlicht

Das bedeutendste christliche Gebäude in Europa wurde fast vollständig zerstört. War das ein zufälliges Ereignis? Nein, es ist ein wichtiges Zeichen über das Ende des Christentums in Europa. Abonniere mein Telegram Kanal für mehr Informationen: https://t.me/wjatscheslawseewald
Trag dich ein in mein Newsletter: http://bit.ly/2IqF1VJ

Trauer um Notre-Dame. Die Bilder des Infernos:
http://bit.ly/2v7NTqv

Notre-Dame Gebäude als Kreuz:
https://nyti.ms/2v9XWLP

Kathedrale Notre-Dame de Paris
http://bit.ly/2VRzTNk

Al Aqsa Mosche brannte zeitgleich mit Notre-Dame:
http://bit.ly/2GlCjxq

al-Aqsa-Moschee
http://bit.ly/2KM3cQy

Christus enthauptet, die Kirche geschändet:
http://bit.ly/2GkYGDb

Islamische Reaktion auf den Brand
http://bit.ly/2UIRwme

Netzreaktionen auf Notre-Dame:
http://bit.ly/2Dj15xv

Abraham Lincoln Todestag:
http://bit.ly/2XhrUcQ

Titanic Schiff gesunken:
http://bit.ly/2L0kSIr

Geburt Leonardo da Vinci:
http://bit.ly/2V9dr5j

>> Rammstein Deutschland:
viewtopic.php?f=23&t=1083

Die spirituellen Hintergründe der Weltpolitik:
http://bit.ly/2IB2ov2

Zitat über die Zinsen in der Bibel:

5. Buch Mose (Deuteronomium) 23, Vers 20-21: „(20) Du sollst von deinem Bruder (Juden) nicht Zinsen nehmen, weder für Geld noch für Speise noch für alles, wofür man Zinsen nehmen kann.

(21) Von dem Ausländer (nicht Juden) darfst du Zinsen nehmen, aber nicht von deinem Bruder, auf dass dich der HERR, dein Gott, segne in allem, was du unternimmst in dem Lande, dahin du kommst, es einzunehmen.“




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6438
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Notre Dame brennt - Kein Zufall!

Beitrag: # 6102Beitrag future_is_now
Donnerstag 18. April 2019, 17:40

Hier noch Ergänzungen zum absolut sehenswerten obigen Vid.:
Brand in Notre Dame de Paris und die Symbolik dahinter - Wjatscheslaw Seewald





Aktuelle Entwicklungen und Kommentare vom 17. Apr. 2019:

Liebe Denkbrief-Leserin, lieber Denkbrief-Leser,

dieses ist der 7. Denkbrief in 2019 von Krisenrat.info.

Kein Zufall!


Bild

Notre Dame brennt, die Bilder gingen um die Welt und auch wenn die Struktur erhalten geblieben ist, ist der Schaden groß. Eines ist unbestreitbar: die Symbolik dieses Ereignisses ist immens, sowohl für Frankreich, als auch für die katholische Kirche. Es spiegelt gut den Zustand von beiden wieder. Das Bild einer Polizeidrohne zeigt, wie der gesamte Innenraum brennt, der in Form eines Kreuzes gestaltet wurde. Dieses brennende Kreuz wird über viele Massenmedien verbreitet.

Die spannende Frage ist: war das tatsächlich ein Unfall, ein Versehen?

Aus höherer Sicht definitiv nicht, das kann ich mit hoher Wahrscheinlichkeit sagen. Die gute Nachricht ist, dass für dieses Ereignis im unmittelbaren Vorfeld von der göttlichen Seite ein energetischer Ausgleich geschaffen wurde. Die Kräfte hinter diesem Brand werden dadurch nicht alle Ziele damit erreichen.

War es aber tatsächlich nur wieder einen „Unfall“ des Typus „Pleiten, Pech und Pannen“, wie es die Staatsanwaltschaft erstaunlich schnell schon „weiß“...

Wie wahrscheinlich ist diese Möglichkeit?

Nun grundsätzlich sind die Dachstühle in derartigen Domen aus einer Vielzahl von Holzbalken aufgebaut. Ich habe das im Aachener Dom direkt sehen können. Da kann sich von der reinen Theorie her schon ein Brand derartig ausbreiten, wenn er nicht rechtzeitig entdeckt wird! Deswegen gelten dort aber auch intensivste Brandschutzmaßnahmen. Früher hat man mit Asbest gearbeitet, es gibt heute Brandmelder und regelmäßige Patrouillengänge auch die Nacht hindurch. Es ist davon auszugehen, dass derartige Maßnahmen auch in Notre-Dame getroffen wurden, es ist immerhin die mit Abstand wichtigste Kirche für Frankreich.



Sollte also irgendwo tatsächlich ein abgestelltes Schweißgerät oder ein elektrischer Defekt einen Brand auslösen, so würde dieser rechtzeitig entdeckt, um ihn noch lokal gut bekämpfen zu können. Damit wirklich der komplette Dachstuhl derartig in Brand gerät, müssen hier diese Maßnahmen total versagt haben. Da spricht sehr viel dafür, dass hier „jemand“ die Hände im Spiel gehabt haben muss. Auch bei 9/11 wurden ja am Wochenende die dort ständig stationierten Sprengstoffhunde abgezogen. Es gibt zudem Aussagen, dass der Brand gleichzeitig an zwei Stellen ausgebrochen sein soll. Dann ist die „zufällige“ Entstehung aber endgültig vom Tisch.

Bevor wir weitere Spekulationen anstellen, aber zunächst einmal die Fakten, die alle offiziell auf „Zufällen“ beruhen sollen:

1. Präsident Macron wollte genau an diesem Abend eine Rede an die Nation halten, um erneut das Gelbwestenproblem anzugehen. Nun kam das „Unglück“ und er kann die Gemeinsamkeit der Franzosen beschwören und sich absolut präsidial geben. Etwas Besseres hätte ihm in seiner Lage nicht passieren können.

2. Die wertvollen Statuen der Apostel um den eingestürzten Spitzturm wurden drei Tage zuvor aufgrund der Renovierung entfernt. Auch sollen praktisch alle wichtigen Reliquien und Kunstschätze gerettet worden sein, die Orgel ist wohl ebenfalls unversehrt. Hier sind die Schäden gemessen an der Größe des Brandes wieder erstaunlich gering (hatte jemand hier im Vorfeld Vorsorge getroffen? Der Vatikan hätte hier bei einem Mitwissen sicher darauf bestanden).

3. Es passierte in der Karwoche.

4. In der Al-Aqsa Moschee auf dem Tempelberg in Jerusalem brach zeitgleich auch ein Feuer aus (wenn auch ein relativ kleines)

5. Es passierte am 15. April. Allein die Quersumme des Datums 15.4.2019 ergibt die Meisterzahl 22. Am 15. April passierten aber immer wieder in der Weltgeschichte wichtige Ereignisse.

15.4.1450:
Frankreich gelingt in der Schlacht von Formigny ein entscheidender Sieg gegen ein Heer der Engländer in der Endphase des Hundertjährigen Kriegs.

15.4.1865: Abraham Lincoln wird erschossen.

15.4.1912: Der Luxusdampfer Titanic versinkt nach seiner Kollision mit einem Eisberg um 2:20 Uhr im Atlantik. Zwischen 1490 und 1517 Menschen sterben. Die RMS Carpathia, die als erste beim Unglücksort eintrifft, findet nur noch Rettungsboote vor.

15.4.1961: Zur Vorbereitung der Invasion in der Schweinebucht bombardieren US-amerikanische Kampfflugzeuge, die mit kubanischen Hoheitszeichen versehen worden sind, drei Flugplätze auf Kuba. Dabei werden fünf Flugzeuge abgeschossen.

15.4.1986: Als Vergeltung für den Anschlag auf die Berliner Diskothek La Belle vom 5. April, bei dem zwei US-Soldaten ums Leben gekommen sind, bombardiert die Luftwaffe der USA die libyschen Städte Tripolis und Bengasi, wobei 36 Menschen ums Leben kommen. Dieser Angriff ist vermutlich der Auslöser für das Lockerbie-Attentat zwei Jahre später.

15.4.1989: Bei der Hillsborough-Katastrophe im Hillsborough-Stadion im nordenglischen Sheffield werden beim FA-Cup-Spiel Nottingham Forest gegen FC Liverpool viele Liverpool-Fans auf einer überfüllten Tribüne zusammengepresst. 96 Menschen verlieren ihr Leben, 730 werden verletzt.

15.4.1994: Im marokkanischen Marrakesch wird die Vereinbarung zur Gründung der Welthandelsorganisation (WTO) unterzeichnet.

15.4.1997: Auf einem Zeltplatz für muslimische Pilger in Mekka bricht ein Feuer aus und tötet 343 Menschen, rund 1500 werden verletzt.

15.4.2013: Beim Anschlag auf den Boston-Marathon werden drei Menschen getötet und 264 weitere verletzt (war zu über 90% ein kompletter False Flag)

Das waren jetzt nur die wichtigsten Ereignisse, wobei einige ziemlich sicher auf Rechnung der alten Hintergrundeliten/tiefer Staat gegangen sind – Lincoln, Titanic, Schweinebucht-Invasion, WTO, Bombardierung Tripolis, Boston-Marathon.

„Man“ nimmt dieses Datum also immer wieder sehr gerne für bestimmte Aktionen.


Bild
Einen Hinweis darauf, wer dahintersteckt, könnte man auch aus dem
Economist Cover für das Jahr 2017 entnehmen. The Economist ist ja das Sprachrohr der Rothschilds. Dort fanden wir u.a. die Tarotkarte mit dem brennenden Turm, der Spitzturm von Notre-Dame brannte und stürzte ein. Es sollte offiziell das Jubiläum der Thesen Luthers symbolisieren, der Turm ist auch durch das abgebildete Kreuz ein Kirchturm. Im Hintergrund sehen wir protestierende Kommunisten und Christen, wobei die Fahne mit Hammer und Sichel so gar nicht zu Luther passte. Eventuell war damals Ende 2016 tatsächlich dieses Ereignis gemeint, das so dann wohl schon lange geplant wurde. Vielleicht sollte es schon viel früher kommen, die verborgenen Herrschaften dahinter wurden dann aber von den Ereignissen überrollt.

Was sind aber die die Hintergründe und die möglichen Folgen dieses Brandes? Viele Franzosen wurden tief im Inneren berührt durch diesen Vorfall. Sollte sich herausstellen, dass es kein Unfall war, dann dürfte Frankreich explodieren. Das ist sicher einer der Gründe, warum die Staatsanwaltschaft hier gleich mal die Aussage „Unfall“ machte, obwohl sie das zu diesem Zeitpunkt keinesfalls wissen konnte. Das geht erst nach mindestens tagelangen Untersuchungen. Es hieß, man habe mit einigen Arbeitern gesprochen und dann wäre dieser Verlauf klar gewesen. Nun, wenn man von Brandstiftung ausgehen würde, wären genau diese Arbeiter natürlich die Hauptverdächtigen. Wenn dort alle sagen „Ich war es nicht“ und sie eine Erklärung anbieten, reicht das der Staatsanwaltschaft also schon (die übrigens in Frankreich wie auch in Deutschland weisungsgebunden ist)? Aha, sehr glaubwürdig...

„Nachdem die Pariser Staatsanwaltschaft mehrere Stunden gezögert hatte, eröffnete sie am Montagabend ein Ermittlungsverfahren wegen ‚unfreiwilliger Zerstörung durch Feuer‘, wobei ein kriminelles Motiv von vornherein ausgeschlossen wurde.“

Nun behauptet man, dass aufgrund der Zerstörungen die Brandursache vielleicht auch gar nicht geklärt werden könnte. In seiner ersten Stellungnahme sagte Bischof Patrick Chauvet, Rektor von Notre-Dame: „Die Gebäudestruktur aus dem 13. Jahrhundert wurde sofort entzündet.“ Das Feuer breitete sich einfach zu schnell aus. Das passt zu der folgenden Nachricht.

Wie immer in diesen Fällen ist es hilfreich, die erste Zeit der Berichterstattung zu verfolgen, wenn sich der offizielle Spin noch nicht verbreitet hat. So hat der TIME-Kolumnist Christopher J.Hale getwittert, dass aus seinen Quellen die Arbeiter aussagen, dass es Brandstiftung war. Der Tweet wurde nach wenigen Minuten wieder gelöscht.



Die kirchlichen Quellen scheinen sehr genau zu wissen, was die wohlmögliche Ursache war und was es eher nicht gewesen ist – ein Unfall. Jetzt wird auch von dort natürlich nur noch die offizielle Version kommen. Es könnte aber auch sein, dass sich eine spannende Wende ergeben wird. Mehr dazu im Vorhersageteil.

Aber auch offizielle Meldungen von Fachleuten wundern sich über die Art und Ausbreitung des Feuers (was exakt zu meinen Informationen passt).

„Ich will damit keinesfalls sagen, dass es Brandstiftung gewesen sein könnte. Man muss aber davon ausgehen, dass es eine andere Zündquelle gegeben hat. Einfach so entsteht im Holzdachstuhl nicht so ein Brand. Ich kann es aber auch deshalb kaum begreifen, weil ich daran denke, was dieses Gebäude alles überstanden hat.“

Dann wurde Julian Assange aus der Botschaft Ecuadors in London verhaftet. Das Verhältnis zu dessen neuen Präsidenten „Lenin“ war sowie so nicht mehr besonders gut, und nachdem die Weltbank zeitgleich zur Freigabe Assanges einen Kredit von 4,2 Milliarden Dollar bewilligte, konnte er wohl nicht mehr nein sagen. Assange schien bei seiner Festnahme aber erstaunlich gut gelaunt, Daumen hoch und ein Augenzwinkern aus dem Polizeifahrzeug heraus sprechen eine deutliche Sprache. Auch ist die Anklage in den USA eher klein, er soll wegen Mithilfe zum Hacken eines Passwortes für die bereits begnadigte Chelsea Manning angeklagt werden.

Dieses Ereignis dürfte sich aber am Ende als deutlich größer darstellen, als es aktuell erscheinen mag. Assange ist der Kronzeuge zur Herkunft der Emails von Hillary Clinton auf Wikileaks. Laut offiziellem Narrativ waren das ja die Russen, obwohl Assange bereits sagte, sie kämen von einem Insider des DNC. In alternativen Kreisen ist es bereits ein offenes Geheimnis, dass Seth Rich wohl derjenige war, der danach auch prompt umgebracht wurde – wir dürfen jetzt alle dreimal raten, von wem beauftragt?

Wenn nun Assange das in den USA offiziell aussagen wird, dann bekommen ein paar Herrschaften unmittelbar ein richtiges Problem. Letztendlich hat Assange Donald Trump über Wikileaks zu dessen Wahl beigetragen und Trump weiß das auch. Augenblicklich stellt sich Trump extrem uninteressiert zu dem Thema auf, als ginge es ihn gar nichts an. Er muss jetzt auch nur warten, bis die Mühlen der Justiz die Dinge an die Oberfläche spülen. Assange dürfte dann mit einer milden Strafe davonkommen. Nicht zufällig zeigte er bei seiner Festnahme auch offen eine Zeitschrift, auf der Gore Vidal abgebildet war. Dieser galt als einer der schärfsten Kritiker der politischen Verhältnisse in den USA zu Zeiten, als der tiefe Staat dort das uneingeschränkte Sagen hatte.





.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6438
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

...langsam wird es etwas unangenehm, man könnte auch sagen skurril.

Beitrag: # 6104Beitrag future_is_now
Donnerstag 18. April 2019, 18:41

KenFM - 18. Apr. 2019:

...langsam wird es etwas unangenehm, man könnte auch sagen skurril.

Bild
Disney donates $5 million to help rebuild Notre Dame





www.nau.ch/ - 18. Apr. 2019:

«Spendenbereitschaft an anderen Orten zeigen»


Auch Natascha Ochsenknecht, die Ex-Frau von Schauspieler Uwe Ochsenknecht, ist mit den Spenden nicht einverstanden. Am Dienstag postete sie ein Bild der brennenden Kathedrale auf Instagram.

Sie schreibt: «Schon traurig dieses Bild. Noch trauriger finde ich, dass innerhalb kürzester Zeit über 700 Millionen Euro Spenden gesammelt wurden.» Zwar müsse Kulturgut geschützt werden, doch die Spendenbereitschaft müsse viel mehr an einer anderen Stelle stattfinden. «Auf der Welt verhungern Menschen, weil kein Geld da ist.»


Durch diese sind bereits mehr als 700 Millionen Euro zusammengekommen. Gucci-Boss François-Henri Pinault spendete gestern 100 Millionen Euro, Louis Vuitton-Besitzer Bernard Arnault überbot ihn mit 200 Millionen.
Culcha Candela zielt gegen Kirche

Dafür gibt es Kritik. So äussert sich die deutsche Band Culcha Candela («Hamma!») auf Facebook. «Warum bietet die halbe Welt Hilfe an und warum wollen jetzt Privatleute Millionen spenden?»

Die Kirche sei doch aber mit Abstand der reichste Verein der Welt und grösster Immobilienbesitzer. «Das zahlen die locker aus der Portokasse!»

Und weiter: «Der Staat Frankreich? Hat auch Kohle.» Das Geld sei nicht aufzuwiegen mit dem Leid, dass die Kirche zufüge.

Ihre Follower unterstützen sie, schreiben: «Endlich sagt mal ein Mensch des öffentlichen Lebens, was in dieser Situation wirklich traurig ist.» Andere wiederum mahnen sie, jedem selbst zu überlassen, wofür man spendet.

https://www.nau.ch/news/europa/notre-da ... a-65509841



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten