Bilderberg-Konferenz 2019

Was passiert grad in der äußeren Welt?
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11137
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Bilderberg-Konferenz 2019

Beitrag: # 6927Beitrag future_is_now
Mittwoch 29. Mai 2019, 07:42

Die Bilderberg Konferenz 2019 findet vom 30. Mai bis zum 2. Juni in Montreux (Schweiz) statt:


Bild
Bilderberg 2019: Teilnehmer und Agenda veröffentlicht! NWO HD,Bilderberger Konferenz
https://www.youtube.com/watch?v=5LUgdvs ... mMkF_Nbxfw

Wahrheitsträumer Am 28.05.2019 veröffentlicht

Bilderberg 2019: Teilnehmer und Agenda veröffentlicht! NWO HD,Bilderberger Konferenz

Auf der Gästeliste des 67. Treffens vom 30. Mai bis zum 2. Juni stehen 130 Personen aus 23 Ländern. Darunter etwa der US-Aussenminister Mike Pompeo, der niederländische Premier Mark Rutte, die deutsche Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und die CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer. Aus der Schweiz sollen Bundespräsident Ueli Maurer oder CS-Chef Tidjane Thiam dabei sein.
Wer bekommt diesmal den sogenannten "Bilderboost" garantierter Aufstieg.

Teilnehmerliste Bilderberg-Konferenz 2019
https://www.bilderbergmeetings.org/pres ... rticipants




SIEHE AUCH: >> "Die Wassermann-Verschwörung" ©Bilderberg-Tavistock




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11137
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Die SCHWEIZ – Das Bilderbergerland 2019 – Wake News Radio/TV/29.5.19)

Beitrag: # 6940Beitrag future_is_now
Mittwoch 29. Mai 2019, 15:50

Die SCHWEIZ – Das Bilderbergerland 2019 – Wake News Radio/TV

Veröffentlicht am Mai 29, 2019


Bild

Alljährlich findet das sog. Bilderbergertreffen statt, dass als Steuerungsinstrument der Schattenmächte ganz im Geheimen tagt um dort Anweisungen für die Umsetzer der Pläne des Grauens für uns Menschen zu verteilen.

Inzwischen sind diese bislang immer als Verschwörungstheorie behandelten Meetings sogar offiziell mit einer eigenen Webseite vertreten um wenigsten etwas den Anschein des offiziellen Kaffeekränzchens der Super-Mächtigen darzustellen.
https://www.bilderbergmeetings.org/index.html

Bild
Abb.: https://www.swissdeluxehotels.com/de/ho ... e/meetings

https://www.fairmont.com/montreux/


Aber in 2019 lief alles etwas anders. Bis vor wenigen Tagen wusste niemand, wo denn dieses 2019 – Treffen stattfinden würde. Besonders geheimnisvoll wurde es also geheimgehalten. Nun ist es heraus. Es findet wieder in der Schweiz statt und zwar am schönsten Ort, in Montreux, der aus der Musikszene (Jazz, Blues, Rock) bekannten kleinen Ortschaft, die etwas mediterranes Flair mitbringt, direkt gelegen am Genfer See. Übrigens auch nicht weit von den Rothschild-Villen…

Bild
Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News

Hier treffen sich vom 30.05. bis 02.06.2019 globale Kriegsverbrecher und Mörder mit ihren Vasallen, die dort ihre Schandtaten und Pläne zur Ausführung überreicht erhalten. Natürlich unter der Auflage der absoluten Verschwiegenheit werden dort Handlungsanweisungen zur Umsetzung der UN-AGENDEN 2030 und 2050 vermittelt.

Insbesondere die Teilnahme des Schwiegersohns von Donald Trump, Jared Kushner, sowie des Aussenministers der USA, Mike Pompeo, lassen auf engste Zusammenarbeit Trumps mit den Bilderbergern schliessen.

Die Teilnehmer dieses verschwiegenen Treffens sind besetzt aus hohen NWO-Kreisen, Vertretern aus Politik, Militär, Wirtschaft, Finanzen und Medien:
https://www.bilderbergmeetings.org/meet ... pants-2019

Die offiziellen Besprechungsbereiche wurden auf der Bilderbergerseite bereits bekanntgegeben:
Quelle: https://www.bilderbergmeetings.org/meet ... lease-2019

1. Eine stabile strategische Ordnung
2. Was kommt als nächstes für Europa?
3. Klimawandel und Nachhaltigkeit
4. China
5. Russland
6. Die Zukunft des Kapitalismus
7. Brexit
8. Die Ethik der künstlichen Intelligenz
9. Die Waffe der sozialen Medien
10. Die Bedeutung des Weltraums
11. Cyber-Bedrohungen

Hieraus lassen sich viele mögliche Szenarien erdenken. Anbei einige Perspektiven, die natürlich zu diskutieren sind.

(...)

WEITERLESEN




SIEHE AUCH: >> Das Schweizer Biest - Basislager des Teufels



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11137
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

#BILDERBERG 2019: Annegret Kramp-Karrenbauer, Teilnehmerliste & Agenda #AKK #Bilderberger

Beitrag: # 6965Beitrag future_is_now
Donnerstag 30. Mai 2019, 15:55

Bild
#BILDERBERG 2019: Annegret Kramp-Karrenbauer, Teilnehmerliste & Agenda #AKK #Bilderberger
https://www.youtube.com/watch?v=9mQebe2 ... alhAK-hxZA


eingeSCHENKt.tv Am 29.05.2019 veröffentlicht

Auch in diesem Jahr treffen sich die berüchtigten #Bilderberger. Unseren Berichterstatter Max Bachmann hat es daher in die Schweiz nach Montreux verschlagen. Dort findet vom 30.5.2019 bis 2.6.2019 das Treffen der Bilderberg-Gruppe statt. Auch in diesem Jahr stehen wieder spannende Themen auf der Agenda und einige bekannte Gesichter auf der Teilnehmerliste. Mit dabei wiedermal Henry Kissinger, Jens Stoltenberg oder Ursula von der Leyen. Neue Gesichter sind unter anderem die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer und die FDP Generalsekretärin Linda Teuteberg.



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11137
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Im Würgegriff des Kapitals - Tagesdosis 1.6.2019

Beitrag: # 7016Beitrag future_is_now
Samstag 1. Juni 2019, 15:35

Bild
Tagesdosis 1.6.2019 - Im Würgegriff des Kapitals
https://www.youtube.com/watch?v=1BTTWq5 ... OtjMK3i2AQ


KenFM Am 01.06.2019 veröffentlicht

Ein Kommentar von Susan Bonath

Wieder einmal tagen die Bilderberger. Bei dieser Geheimkonferenz der Mächtigen aus Nordamerika und Europa in der Schweiz, nur eine von vielen verschiedenen, geht es laut Pressemitteilung (1) nicht nur um Themen wie „Klima“, „Künstliche Intelligenz“, „China und Russland“ sowie „die Waffe der sozialen Medien“. Auf dem Programm steht nichts weniger als die „Zukunft des Kapitalismus“. Was auch immer sie beraten, sagen sie uns nicht. Auch die deutschen Teilnehmer, darunter Axel-Springer-Chef Döpfner, Kriegsministerin von der Leyen und die CDU-Vorsitzende AKK, werden schweigen. Nur eins ist klar: Sie haben Muffensausen. Sie wollen um jeden Preis ihre Herrschaft über die Vielen erhalten. Komme, was da wolle.

Um den Kapitalismus ranken sich mindestens so viele Mythen wie um diese Konferenz. Von oben werden sie eifrig befeuert. Eine davon ist die Mär von der „sozialen Marktwirtschaft“. Angeblich haben wir die ja in Deutschland. Und die ist alternativlos. So tönt es jedenfalls von oben und unten, aus den Reihen von CDU, FDP, AfD und SPD. Die Grünen propagieren „grünen Kapitalismus“; auch die Linkspartei schwafelt gerne von „sozialer Marktwirtschaft“. Klar doch: Sozial klingt toll und Markt nach schnuckeligem Gemüsemarkt. Nur eins wird vergessen: Wer kein Tauschäquivalent namens Geld besitzt, bleibt auch auf dem Gemüsemarkt hungrig. Selbst bei den Armentafeln müssen die Leute für eine Tüte Essensreste zwei, drei Euro löhnen. An dieses Geld muss man im Kapitalismus erst kommen. Die Fragen ist: Wie? Und warum?

Für das Wie sieht der Kapitalismus zwei Möglichkeiten vor: Entweder erwerbe ich – für Geld! - rentable Produktionsmittel und vermehre mein Geld mittels fremder Arbeitskraft. Oder ich besitze kein Geld für solche Produktionsmittel. Dann bin ich gezwungen, meine Arbeitskraft an einen Kapitalisten oder dessen Manager, den Staat, zu verkaufen. Dafür erhalte ich einen kleinen Teil des Profits, den ich erwirtschafte, mit dem Lohn zurück. Davon kann ich dann leben – manchmal mehr schlecht als recht.

Das Warum ist schnell erklärt: Der Kapitalismus macht alle Bedarfs- und Gebrauchsgüter zu Waren. Und die gehören dem, der die entsprechenden Produktionsmittel besitzt und über den Zugriff auf notwendige Ressourcen – dank Geld – verfügt. Ein Beispiel: Max Müller braucht neue Schuhe. Er muss sie für Geld demjenigen abkaufen, dem sie gehören: Der Besitzer oder die Aktionäre der Schuhfabrik. Davon profitieren weitere Kapitalisten, und zwar die, die diesen Profit realisiert haben: Das Unternehmen, das die Schuhe verpackt hat. Jene Firma, die sie transportiert hat. Die Handelskette, die sie vermarktet hat. Und falls sie mittels Kredit produziert wurden, auch die Bank, die ihren Zins einfordert. Kurzum: Jede Ware gehört jemandem. Wer sie braucht, muss sie ihm abkaufen. Es geht um Privateigentum an Produktionsmitteln.

Genau darauf basiert die viel gepriesene Marktwirtschaft. Mit „sozial“ hat diese nichts am Hut. Wer kein Geld hat, bleibt auf der Strecke. Was als „sozial“ verkauft wird, dient dem Erhalt der Arbeitskraft der vielen. Ohne die gibt’s keinen Profit. Braucht das Kapital weniger Arbeitskräfte und werden mehr und mehr von ihnen überflüssig für den Markt, geht’s an Eingemachte. Der Sozialstaat wird geschrumpft. Dafür sorgt der Manager des Kapitals, der Staat. Wir erleben es: Hartz IV mit Sanktionsregime, Rentenkürzungen, verbotenes Retten ertrinkender Flüchtlinge und mangelnder Wohnungsbau. Zum Beispiel.

Nun kursiert auch das Gerücht, wir lebten gar nicht mehr im Kapitalismus, weil der doch eigentlich ganz schön sei...weiterlesen hier:https://kenfm.de/tagesdosis-1-6-2019-...

+++

KenFM bemüht sich um ein breites Meinungsspektrum. Meinungsartikel und Gastbeiträge müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln.

+++

Alle weiteren Beiträge aus der Rubrik „Tagesdosis“ findest Du auf unserer Homepage: https://kenfm.de/tagesdosis/

+++

https://kenfm.de/tagesdosis-1-6-2019-im ... s-podcast/




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11137
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Migrationspakt & Klima - Die Heuchelei der #Bilderberger

Beitrag: # 7024Beitrag future_is_now
Samstag 1. Juni 2019, 17:22

Bild
BILDERBERG 2019: Migrationspakt & Klima - Die Heuchelei der #Bilderberger
https://www.youtube.com/watch?v=eKJB_W- ... alhAK-hxZA


eingeSCHENKt.tv Am 31.05.2019 veröffentlicht

Die #Bilderberger treffen sich im Jahr 2019 in Montreux am schönen Genfer See in der Schweiz. In diesem Video geht Max Bachmann von eingeschenkt.tv auf die Themen Klima, Migration und die Zukunft Europas ein. Wir haben außerdem geschafft, Paul Achleitner von der Deutschen Bank und Eric Schmidt, ehem. Geschäftsleiter von Google, mit Fragen zu konfrontieren.



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11137
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

AKK sagt Bilderberg 2019 ab!? Tag 2 & 3 der Bilderbergkonferenz in Montreux

Beitrag: # 7044Beitrag future_is_now
Sonntag 2. Juni 2019, 20:43

ANM. f_i_n_:
AKK "sagt Treffen ab"... ich gehe eher davon aus, dass sie ausgeladen wurde:



Bild
#AKK sagt #Bilderberg 2019 ab!? Tag 2 & 3 der Bilderbergkonferenz in Montreux
https://www.youtube.com/watch?v=wrdvcvz ... alhAK-hxZA


eingeSCHENKt.tv eingeSCHENKt.tv[/url] Am 01.06.2019 veröffentlicht

Das dritte Video unserer Berichterstattung über die #Bilderbergkonferenz 2019 beinhaltet ein kurzes Update: Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Teilnahme an der Bilderberg-Konferenz aus terminlichen Gründen spontan abgesagt. Außerdem erfahrt ihr, wie die Bilderbergvideos entstehen und wie wir vor Ort arbeiten, um die Bilder und Interviews für euch zu bekommen. #Bilderberg2019 #Bilderberger




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11137
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Insider über Bilderberger: Achtung, neue Flüchtlingswelle geplant!

Beitrag: # 7065Beitrag future_is_now
Montag 3. Juni 2019, 20:44

INTRO:

Bild
Abb. https://youtu.be/ZJ-pKmDB2ZA

Bild
Geheimdokument der Bilderberger - Die Zerschlagung Deutschlands durch Finanzentzug und Zuwanderer
https://www.youtube.com/watch?v=a-csvJF ... g&index=47


Parteienallianz 2 Am 24.02.2019 veröffentlicht

#Bilderberger #Flüchtlingspolitik #Zuwanderung
Besuchen Sie auch unseren Presseblog http://staseve.eu

Das Dokument: https://browse.startpage.com/


Das folgende Dokument, bei dem es sich um ein Manuskript anlässlich einer Bilderberg-Konferenz handelt, wurde zerrissen in einem Mülleimer in Chantilly im Jahr 2012 gefunden, und zwar genau dort, wo sich damals die Bilderberger-Elite traf. Es enthält fragmentarisch (man fand es zerrissen, bevor es abfotografiert, wieder zusammengefügt und Wikileaks zugespielt wurde) exakt das politische Programm, dessen Augenzeugen wir heute sind: Flutung Europas mit Migranten, Verlust der nationalen Identität, Zerschlagung Deutschlands mit einer auf ewige Zeiten existierenden Verschuldung – und damit letzten Endes die Verwirklichung gleich mehrerer Pläne, angefangen von Kalergi bis hin zu Hooton (als Hooton-Plan werden in den 1940er Jahren veröffentlichte Gedanken des Harvard-Anthropologen Earnest Hooton bezeichnet, die die rassischen Eigenschaften der Deutschen in den Mittelpunkt stellen und statt der psycho-sozialen Umerziehung eine biologische „Umzüchtung“ und Umvolkung als notwendige Maßnahme zu ihrer erfolgreichen und dauerhaften Unterwerfung propagieren) und Churchill (»Deutschland wird zu stark, wir müssen es vernichten!« – Winston Churchill 1936 zu General Robert E. Wood).


✔ Artikel: Michael Mannheimer
✔ Link: https://michael-mannheimer.net/2017/0/


Der Text:

» … dadurch die U.S.A. als direktes Vorbild, weshalb wir die „Vereinigten Staaten von Europa“ real umzusetzen vermögen. Ein regierbares, geeinigtes Europa ist jedoch nicht möglich, wenn das eine Land reich, das andere Land arm ist.

Da sich flächendeckender Reichtum und Wohlstand aus den unterschiedlichsten Gründen und Gegebenheiten nicht in jedem europäischen Land entwickeln lassen, und dies auch gar nicht in unserem Interesse liegen kann, ist eine schnellstmögliche Angleichung durch Herabstufung kapitalreicher, wirtschaftsgesunder Länder an ärmere Länder unbedingt anzustreben.

Diese Herabstufung werden wir durch Maßnahmen erreichen, indem wir intakte Länder, und hier denke ich in erster Linie an Deutschland, einbinden werden, die Verschuldung anderer Länder zu tragen und deren Defizite auszugleichen.

Eine fortschreitende Schwächung wäre somit gewährleistet und erhielte (in Anerkennung der Notwendigkeit von Rettungsschirmen) durchaus ihre offizielle Legitimation.

Die Wichtigkeit einer Verschuldung Deutschlands – und zwar über Generationen hinaus – muss keiner wirtschaftspolitischen Beurteilung standhalten, sondern als gesellschaftspolitische Notwendigkeit verstanden werden. So ist es auch der Bevölkerung zu vermitteln, denn ansonsten werden wir früher als erwartet auf Widerstand stoßen.

Die Akzeptanz in der Bevölkerung ist zum jetzigen Zeitpunkt (noch) notwendig. Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleich die Möglichkeit jedweder Einwanderung anregen und unterstützen. Und zwar massivst.

Hier wird es auch in den nächsten Jahren wichtig sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich uns bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden. Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrags (entsprechend der Vorjahre) auch weiterhin, nach Kräften, zu verfolgen.

Protest und Aufbegehren wird, wenn es denn überhaupt in größerem Maße dazu kommen sollte, nur aus dem rechten Lager erwartet. Diesem wird sich die breite Masse nicht anschließen – das Risiko gesellschaftlicher Ächtung wäre (dank jahrzehntelanger erfolgreicher Erziehungsarbeit) einfach zu hoch.

Wenn sich die Hinweise auf religiös-militante Ausschreitungen muslimischer Migranten auch häufen, es sei angemerkt, dass diese uns doch viel mehr nützen als schaden. Trägt ihr Einfluss nicht dazu bei, den Identitätsverlust der Deutschen zu beschleunigen? Entsteht nicht dadurch ein weitaus gemäßigteres Volk, als wie es uns in der Vergangenheit die Stirn bot?

Halten wir uns noch einmal vor Augen, worum es uns letztendlich geht: Wir möchten bis zum Jahre 2018 … «





Bild
#Bilderberger
Insider über Bilderberger: Achtung, neue Flüchtlingswelle geplant!
https://www.youtube.com/watch?v=0u3t_R5 ... fJ2sgk7E6c


SchrangTV Am 03.06.2019 veröffentlicht

Gestern ging in Montreux, Schweiz, das diesjährige Bilderberger-Treffen mit 130 Teilnehmern zu ende. Unter ihnen Regierungschefs, Präsidenten, die Hochfinanz Westeuropas und der USA, führende Industrielle, Medienvertreter, sowie der König der Niederlande. Es waren aber nicht irgendwelche Medienvertreter geladen, sondern ausschließlich die Chefetagen der größten und bekanntesten Medienunternehmen der Welt.

Bereits im Mai 2015 berichtete ich in einem Artikel, dass mir ein Insider aus dem engeren Kreis der Bilderberger mitteilte, eine Flüchtlingswelle stehe kurz bevor. Nur einen Monat, im Juni, später bewahrheitete sich seine Aussage.

4 Jahre später wandte sich dieselbe Person erneut an mich und offenbarte, dass man beim diesjährigen Treffen diskutierte, die Nationalstaaten nun endgültig abzuschaffen. Ein Mittel dazu sei die Flutung Europas mit Migranten. Aus diesem Grund stehe dieses Jahr, nach Aussage des Informanten, eine neue Flüchtlingswelle an, die jene von 2015 in den Schatten stellen wird. Der Unterschied zu damals wird der sein, dass medial nicht darüber berichtet wird. Im Gegenteil, man wird den Bürgern Statistiken präsentieren, die beweisen sollen, dass die Flüchtlingszahlen rückläufig sind.

Mit anderen Worten: Die wahren Regisseure trafen auf ihre ausgewählten Politmarionetten, um ihnen für ihre Rolle das entsprechende Drehbuch zu überreichen.

Mehr dazu im neuen SchrangTV Video…

Viel spannender ist der Karriereverlauf der eingeladenen Gäste:

- Erster deutscher Gast war 1957 Kurt Georg Kiesinger, der 1958 Ministerpräsident von Baden-Württemberg wurde und später Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland.

- 1973 nahm Helmut Schmidt erstmals an den Treffen teil. 1974 wurde er Bundeskanzler.

- 1982 besuchte Helmut Kohl die Bilderberger-Veranstaltung. Erstaunlicherweise war ebenfalls ein führendes Mitglied der damaligen Koalition (SPD/FDP), Otto Graf Lambsdorff (FDP) anwesend. Die FDP war 1982 mitverantwortlich für das vorzeitige Scheitern der Regierung Schmidt. Nutznießer dieses Scheiterns war der Bilderberger-Teilnehmer Helmut Kohl, denn er wurde noch 1982 mit Hilfe der FDP zum Bundeskanzler gewählt.

- Jürgen Schrempp, der 1994 erstmalig zu Gast war, wurde 1995 wie durch Zufall Chef der Daimler-Benz AG.

- Josef Ackermann war 1995 das erste Mal dabei und übernahm 1996 den Vorstandsposten der Deutschen Bank.

- Gerhard Schröder und die CDU-Vorsitzende Angela Merkel besuchten beide 2005 das Bilderberger-Treffen in Rottach-Egern. Nur zwei Wochen später kam es zu der überraschenden Ankündigung, im Herbst 2005 Neuwahlen zum deutschen Bundestag abzuhalten. Das Ergebnis daraus war, dass Gerhard Schröder das Kanzleramt an Angela Merkel weitergab und die SPD in der Großen Koalition weiterregierte.

- Christian Lindner nahm 2013 teil, nur wenige Monate später wurde er neuer FDP-Chef.



Karrieresprünge bei den internationalen Gästen, die an den Konferenzen teilnahmen:

- Bill Clinton nahm 1991 am Bilderberger-Treffen teil. Nur ein Jahr später wurde er erstmals zum US-Präsidenten gewählt.

- Tony Blair besuchte 1993 das Bilderberger-Treffen, 1994 wurde er Chef der Labour Party in Großbritannien. 1997 wurde er Premierminister.

Die komplette Auflistung befindet sich in den Bestsellern „Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen“ und „Im Zeichen der Wahrheit“.

erkennen – erwachen – verändern

Euer
Heiko Schrang

https://www.heikoschrang.de/de/neuigkei ... e-geplant/





SIEHE AUCH: EURABIA - Die Islamisierung des Abendlandes


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11137
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Die ANGST der MEGA-REICHEN vor uns Menschen (mywakenews/4.6.19)

Beitrag: # 7079Beitrag future_is_now
Dienstag 4. Juni 2019, 14:29

Die ANGST der MEGA-REICHEN vor uns Menschen – Wake News Radio/TV

Veröffentlicht am Juni 4, 2019 von mywakenews


Bild

Ab sofort ist unser neuer Radio-Stream verfügbar:

https://stream.wakenews.net/radio-high.mp3

https://stream.wakenews.net/radio-high.ogg


Bild

So wie Menschen behandelt werden, die hinterfragen, die zurückweisen und die friedlich auf die Strasse gehen um gegen Missstände zu protestieren, von der sog. „STAATSGEWALT“, da ahnen wir, stimmt etwas nicht.

Bild

In Frankreich agieren die zivil gekleideten und uniformierten Schlägertruppen des Macron-Regimes wie im Krieg gegen die Bevölkerung, sie wenden extreme Gewalt an bis zum Tod!

Bild

Bild
Links: Eric Schmidt (Google-Holding Alphabet), Luke Rudkowski
https://www.theverge.com/2019/4/30/1852 ... n-18-years
Rechts: Bewaffneter Uniformierter, der das Filmen und Fotografieren auf öffentlicher Strasse verbieten will


Bild
Abb.: https://www.wakenews.tv/watch.php?vid=5faa87d6c

Beim letzten Bilderberger-Treffen 2019 in Montreux, Schweiz wurden die 15o Teilnehmer von zivilen und uniformierten Kräften dermassen abgeschirmt und Grundrechte von Journalisten ausgehebelt, wie man es sich als normaler „Bürger“ nicht vorstellen kann. So behauptete z.B. ein bewaffneter uniformierter vor der Burg Chateau Chillon in Montreux, wo sich die Bilderberger zum gruseligen Stelldichein trafen, dass das Filmen und Fotografieren für Journalisten verboten sei – auf öffentlicher Strasse und sonst üblicherweise von Touristen gefüllter Kulisse. Ich war selbst schon häufiger dort!

Bild

Die freien Journalisten, u.a. Luke Rudkowski (We Are Change), sowie Dan Dicks (Press For Truth) wurden gleich bei ihrer Ankunft am Flughafen Genf bereits das erste Mal inhaftiert, dann mehrmals von bewaffneten Uniformierten festgehalten, Ausweise wurden gefordert, Taschen, Rucksäcke durchsucht. Und das, obwohl es in der Schweiz keine Ausweispflicht gibt…

Also hochgradige Menschen- und Grundrechtverletzungen durch offizielle „STAATS“ – Vertreter gegenüber den Menschen, die dort vor Ort friedlich vom Geschehen berichten wollten.

Bild

Hier zeigt sich deutlich, dass es eine Klassengesellschaft gibt, die 150 Bilderberger-Teilnehmer, die dort auf öffentlichem Terrain mehr Rechte zu haben scheinen, als die anderen Menschen. Wie lässt sich das eigentlich mit der Schweizer Bundesverfassung erklären?

Natürlich wissen wir, dass es diese Unterteilung in Mächtige und Sklaven gibt, aber an solchen Anlässen wird es deutlich und Schweizer Polizisten lassen sich dazu missbrauchen Grund- und Menschenrechte zu verletzten…
Keine Ahnung, was diese POLIZISTEN verdienen, aber es wird ein Klacks sein zu dem, was diese 150 Bilderberger-Teilnehmer einsacken, viele davon sind Millionäre, Milliardäre. Sind sie deshalb bessere Menschen? Wohl kaum. Das sollte allen bewusst werden. Diese 150 Männecken repräsentieren die Feudalherrschaft, die Ausbeuterklasse, die über Dich, uns, Dein und unser Leben entscheiden wollen, bis hin zum Tode. Und so etwas wird auch noch hofiert? In der Schweiz, dem Land der Volksabstimmung? Wo auf dem Papier das Volk die Macht hat?

Bild

Pustekuchen, an diesem Beispiel, sowie am Beispiel der Grausamkeiten gegen das Volk in Frankreich sehen wir, was tatsächlich los ist. Es gibt keine Demokratie, sondern alles ist ein Feudal-Herrschaftssystem, in dem wir die Sklaven, Knechte und Mägde sind.

Bild

Die Reaktionen der Teilnehmer, die von den freien Journalisten am Tag der Ankunft, zwischendrin und beim Abflug gefilmt und befragt wurden zeigt jedoch auf wie unangenehm diese Öffentlichkeit für die Anwesenden ist und war. Sie spüren, da draussen gibt es Milliarden Menschen, die sie bekämpfen, die sich aber nicht kampflos ausbeuten, verarmen, krank machen und sich nicht einfach so umbringen lassen.

Das macht ihnen ANGST; denn sie wissen selbst, dass ihre Pläne genau das zum Ziel haben, nämlich die Masse der Menschen auszulöschen und den Rest bedingungslos zu versklaven.

Bild

Mit Bewusstsein, Aufklärung und friedlichem Protest haben wir die Chance Schlimmeres zu verhindern, packen wir es an!

++++++++++++++

https://mywakenews.wordpress.com/2019/0 ... -radio-tv/




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11137
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Bilderberg-Aluhut-Festival

Beitrag: # 7167Beitrag future_is_now
Samstag 8. Juni 2019, 09:00

Bild
Abb. https://michael-mannheimer.net/2019/06/ ... der-macht/

Endstation SPD | Bilderberg-Aluhut-Festival | Rentnerwahlverbot | 451 Grad
https://youtu.be/Ai6LvKkqsC0?t=693 (ab 11:33)


451 Grad Am 06.06.2019 veröffentlicht

Die Demokratie ist am Ende! taz-Autorin fordert die Einschränkung des Wahlrechts, Nahles verlässt das sinkende Schiff SPD und die jüngsten Wähler setzen ihr Kreuz bei den Grünen, ohne deren historisch-menschenverachtende Politik zu bedenken oder überhaupt zu kennen!

Was ist da los, in Deutschland? Und wie soll es weitergehen? Der große Erdrutsch Europawahl ist vorbei, aber die Nachbeben erschüttern immer noch die Politkreise und bringen die politische Landschaft, wie wir sie kannten, zum Einsturz. Die Grünen feiern den größten Erfolg seit langem. Andrea Nahles verabschiedet sich nun ganz aus der Politik. Zum Glück traf sich letzte Woche die europäische Elite in der schönen Schweiz, um Lösungen zu suchen – oder ist der gegenwärtige Zustand gar ihr Plan? Wir haben uns für euch den berühmt-berüchtigten Bilderberg-Konferenzen genähert und vorsichtshalber auch gleich den Aluhut aufgesetzt. Was sagen die Medien zum diesjährigen Treffen? Und warum ist Annegret Kramp-Karrenbauer eigentlich nicht dabei? Auf einen Kaffee haben wir auch noch jemanden eingeladen – es bleibt spannend!



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11137
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Lächerlich: Die „demokratische“ EU (watergate.tv/6.7.19)

Beitrag: # 7875Beitrag future_is_now
Samstag 6. Juli 2019, 17:36

www.watergate.tv/ - 6. Juli 2019:

Lächerlich: Die „demokratische“ EU


Bild

In der EU tobt jetzt ein erbitterter Streit um die Benennung von Ursula Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin. Lächerlich, meinen Beobachter. Denn die "Wahl" der Verteidigungsministerin ist selbstverständlich nicht "demokratisch" im engeren Sinne. Niemand konnte mitwählen. Auf der anderen Seite ist die "Wahl" über das EU-Parlament gleichfalls nicht "demokratisch". Manfred Weber stand nicht einmal in ganz Deutschland zur Wahl, geschweige denn in der EU. Wie soll solch ein Politiker "demokratisch" gewählt sein. Es gab keine Spitzenkandidaten - noch [...]

Hier weiterlesen...



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten