Ist die Erde flach oder ist sie eine Kugel?

Hier ist Raum für allgemeine Themen
wilhelm25
Beiträge: 1618
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Flache Erde Beweis?

Beitrag: # 5234Beitrag wilhelm25
Donnerstag 21. Februar 2019, 19:10

https://deutsch.rt.com/newsticker/84646 ... e-beinahe/

Schaut Euch das mal an! Transantlantikflüge finden in etwa zehntausend Meter Höhe statt. Dort ist die Luft so dünn, daß man dort ohne Atemgerät nicht atmen kann!!!! Und dann soll es einen Rückenwind gegeben haben, der ein Flugzeug um ungefähr 300 kmh beschleunigt hat?

Ich lache mich krank!!!!!

Was ist da wirklich passiert? Haben die festgestellt, daß die Navigationsgeräte einen Bogen fliegen lassen? Wenn man das begreift und sich die gerade Route auswählt, dann ist tatsächlich Kerosin zu sparen!!
Oder waren einfach die Uhren falsch gestellt?

Infos zum Weltbild gefällig? Hier geht es lang: https://archive.org/search.php?query=Hohlwelttheorie

Wir müssen dringend anfangen unser Weltbild zu überprüfen. Ein falsches Weltbild muß zwingend zu Mord und Totschlag auf der Welt führen. Wir haben Mord und Totschlag überall auf der Welt. Also ist unser Weltbild total daneben.

Wer nicht morden will und nicht ermordet werden will, der muß die Aufarbeitung des Weltbildes verlangen!

(Nur Herr Putin kann es richten!!)

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6468
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Ist das Universum eine Simulation?

Beitrag: # 5476Beitrag future_is_now
Dienstag 12. März 2019, 12:56

Bild
Ist das Universum eine Simulation? - Weltraum-Wissen von Astro-Comics TV
https://youtu.be/-qglIkUSZlE


Ist das Universum eine Simulation?

„Die Chance, dass wir uns nicht in einer Computersimulation befinden, beträgt eins zu einer Milliarde“ – mit diesem Satz sorgte der Multimilliardär und Technologieunternehmer Elon Musk für erstaunte Gesichter. Unsere ganze Realität, womöglich das gesamte Universum sollen nicht echt sein?

Das detaillierteste Computerspiel aller Zeiten

Es gibt mittlerweile sehr detailreiche Simulationsspiele, in denen man Planeten, Sterne und Galaxien erschaffen kann und sich die Wirkung der Physik bei auch nur minimalen Bahnveränderung oder bei Zusammenstößen mit anderen Himmelskörpern anschauen kann. Sicherlich ist es in einigen dieser Spiele auch möglich, eigene Spezies zu erschaffen, sie auf fremden Planeten anzusiedeln und sie dann einfach friedlich ihr digitales Dasein fristen zu lassen. Natürlich ist dies kein richtiges Dasein, denn immerhin existiert dies alles nur im Spiel! Nicht wie wir – uns gibt es ja in der Realität. Oder? Tatsächlich sprechen einige Argumente dafür, dass unser Universum und unsere Realität lediglich eine Simulation sind – und wir nicht real sind, sondern nur simulierter Code. Es ist möglich, Dinge digital zu simulieren. Jeder, der mal am PC ein mächtiges Reich aufgebaut oder auch nur einen virtuellen Vergnügungspark verwaltet hat, weiß das. Natürlich ist es für menschliche Rechner und Technologie völlig unmöglich, ein Szenario zu simulieren, dass derart kompliziert und massiv wie das Universum ist. Aber nehmen wir einfach mal an, dass es theoretisch möglich ist, eine solche Rechenleistung aufzubringen. Wenn es möglich ist, ein Universum zu simulieren, dann ist es technisch auch möglich Millionen Universen zu simulieren – das ist eine reine Frage der Rechenleistung. Anders gesagt: Wenn ich auf einem Computer das Spiel Pacman installieren kann, dann kann ich es auf nahezu unbegrenzt vielen Rechnern installieren. Behaupten wir also mal, es gibt theoretisch Abermillionen simulierte Universen, aber nur eine Realität. Fast unendlich simulierte Universen auf der einen Seite und ein reales auf der anderen. Wie wahrscheinlich ist es, dass wir genau in dem einen realen Universum existieren? Richtig, es ist mathematisch gesehen de facto auszuschließen. So schnell gerät die dünne Decke der Realität ins wackeln!

Vor wenigen Jahren bestanden Computerspiele aus wenigen Pixeln, die einen ebenso pixeligen Ball hin und her schieben. Heute werden in Computerspielen ganze Welten mit fast unendlich Variablen erschaffen. Komplexe Systeme wie Gehirne zu simulieren, ist zwar noch nicht möglich, aber es ist bereits denkbar und vielleicht in greifbarer Nähe. Nach allem was wir wissen, ist das Universum aber schon mehr als 13 Milliarden Jahre alt – und in all dieser Zeit sollen wir die Ersten sein, denen es vielleicht gelingen wird, solche Simulationen zu erschaffen? Ist es nicht viel wahrscheinlicher, dass andere Zivilisationen dies schon längst vollbracht haben und wir nun das Produkt einer solchen Simulation sind? Vielleicht schreiben wir schon das Jahr 4.000 und die fortschrittliche Menschheit macht sich einen Spaß daraus, die Vergangenheit zu simulieren.

Ein weiteres Argument der Simulationstheorie ist das Wesen der Naturgesetze. Wissenschaftler können zwar analysieren, wie sich beispielsweise Gravitation auswirkt und wie sie funktioniert – aber warum verhält sich genau so? Warum beträgt Lichtgeschwindigkeit genau 299.792 Kilometer pro Sekunde? Ein wenig drängt sich wieder der Vergleich zu Computerspielen auf: Auch dort sind die Gesetzmäßigkeiten des Spiels von vornherein festgelegt und lassen sich nicht überwinden.

Plötzlich wurde das Universum unscharf

Sind die Naturgesetze also nur die Parameter unserer spezifischen Simulation? Ist der Bildschirm, auf den Sie gerade schauen, gar nicht echt? Sind Sie gar nicht echt, sondern nur simuliert? Könnte sein – aber natürlich sprechen auch einige Argumente gegen die Simulationstheorie. Der deutsche Physiker und Nobelpreisträger Werner Heisenberg hat in seiner berühmten Heisenbergschen Unschärferelation festgestellt, dass die Gesetzmäßigkeiten der klassischen Physik in der Welt der Quantenmechanik nur bedingt gelten und es physikalische Messwerte gibt, die sich nicht exakt feststellen lassen – also „unscharf“ sind. Unexakte Regeln, die sich nicht feststellen lassen? Das klingt nicht gerade nach einer präzise programmierten Simulation!

Bild
Werner Heisenberg stellte die Exaktheit der physikalischen Welt in Frage

Darüber hinaus müsste die Rechenleistung für eine derartige Simulation derart immens sein, dass man berechtigte Zweifel daran haben kann, ob dies auch nur theoretisch möglich wäre. Zohar Ringel, der als Physiker an der Hebräischen Universität in Israel tätig ist, hat es so formuliert: „Wenn ein Phänomen von keinem klassischen Computer simuliert werden kann, dann kann es auch keinen geben, der unsere Welt simuliert.“

Also ist doch alles echt und wir können die Risse im Firnis der Realität wieder kitten? Gänzlich sicher können wir uns wohl nie sein, denn: Wenn wir in einer Simulation leben würden, wären auch alle unsere Gedanken darüber, Beweise und Gegenbeweise simuliert – und damit im Prinzip nicht aussagekräftig.

https://sonnen-sturm.info/ist-das-unive ... ation-5402



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6468
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Gravitation = Auftrieb und Dichte = Flache Erde 100%

Beitrag: # 5491Beitrag future_is_now
Mittwoch 13. März 2019, 15:34

Bild
10.000 Dollar Challenge für einen Globus-Beweis! hol dir das GELD
https://www.youtube.com/watch?v=dK2WYDH ... kH7GDhI71g

Fungiro Inko Premiere vor 46 Minuten.

Jeder kann die 10.000 Dollar gewinnen jetzt anmelden und absahnen......... Die 10.000 Dollar könnten Morgen dir gehören :)

Fungiro Inko Youtube Kanal Flache Erde Realität
Die WAHRHEIT fürchtet keine Überprüfung!

Endlich! In dem Youtube- Video „The 10.000 Dollar Baller Challenge“ wird ein Preisgeld von 10.000$ für Denjenigen ausgelobt, der einen wissenschaftlichen Beweis dafür erbringen kann, dass wir auf einem rotierenden Wasser/Landball (k)leben.

Das ganze geht zurück auf einen Kommentar von Jay Decasby in Eric Dubay's Flache Erde- Facebookgruppe, dem Autor von „200 Beweise dass die Erde keine rotierende Kugel ist“ und „Die Flache Erde- Verschwörung“. Jay hat seinen Aufruf an die Kugelerde- Vertreter der Welt vertont und Eric hat ihn mit Aufnahmen der Flachen Erde in Videoform gebracht. Eric hat sich auch bereit erklärt als Sachverständiger objektiv die Beweise zu prüfen.

Jeder „Globalist“ der sein im Weltall sinnlos umherrasendes Phantasiegebilde mag, hat nun also die Gelegenheit, sein „Hirngespinst“ und „Kopfkino“ empirisch zu beweisen und den ganzen Ruhm auf sich zu vereinen.







Bild
Gravitation = Auftrieb und Dichte = Flache Erde 100%
https://www.youtube.com/watch?v=u4gMI5a ... 1g&index=3


Fungiro Inko Premiere vor 4 Stunden.

Flache Erde Das Vakuum, das Nichts, die Leere und Atmosphäre

terra x & co., terra x,, flache erde, flat earth, theorie, theory, doku, 2016, deutsch, beweise, widerlegt, sonne, mond


Quelle: DeQuine bitte besuchen liken teilen danke !
https://www.youtube.com/channel/UC6OF...

über Terra-Geometrie philosophierenden Kreisen ist das Vakuum ein beliebtes Thema. Müssten Astronauten nicht eigentlich platzen und unsere Atmosphäre ins Nichts entfleuchen?

Quellen:

(...)

"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

wilhelm25
Beiträge: 1618
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Ist die Erde flach oder ist sie eine Kugel?

Beitrag: # 5579Beitrag wilhelm25
Montag 18. März 2019, 18:39

Schaut Euch mal bitte dieses Video an: https://www.youtube.com/watch?v=8s18dQOb9gM

Da hat "jemand" ein Kampfflugzeug, daß glatt 70.000 Fuß steigen kann. Und dann zeigt er zuerst einen schwer gekrümmten Horizont, als er durch die stark gekrümmte Frontscheibe filmt; anschließend gibt es einen praktisch nicht gekrümmten Horizont, als er durch die (nicht gekrümmte) Seitenscheibe filmt!!! Achtet bitte auf den Anfang des Videos, als das Flugzeug noch auf der Startbahn steht. Da ist schon eine deutliche Krümmung auf der Startbahn zu erkennen, wenn durch die gekrümmte Frontscheibe gefilmt wird.

Was halte ich denn davon???
Ist die Welt wirklich flach oder leben wir doch in einer Kugel?????
Oder ist die Ausbreitung des Lichtes nicht gerade sondern gekrümmt??


Es gibt jetzt noch ein weiteres Highlight!
Es gibt Leute, die sind in Bezug auf unser Weltbild schwer problematisch.

Da hat gerade jemand versuch mich "anzupissen" und jetzt warte ich auf die Reaktion, die wahrscheinlich nicht kommen wird: https://archive.org/details/Hohlwelt7
Ich mag sowas nicht leiden! Da hat mich scheinbar jemand für ein leicht zu kassierendes Opfer gehalten! Das war wahrscheinlich ein Fehler.
Ich habe einfach ganz anonym die Unterlagen veröffentlicht; damit sich die "Normalos" ein eigenes Urteil bilden können.
Wenn der Typ geschrieben hätte, er ist ein Freund von Oliver Stolz, dann hätte ich das verstanden. Der hat aber geschrieben, daß ich einem lange verstorbenen Herrn etwas in den Mund gelegt haben soll! Auf diese Weise hat der nachgewiesen, daß der die deutsche Sprache nicht wirklich beherrscht. Ich habe nur einen Vergleich mit einem weiteren Mobbingfall gezogen. Die Aussage der Tochter war eindeutig. Ihr Vater war der festen Überzeugung, in einer Kugel zu leben. Und kein Mensch hat die Fakten geprüft. Aber alle haben sie ihn für einen "Reichsbürger" gehalten. Ich entschuldige mich hier sofort für diesen Vergleich. Als der Autor noch gelebt hat, da gab es noch keine Reichsbürger. Aber nur die Anwendung dieses Todschlagbegriffs zeigt, worum es wirklich geht!!

Es gibt nur einen einzigen Grund, warum da jemand so scheinbar supergesund ist. Es hat aber keinen Sinn das öffentlich zu diskutieren!!


Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6468
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Re: Ist die Erde flach oder ist sie eine Kugel?

Beitrag: # 5582Beitrag future_is_now
Dienstag 19. März 2019, 08:32

wilhelm25 hat geschrieben:
Montag 18. März 2019, 18:39
Schaut Euch mal bitte dieses Video an: https://www.youtube.com/watch?v=8s18dQOb9gM

(...)



Diese Fischaugen-Objektive beweisen gar nichts! :ugeek:


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

wilhelm25
Beiträge: 1618
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Re: Ist die Erde flach oder ist sie eine Kugel?

Beitrag: # 5622Beitrag wilhelm25
Freitag 22. März 2019, 07:42

future_is_now hat geschrieben:
Dienstag 19. März 2019, 08:32
wilhelm25 hat geschrieben:
Montag 18. März 2019, 18:39
Schaut Euch mal bitte dieses Video an: https://www.youtube.com/watch?v=8s18dQOb9gM (...)
Diese Fischaugen-Objektive beweisen gar nichts! :ugeek: .
Ich habe das mit den Objektiven begriffen. Hast Du genug Fachwissen, um ein Fischaugen-Objektiv an seinen Bildern zu erkennen?
Mich hat der Unterschied gewundert. Einmal durch die gekrümmte Frontscheibe und dann zur Seite raus. Das gibt mir zu denken. Hast Du mehr Fachwissen?

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6468
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Re: Ist die Erde flach oder ist sie eine Kugel?

Beitrag: # 5627Beitrag future_is_now
Freitag 22. März 2019, 08:52

wilhelm25 hat geschrieben:
Montag 18. März 2019, 18:39
Schaut Euch mal bitte dieses Video an: https://www.youtube.com/watch?v=8s18dQOb9gM (...)
Diese Fischaugen-Objektive beweisen gar nichts! :ugeek: .
Ich habe das mit den Objektiven begriffen. Hast Du genug Fachwissen, um ein Fischaugen-Objektiv an seinen Bildern zu erkennen?
Mich hat der Unterschied gewundert. Einmal durch die gekrümmte Frontscheibe und dann zur Seite raus. Das gibt mir zu denken. Hast Du mehr Fachwissen?

Geh z.B. mal zu: Fischaugen-Objektive:
https://fotoschule.fotocommunity.de/wei ... hauge-ist/

Und ist das Universum eine Simulation?




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6468
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Flat Earth - Losing my Religion

Beitrag: # 5840Beitrag future_is_now
Donnerstag 4. April 2019, 11:49

Bild
Flat Earth - Losing my Religion
https://www.youtube.com/watch?v=wmlBL5J ... m1MKRXS7cg


Internet Tourist Am 04.04.2019 veröffentlicht

mirror #factthattheearthisflat




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6468
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Flache Erde "Der Eisrand"

Beitrag: # 6081Beitrag future_is_now
Mittwoch 17. April 2019, 18:32

INTRO:
Die grosse Frage ist Wie geht es weiter HINTER dem Eisrand ?



Bild
Flache Erde "Der Eisrand"
https://youtu.be/pNzTFZzFHe0


Savier Am 03.07.2018 veröffentlicht

Bild
Abb. https://kuckucksvater.files.wordpress.com/

Es ist fast unmöglich,
die Fackel der Wahrheit durch ein Gedränge zu tragen,
ohne jemandem den Bart zu versengen.

Georg Christoph Lichtenberg (Freimaurer)




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten