Die öffentliche Meinung ist ein Schlachtfeld...

Hier ist Raum für allgemeine Themen
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11670
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Die Erzählung bröckelt (Waking Times/19.10.2020)

Beitrag: # 18928Beitrag future_is_now
Mittwoch 21. Oktober 2020, 10:59

trans-information - 20.10.2020:

Die Erzählung bröckelt

geschrieben von Caitlin Johnstone, auf Waking Times, übersetzt von Antares

Die Erzählung bröckelt. Es ist schwer zu verstehen, was in der Welt vor sich geht. Es ist schwer zu verstehen, was in der Welt vor sich geht, da mächtige Menschen das öffentliche Verständnis dessen, was in der Welt vor sich geht, aktiv manipulieren. Mächtige Menschen […]

Mehr von diesem Beitrag lesen



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11670
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Re: Die öffentliche Meinung ist ein Schlachtfeld...

Beitrag: # 19029Beitrag future_is_now
Freitag 30. Oktober 2020, 22:01

Bild
Stiftung Corona Ausschuss (29.10.20) - Staerke des Immunsystems, Stimmen der Kinder
https://www.youtube.com/watch?v=m_BQe6bJIik

https://www.bitchute.com/channel/7CNZ6Gh25d25/

wwahnsinns_kanal - 30.10.2020

Termin 24 - Die Stärke unseres Immunsystems und die Stimmen der Kinder.
https://www.youtube.com/channel/UCYcno3 ... WGOvoJelUg

Erfahren Sie mehr über den Ausschuss:
https://corona-ausschuss.de
und Telegram: https://t.me/s/Corona_Ausschuss
Anonyme Hinweise an den Corona-Ausschuss: https://securewhistleblower.com/



Vgl.

.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11670
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Schmähpreis für Corona-Informationsverhinderung geht ans Seco (infosperber.ch/7.11.2020)

Beitrag: # 19126Beitrag future_is_now
Samstag 7. November 2020, 18:57

www.infosperber.ch/ - Tobias Tscherrig / 07. Nov. 2020 -

Das Recherche-Netzwerk «investigativ.ch» hat dem Seco einen Schmähpreis für die Verhinderung von Transparenz zugesprochen.

Bild
mehr...




Monique Ryser / 07. Nov. 2020 -

Presserat verlangt genaue Quellenangabe bei Tamedia-Titeln

Bild
Freiburger Nachrichten und Tages Anzeiger

Klage eines Lesers abgewiesen, aber Transparenz bei Autorenzeilen verlangt.
mehr...



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11670
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Wie man 7 Milliarden Menschen einer Gehirnwäsche unterzieht (9.11.2020)

Beitrag: # 19175Beitrag future_is_now
Dienstag 10. November 2020, 08:51

Illusion der Kontrolle:

Bild
Wie man 7 Milliarden Menschen einer Gehirnwäsche unterzieht
https://www.bitchute.com/video/gGJBaBfFCi6E/

Botschafterkanal - 09.11.2020

„Wie man 7 Milliarden Menschen einer Gehirnwäsche unterzieht (Orig. "How To Brainwash 7 Billion People")

Das wäre ja ein System der „universellen Täuschung“.
Gerade jetzt, wo es so wichtig wäre, dass wirklich jeder Nachrichtensender wichtige/wahre Informationen bringen sollte, es aber auf jedem Sender nur um Angst und Panikmache geht, fällt auf, dass die universelle Täuschung real ist.

Die Autorin Regan Hillyer beschäftigt sich in ihrem Video genau mit diesem Thema und behauptet sogar, dass es der AUFTRAG des Medienzirkus ist, die Ängste der Menschen zu triggern.

Wir haben diesen Beitrag übersetzt und vielleicht kann der ein oder andere etwas aus dem täglichen Konsum von Nachrichten wiedererkennen und für sich die Schlussfolgerung ziehen, dass es eben extrem wichtig ist, die Dinge permanent in Frage zu stellen!!

Ängste werden ABSICHTLICH geschürt , damit man dich am Nasenring durch die Manege ziehen kann.
Das zu erkennen, war nie so wichtig, wie heute!!!

Original Video: How To Brainwash 7 Billion People
https://youtu.be/HIuhjV8CXhs

Synchronisation und Aufarbeitung: MOYO Film - Videoproduktion

Übersetzung: Thomas Breuer

Sprecher: © Eva

Ton © Stoffteddy (MoYoSTudio (˚ᴥ˚) Bärlin / http://www.moyo-film.de / 2020)

Video: Jan (yoice.net)

http://www.moyo-film.de/ http://www.yoice.net/

Filmprojekte unterstützen: http://paypal.me/yoice/

Copyright Disclaimer Under Section 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for "fair use" for purposes suchrein belong to their respective copyright holders, I do not claim ownership over any as criticism, comment, news reporting, teaching, scholarship, and research. Fair use is a use permitted by copyright statute that might otherwise be infringing. Non-profit, educational or personal use tips the balance in favor of fair use. All copyrighted materials contained heof these materials. I realize no profit, monetary or otherwise, from the exhibition of this video.

Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz) § 51 Zitate

Zulässig ist die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe eines veröffentlichten Werkes zum Zweck des Zitats, sofern die Nutzung in ihrem Umfang durch den besonderen Zweck gerechtfertigt ist. Zulässig ist dies insbesondere, wenn

1. einzelne Werke nach der Veröffentlichung in ein selbständiges wissenschaftliches Werk zur Erläuterung des Inhalts aufgenommen werden,
2. Stellen eines Werkes nach der Veröffentlichung in einem selbständigen Sprachwerk angeführt werden,
3. einzelne Stellen eines erschienenen Werkes der Musik in einem selbständigen Werk der Musik angeführt werden.

rechtl. Hinweis & Information:
Die Informationen auf diesem Videokanal stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers sowie keine Finanzanlagen, juristischen, oder medizinischen Fachinformationen dar und müssen nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wiederspiegeln.

Die Autoren erheben keinen Anspruch auf Absolutheit hinsichtlich der Inhalte, da diese lediglich subjektive Betrachtungsweisen wiedergeben können und jeder sich seinen Teil herausziehen kann, um dies mit seinem Weltbild abzugleichen.

Zudem übernehmen die Autoren keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und/oder unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

It is not intended to proclaim copyrights - the information is free for educational purposes of humanity only


Vgl.



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11670
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Das Phänomen Marco Rima – und was es über den Rest aussagt (bb/11.11.2020)

Beitrag: # 19203Beitrag future_is_now
Mittwoch 11. November 2020, 18:00

https://bumibahagia.com/ - 11.11.2020:

Das Phänomen Marco Rima – und was es über den Rest aussagt

Stefan Millius, publiziert am 03. November 2020

Die einen lieben ihn noch mehr, die anderen fallen von ihm ab: Der Komiker Marco Rima hat sich beim Thema Corona weit aus dem Fenster gelehnt. Die Kritik an ihm trifft nicht den Punkt. Stattdessen müsste man fragen: Warum schweigen alle anderen, die sonst immer die Welt erklären wollen?

Bild
weiterlesen



Vgl.

.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11670
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Die Lügen über die Leipziger Querdenken-Demonstration

Beitrag: # 19211Beitrag future_is_now
Donnerstag 12. November 2020, 09:45

vera-lengsfeld.de/ - 11.11.2020:

Die Lügen über die Leipziger Querdenken-Demonstration

Die Querdenker-Demonstration in Leipzig hat den Herrschenden Angst gemacht, so wie die Demos während der Friedlichen Revolution vor 31 Jahren das Politbüro erschreckten. In beiden Fällen wurden die Demonstranten mit verunglimpfender Propaganda überzogen. Wie sehr sich die Wortwahl ähnelt, ist mehr als ein Armutszeugnis für Regierungssprecher und staatsnahe Medien. Ich dokumentiere hier einen Bericht von Boris Reitschuster, der in Leipzig dabei war und die Lügen über die Demonstration aus eigener Anschauung widerlegen kann.

Weiterlesen auf reitschuster.de



Vgl.
.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11670
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

«Aussergewöhnlich hohe Übersterblichkeit» - tatsächlich? (corona-transition.org/18.11.2020)

Beitrag: # 19302Beitrag future_is_now
Mittwoch 18. November 2020, 21:45

https://corona-transition.org/ - 18.11.2020:

«Aussergewöhnlich hohe Übersterblichkeit» – tatsächlich?

Liebe Leserin, lieber Leser

«Aussergewöhnlich hohe Übersterblichkeit in der Schweiz.» So die Überschrift des Tagesanzeigers vom 17. November. Die Zahl der Todesfälle der über 65-Jährigen sei – vom 2. bis 8. November (Woche 45) gegenüber dem langjährigen Erwartungswert gerechnet – dramatisch gestiegen. Auch Swissinfo, der internationale Dienst der Schweizer Radio- und Fernsehgesellschaft titelte: «Zweite Covid-Welle führt zu hoher Übersterblichkeit».

Ich wollte es genauer wissen und rechnete die Daten des Bundesamtes für Statistik (BFS) durch. Ergebnis: In der Woche 45 des laufenden Jahres starben tatsächlich 507 Menschen mehr als im Durchschnitt der letzten fünf Jahre – immerhin eine Steigerung von 36 Prozent. Aber – und das ist sehr wichtig – solche Schwankungen auf Wochenbasis sind normal und alles andere als repräsentativ.

Vergleicht man die Zahlen von Sterbefällen der über 65-Jährigen in der Woche 41 des laufenden Jahres mit denen der fünf Vorjahre, sieht es schon ganz anders aus: 59 Sterbefälle mehr in diesem Jahr, das ist ein Plus von 5,2 Prozent gegenüber dem Fünfjahresdurchschnitt und damit rund siebenmal weniger als in der vom Tagesanzeiger und Swissinfo gewählten Woche 45. In der Woche 35 gab es in diesem Jahr sogar 105 Verstorbene weniger als im Durchschnitt der letzten fünf Jahre. Da die Daten von einzelnen Wochen vergangener Jahre nicht zur Verfügung stehen, sind schlüssige Vergleiche auf Wochenbasis ohnehin nicht möglich und verfälschen den Gesamteindruck völlig, genauso wie die Gegenüberstellung von reinen Prognosedaten.

Im Jahr 2015 wurde in der Schweiz die heftigste Grippewelle seit zehn Jahren mit über 2500 Todesfällen verzeichnet. Die Sterbezahlen der Grippemonate Februar bis April 2020, im Verhältnis zum Jahr 2015, zeigen hingegen keine «Übersterblichkeit», sondern das Gegenteil: Im laufenden Jahr gab es 348 und damit 1,91 Prozent weniger Sterbefälle als 2015 – in den drei heftigsten Grippemonaten. Vor fünf Jahren waren wir allerdings von Maskenzwang, Abstandsregeln oder einem Lockdown verschont. Die Frage nach dem «Wieso» konnte mir bis dato niemand beantworten.

Nicht nur in der Schweiz sind die Sterbezahlen niedriger: Österreich verzeichnet 3,35 Prozent und Deutschland 2,85 Prozent Tote weniger als im Jahr 2015 – und dies in Zeiten einer Jahrhundertpandemie.

Mit Prognosewerten des BFS auf Wochenbasis auf eine massive Übersterblichkeit zu schliessen ist Panikmache und lässt jeden Bezug und jedes Verhältnis zur tatsächlichen Situation vermissen. Hinzu kommt: Ob diese Menschen wirklich am oder mit dem SARS-CoV-2 Virus gestorben sind, ist eine ganz andere Frage. Denn Grippetote ohne Covid-19 werden vom Bundesamt für Gesundheit gar nicht mehr erfasst.

Bleiben Sie kritisch und aufmerksam.

Im Namen der Corona-Transition Redaktion grüsst Sie herzlich
Stephan Seiler
https://corona-transition.org/aussergew ... atsachlich


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11670
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Gigantischer und schädlicher Geldsegen für die Medien

Beitrag: # 19314Beitrag future_is_now
Donnerstag 19. November 2020, 10:29





www.dieostschweiz.ch/ - 16.11.2020

Gigantischer und schädlicher Geldsegen für die Medien

Seit Juni 2020 fliessen den Medien 57.5 Millionen Franken Corona-Subventionen zu. Jetzt wird der Geldsegen mit weiteren 20 Millionen aufgestockt. Die Verleger werden zu Schosshündchen der Politik. Ein Gastkommentar von Bruno Hug, Präsident Verband Schweizer Online-Medien (VSOM).

Bild
https://www.dieostschweiz.ch/artikel/gi ... en-M7LWVOB


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11670
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Die Doppelmoral der Haltungsmedien (vera-lengsfeld.de/19.11.2020)

Beitrag: # 19325Beitrag future_is_now
Donnerstag 19. November 2020, 22:12

  • Die Doppelmoral der Haltungsmedien:

https://vera-lengsfeld.de/ - 19.11.2020

Gute Wasserwerfer, böse Wasserwerfer

Der Einsatz von Wasserwerfern von der Polizei gegen extremistische Randalierer wurde bisher von den meisten Haltungs-Medien scharf kritisiert, es wurde die Frage nach der Verhältnismäßigkeit gestellt, die Polizei verunglimpft und die Linke prangerte laut Polizeistaatsmethoden an. Gestern, am 18. November war alles anderes. Als die Polizei Wasserwerfer nicht nur auffuhr, sondern wirklich gegen friedliche Demonstranten richtete, darunter viele Rentner und Kinder, war plötzlich alles anders. Keine kritische Stimme bei den Linken. Der Regierende Bürgermeister Müller, der in der Vergangenheit sehr gut die gewalttätigen 1. Mai-Demos, die hasserfüllten, antisemitischen Al Quds-Demos sogar unter Polizeischutz stellte, den Angriffen auf Polizisten und andere Beamte in der Rigaer Straße jahrelang ruhig zusah, will friedliche Proteste in seiner Stadt keinesfalls dulden.
Weiterlesen



www.wochenblick.at/ - 19.11.2020:

Gipfel der Heuchelei: So wettern die Eliten über Regierungskritiker in Berlin

Bild

Das Ausmaß der Einschränkungen der Grundrechte im neuen Infektionsschutzgesetz verleitete einige Kritiker, dieses mit dem historischen „Ermächtigungsgesetz“ zu vergleichen. Eine möglicherweise wirklich unpassende Analogie – allerdings empörten sich genau jene am meisten, die selbst im Frühjahr teilweise selbst zu solchen Sprachbildern griffen. Kommentar von Alfons Kluibenschädl Es kommt längst nicht mehr darauf an, was gesagt […]
Weiterlesen




Vgl.




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 11670
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

„Was ist los mit euch?“

Beitrag: # 19364Beitrag future_is_now
Montag 23. November 2020, 17:30

bumibahagia.com/ - 23.11.2020

„Was ist los mit euch?“

(Ludwig der Träumer) Ein verzweifelter Hilferuf von Lotta Doll. Gedankt wird er ihr durch gehirngewaschene Spahnisten und Drostengläubige mit Häme, Haß und Spott.

Schauspielerin Lotta Doll fragt: „Was ist los mit euch?“
https://19vierundachtzig.com/2020/11/22 ... DJpxoxRRsj https://19vierundachtzig.com/2020/11/22 ... edium=push
______________________________________________________________


Tweet von Dennis Krapp - 22.11.2020
Lotta #Doll.
Lotta ist Schauspielerin und hat früher in ARD Serien wie #Großstadtrevier und #Tatort gespielt.
Dann ist sie irgendwann falsch abgebogen und schwurbelt heute irgendwas von gleichgeschalteten Medien.
Sei nicht wie wie Lotta.
Sei kein #CoroNazi.


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten