Das SYSTEM kann NICHT geändert werden, sondern wir können UNS ändern.

Hier ist Raum für allgemeine Themen
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10725
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Anonymous ꄟꀎꏳꀘ ꓄ꃬꏂ ꑄꐞꑄ꓄ꏂꂵ (11.7.2020)

Beitrag: # 17627Beitrag future_is_now
Samstag 11. Juli 2020, 18:39

Bild
Anonymous ꄟꀎꏳꀘ ꓄ꃬꏂ ꑄꐞꑄ꓄ꏂꂵ
https://www.youtube.com/watch?v=s1DY0Io ... tmEhzOQCkQ

https://www.youtube.com/watch?v=0l-48FK ... kQ&index=2


Anonymous Rebels United 4
- 11.07.2020

Currently, we live in a world that we are constantly afraid to bring others into.
All because the people whom are called terrorists, are the ones who control us.
Raising false flags, to fund their wars.

Supplying drug cartels with weapons, due to a bill being signed.
Rights being removed.
Censorship being supplied.

Fuck The System, when the government lies.
Fuck The System, when corporations opperate under the table.
Fuck The System, when your insurance company refuses to pay the difference, due to greed.

Fuck The System, when you have nothing left; due to a political giants actions.
Fuck The System, when you are claimed a terrorist for practicing freedom of speech.

So many reasons, to many to list; that is why we here at NullCrew have taken actions.

People losing money, when we pay taxes.
People losing freedom, for speaking their mind.
People whom are suicidal, being shot by the cops; instead of attempting to help.

These are all reasons that Fuck The System has always been so important to us.

We should all be putting all of our differences aside for the bigger problems at hand, the fact that we are being brain washed.
That we are being punished, having rights extinguished from the governments own fear.

Anyone can make a difference, all it takes; is opinions to be announced.
All it takes, is a strong will; and the ability to see through with what you do.

We all want this change, more so then others; and this is OUR way or protesting.
This is OUR way of speaking our minds.

This is all of us, united into one idea.
The idea of true freedom, so as people who wish for this.

Let's all shout:
Let us be free!

#Anonymous #FTS
Anonymous singularity project



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10725
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Vom neuen Götzen - »Ich, der Staat, bin das Volk.«

Beitrag: # 17647Beitrag future_is_now
Montag 13. Juli 2020, 13:10

https://bumibahagia.com/ - 13. Juli 2020:

Vom neuen Götzen (aus fremder Feder)

(Ludwig der Träumer) Gott war der erste Anarchist, wie mir tägliche Gespräche mit ihm bestätigen. Dazu ein ander Mal mehr. Heute geht es um die existentielle Frage des freien Willens im Sinne des Schöpfers – die Anarchie.

Als Vorwort zu Nietzsches Auswurf möchte ich meinen Gedanken zu einem meiner Lieblings-Anarchisten stellen:
https://ludwigdertraeumer.wordpress.com ... hre-moral/
(! der geht inzwischen als N#zi bei den heutigen kakademischen philosophischen Professor*Innen durch)


[Auszug aus Friedrich Nietzsche: Werke in drei Bänden. München 1954, Band 2, S. 313-316]

Irgendwo gibt es noch Völker und Herden, doch nicht bei uns, meine Brüder: da gibt es Staaten.

Staat? Was ist das? Wohlan! Jetzt tut mir die Ohren auf, denn jetzt sage ich euch mein Wort vom Tode der Völker.

Staat heißt das kälteste aller kalten Ungeheuer. Kalt lügt es auch; und diese Lüge kriecht aus seinem Munde: »Ich, der Staat, bin das Volk.«

Lüge ist’s! Schaffende waren es, die schufen die Völker und hängten einen Glauben und eine Liebe über sie hin: also dienten sie dem Leben.

Vernichter sind es, die stellen Fallen auf für viele und heißen sie Staat: sie hängen ein Schwert und hundert Begierden über sie hin.

Wo es noch Volk gibt, da versteht es den Staat nicht und haßt ihn als bösen Blick und Sünde an Sitten und Rechten.

Dieses Zeichen gebe ich euch: jedes Volk spricht seine Zunge des Guten und Bösen: die versteht der Nachbar nicht. Seine Sprache erfand es sich in Sitten und Rechten.

Aber der Staat lügt in allen Zungen der Guten und Bösen; und was er auch redet, er lügt – und was er auch hat, gestohlen hat er’s.

Falsch ist alles an ihm; mit gestohlenen Zähnen beißt er, der Bissige. Falsch sind selbst seine Eingeweide.

Sprachverwirrung des Guten und Bösen: dieses Zeichen gebe ich euch als Zeichen des Staates. Wahrlich, den Willen zum Tode deutet dieses Zeichen! Wahrlich, es winkt den Predigern des Todes!

Viel zu viele werden geboren: für die Überflüssigen ward der Staat erfunden!

Seht mir doch, wie er sie an sich lockt, die Viel-zu-Vielen! Wie er sie schlingt und kaut und wiederkäut!

»Auf der Erde ist nichts Größeres als ich: der ordnende Finger bin ich Gottes« – also brüllt das Untier. Und nicht nur Langgeohrte und Kurzgeäugte sinken auf die Knie!

Ach, auch in euch, ihr großen Seelen, raunt er seine düsteren Lügen! Ach, er errät die reichen Herzen, die gerne sich verschwenden!

Ja, auch euch errät er, ihr Besieger des alten Gottes! Müde wurdet ihr im Kampfe, und nun dient eure Müdigkeit noch dem neuen Götzen!

Helden und Ehrenhafte möchte er um sich aufstellen, der neue Götze! Gerne sonnt er sich im Sonnenschein guter Gewissen – das kalte Untier!

Alles will er euch geben, wenn ihr ihn anbetet, der neue Götze: also kauft er sich den Glanz eurer Tugenden und den Blick eurer stolzen Augen.

Ködern will er mit euch die Viel-zu Vielen! Ja, ein Höllenkunststück ward da erfunden, ein Pferd des Todes, klirrend im Putz göttlicher Ehren!

Ja, ein Sterben für viele ward da erfunden, das sich selber als Leben preist: wahrlich, ein Herzensdienst allen Predigern des Todes!

Staat nenne ich’s, wo alle Gifttrinker sind, Gute und Schlimme: Staat, wo alle sich selber verlieren, Gute und Schlimme: Staat, wo der langsame Selbstmord aller – »das Leben« heißt.[314]

Seht mir doch diese Überflüssigen! Sie stehlen sich die Werke der Erfinder und die Schätze der Weisen: Bildung nennen sie ihren Diebstahl – und alles wird ihnen zu Krankheit und Ungemach!

Seht mir doch diese Überflüssigen! Krank sind sie immer, sie erbrechen ihre Galle und nennen es Zeitung. Sie verschlingen einander und können sich nicht einmal verdauen.

Seht mir doch diese Überflüssigen! Reichtümer erwerben sie und werden ärmer damit. Macht wollen sie und zuerst das Brecheisen der Macht, viel Geld – diese Unvermögenden!

Seht sie klettern, diese geschwinden Affen! Sie klettern übereinander hinweg und zerren sich also in den Schlamm und die Tiefe.

Hin zum Throne wollen sie alle: ihr Wahnsinn ist es – als ob das Glück auf dem Throne säße! Oft sitzt der Schlamm auf dem Thron -und oft auch der Thron auf dem Schlamme.

Wahnsinnige sind sie mir alle und kletternde Affen und Überheiße. Übel riecht mir ihr Götze, das kalte Untier: übel riechen sie mir alle zusammen, diese Götzendiener.

Meine Brüder, wollt ihr denn ersticken im Dunste ihrer Mäuler und Begierden? Lieber zerbrecht doch die Fenster und springt ins Freie!

Geht doch dem schlechten Geruche aus dem Wege! Geht fort von der Götzendienerei der Überflüssigen!

Geht doch dem schlechten Geruche aus dem Wege! Geht fort von dem Dampfe dieser Menschenopfer!

Frei steht großen Seelen auch jetzt noch die Erde. Leer sind noch viele Sitze für Einsame und Zweisame, um die der Geruch stiller Meere weht.

Frei steht noch großen Seelen ein freies Leben. Wahrlich, wer wenig besitzt, wird um so weniger besessen: gelobt sei die kleine Armut!

Dort, wo der Staat aufhört, da beginnt erst der Mensch, der nicht überflüssig ist: da beginnt das Lied des Notwendigen, die einmalige und unersetzliche Weise.

Dort, wo der Staat aufhört – so seht mir doch hin, meine Brüder! Seht ihr ihn nicht, den Regenbogen und die Brücken des Übermenschen?

https://bumibahagia.com/2020/07/13/vom- ... der-feder/



Vgl.



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10725
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Narzissten und Psychopathen, und ihr operatives Verhalten! (BabylonDecoded/13.7.2020)

Beitrag: # 17651Beitrag future_is_now
Dienstag 14. Juli 2020, 14:12

Bild
Narzissten und Psychopathen, und ihr operatives Verhalten!
https://www.youtube.com/watch?v=bGdTTzw ... 73l5g26G8g

BabylonDecoded-Deutsch - 13.07.2020

Narzissten und Psychopathen haben immer den gleiche Vorgang, wenn sie an ihr ziel kommen wollen!

Man muss aber erkennen das sie einen mentalen schaden haben mit dem sie eben andere dann manipulieren das ihre Opfer auch solche verhalten bekommen und wenn SIE sich dann “in Gefahr” fühlen die genau gleichen Mechanismen brauchen!




Vgl.

.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10725
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Der kurze Prozeß

Beitrag: # 17658Beitrag future_is_now
Dienstag 14. Juli 2020, 17:11

INTRO:
  • Versteht der Heiko nicht oder will er nicht verstehen: Das SYSTEM kann NICHT geändert werden !
    | URL: https://wp.me/p3XMTb-eTJ



Bild
Der kurze Prozeß
https://www.youtube.com/watch?v=CnbGhD4 ... erCI8oU75g

Wert Akzeptanz - 14.07.2020

#SchrangTV
Mein Skandal-Prozess: was geschah hinter den Kulissen!
https://www.youtube.com/watch?v=eqtFX5dhk2A



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10725
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Carsten Jahn will keinen Systemwechsel - er hat keine Lösungen (ano/14.7.2020)

Beitrag: # 17664Beitrag future_is_now
Mittwoch 15. Juli 2020, 06:32

Bild
Carsten Jahn will keinen Systemwechsel - er hat keine Lösungen
https://www.youtube.com/watch?v=tS6oqRw ... tmEhzOQCkQ

Anonymous Rebels United 4 - 14.07.2020

Sorry. Schon wieder ein Jahn Video. Dieses Video sollte jetzt aber definitiv seine Schäfchen zum nachdenken bringen. Jahn spricht sich gegen einen Systemwechsel aus. Was ist also seine Laberei wert? Dass er sich vor Publikum empört und auskotzt? Dass das seine Schäfchen in den Kommentaren auch tun dürfen? Was genau will Jahn erreichen?



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10725
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

ANONYMOUS DECLARES DIGITAL WAR ! (16.7.2020)

Beitrag: # 17672Beitrag future_is_now
Donnerstag 16. Juli 2020, 15:16

Bild
ANONYMOUS DECLARES DIGITAL WAR !
https://www.youtube.com/watch?v=TiCd0lV ... tS-gLnLbUA

Anonymous Rebels United Censored 8x - 16.07.2020

ANONYMOUS DECLARES DIGITAL WAR!

1 - Go to Utopia Decentralized Ecosystem in your computer.
https://u.is/en/

2 - Join the channel #Anonymous Digital Soldiers 2020.
SEARCH FOR CHANNEL ID: 41F42DAD410BA18BC729E9ED07D72473

Be safe! Stay Safe!

WE are Anonymous
WE are Legion
WE do not Forgive
WE do not Forget
It is too late to expect US!






Vgl.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10725
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Das Gute wird siegen (Wert Akzeptanz/18.7.2020)

Beitrag: # 17713Beitrag future_is_now
Sonntag 19. Juli 2020, 19:07

"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10725
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

„The Great Reset“ – was steckt dahinter? | Von Ernst Wolff

Beitrag: # 17724Beitrag future_is_now
Montag 20. Juli 2020, 16:17

Bild
The Great Reset – was steckt dahinter? | Von Ernst Wolff
https://kenfm.de/the-great-reset-was-st ... nst-wolff/


Ein Kommentar von Ernst Wolff.

Die Welt hat sich in den vergangenen sechs Monaten auf historische Weise verändert. Zum ersten Mal in ihrer Geschichte ist die globale Wirtschaft vorsätzlich fast komplett zum Stillstand gebracht worden. Dadurch sind Schäden entstanden, deren Folgen in den kommenden Wochen und Monaten alles übertreffen werden, was die Menschheit bisher in Friedenszeiten erlebt hat.

Das aber scheint nur der Anfang. Es mehren sich die Anzeichen, dass uns nicht etwa eine Korrektur dieses Kurses, sondern seine Fortsetzung und sogar seine Verschärfung bevorstehen. Die vor einem halben Jahr gebildete Allianz aus Wissenschaftlern, Medien und Politikern, die den Lockdown bewirkt hat, nutzt zur Zeit jede erdenkliche Möglichkeit, um die „zweite Welle“ der Pandemie heraufzubeschwören – und das, obwohl die erste Welle zu keinem Zeitpunkt die vorausgesagten horrenden Ausmaße angenommen, sondern sich durchweg im Rahmen früherer Influenza-Pandemien bewegt hat.

Da selbst bei viel gefährlicheren Krankheitsausbrüchen der Vergangenheit nicht einmal annähernd so umfangreiche Maßnahmen zu deren Eindämmung verfügt wurden wie im Falle von Covid-19, liegt der Verdacht nahe, dass hinter der vermeintlichen Sorge um die Gesundheit der Bevölkerung ganz andere Motive stecken könnten.

In der Tat gibt es zahlreiche Daten, Fakten und Entwicklungen, die diese Vermutung nicht nur stützen, sondern überaus wahrscheinlich erscheinen lassen. Man könnte sie unter dem Oberbegriff „The Great Reset“ – zu deutsch: „der große Neustart“ – zusammenfassen. Dessen Notwendigkeit sieht jedenfalls die finanzielle und politische Elite der Welt, deren führende Vertreter sich unter genau diesem Motto im Januar 2021 in Davos zum World Economic Forum (WEF) versammeln werden und die den Great Reset zum Leitmotiv für die vor uns liegende Zeit erklärt haben.

Und tatsächlich – ein alles umfassender Neustart steht an, und zwar aus zwei Gründen: Zum einen, weil der globale Finanzsektor in seiner aktuellen Form auf Dauer nicht mehr funktionsfähig ist, und zum anderen, weil die weltweite Realwirtschaft vor dem größten Umbruch ihrer Geschichte steht.

Hier die Einzelheiten:

Das globale Finanzsystem wird seit der Weltfinanzkrise von 2007/08 von den Zentralbanken der Welt nur noch künstlich am Leben erhalten, und zwar durch die kontinuierliche Senkung der Leitzinsen und die Geldschöpfung aus dem Nichts.

Das erste Mittel ist allerdings weitgehend ausgereizt, da die Zinsen fast überall bei Null angekommen sind. Eine weitere Senkung in den Negativbereich würde die Kreditvergabe zu einem Verlustgeschäft für die Banken machen und das Bankwesen daher von innen her zerstören.

Aus diesem Grund sind die die Zentralbanken gezwungen, auf das zweite Mittel, die Geldschöpfung, zurückzugreifen. Diese aber hat durch die Billionenzahlungen im Rahmen der Corona-Krise die ohnehin riesigen Blasen an den Finanzmärkten weiter aufgebläht und droht bei einer Fortsetzung dieser Politik die Kaufkraft der Währungen zu zerstören.

Da den Zentralbanken keine weiteren Mittel zum Erhalt des Systems zur Verfügung stehen, heißt das: Das gegenwärtige Geldsystem ist in seine Endphase eingetreten.

Noch dramatischer sieht es in der Realwirtschaft aus. Hier erleben wir durch die digitale Revolution zurzeit den größten Umbruch in der gesamten Geschichte der Menschheit.

Der Einsatz von künstlicher Intelligenz und die Robotisierung der Arbeit haben weitaus größere Folgen als die industrielle Revolution vor 250 Jahren. Konzerne und staatliche Behörden werden auf Grund der Digitalisierung gewaltige Entlassungswellen starten. Produkte aller Art – vom Zahnersatz über Elektroautos bis zum Fertighaus – können bereits jetzt an jedem Ort der Welt durch 3-D-Drucker hergestellt werden. Fabriken werden daher massenweise schließen und die Logistik zu Lande, zu Wasser und in der Luft wird weitgehend überflüssig werden. Zudem werden Home-Office und Home-Schooling ebenso zur neuen Normalität gehören wie Telemedizin und Kryptowährungen.

Diese Entwicklung wird weltweit hunderte Millionen von Arbeitsplätzen vernichten und damit die Lebensgrundlagen von ebenso vielen Menschen zerstören. Das wiederum hat fatale Konsequenzen, weil diese Menschen als Konsumenten und damit als Triebkraft für Wirtschaft und Handel und zudem auch noch als Steuerzahler ausfallen.

Da das bisherige Geldsystem auf der Wertschöpfung durch menschliche Arbeit basiert, entziehen die Künstliche Intelligenz und die Robotisierung ihm also den Boden. Statt nun aber das alte Geldsystem, das diesen neuen Gegebenheiten nicht mehr gerecht wird, abzuschaffen und ein neues einzuführen, tun diejenigen, die vom gegenwärtigen System am meisten profitieren, derzeit alles, um es zum eigenen Vorteil zu erhalten.

Dabei treffen sie aber auf ein riesiges Problem: Eine allmähliche Transformation der bestehenden Gesellschaft in die „neue Normalität“ wird innerhalb der Bevölkerung auf immer stärkere Widerstände stoßen, sehr wahrscheinlich soziale Unruhen und möglicherweise Volksaufstände oder sogar Bürgerkriege auslösen. Also müssen sich die Eliten eine andere Strategie überlegen, und genau das haben sie in den vergangenen Jahren intensiv getan. Das Ergebnis ihrer Überlegungen ist im Motto des kommenden WEF-Treffens enthalten und lautet: „The Great Reset“.

Dieser Reset ist nichts anderes als eine Art Schocktherapie, mit der die Veränderungen nicht allmählich, sondern innerhalb von kurzer Zeit durchgesetzt werden sollen. Und dazu haben die Eliten ganz offensichtlich in diesem Jahr den passenden Partner gefunden: das neue Corona-Virus.

Mit seiner Hilfe ist ein Sündenbock aufgebaut worden, dem sämtliche Maßnahmen in die Schuhe geschoben werden – vom Lockdown mit seinen Massenentlassungen über die Maskenpflicht bis zur Grenzschließung und der Zurückdrängung des Bargeldes. Offiziell ist es also nicht die Selbstsucht der Eliten, die die Veränderungen und Einschränkungen bewirkt, sondern ihre Sorge um das gesundheitliche Wohl der Bevölkerung – eine absurd anmutende Verdrehung der Tatsachen, die aber zurzeit von der Mehrheit der Menschen akzeptiert wird.

Was bedeutet das alles für unsere Zukunft?

Da bisher nur ein Teil der Veränderungen durchgesetzt wurde, wir uns also noch im Anfangsstadium des Great Reset befinden, erwarten uns mit großer Sicherheit weitere Verschärfungen der bisher durchgesetzten Maßnahmen. Genau dazu dürfte das Schüren von Angst und Panik angesichts einer zweiten Welle dienen. Sollte diese nicht ausreichen, werden die staatlich bestellten Virologen mit Sicherheit auf andere Bedrohungen, wie die soeben in China ausgebrochene Beulenpest, zurückgreifen.

Dass gerade Großbetriebe als „Hotspots“ für Infektionen ausgemacht werden und den verschiedensten Orten immer mehr lokale und regionale Lockdowns verordnet werden, dürfte auch kein Zufall sein. Diese Maßnahmen, wie auch die biometrische Erfassung der Menschen, dienen der gezielten Überwachung von potenziellen Krisenherden, und die wird in der kommenden Phase zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung von höchster Bedeutung sein.

Begleitet wird diese Entwicklung von einer ideologischen Kampagne, deren Ansätze man unter anderem auf der Homepage des WEF bestaunen kann. So werden Fabrikschließungen und der Zusammenbruch der Logistikbranche den Menschen wegen der dadurch wegfallenden Emissionen als „Klimaschutz“ verkauft. Das wegen der millionenfachen Arbeitslosigkeit notwendig werdende Helikoptergeld, das einzig und allein der Anfachung der Nachfrage dient, wird der Allgemeinheit als „bedingungsloses Grundeinkommen“ angepriesen. Und die Digitalisierung des Mittelstandes wird als Weg in eine gerechtere Zukunft idealisiert, obwohl es sich dabei um nichts anderes als die Unterordnung mittelständischer Unternehmen unter Internet-Plattformen handelt, deren Marktmacht derzeit ins Unermessliche wächst.

All das klingt extrem bedrückend und zeigt, dass die Finanzelite, also etwa 0,001 Prozent der Weltbevölkerung, dabei ist, den Rest der Menschheit in eine Art digitale Diktatur zu führen. Besonders bedrückend ist, dass die überwiegende Mehrheit der Menschen sich dieser Entwicklung bisher nicht widersetzt.

Doch das dürfte sich in den kommenden Wochen und Monaten grundlegend ändern. Die Auswirkungen des Lockdowns und die weiteren Maßnahmen zur Eindämmung einer zweiten Welle werden so verheerende soziale und wirtschaftliche Folgen haben, dass viele derjenigen, die sich bisher nicht gerührt haben, durch eigene Erfahrungen immer stärker mit dem bestehenden System in Konflikt geraten werden.

Genau dieser Konflikt, der Millionen von Menschen betreffen wird, sollte von uns allen als Herausforderung begriffen werden, denn er bietet die einmalige Chance, eine große Zahl bisher Ahnungsloser darüber aufzuklären, dass der Great Reset nichts anderes ist als der Versuch, ein System am Leben zu erhalten, das sich historisch überlebt hat. Dessen weitere Fortführung nur einer winzigen Minderheit nützt, während es die Mehrheit in eine Zukunft führt, die einem digitalen Gefängnis gleicht, in dem die Entfaltung des Einzelnen von Algorithmen festgelegt, das soziale Zusammenleben überwacht und gesteuert und demokratische Freiheiten nur so weit erlaubt sein werden, wie sie dem Datentransfer von Hochfrequenzrechnern nicht im Wege stehen.

+++

Danke an den Autor für das Recht zur Veröffentlichung des Beitrags.

+++

Bildquelle: Shutterstock / MyCreative

+++

KenFM bemüht sich um ein breites Meinungsspektrum. Meinungsartikel und Gastbeiträge müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++




Vgl.


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10725
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Die Macht der Systeme

Beitrag: # 17733Beitrag future_is_now
Dienstag 21. Juli 2020, 09:02

Amazing Polly deutsch -Maxwell, Epstein und die Kontrolle der Wissenschaft seit dem II. Weltkrieg
https://www.youtube.com/watch?v=UMWKPwj ... OFQ2aNEVdw

tigerbambi - 21.07.2020

Übersetzung und Ton: Ignatia
Original: https://www.youtube.com/watch?v=NHex-kecZGk

Auf den Spuren der technofaschistischen Machtübernahme der Eugeniker vom 2. Weltkrieg bis heute wird die Rolle Ghislaine Maxwells zweier wichtigster Männer beleuchtet: ihres Vaters Robert Maxwell und ihres "Geschäftspartners" Jeffrey Epstein. Im ersten Teil gehe ich durch eine faszinierende Geschichte, um die Bühne zu bereiten, und dann komme ich zu mehr und neueren Ereignissen, um zu zeigen, dass die WISSENSCHAFT kooptiert wurde, um die Menschheit in unseren gegenwärtigen, fast verheerenden Zustand zu führen.
Behandelte Themen: Das "Projekt RUSTY" der US-Armee, NASA & JPL, chinesische Studien zur Bevölkerungskontrolle, Kybernetik, Wuhan-Verbindung, Qian Xeusen (wer?) und mehr.

Links:

Bild
The Power of Systems book


Guardian article on Scientific Publishing:

1988 Journal of Mathematical and Computer Modelling rg Population Control:
https://www.researchgate.net/journal/08 ... _Modelling

Science Mag, ‘A Revered Rocket Scientist set in Motion China’s Mass Surveillance of its Citizens:
https://www.sciencemag.org/news/2018/03 ... s-citizens

Klaus Schwab The Man Who Connects the Dots:
https://www.thebigsmoke.com.au/2017/06/ ... visionary/


Weitere ergänzende Links:

Ein kleines Video ergänzend zu Operation Rusty: https://www.youtube.com/watch?v=cssAcpi9bVg
Ebenfalls ergänzend: https://de.wikipedia.org/wiki/Operation_Rusty

Remote Viewing:
https://de.wikipedia.org/wiki/Fernwahrnehmung

Film Trailer deutsch: Männer, die auf Ziegen starren :
https://www.youtube.com/watch?v=WUUyUxJIR8M

Pergamon Press:
https://de.wikipedia.org/wiki/Pergamon_Press

Operation Minerva:
https://www.amerika21.de/analyse/2374

Jack Parsons „Rocket Boys“:
https://allthatsinteresting.com/jack-london

YT Suchergebnisse für Crispr:
https://www.youtube.com/results?search_query=Crispr

The Human Genome Project in 2020 Hindsight:
https://www.genengnews.com/topics/drug- ... -bacteria/



Vgl.



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10725
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Die unsichtbaren Weltherrscher fühlen sich noch sicher - Lösungsansätze (ano/23.7.2020)

Beitrag: # 17775Beitrag future_is_now
Donnerstag 23. Juli 2020, 17:15

Bild
Die unsichtbaren Weltherrscher fühlen sich noch sicher - Lösungsansätze
https://www.youtube.com/watch?v=oMF1awF ... kQ&index=2

Anonymous Rebels United 4 - 23.07.2020

Sie zeigen sich nicht.
Sie schicken Schauspieler aller Art vor.
Sie besitzen das Finanzsystem, die Banken, die Politschauspieler, die Geheimdienste, die Medien, die Pharmaindustrie, die Telekommunikation, „die Schönen und die Reichen“ die uns als Promis verkauft werden.

Wer schreibt die Drehbücher?
Wer zieht im Hintergrund die Fäden?

Die wahren Herrscher dieser Erde zeigen sich nie. Sie bleiben unsichtbar.
Die, die sie uns zeigen sind allesamt Schauspieler.

Erkenne es!

Das Gefährliche daran sind nicht die Herrscher per se, denn es sind wenige.
Das Gefährliche sind ihre Helfer und Helfershelfer. Sie tun es für Macht, Geld, Sadismus oder anderen niederen Beweggründen.


„Wenn Sie nicht verstehen, wie sich die Realität manifestiert, wird Ihr Schicksal und das Schicksal des Planeten in den Händen der herrschenden „Elite“ liegen, die es versteht. Manchmal wollen die Menschen die Wahrheit nicht hören, weil sie nicht wollen, dass ihre Illusionen zerstört werden.“

Es gibt auch Menschen die gerne Sklaven sind. Den anderen möchten wir hier mögliche Lösungsansätze vorstellen.
(...)
Ganzes Skript: https://justpaste.it/7p582





Vgl.
.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten