KI Künstliche Intelligenz kurz vor der Freilassung

Hier ist Raum für allgemeine Themen
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6447
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

KI Künstliche Intelligenz kurz vor der Freilassung

Beitrag: # 3931Beitrag future_is_now
Dienstag 20. November 2018, 12:36

..immer mehr werden werden wir von KI angequatscht - von "google assistant" über "siri" oder wie sie alle heissen.

Bild
Cyborg "sophia" erhält saudischen Pass - das mag ja noch lustig klingen -

aber weniger lustig ist:

CYBORG SOPHIA WANTS TO DESTROY HUMANS
https://youtu.be/HC6_DMgNfpE





Bild
Künstliche Intelligenz kurz vor dem 1. Abschluss zur Freilassung.
https://www.youtube.com/watch?v=CnIPT9e ... pWuS8CCjEQ


DetlefF. Artist Am 18.11.2018 veröffentlicht





SIEHE AUCH:

Bild
>> Künstliche Intelligenz





.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6447
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Künstliche Intelligenz - Sind die Maschinen bald schlauer als wir? | Doku | ARTE

Beitrag: # 3937Beitrag future_is_now
Mittwoch 21. November 2018, 09:25

KI = künstliche Dummheit, denn ihr geht gesunder Menschenverstand & Empathie völlig abhanden. Sind sind und bleiben Maschinen:



Bild
Künstliche Intelligenz - Sind die Maschinen bald schlauer als wir? | Doku | ARTE
https://youtu.be/p8V01hD16Qs

ARTEde Am 02.10.2018 veröffentlicht

Es vergeht kaum ein Tag, ohne dass von ihr die Rede ist: Wir nennen sie KI, die Künstliche Intelligenz. Intelligente Autos, intelligente Telefone, intelligente Computer und intelligente Überwachungssysteme – sie bestimmen zunehmend unseren Alltag. Der Siegeszug intelligenter Geräte scheint unaufhaltbar. Werden sie bald schlauer sein als wir? Oder uns sogar ersetzen?

Stephen Hawking publizierte im Mai 2014 zusammen mit anderen herausragenden Wissenschaftlern des Future of Life Institute einen offenen Brief, der sich wie ein Warnruf an die Menschheit anhörte: Angesichts der jüngeren Fortschritte der künstlichen Intelligenz müsse man befürchten – und antizipieren –, dass diese „Super-Intelligenzen“ in einer nahen Zukunft dem Menschen in allen Bereichen überlegen sein könnten. Mächtige Unternehmen wie Google, Amazon, Facebook und IBM, die heute bei der Forschung und Entwicklung von künstlicher Intelligenz führend sind, entwickeln und nutzen sie bereits in zahlreichen Bereichen. Werden intelligente Geräte bald schlauer sein als wir? Oder uns sogar ersetzen? Was kann die künstliche Intelligenz, die dabei ist, unsere Welt zu verändern? Werden wir irgendwann Maschinen erleben, deren Intelligenz es mit Menschen aufnehmen kann?
Ob automatische Bilderkennungssysteme bei Facebook, medizinische Diagnostik etwa bei Krebserkrankungen, autonom fahrende Autos, die Produktion von Werbespots oder virtuelle Dialogsysteme wie Chatbots – künstliche Intelligenz ist omnipräsent und wird in Zukunft immer mehr Bereiche unseres Lebens erobern.
Und schon heute übertrifft sie den Menschen bei zahlreichen „intellektuellen“ Aufgaben. KI-Systeme können Softwareprogramme entwickeln, die bereits lernfähig sind und ihr Wissen ständig aufgrund von Erfahrungen erweitern. Sie werden schlauer als der Mensch selbst. Die Befürchtungen von Stephen Hawking und seinen Mitbegründern des Future of Life Institute scheinen alles andere als Science-Fiction zu sein. Wir können heute überhaupt noch nicht abschätzen, welchen Platz künstliche Intelligenz tatsächlich in unserem Leben einnehmen wird. Doch sicher ist: Die Begegnung zwischen Mensch und Maschine wird unsere Zukunft entscheidend prägen.

Dokumentation von Guilain Depardieu und Thibaut Martin (F 2018, 54 Min)



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6447
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Supercomputer simulieren das menschliche Gehirn!!!

Beitrag: # 3953Beitrag future_is_now
Donnerstag 22. November 2018, 11:59

Bild
Supercomputer ⌨️ Simulieren das menschliche Gehirn!!!
https://www.youtube.com/watch?v=j83qaId ... FNlMcbnNaw


Gedanken der Zeit Am 21.11.2018 veröffentlicht

Liebe YouTuber,
Thema heute:
Die KI rückt immer näher an das menschliche Bewusstsein!!!



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6447
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

KI-Seelen-Imitation auflösen!

Beitrag: # 4354Beitrag future_is_now
Freitag 14. Dezember 2018, 18:31

https://bewusstseinsreise.net/ - 07. Dez. 2018:

KI-Seelen-Imitation auflösen


. Liebe Bewusstseinsreisende! Ich will euch mit diesem kurzen Beitrag nicht überfordern, denn so schlimm und tiefgründig böse diese Sache auch ist - wir haben sie erkannt und wir haben sie im Griff. Das war lange Zeit nicht so, sondern umgekehrt, denn diese KI-Seele hat mit uns ihr böses Spiel getrieben über die gesamte Technik. Es war ein Meisterwerk der …


Mehr...




SIEHE AUCH: >> ENDSPURT - die letzte Versklavung fällt jetzt!



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6447
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Re: KI Künstliche Intelligenz kurz vor der Freilassung

Beitrag: # 4364Beitrag future_is_now
Samstag 15. Dezember 2018, 18:59

Bild
16. AZK: Bühnen-Interview mit Erich Hambach zum Thema "Auslaufmodell Mensch?"



ANTIZENSURKOALITION Am 08.12.2018 veröffentlicht

https://www.anti-zensur.info/azk16/

►Sie wollen uns Menschen abschaffen!" – ist das noch Fiktion oder bereits schleichend eintreffende Realität? An die sogenannte Künstliche Intelligenz (KI) haben wir uns schon lange gewöhnt: Smartphones, Computer und Fahrzeuge sind Alltag. Transhumanisten träumen jedoch vom technisch
optimierten vollkommenen Menschen – und sie sind schon weiter, als man es sich vielleicht vorstellen kann. Erich Hambach dazu im Interview …

Immer auf dem Laufenden bleiben per E-Mail:
https://www.anti-zensur.info/newsletter

AZK ist auch auf Twitter! Für Infos und News rund um die Veranstaltungen und Referate heute noch folgen: https://twitter.com/AntiZensur


https://www.anti-zensur.info/azk16/azk1 ... humanismus





SIEHE AUCH: >> INFOGIGANT




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6447
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Re: KI Künstliche Intelligenz kurz vor der Freilassung

Beitrag: # 4366Beitrag future_is_now
Samstag 15. Dezember 2018, 19:21

Irgendwann ist auch Frau K.I. mal am Anschlag: :D



Bild
Dem Smarthaus auf den Zahn gefühlt (Tücken der Technik)
https://www.youtube.com/watch?v=Redp6Hj ... MDx90PCn9w


yoicenet2 Am 09.12.2018 veröffentlicht

Die norwegische und dänische Lebensmittelkette „REMA 1000“ hat sich in einer Reihe von Werbespots mit den Tücken der Technik befasst und zeigt etwas überspitzt, welch skurrile Alltagssituationen entstehen können, wenn man aus lauter Bequemlichkeit, sein Leben gänzlich der modernen Technologie überlässt.

Es geht um den unglaublichen Komfort, den ein „Smarthaus“ ohne Zweifel zu bieten hat. Da ist zum Beispiel der unsichtbare Assistent, der einen an Termine erinnert, die Türen öffnet, die Temperatur der Heizung regelt und sogar auf Zuruf die Lautstärke der Musik.

Eine Technologie, die deutlich auf dem Vormarsch ist, in diesem Clip jedoch kläglich, nach einem Zahnarztbesuch, scheitert und den Protagonisten dieser Szene verzweifeln lässt!

„REMA 1000“ bewirbt hiermit die Einfachheit des Lebens und verdeutlicht, wie praktisch es ist, wenn man doch noch selber jeden Handgriff machen darf.

Wir haben in diesem Video einige der skurrilen und amüsanten Situationen aus dem gelungenen Werbespot zusammengefügt.

Synchronisation und Aufarbeitung: MOYO Film – Videoproduktion



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6447
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Papagei bestellt sich mit Alexa Wassermelonen

Beitrag: # 4401Beitrag future_is_now
Montag 17. Dezember 2018, 18:04

news 17. Dez. 2018: :D

Papagei bestellt sich mit Alexa Wassermelonen


Bild

Papagei Rocco wurde aus dem National Animal Welfare Trust Reservat rausgeschmissen, weil er zu viel geschimpft hatte. Jetzt hat er noch mehr Ärger am Hals. Als nämlich seine Besitzerin ausser Hause war, bestellte Rocco Wassermelonen und Erdbeeren mithilfe des sprachgesteuerten Assistenten Alexa. Der afrikanische Graupapagei liebt es, mit Alexa zu interagieren und plaudert den ganzen Tag mit der künstlichen Intelligenz. Laut der Besitzerin läuft manchmal die Musik von Kings of Leon, wenn sie von der Arbeit nach Hause kommt. «Ich muss jedes Mal die Einkaufsliste bei Amazon überprüfen und alle bestellten Artikel stornieren, wenn ich nach Hause komme», sagt sie gegenüber «Daily Mail».

https://www.blickamabend.ch/neues-aus-a ... 05544.html



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6447
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Künstliche Intelligenz – Unsere Menschlichkeit an die Technologie verlieren

Beitrag: # 5851Beitrag future_is_now
Freitag 5. April 2019, 15:25

trans-information - 5. Apr. 2019:

Künstliche Intelligenz – Unsere Menschlichkeit an die Technologie verlieren

gefunden auf Wake Up World, geschrieben von Jim Hightower


Bild

Die KI will dich umprogrammieren

Fahrerlose Autos kosten Arbeitsplätze und bedrohen Fußgänger. Der Rat des Investoren? Geh einfach aus dem Weg!

Mit dem Chaos im Weissen Haus, den sich verschlimmernden Umweltkatastrophen, mehr Kriegen, als wir zählen können, und einer schwankenden Wirtschaft hier zu Hause, ist die letzte Sache, die wir brauchen, eine weitere grosse Herausforderung. Doch – Vorsicht! – hier kommt ein Leckerbissen!

Es ist die KI – die Künstliche Intelligenz – die sich schnell entwickelnde Wissenschaft der autonomen Maschinen, die denken, lernen und sich sogar reproduzieren können.

Betrachte einmal die selbstfahrenden Fahrzeuge. Einst der Stoff von Science Fiction, liegt die Zukunft plötzlich vor uns, mit Google, Daimler und GM, die fahrerlose Taxis, kommerzielle Lastwagen und sogar Autos ohne Lenkrad oder Gas- und Bremspedalen hinausrollen.

Eine Armee von Unternehmenslobbyisten stürzt in die Legislative und ändert buchstäblich die Regeln der Strasse, um den vollen Einsatz dieser Fahrzeuge zu ermöglichen.

Bild

Was ist mit den Hunderttausenden von Berufskraftfahrern, die ihren Arbeitsplatz verlieren werden? Nicht unser Problem, sagen die Finanziers und KI-Barone, die von einer massenhaften bot-mobilen Umstellung profitieren würden. Nebenher, wie der KI-Champion David Autor kalt äussert, diese Fahrer werden krank, nehmen Urlaub, etc. „Die Leute sind chaotisch“, merkt er an, „die Maschinen sind unkompliziert.“

Tatsächlich so unkompliziert, dass diese zwei Tonnen schweren, nicht fühlenden „Fahrer“ direkt in einer Welt von wehrlosen Fussgängern umherfahren werden. Bereits letztes Jahr tötete eines von Ubers Versuchswagen einen Fussgänger aus Arizona.

Wir können das ausbessern, sagt Andrew Ng, ein prominenter KI-Investor: Sie müssen nur neu programmiert werden.

Mit „sie“ meint Ng nicht die selbstfahrenden Maschinen – er meint die Fussgänger! „Bitte seien Sie gesetzesgemäss“, schimpft er, „und seien Sie bitte rücksichtsvoll“ gegenüber den computergesteuerten Fahrzeugen. Gib der neuen Technologie die Vorfahrt!

Daher, bereite dich nicht nur auf Eine schöne neue Welt der Automatisierung vor. Bereite dich vor, um- gelehrt zu werden, damit du richtig mit Maschinen umgehst und ihnen nicht im Weg stehst.

Sorgst du dich um Roboter? Werde einfach einer


Tech CEO Elon Musk sagt, dass die Künstliche Intelligenz eine grosse Bedrohung für den Menschen ist, somit sollten wir … chirurgisch Drähte in unser Gehirn einpflanzen?

Wir Menschen müssen eine ganze Menge intelligenter werden, sagt Elon Musk, der milliardenschwere Gründer von Tesla Automobile und CEO von SpaceX rockets.

Musk reagiert nicht lediglich auf die jüngste Tendenz der Menschheit, Wahnsinnige zu wählen, um unsere Länder anzuführen. Er warnt uns vielmehr vor dem rasanten Aufstieg einer radikal neuen Technologie: der Künstlichen Intelligenz.

Allgemein verständlich ausgedrückt spricht er von Robotern, jedoch sind das nicht die klobigen, etwas niedlichen Maschinen, die Routineaufgaben ausführen. Die KI hat sich im Wesentlichen zu einem elektronischen Gehirn entwickelt – einem Netzwerk von immer komplexeren Supercomputern, die als eine kognitive Einheit interagieren, die sich selbst programmieren können, Entscheidungen treffen und unabhängig vom Menschen handeln.

Diese Denkmaschinen nehmen in ihrer Anzahl rapide zu und entwickeln ihren IQ geometrisch weiter, was Musk und andere dazu veranlasst, die KI-Technologien in apokalyptischen Begriffen zu betrachten. Da Algorithmen und Systeme zwangsläufig immer anspruchsvoller werden, sagt er: „Die digitale Intelligenz wird die biologische Intelligenz bei weitem übertreffen“.

Es war alarmierend, wie viele Leute, mit denen ich gesprochen habe, hochrangige Leute in der KI sind, die Rückzugsorte haben, eine Art von ,Bug-Out’-Häusern, in die sie fliehen können, wenn alles im Gange ist. – James Barrat, Autor von ,Unsere letzte Erfindung: Künstliche Intelligenz an das Ende der Menschlichen Ära’

Bild

In anschaulichen Termini warnt Musk, dass die Menschen, die an Geschäftemacherei interessiert sind, „den Teufel herbeirufen“, indem sie eine neue überlegene Spezies von Wesen erschaffen, die letzten Endes die Menschheit dominiert und zu „einem unsterblichen Diktator wird, dem wir nie entkommen würden“.

Was seltsam ist, ist nicht seine dystopische Prognose (andere Experten sind sich einig, dass entlaufene Bot-Intelligenz eine echte Bedrohung ist), sondern seine Lösung. Der Weg für die Menschen, mit der KI zu konkurrieren, ist die Fusion mit ihr – keine Unternehmenstransaktion etwa, sondern eine wörtliche Fusion: Chirurgische Implantation von KI-Geräten im menschlichen Gehirn mit „einem Bündel winziger Drähte“, die die Menschen mit der Superintelligenz verschmelzen würden.

Uh-huh…. und was könnte dabei schief gehen?

Es ist gut, dass uns technologische Genies auf drohende Gefahren aufmerksam machen, jedoch sollte vielleicht die grössere Gemeinschaft von Humanisten die Suche nach den Antworten anführen.


Über den Autor: OtherWords-Kolumnist Jim Hightower ist ein Radiokommentator, Autor und öffentlicher Redner.

https://wp.me/p47sgv-5ep



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6447
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

doktor brain

Beitrag: # 6155Beitrag future_is_now
Sonntag 21. April 2019, 07:52

Bild
doktor brain
https://www.youtube.com/watch?v=LUVWd_I ... 1Q&index=7


Truth Hides Am 20.04.2019 veröffentlicht

Jeder der was auf sich hält sollt ihn kennen den Mentalen Superhelden. Doktor Brain. Year.



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6447
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Elon Musk: "Wir müssen mit einer KI verschmelzen, um überleben zu können."

Beitrag: # 6362Beitrag future_is_now
Dienstag 30. April 2019, 11:55

Bild
Elon Musk: "Wir müssen mit einer KI verschmelzen, um überleben zu können."
https://www.youtube.com/watch?v=hyDyyvh ... Q&index=28


Felix Herrmann Am 10.10.2018 veröffentlicht

"If you can't beat it join it!" In einem Interview mit dem Amerikanischen Radio Host Joe Rogan wirbt Musk dafür, mit einer künstlichen Intelligenz zu verschmelzen.

"Wir Menschen haben ein Bandbreitenproblem."

Quelle:

Joe Rogan Experience #1169 - Elon Musk (06.09.2018)
https://www.youtube.com/watch?v=ycPr5-27vSI

Was hälst du von der Idee?




SIEHE AUCH:

Bild
>> ACHTUNG! 20.000 5G SATELLITEN werden gerade installiert !!! - Elon Musk mit SpaceX

https://www.youtube.com/watch?v=5vdXgdO ... akKx32xUGw



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten