Wie wir uns von der Angst befreien … (wakingtimes/12.5.2020)

Wünscht Du Dir Hilfe in Form von Impulsen und Ideen der anderen zu deinem Thema?
wilhelm25
Beiträge: 4261
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Re: Wie wir uns von der Angst befreien …

Beitrag: # 18628Beitrag wilhelm25
Montag 28. September 2020, 07:03

wilhelm25 hat geschrieben:
Samstag 26. September 2020, 09:32
Die Frau in diesem Video ist Ärztin. Sie konnte sich von ihrer Angst befreien, nachdem sie es geschafft hatte, aus Rumänien auszureisen. Damals gab es dort einen Diktator:
  • Nicolae Ceaușescu
Die Aussage der Ärztin, wonach sie die Angst endgültig überwunden hat, ist hier zu hören:
  • Titel: "Herbeigeführter #Sauerstoffmangel ist Gesundheitsgefährdung!", #Neurologin Margareta Griesz Brisson
  • Kanal: Anni und Martin
  • veröffentlicht: 25.09.2020
....
DAS VIDEO ist natürlich gelöscht. Dank an Herrn Hanne ( https://organwahn.de/ ), den Link für das neue Video rumgeschickt zu haben. Ab jetzt ist (für wie lange?) das Video hier zu sehen: Das Video gehört eindeutig zum Pflichtprogramm!

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 14585
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Die Grundlagen Kritischen Denkens: Korrelation (Zusammenhang) und Kausalität (Verursachung)

Beitrag: # 22137Beitrag future_is_now
Montag 7. Juni 2021, 21:10

trans-information - 6. Juni 2021

Intrinsisches und extrinsisches Wissen ~ Unterscheidungsvermögen 101

Die Grundlagen Kritischen Denkens: Korrelation (Zusammenhang) und Kausalität (Verursachung)


Gefunden auf StillnessintheStorm, geschrieben von Justin Deschamps

Bild
Korrelation: 100% der Leute, die atmen, sterben.
Kausalität: 100% der Leute, die nicht atmen, sterben.


Das Unterscheidungsvermögen ist die wohl wichtigste Fähigkeit, die wir in unserem Leben hier entwickeln können. Doch nicht jeder versteht bewusst, weswegen er das glaubt, was er glaubt.
Nicht alle Methoden zur Unterscheidung sind gleichwertig. Häufig entwickeln wir schon früh im Leben Methoden rudimentärer Unterscheidungsprozesse, die uns einige Antworten zur Verfügung stellen, doch vielleicht sind diese nicht die besten Techniken, um Behauptungen über „Wahrheit“ zu gewichten.
Ein Beispiel:
Korrelation (Wechselwirkung) ist nicht zwangsläufigerweise eine Kausalität, sprich eine Ursächlichkeit. Die Korrelation sagt uns, ob ein oder mehrere Dinge in Bezug auf ein Phänomen vorhanden sind, doch sagt sie uns nicht, ob diese zusammenhängenden Dinge das fragliche Phänomen verursacht haben. Zum Beispiel gibt es eine 100% positive Korrelation, dass jeder, der jemals Wasser getrunken hat, irgendwann gestorben ist. Dieser Zusammenhang bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass der Tod durch Trinkwasser verursacht wird. Dies mag zwar als ein triviales Beispiel erscheinen, es zeigt jedoch, wie einfach es ist, Fehler bei der Wahrheitsfindung zu machen, wenn wir davon ausgehen, dass positiv korrelierte Dinge automatisch die Kausalität widerspiegeln.

Angesichts der Bedeutung des Erkennens der Wahrheit mag eine Untersuchung der Unterschiede zwischen Korrelation und Kausalität nutzbringend sein.
weiterlesen


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 14585
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

"Wo die Angst regiert, verliert die Freiheit."

Beitrag: # 23941Beitrag future_is_now
Samstag 20. November 2021, 15:19

Bild
Wo die Angst regiert, verliert die Freiheit.

.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten