Ist die Erde flach oder ist sie eine Kugel?

Hier ist Raum für allgemeine Themen
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6991
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Wabenerde - noch mehr Gedanken dazu

Beitrag: # 13311Beitrag future_is_now
Samstag 9. November 2019, 11:42

https://bewusstseinsreise.net/ - 6. Nov. 2019:

Wabenerde - noch mehr Gedanken dazu

Bild


. Von Luckyhans Wie sich gezeigt hat, war der erste Teil der Darlegung für viele Leser nicht überzeugend genug, daß sie sich aus ihren bisherigen Denk-Ghettos hätten herauslösen können – das ist angesichts der umfassenden Veränderungen, die sich mit einem solchen Denkmodell in der Konsequenz ergeben würden, auch nicht verwunderlich. Denn viele sind nicht in der Lage, die drängenden „Weitergedanken“ („was würde das denn bedeuten“) zu unterdrücken und erstmal vorurteilsfrei zu lesen.
Geschweige denn, ihre aufkommenden Zweifel einige Zeit zurückzustellen und weiterzulesen…
Also sollen weitere Argumente dabei helfen, die eigene Denkweise zu hinterfragen und aus den (meist selbsterrichteten) Mauern herauszuholen – so unangenehm das am Anfang auch sein mag, plötzlich so völlig „schutzlos“ in der Gegend herumzulungern.
Aber wenn ein deutscher Spruch von 1989 dauerhafte Gültigkeit besitzt, dann eben jener: „Die Mauer muß weg!“ … 🙂
Luckyhans, 19. März 2017
————————————

Mehr...



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

wilhelm25
Beiträge: 1803
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Re: Wabenerde - noch mehr Gedanken dazu

Beitrag: # 13322Beitrag wilhelm25
Sonntag 10. November 2019, 07:56

future_is_now hat geschrieben:
Samstag 9. November 2019, 11:42
https://bewusstseinsreise.net/ - 6. Nov. 2019: ... .
Wabenerde: Einige Leute gehen wegen diese These an die Decke. Z.B.: hier: Warum bleiben die nicht entspannt? Die Theorie der Wabenerde ist viel zu kompliziert, um eine hohe Wahrscheinlichkeit haben zu können. Alles auf der Erde ist einfach, aber erst, nachdem man es verstanden hat. Als Arbeitshypothese lasse ich mir das gefallen. Aber es ist unter keinen Umständen meine "Lieblingsthese". Ganz im Gegenteil: Ich gehe davon aus, daß das nicht stimmen kann!

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6991
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Re: Wabenerde - noch mehr Gedanken dazu

Beitrag: # 13332Beitrag future_is_now
Sonntag 10. November 2019, 18:28

wilhelm25 hat geschrieben:
Sonntag 10. November 2019, 07:56
future_is_now hat geschrieben:
Samstag 9. November 2019, 11:42
https://bewusstseinsreise.net/ - 6. Nov. 2019: ... .
Wabenerde: Einige Leute gehen wegen diese These an die Decke. Z.B.: hier: Warum bleiben die nicht entspannt? Die Theorie der Wabenerde ist viel zu kompliziert, um eine hohe Wahrscheinlichkeit haben zu können. Alles auf der Erde ist einfach, aber erst, nachdem man es verstanden hat. Als Arbeitshypothese lasse ich mir das gefallen. Aber es ist unter keinen Umständen meine "Lieblingsthese". Ganz im Gegenteil: Ich gehe davon aus, daß das nicht stimmen kann!

@wilhelm25: Vielleicht ist das ganze gar nicht so kompliziert:

siehe: >> Die Flache Erde - Matrix und die Auflösung des Rätsels.

Bild

Die Wabenform ergänzt sich gut; Die Welt, wie wir sie kennen, ist bloss eine Wabe auf Mutter Gaia oder Planet Erde...

Wir bleiben dran! :geek:



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

wilhelm25
Beiträge: 1803
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Wabenerde

Beitrag: # 13334Beitrag wilhelm25
Sonntag 10. November 2019, 18:55

future_is_now: Das mit der Wabenerde auf Mutter Gaia funktioniert im Modell doch nur, weil sich zwischen den Waben ganz viel Wasser befinden soll. Wir sehen also den Knick nicht. Es müßte entweder ein Knick im Wasser vorhanden sein, den noch kein Seemann je zu Gesicht bekommen hat, oder der Knick müßte am Übergang vom Land zu Wasser sichtbar werden. Da wurde er auch noch nie entdeckt.

Mein Problem besteht darin, daß die Natur immer einfach ist; jedenfalls, nachdem man sie verstanden hat. Der Schritt des Verstehens der Zusammenhänge ist der schwierige Teil des Weges. Ich sehe diesen Weg nicht, nicht mal in der Theorie. Es gibt diesen Weg aber und irgendwann wird sich ein neues Weltbild durchsetzen.

Das Thema Weltbild muß von einem ziemlich umfassenden Standpunkt bearbeitet werden. Das geht mit einigen wenigen Menschen nicht. Da muß die Wissenschaft ihre Mängel anerkennen und anfangen ihre Defizite abzubauen. Da steht uns noch ein weiter Weg bevor.

Es gibt für uns nur eine Welt und die hat eine Form. Sie scheint keine durch den Weltraum rasende Kugel zu sein. Und die hirnlosen Typen bleiben nicht entspannt, sondern bekommen eine Denkblockade und bekommen das Kreischen! Das Problem mit der Denkblockade besteht darin, daß die von allein nicht verschwindet! Es besteht sogar die Möglichkeit, daß die Festigkeit dieser Blockade noch steigt, wenn man sie mit freundlichen Worten angeht. Es gibt doch den Satz, daß immer die Lehrer und mindestens eine Schülergeneration aussterben muß, damit sich etwas ändern kann. Nur haben wir für so viel Geduld keine Zeit mehr. Die Zins- und Zinseszinskurve befindet sich schon im senkrechten Anstieg!

wilhelm25
Beiträge: 1803
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Ist die Erde flach oder ist sie eine Kugel?

Beitrag: # 13354Beitrag wilhelm25
Montag 11. November 2019, 16:29

https://youtu.be/a9rOnej6Mc0?t=9

Schaut Euch mal bitte das Yin Yang Symbol an, das da in Zusammenhang mit der flachen Erde präsentiert wird. Ich kann nicht behaupten, daß es mich überzeugt. Es hat mich aber aufmerken lassen! Die alten Chinesen waren doch nicht blöde. Hatte das Yin-Yang-Symbol mehrere Bedeutungen? Es ist ja nur so eine Frage!

wilhelm25
Beiträge: 1803
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Ist die Erde flach oder ist sie eine Kugel?

Beitrag: # 13359Beitrag wilhelm25
Montag 11. November 2019, 17:20

https://www.youtube.com/watch?v=y8CS8etrBnI

In diesem Video wird gemacht, was ansonsten mit Gebäuden und Bergen gemacht wird, die zwar deutlich zu sehen sind, aber nicht gesehen werden dürften. Wenn der Nil ca. sechstausend Kilometer lang ist, dann kann man über die Erdkrümmung ausrechnen, wie groß der "Berg" ist, über den das Wasser rüberfließen muß. Im Video wird das Ergebnis der Berechnung angegeben. Nachgerechnet habe ich nicht.
  • Der Gedanke hat etwas! Kann ihn jemand widerlegen?
In diesem Video wird das Thema anhand von Windrädern erläutert: https://www.youtube.com/watch?v=CxK849eOmOM

wilhelm25
Beiträge: 1803
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Ist die Erde flach oder ist sie eine Kugel?

Beitrag: # 13360Beitrag wilhelm25
Montag 11. November 2019, 17:22

wilhelm25 hat geschrieben:
Montag 11. November 2019, 16:29
https://youtu.be/a9rOnej6Mc0?t=9
Schaut Euch mal bitte das Yin Yang Symbol an, das da in Zusammenhang mit der flachen Erde präsentiert wird. Ich kann nicht behaupten, daß es mich überzeugt. Es hat mich aber aufmerken lassen! Die alten Chinesen waren doch nicht blöde. Hatte das Yin-Yang-Symbol mehrere Bedeutungen? Es ist ja nur so eine Frage!
Hier gibt es noch ein Yin-Yang-Symbol im Zusammenhang mit der flachen Erde: https://youtu.be/W7OyQtGuGyo?t=110

Hat da jemand abgekupfert?

wilhelm25
Beiträge: 1803
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Ist die Erde flach oder ist sie eine Kugel?

Beitrag: # 13363Beitrag wilhelm25
Montag 11. November 2019, 19:06

Der Mann, die hier im Bild zu sehen ist, hat sich provozieren lassen. Er wollte tatsächlich die flache Erde widerlegen. Und dann fiel im auf, daß die Weltraumbilder der Erde alle von der NASA stammen, die doch nicht auf dem Mond gewesen sein kann. Und dann hat er einfach angefangen NACHZUDENKEN. So geht das allen Leuten, wenn ihr Weltbild zusammenbricht.

Klartext: Mir schmeckt die flache Erde gar nicht. Eine Erde, die sich innerhalb einer Hohlkugel befindet, wäre mir da schon lieber. Nur geht es nicht um Vorlieben, sondern um beweisbare Fakten.

wilhelm25
Beiträge: 1803
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Ist die Erde flach oder ist sie eine Kugel?

Beitrag: # 13367Beitrag wilhelm25
Dienstag 12. November 2019, 04:19

wilhelm25 hat geschrieben:
Montag 11. November 2019, 19:06
Der Mann, die hier im Bild zu sehen ist, hat sich provozieren lassen. Er wollte tatsächlich die flache Erde widerlegen. Und dann fiel im auf, daß die Weltraumbilder der Erde alle von der NASA stammen, die doch nicht auf dem Mond gewesen sein kann. Und dann hat er einfach angefangen NACHZUDENKEN. So geht das allen Leuten, wenn ihr Weltbild zusammenbricht.
Klartext: Mir schmeckt die flache Erde gar nicht. Eine Erde, die sich innerhalb einer Hohlkugel befindet, wäre mir da schon lieber. Nur geht es nicht um Vorlieben, sondern um beweisbare Fakten.
Genau hier: https://youtu.be/MsXT_UDIISI?t=160 beißt er an und will die "Lästerer" widerlegen. Und dann bricht es über ihn herein.

Hier https://youtu.be/MsXT_UDIISI?t=235 kommt das Mißtrauen über die NASA.
Hier kommt der Grund des Mißtrauens: https://youtu.be/MsXT_UDIISI?t=252 Die NASA hat mehrere Missionen zum Mond erfunden.

Es handelt sich um gefälscgte Bilder: https://youtu.be/MsXT_UDIISI?t=340

CGI= Im PC erstelltes Bild: https://de.wikipedia.org/wiki/Computer_ ... ed_Imagery

Hier kommt der Grund für die Bekanntheit der flachen Erde: https://youtu.be/MsXT_UDIISI?t=350

Jeder hat dasselbe erlebt.

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 6991
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Wabenerde-3 - feinstofflich-physikalisch (bewusstseinsreise.net/9.11.2019)

Beitrag: # 13480Beitrag future_is_now
Samstag 16. November 2019, 08:46

https://bewusstseinsreise.net/ - 9. Nov. 2019:

Wabenerde - feinstofflich-physikalisch


Die Wabenerde-3

Nach den für viele etwas heftigen „Flutwellen“ der ersten beiden Teile der Wabenerde haben einige Leser eingefordert, nicht immer nur die grobstoffliche Seite darzustellen, sondern auch Feinstoffliches und Geistiges zu berücksichtigen. Geht das?

Luckyhans, 26. März 2017
————————————–
Dazu ist es leider erforderlich, daß wir uns nochmal kurz mit unseren „angelernten“ Vorurteilen und Vorbehalten befassen. Diese gehen nämlich viel tiefer als wir uns das meistens selbst eingestehen wollen.
Rufen wir uns einfach nochmal kurz einige der recht unsinnigen Denkmodelle in Erinnerung, die bisher die unumschränkte Herrschaft über unsere Gedankenwelt ausgeübt haben.

(...)

Mehr...



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten