Proteste quer durch den Kontinent

Was passiert grad in der äußeren Welt?
Antworten
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10746
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Proteste quer durch den Kontinent

Beitrag: # 12791Beitrag future_is_now
Sonntag 20. Oktober 2019, 08:57

Die Verwirrung ist in vollem Gange!

Bild
Proteste quer durch den Kontinent
https://www.youtube.com/watch?v=-lOaSpn ... GdBQfjyU4A


Privatinvestor Politik Spezial - 18.10.2019

#Protest #Bürgerkrieg #Europa
Das neue Buch von Max Otte: Weltsystemcrash - Krisen, Unruhen und die Geburt einer neuen Weltordnung: https://www.weltsystemcrash.de/

In Frankreich kämpfen auf der Straße Feuerwehrleute gegen die Polizei - Bengalos hier, Wasserwerfer dort. In den Niederlanden - und auch bei uns - protestieren Bauern dagegen, dass sie ihre Agrarprodukte mit immer weniger Fläche, immer mehr Auflagen und wachsendem wirtschaftlichen Druck erzeugen. In den Niederlanden wurden in dieser Woche mit Baggern und Traktoren Verwaltungsgebäude gestürmt oder blockiert. In Katalonien begehren Hunderttausende von Menschen gegen die Zentralgewalt in Madrid auf, weil diese gegen führende Politiker der Region wegen der Unabhängigkeitsbestrebungen drakonische Gefängnisstrafen verhängt hat. Der Flughafen von Barcelona wurde lahm gelegt, Tausende gingen auf die Straßen.
In Deutschland schließlich liefern sich Türken und Kurden Straßenschlachten und Hetzjagden, seitdem türkische Truppen völkerrechtswidrig in Syrien einmarschiert sind.
Ganz klar, in Europa herrscht Aufruhr.
Über die einzelnen Konflikte liest man in deutschen Zeitungen hin und wieder Berichte, die ganze Wucht der Proteste wird aber nirgends richtig deutlich.
Vor allem nicht die Tatsache, dass nun in weiten Teilen Europas Menschen aus den unterschiedlichsten Gründen gegen lokale oder zentrale Regierungen aufbegehren.
Und erst wenn man sich die Bilder anschaut, die im Netz über die lokalen Demonstrationen und Proteste zu finden sind, wird deutlich: Teile von Europa sind im Aufruhr. Und das schon bevor die wirtschaftliche Ruhephase, die Notenbanken mit Nullzinsen nach der jüngsten Finanzkrise erkauft haben, zu Ende ist.
Doch jetzt macht sich eine Rezession breit, die viele hunderttausend Arbeitsplätze bei uns kosten wird. Und was kommt dann?
Niemand weiß, wie viel Protest sich dann auf den Straßen des Kontinents entladen wird. Aber eines ist klar. Es wird noch deutlich mehr werden. Doch die Bilder sehen teilweise jetzt schon wie aus einem Bürgerkrieg aus.



SIEHE AUCH:

.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10746
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Re: Proteste quer durch den Kontinent

Beitrag: # 12792Beitrag future_is_now
Sonntag 20. Oktober 2019, 08:58

www.watergate.tv/ - 18.10.2019:

Seit Wochen heftige Bauernaufstände in Holland – Medien schweigen

Bild

Die holländischen Bauern machen vor, wie es geht: Seit Wochen streiken und protestieren Bauern und Landwirte in Holland gegen die neuen Klimaauflagen der holländischen Regierung. Tausende Bauern hatten sich mit Treckern auf den Weg in die politische Hauptstadt der Niederlande, Den Haag aufgemacht. Dort protestierten sie gegen die rigorosen Umweltgesetze, die ihnen von der linksliberalen Regierung unter Mark Rutte aufgebürdet wurden. Die Koalitionspartei hatte eine Halbierung des Tierbestands gefordert, um die neue Verpflichtung für Bauern, die Stickstoff-Emissione [...]

weiterlesen




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 10746
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

"Wir werden bald kommen" (operationdisclosure1/26.10.2019)

Beitrag: # 12961Beitrag future_is_now
Sonntag 27. Oktober 2019, 11:03

https://operationdisclosure1.blogspot.com/ - 26.10.2019:

Wir werden bald kommen

Von Rinus Verhagen


Bild

Am 30. Oktober kehren die Bauern nach Den Haag zurück, um den rechtswidrigen Zwang zu untergraben, ihr Existenzrecht aus falschen Gründen und Annahmen von Unwissenden und Politikern zu untergraben, die ihre eigene Bilderberg-NWO-Nazi-Agenda haben.

Mehrere Interessengruppen haben angekündigt, gemeinsam mit dem Transportsektor, Erdbewegungsunternehmen und dem Bausektor am 3. Protest der Landwirte teilzunehmen.

Ich möchte den Wunsch zum Ausdruck bringen, dass alle Motorradbegeisterten, deren Clubs, von der Politik verboten sind, sich zusammenzuschließen, um das Missfallen dieser Mafia-Regierung auszudrücken.

Es war schon immer am effektivsten, wenn man Politik spaltet und regiert. Eine Gesellschaft, die sich den NWO-Marionetten wie ein Mann stellt, wird sie erschrecken.....

Quelle der Googleübersetzung und weiter: https://operationdisclosure1.blogspot.c ... -soon.html

| URL: https://wp.me/p1k9wP-ke1


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten